Whitsunday Islands

Überblick

Hast du das gewusst? Mit ihren riesigen Palmen, dem puderzuckerweißen Sand und dem türkisfarbenen Meer sind die Whitsunday Islands nach Meinung zahlreicher Touristen das Paradies in den Tropen schlechthin. Die Inselgruppe, die ihren Namen einst von James Cook erhielt, zeichnet sich durch ein einzigartiges Korallenmeer mit einer kunterbunten Unterwasserwelt aus.
Die Whitsunday Islands haben einen vulkanischen Ursprung. Sie sind aus einem Gebirgszug entstanden, der beim Abklingen der Eiszeit vom Festland getrennt wurde.
In der Vergangenheit lebte der Stamm der Ngaro auf den Inseln. Wobei manche Quellen behaupten, dass die Aborigines sich dort niemals sesshaft gemacht haben und nur sporadisch zwecks Nahrungssuche auf den Whitsundays waren. Während der britischen Kolonialherrschaft wurden ihre Besuche immer seltener, weil sie von den Kolonialherren vertrieben wurden. Irgendwann hörte man nichts mehr von ihrer Existenz. Das Jahr 1962 war ein bedeutender Zeitpunkt für den Tourismus auf den Whitsunday Islands. Als die Straße zwischen Airlie Beach und Shute Harbour befahren werden konnte, ging es so richtig los. Mittlerweile gibt es Resorts auf insgesamt sieben Inseln, die sich zum Teil stark voneinander unterscheiden. Außerdem gibt es auf den Whitsundays 30 Busch-Zeltplätze. Allerdings ist eine Genehmigung im Vorfeld erforderlich. Die Campingplätze sind ausschließlich mit dem Boot erreichbar. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen bleiben sie eventuell geschlossen.

Highlights & Aktivitäten

  • Whitehaven Beach
  • Ausflüge zum Great Barrier Reef
  • vom Spitzengolfer Peter Thomson entworfener Golf Club auf Hamilton Island
  • Resort InterContinental Hayman Island auf einer privaten Insel inklusive sieben Restaurants und einer Präsidentensuite
  • der zu 98 Prozent aus Quarz bestehende „schönste Strand der Welt“ Whitehaven Beach auf Whitsunday Island
  • Schnorchel- und Taucherausflüge zum berühmten Great Barrier Reef, welches die Intensität der Korallen so hervorhebt wie kein anderer Ort in Australien
  • Golf Club
  • Resort InterContinental Hayman Island

Idealer Aufenthalt

Vor der Ostküste des Bundesstaates Queensland befindet sich mit den Whitsunday Islands eines der größten Highlights Australiens. Vor allem der einzigartige Whitehaven Beach azählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten. Für einen Aufenthalt solltest du mindestens 1-2 Nächte einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Strand
Naturschutzgebiet
Baden
Romantisch
Australien

Whitsunday Islands

Abenteuerliche Wanderwege und puderzuckerweiße Sandstrände erwarten dich auf den größtenteils unbewohnten Whitsunday Islands.
Ideal für
1-2 Nächte
Bewertung
4.7/5
Australien

Whitsunday Islands

Abenteuerliche Wanderwege und puderzuckerweiße Sandstrände erwarten dich auf den größtenteils unbewohnten Whitsunday Islands.
Ideal für
1-2 Nächte
Bewertung
4.7/5

Überblick

Hast du das gewusst? Mit ihren riesigen Palmen, dem puderzuckerweißen Sand und dem türkisfarbenen Meer sind die Whitsunday Islands nach Meinung zahlreicher Touristen das Paradies in den Tropen schlechthin. Die Inselgruppe, die ihren Namen einst von James Cook erhielt, zeichnet sich durch ein einzigartiges Korallenmeer mit einer kunterbunten Unterwasserwelt aus.
Die Whitsunday Islands haben einen vulkanischen Ursprung. Sie sind aus einem Gebirgszug entstanden, der beim Abklingen der Eiszeit vom Festland getrennt wurde.
In der Vergangenheit lebte der Stamm der Ngaro auf den Inseln. Wobei manche Quellen behaupten, dass die Aborigines sich dort niemals sesshaft gemacht haben und nur sporadisch zwecks Nahrungssuche auf den Whitsundays waren. Während der britischen Kolonialherrschaft wurden ihre Besuche immer seltener, weil sie von den Kolonialherren vertrieben wurden. Irgendwann hörte man nichts mehr von ihrer Existenz. Das Jahr 1962 war ein bedeutender Zeitpunkt für den Tourismus auf den Whitsunday Islands. Als die Straße zwischen Airlie Beach und Shute Harbour befahren werden konnte, ging es so richtig los. Mittlerweile gibt es Resorts auf insgesamt sieben Inseln, die sich zum Teil stark voneinander unterscheiden. Außerdem gibt es auf den Whitsundays 30 Busch-Zeltplätze. Allerdings ist eine Genehmigung im Vorfeld erforderlich. Die Campingplätze sind ausschließlich mit dem Boot erreichbar. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen bleiben sie eventuell geschlossen.

Highlights & Aktivitäten

  • Whitehaven Beach
  • Ausflüge zum Great Barrier Reef
  • vom Spitzengolfer Peter Thomson entworfener Golf Club auf Hamilton Island
  • Resort InterContinental Hayman Island auf einer privaten Insel inklusive sieben Restaurants und einer Präsidentensuite
  • der zu 98 Prozent aus Quarz bestehende „schönste Strand der Welt“ Whitehaven Beach auf Whitsunday Island
  • Schnorchel- und Taucherausflüge zum berühmten Great Barrier Reef, welches die Intensität der Korallen so hervorhebt wie kein anderer Ort in Australien
  • Golf Club
  • Resort InterContinental Hayman Island

Idealer Aufenthalt

Vor der Ostküste des Bundesstaates Queensland befindet sich mit den Whitsunday Islands eines der größten Highlights Australiens. Vor allem der einzigartige Whitehaven Beach azählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten. Für einen Aufenthalt solltest du mindestens 1-2 Nächte einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Strand
Naturschutzgebiet
Baden
Romantisch

Beliebte Unterkünfte in Australien

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps

- Die Auswahl an sportlichen Aktivitäten könnte auf Hamilton Island kaum vielseitiger sein. Kajak, Tauchen und Segeln sind nur drei Beispiele, die den Wassersport auf dieser faszinierenden Insel repräsentieren.
- Das Qualia ist die luxuriöse Unterkunft auf Hamilton Island schlechthin. Genieße die Zeit im preisgekrönten Spa, bevor du dir deine erste Lektion im Segelunterricht gönnst.
- Auf einem gemieteten Boot hast du das Sagen. Ganz ohne Bootsführerschein hast du die einmalige Gelegenheit, die Whitsundays in ihren unterschiedlichen Facetten zu erkunden.
- Ein Flug mit dem Helikopter oder Wasserflugzeug über das Heart Reef erweist sich als eine ganz besondere Erfahrung.

Reisetipps

- Die Auswahl an sportlichen Aktivitäten könnte auf Hamilton Island kaum vielseitiger sein. Kajak, Tauchen und Segeln sind nur drei Beispiele, die den Wassersport auf dieser faszinierenden Insel repräsentieren.
- Das Qualia ist die luxuriöse Unterkunft auf Hamilton Island schlechthin. Genieße die Zeit im preisgekrönten Spa, bevor du dir deine erste Lektion im Segelunterricht gönnst.
- Auf einem gemieteten Boot hast du das Sagen. Ganz ohne Bootsführerschein hast du die einmalige Gelegenheit, die Whitsundays in ihren unterschiedlichen Facetten zu erkunden.
- Ein Flug mit dem Helikopter oder Wasserflugzeug über das Heart Reef erweist sich als eine ganz besondere Erfahrung.
AU.Melbourne_Central Station Central Station in Melbourne
Fineway Magazin
Die 10 schönsten Städte in Australien
Zum Magazinartikel
AU.WesternAustralia Strand in Westaustralien
Fineway Magazin
Unsere 4 Highlights der Westküste Australiens
Zum Magazinartikel
AU.Sydney Festival of Lights Das Sydney Opera House mit einer bunten Lichtinstallation
Fineway Magazin
Australien zu allen Jahreszeiten - die Highlights in jedem Monat
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von Australien.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Whitsunday Islands

Das subtropische Klima mit den milden Temperaturen spielt auf den Whitsunday Islands eine entscheidende Rolle. In den Monaten Mai bis November ist die Reisezeit optimal. Von Dezember bis März ist es sehr heiß und schwül, der April ist eine Übergangsphase.
Ostküste Australien
AU.Ostküste Klimatabelle Desktop Klimatabelle Ostküste Australien
Hauptsaison - Angenehme Temperaturen, um an den Stränden zu entspannen & Nationalparks zu entdecken
Nebensaison - Die Temperaturen sinken und damit auch die Preise

Whitsunday Islands und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)