Kangaroo Island

Überblick

Die Känguru-Insel gehört zu den unvergesslichen Highlights Australiens und sollte bei einem Besuch dieses faszinierenden Kontinents nicht vergessen werden. Ihren Namen verdankt sie den zahlreichen Kängurus wie den Derbywallabys, die sich dort in freier Wildbahn tummeln und häufig anzutreffen sind. Weitere sehenswerte Tierarten sind die Koalas, Zwergpinguine und Seelöwen.
Vor etwa 10.000 Jahren kam es zur Abspaltung von Kangaroo Island vom australischen Festland. Bis ungefähr 200 v. u. Z. bevölkerten auch Ureinwohner die Insel, die jedoch aus unbekannten Gründen verschwanden.
1802 erhielt die Känguru-Insel ihren Namen von dem britischen Forscher Matthew Flinders. In den folgenden Jahren wurde Kangaroo Island von Robbenjägern besiedelt, die sich später erfolgreich als Bauern betätigten.
Im Jahr 1836 entstand mit Kingscote die erste Siedlung in South Australia, die von Europäern gegründet wurde. In der Gegenwart ist Kingscote die größte Gemeinde auf der Insel. Geprägt wird Kangaroo Island vor allem durch Landwirtschaft und Fischfang. Besonders für Naturfreunde bietet die Känguru-Insel ein ideales Terrain.
Auf Kangaroo Island findest du ein breites Angebot an Unterkünften, das von Apartments mit Selbstverpflegung über behagliche Cottages mitten im Busch bis hin zum Luxushotel reicht. Neben den vielen freilebenden Tierarten zählen auch die eindrucksvolle Landschaft der Känguru-Insel sowie verschiedene Sehenswürdigkeiten zu den Attraktionen des 145 km langen Eilands.

Highlights & Aktivitäten

  • Flinders Chase Nationalpark im Südwesten der Insel
  • Seal Bay Conservation Park, der ein Reservat der Seelöwen bildet
  • Hanson Bay Sanctuary, ein beliebtes Rückzugsgebiet der Koalabären
  • Penneshaw mit seiner üppigen Pinguinkolonie
  • Little Sahara im Süden mit einem der schönsten Sandstrände Australiens
  • das Höhlensystem der Kelly Hill Höhlen mit seinen Schauhöhlentouren
  • der Aussichtspunkt Mount Thisby/Prospect Hill
  • die Murray Lagoon mit ihren Moorseen

Idealer Aufenthalt

Kangaroo Island ist die drittgrößte Insel Australiens. Sie gilt als schönes Naturparadies mit nahezu traumhafter Landschaft. Für einen Aufenthalt solltest du mindestens 2-3 Nächte einplanen.

Lokale Atmosphäre

Wildlife
Strand
Naturschutzgebiet
Insel
Wildreservat
Australien

Kangaroo Island

In diesem Naturschutzgebiet befinden sich nicht nur Kängurus sondern auch Koalas, Zwergpinguine und Seelöwen. Ein must-see für jeden Tierfreund!
Ideal für
2-3 Nächte
Bewertung
4.5/5
Australien

Kangaroo Island

In diesem Naturschutzgebiet befinden sich nicht nur Kängurus sondern auch Koalas, Zwergpinguine und Seelöwen. Ein must-see für jeden Tierfreund!
Ideal für
2-3 Nächte
Bewertung
4.5/5

Überblick

Die Känguru-Insel gehört zu den unvergesslichen Highlights Australiens und sollte bei einem Besuch dieses faszinierenden Kontinents nicht vergessen werden. Ihren Namen verdankt sie den zahlreichen Kängurus wie den Derbywallabys, die sich dort in freier Wildbahn tummeln und häufig anzutreffen sind. Weitere sehenswerte Tierarten sind die Koalas, Zwergpinguine und Seelöwen.
Vor etwa 10.000 Jahren kam es zur Abspaltung von Kangaroo Island vom australischen Festland. Bis ungefähr 200 v. u. Z. bevölkerten auch Ureinwohner die Insel, die jedoch aus unbekannten Gründen verschwanden.
1802 erhielt die Känguru-Insel ihren Namen von dem britischen Forscher Matthew Flinders. In den folgenden Jahren wurde Kangaroo Island von Robbenjägern besiedelt, die sich später erfolgreich als Bauern betätigten.
Im Jahr 1836 entstand mit Kingscote die erste Siedlung in South Australia, die von Europäern gegründet wurde. In der Gegenwart ist Kingscote die größte Gemeinde auf der Insel. Geprägt wird Kangaroo Island vor allem durch Landwirtschaft und Fischfang. Besonders für Naturfreunde bietet die Känguru-Insel ein ideales Terrain.
Auf Kangaroo Island findest du ein breites Angebot an Unterkünften, das von Apartments mit Selbstverpflegung über behagliche Cottages mitten im Busch bis hin zum Luxushotel reicht. Neben den vielen freilebenden Tierarten zählen auch die eindrucksvolle Landschaft der Känguru-Insel sowie verschiedene Sehenswürdigkeiten zu den Attraktionen des 145 km langen Eilands.

Highlights & Aktivitäten

  • Flinders Chase Nationalpark im Südwesten der Insel
  • Seal Bay Conservation Park, der ein Reservat der Seelöwen bildet
  • Hanson Bay Sanctuary, ein beliebtes Rückzugsgebiet der Koalabären
  • Penneshaw mit seiner üppigen Pinguinkolonie
  • Little Sahara im Süden mit einem der schönsten Sandstrände Australiens
  • das Höhlensystem der Kelly Hill Höhlen mit seinen Schauhöhlentouren
  • der Aussichtspunkt Mount Thisby/Prospect Hill
  • die Murray Lagoon mit ihren Moorseen

Idealer Aufenthalt

Kangaroo Island ist die drittgrößte Insel Australiens. Sie gilt als schönes Naturparadies mit nahezu traumhafter Landschaft. Für einen Aufenthalt solltest du mindestens 2-3 Nächte einplanen.

Lokale Atmosphäre

Wildlife
Strand
Naturschutzgebiet
Insel
Wildreservat

Beliebte Unterkünfte in Australien

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps

- Zu den Highlights gehört eine Wanderung durch den Flinders Chase Nationalpark mit mehreren Wanderwegen wie Platypus Lagoon und Snake Lagoon. Am Cape Borda kann der Leuchtturm aus dem Jahr 1858 besichtigt werden.

- Eine Besichtigung des Seelöwen-Reservats Seal Bay Conservation Park, in dem sich rund 700 Seelöwen tummeln, ist sehr beeindruckend. Die Tiere lassen sich bei einer von Rangern geführten Tour bewundern.

- Führungen an der Küste zwischen Kingscote und Penneshaw nach Sonnenuntergang zu den Zwergpinguinen solltest du ebenfalls unternehmen.

- Schwimmen und baden kannst du am Snelling Beach, der Stokes Bay oder Emu Bay.

- In den Nationalparks sowie ausgewiesenen Caravan Parks oder Bush Camps darf gezeltet werden.

Reisetipps

- Zu den Highlights gehört eine Wanderung durch den Flinders Chase Nationalpark mit mehreren Wanderwegen wie Platypus Lagoon und Snake Lagoon. Am Cape Borda kann der Leuchtturm aus dem Jahr 1858 besichtigt werden.

- Eine Besichtigung des Seelöwen-Reservats Seal Bay Conservation Park, in dem sich rund 700 Seelöwen tummeln, ist sehr beeindruckend. Die Tiere lassen sich bei einer von Rangern geführten Tour bewundern.

- Führungen an der Küste zwischen Kingscote und Penneshaw nach Sonnenuntergang zu den Zwergpinguinen solltest du ebenfalls unternehmen.

- Schwimmen und baden kannst du am Snelling Beach, der Stokes Bay oder Emu Bay.

- In den Nationalparks sowie ausgewiesenen Caravan Parks oder Bush Camps darf gezeltet werden.
AU.Melbourne_Central Station Central Station in Melbourne
Fineway Magazin
Die 10 schönsten Städte in Australien
Zum Magazinartikel
AU.WesternAustralia Strand in Westaustralien
Fineway Magazin
Unsere 4 Highlights der Westküste Australiens
Zum Magazinartikel
AU.Sydney Festival of Lights Das Sydney Opera House mit einer bunten Lichtinstallation
Fineway Magazin
Australien zu allen Jahreszeiten - die Highlights in jedem Monat
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von Australien.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Kangaroo Island

Als beste Zeit für einen Besuch von Kangaroo Island gelten die Monate September bis April. Der Sommer verläuft meist trocken und warm. Der Winter in Australien dauert von Juni bis September. Dann sind stärkere Niederschläge und kühle Temperaturen möglich.
Westaustralien
AU.Klimatabelle Westküste Desktop Klimatabelle Westküste Australien
Hauptsaison - Frühjahr & Sommer sind heiß und sonnig
Nebensaison - Im Winter wird das Wetter nasser und die Temperaturen sinken

Kangaroo Island und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)