Phillip Island

Überblick

Philip Island gehört zu den Zielen, die Tier- und Naturliebhaber auf einer Reise durch Australien keinesfalls versäumen sollten. Benannt wurde die Insel, die Teil des südostaustralischen Bundesstaats Victoria ist, nach dem britischen Marineoffizier Arthur Phillip. Besonders mit ihrer Tierwelt aus Zwergpinguinen, Koalabären und Robben kann die faszinierende Insel punkten.
Auf Phillip Island lässt sich das Beobachten der Tiere mit Wandern verbinden. Dabei kann gleichzeitig die idyllische Naturlandschaft bewundert werden. Als besonders schön gilt die westlich gelegene Steilküste. Von Melbourne aus dauert es nur etwa 90 Minuten mit dem Auto bis nach Phillip Island, sodass von dort aus ein Tagesausflug möglich ist. Wer länger bleiben möchte, findet auf der Insel Unterkünfte für jeden Geschmack.
Die Philipp Insel wurde zunächst von einheimischen Ureinwohnern besiedelt, die ihr den Namen „Corriong“ verliehen. 1798 wurde das Eiland von dem britischen Forscher George Bass entdeckt, von dem es die Bezeichnung Phillip Island erhielt, die auf den ersten Gouverneur von New South Wales zurückging.
In den folgenden Jahren besiedelten Robbenjäger das Eiland. Im Jahr 1835 fand die Gründung einer dauerhaften Siedlung gegenüber der Bucht von Phillip Island statt. Ab 1842 führten einige Siedler Tierarten wie Wallaby-Kängurus, Fasane und Rehe auf der Insel ein. Ein Besuch von Phillip Island ist besonders Tier- und Naturfreunden zu empfehlen.

Highlights & Aktivitäten

  • die Pinguin Parade der drolligen Zwergpinguine
  • der Phillip Island Nationalpark mit seiner reichhaltigen Tierwelt
  • das Nobbies Center mit seinen Delfinen, Seehunden und Haien
  • das Koala Conversation Center mit etwa 40 Koalabären
  • Wandern am Cape Woolamai
  • Surfen am Woolamai Beach
  • ein Besuch auf der Churchill Heritage Farm mit ihren viktorianischen Gebäuden
  • der jährlich stattfindende Motorcircuit im Rahmen des großen Motorrad-Preises von Australien

Idealer Aufenthalt

Auf der Insel lässt sich das Beobachten der Tiere mit Wandern verbinden. Dabei kann gleichzeitig die idyllische Naturlandschaft bewundert werden. Für einen Aufenthalt auf Phillip Island solltest du mindestens 1-2 Nächte einplanen.

Lokale Atmosphäre

Insel
Wildlife
Strand
Baden
Wassersport
Familie
Australien

Phillip Island

Wenn du in Melbourne bist solltest du auf jeden Fall einen Tagesausflug nach Phillip Island machen, um die Pinguinparade am Strand zu beobachten!
Ideal für
1-2 Nächte
Bewertung
4.6/5
Australien

Phillip Island

Wenn du in Melbourne bist solltest du auf jeden Fall einen Tagesausflug nach Phillip Island machen, um die Pinguinparade am Strand zu beobachten!
Ideal für
1-2 Nächte
Bewertung
4.6/5

Überblick

Philip Island gehört zu den Zielen, die Tier- und Naturliebhaber auf einer Reise durch Australien keinesfalls versäumen sollten. Benannt wurde die Insel, die Teil des südostaustralischen Bundesstaats Victoria ist, nach dem britischen Marineoffizier Arthur Phillip. Besonders mit ihrer Tierwelt aus Zwergpinguinen, Koalabären und Robben kann die faszinierende Insel punkten.
Auf Phillip Island lässt sich das Beobachten der Tiere mit Wandern verbinden. Dabei kann gleichzeitig die idyllische Naturlandschaft bewundert werden. Als besonders schön gilt die westlich gelegene Steilküste. Von Melbourne aus dauert es nur etwa 90 Minuten mit dem Auto bis nach Phillip Island, sodass von dort aus ein Tagesausflug möglich ist. Wer länger bleiben möchte, findet auf der Insel Unterkünfte für jeden Geschmack.
Die Philipp Insel wurde zunächst von einheimischen Ureinwohnern besiedelt, die ihr den Namen „Corriong“ verliehen. 1798 wurde das Eiland von dem britischen Forscher George Bass entdeckt, von dem es die Bezeichnung Phillip Island erhielt, die auf den ersten Gouverneur von New South Wales zurückging.
In den folgenden Jahren besiedelten Robbenjäger das Eiland. Im Jahr 1835 fand die Gründung einer dauerhaften Siedlung gegenüber der Bucht von Phillip Island statt. Ab 1842 führten einige Siedler Tierarten wie Wallaby-Kängurus, Fasane und Rehe auf der Insel ein. Ein Besuch von Phillip Island ist besonders Tier- und Naturfreunden zu empfehlen.

Highlights & Aktivitäten

  • die Pinguin Parade der drolligen Zwergpinguine
  • der Phillip Island Nationalpark mit seiner reichhaltigen Tierwelt
  • das Nobbies Center mit seinen Delfinen, Seehunden und Haien
  • das Koala Conversation Center mit etwa 40 Koalabären
  • Wandern am Cape Woolamai
  • Surfen am Woolamai Beach
  • ein Besuch auf der Churchill Heritage Farm mit ihren viktorianischen Gebäuden
  • der jährlich stattfindende Motorcircuit im Rahmen des großen Motorrad-Preises von Australien

Idealer Aufenthalt

Auf der Insel lässt sich das Beobachten der Tiere mit Wandern verbinden. Dabei kann gleichzeitig die idyllische Naturlandschaft bewundert werden. Für einen Aufenthalt auf Phillip Island solltest du mindestens 1-2 Nächte einplanen.

Lokale Atmosphäre

Insel
Wildlife
Strand
Baden
Wassersport
Familie

Beliebte Unterkünfte in Australien

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps

- Ein unvergessliches Erlebnis auf Phillip Island sind die Wanderungen durch die Natur, die sich mit dem Beobachten der Pinguine und der anderen heimischen Tierarten verbinden lassen.

- Eine Besichtigung der Panny´s Chocolate Factory, zu der u. a. ein Wasserfall aus Schokolade gehört. Wer Lust hat, kann auch für sich selbst einen Schokoriegel herstellen.

- Bei einem Abstecher auf die Rhyll Trout & Bush Tucker Farm lassen sich Regenbogenforellen selbst angeln, die anschließend mitgenommen oder zubereitet werden.

- In der Labyrinthanlage A Maze´n Things kommen Familien mit Kindern auf ihre Kosten. Dort gibt es interaktive Rätsel, optische Täuschungen und Puzzlespiele.

Reisetipps

- Ein unvergessliches Erlebnis auf Phillip Island sind die Wanderungen durch die Natur, die sich mit dem Beobachten der Pinguine und der anderen heimischen Tierarten verbinden lassen.

- Eine Besichtigung der Panny´s Chocolate Factory, zu der u. a. ein Wasserfall aus Schokolade gehört. Wer Lust hat, kann auch für sich selbst einen Schokoriegel herstellen.

- Bei einem Abstecher auf die Rhyll Trout & Bush Tucker Farm lassen sich Regenbogenforellen selbst angeln, die anschließend mitgenommen oder zubereitet werden.

- In der Labyrinthanlage A Maze´n Things kommen Familien mit Kindern auf ihre Kosten. Dort gibt es interaktive Rätsel, optische Täuschungen und Puzzlespiele.
AU.Melbourne_Central Station Central Station in Melbourne
Fineway Magazin
Die 10 schönsten Städte in Australien
Zum Magazinartikel
AU.WesternAustralia Strand in Westaustralien
Fineway Magazin
Unsere 4 Highlights der Westküste Australiens
Zum Magazinartikel
AU.Sydney Festival of Lights Das Sydney Opera House mit einer bunten Lichtinstallation
Fineway Magazin
Australien zu allen Jahreszeiten - die Highlights in jedem Monat
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von Australien.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Phillip Island

Wenn du die Pinguinparade auf Phillip Island erleben möchtest, solltest du zwischen Juli und März auf die Insel reisen. In diesem Zeitraum findet die Nistzeit der Pinguine statt und die Vögel kehren abends nach der Jagd zurück in ihre Erdlöcher.
Südostküste
AU.Südostküste Klimatabelle Desktop Klimatabelle Südküste Australien
Hauptsaison - Angenehmste Temperaturen in Frühjahr & Herbst, Bestes Strandwetter im Sommer & viele Festivals
Nebensaison - Im Winter ist es kühler und windiger, aber die Preise fallen

Phillip Island und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)