Sydney
AU.Sydney Der Blick von oben auf das Zentrum von Sydney.
AU.Sydney_Opera_House Der Blick über das Wasser zum architektonischen Meisterwerk, dem Opera House von Sydney.
AU.Sydney.Harbour_Bridge Der Blick von unten auf die prachtvolle Harbour Bridge.
AU.Sydney_Bondi_Beach Der Blick über den von Menschen gefüllten Strand Bondi Beach in Sydney.
AU.Sydney_Bondi_Beach_Surfer Der Blick auf zwei Surferinnen auf dem Weg ins Wasser.
Alle anzeigen

Willkommen in Sydney

Wer kennt nicht die alljährlichen TV-Bilder von der Oper und der Harbour Bridge, wenn Australien an Silvester das neue Jahr begrüßt? Diese beiden Wahrzeichen der Stadt sind nur ein Teil der Highlights in der Hauptstadt von New South Wales. Dazu kommen traumhafte Strände und die einzigartige Landschaft der Umgebung.
Das urbane Leben der Sydneysiders (so heißen die Einwohner) und der vielen Gäste der Stadt spielt sich zu einem großen Teil am Meer ab. Die beiden Häfen Darling Harbour und Circular Quay sind wie geschaffen zum Flanieren und Bummeln. Dazu gehört selbstverständlich ein Stopp beim berühmten Opernhaus mit der extravaganten Dachkonstruktion. Fotomotive von innen und außen gibt es in Hülle und Fülle. Wer möchte, kann auch an einer der interessanten Führungen durch das Gebäude teilnehmen. Beim Überqueren der 49 m hohen Harbour Bridge genießt man einen fantastischen Blick auf die Umgebung. Für eine besonders gute Aussicht empfiehlt sich die Besucherplattform in einem der Pfeiler. Wer noch höher hinaus möchte, macht einen Abstecher in das Geschäftsviertel der Stadt und fährt auf den 309 m hohen Sydney Tower – ein tolles Erlebnis, das noch vom Betreten des Skywalks mit dem gläsernen Fußboden übertroffen wird. Selbstverständlich darf auch ein Badetag am bekanntesten Strand des Landes, dem Bondi Beach, nicht fehlen.

Ortsprofil

Sydney bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Climbing, Cruise, Hiking, Kayaking, Road Cycling, Sailing, Snorkeling, Surfing, Yoga
Strand:Beach Quality, Swim Beach, Urban Beach
Geschichte:Architecture, Art, Historical Site
Lokale Kultur:Events & Festivals, Local Food & Drinks, Local Markets, Traditional Life
Natur:Canyons, Coast, Mountains, National Parks, Parks
Wildlife:Land Animals

Highlights & Aktivitäten

  • Besichtigung des Opernhauses mit Führung
  • Spaziergang über die Harbour Bridge beziehungsweise eine Klettertour auf dem „Coathanger“, wie die Einheimischen liebevoll sagen
  • Ausblick vom Sydney Tower mit Skywalk
  • Besuch der Botanischen Gärten
  • Besuch des Taronga Zoos
  • Baden und Surfen am Bondi Beach
  • Ausflug in die Blue Mountains mit Wanderung
  • Vintage Markt Surry Hills Market

Idealer Aufenthalt

Sydney hat so viel zu bieten, dass du dir für den Aufenthalt in die Metropole auf jeden Fall 3 bis 5 Tage Zeit nehmen solltest, um möglichst viele Facetten der größten Stadt Australiens genießen zu können: Shoppen, Kunst, Natur und Postkartenmotive.

Lokale Atmosphäre

Cosmopolitan
Must-See
Stadt
Strand
Parks & Gärten
Seen & Flüsse
Berge
Wassersport
Baden
Australien

Sydney

Sydney gilt als die Boom-Metropole am Meer und ist einer der Must-Sees für alle Besucher des Roten Kontinents.
Ideal für
3-5 Tage
Bewertung
4.5/5
AU.Sydney Der Blick von oben auf das Zentrum von Sydney.
AU.Sydney_Opera_House Der Blick über das Wasser zum architektonischen Meisterwerk, dem Opera House von Sydney.
AU.Sydney.Harbour_Bridge Der Blick von unten auf die prachtvolle Harbour Bridge.
AU.Sydney_Bondi_Beach Der Blick über den von Menschen gefüllten Strand Bondi Beach in Sydney.
AU.Sydney_Bondi_Beach_Surfer Der Blick auf zwei Surferinnen auf dem Weg ins Wasser.
Alle anzeigen
Australien

Sydney

Sydney gilt als die Boom-Metropole am Meer und ist einer der Must-Sees für alle Besucher des Roten Kontinents.
Ideal für
3-5 Tage
Bewertung
4.5/5

Willkommen in Sydney

Wer kennt nicht die alljährlichen TV-Bilder von der Oper und der Harbour Bridge, wenn Australien an Silvester das neue Jahr begrüßt? Diese beiden Wahrzeichen der Stadt sind nur ein Teil der Highlights in der Hauptstadt von New South Wales. Dazu kommen traumhafte Strände und die einzigartige Landschaft der Umgebung.
Das urbane Leben der Sydneysiders (so heißen die Einwohner) und der vielen Gäste der Stadt spielt sich zu einem großen Teil am Meer ab. Die beiden Häfen Darling Harbour und Circular Quay sind wie geschaffen zum Flanieren und Bummeln. Dazu gehört selbstverständlich ein Stopp beim berühmten Opernhaus mit der extravaganten Dachkonstruktion. Fotomotive von innen und außen gibt es in Hülle und Fülle. Wer möchte, kann auch an einer der interessanten Führungen durch das Gebäude teilnehmen. Beim Überqueren der 49 m hohen Harbour Bridge genießt man einen fantastischen Blick auf die Umgebung. Für eine besonders gute Aussicht empfiehlt sich die Besucherplattform in einem der Pfeiler. Wer noch höher hinaus möchte, macht einen Abstecher in das Geschäftsviertel der Stadt und fährt auf den 309 m hohen Sydney Tower – ein tolles Erlebnis, das noch vom Betreten des Skywalks mit dem gläsernen Fußboden übertroffen wird. Selbstverständlich darf auch ein Badetag am bekanntesten Strand des Landes, dem Bondi Beach, nicht fehlen.

Ortsprofil

Sydney bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Climbing, Cruise, Hiking, Kayaking, Road Cycling, Sailing, Snorkeling, Surfing, Yoga
Strand:Beach Quality, Swim Beach, Urban Beach
Geschichte:Architecture, Art, Historical Site
Lokale Kultur:Events & Festivals, Local Food & Drinks, Local Markets, Traditional Life
Natur:Canyons, Coast, Mountains, National Parks, Parks
Wildlife:Land Animals

Highlights & Aktivitäten

  • Besichtigung des Opernhauses mit Führung
  • Spaziergang über die Harbour Bridge beziehungsweise eine Klettertour auf dem „Coathanger“, wie die Einheimischen liebevoll sagen
  • Ausblick vom Sydney Tower mit Skywalk
  • Besuch der Botanischen Gärten
  • Besuch des Taronga Zoos
  • Baden und Surfen am Bondi Beach
  • Ausflug in die Blue Mountains mit Wanderung
  • Vintage Markt Surry Hills Market

Idealer Aufenthalt

Sydney hat so viel zu bieten, dass du dir für den Aufenthalt in die Metropole auf jeden Fall 3 bis 5 Tage Zeit nehmen solltest, um möglichst viele Facetten der größten Stadt Australiens genießen zu können: Shoppen, Kunst, Natur und Postkartenmotive.

Lokale Atmosphäre

Cosmopolitan
Must-See
Stadt
Strand
Parks & Gärten
Seen & Flüsse
Berge
Wassersport
Baden

Beliebte Unterkünfte in Australien

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps für Sydney

  • Benutze für einen Besuch im Taronga Zoo unbedingt die Fähre. Der Tierpark hat eine eigene Anlegestelle. So wird bereits die Anfahrt zum Erlebnis. Im Zoo sind Tiere wie Koalas, Wombats und Kängurus beheimatet.
  • Vintage-Freunde kommen auf dem Surry Hills Market voll auf ihre Kosten. Anschließend genießt du einen Flat White Kaffee in einem der stylischen Cafés dieses neuen Szeneviertels.
  • Am Bondi Beach kannst du den Surfern zusehen oder diesen Sport selbst ausprobieren. Die vielen hier ansässigen Surfschulen bieten Kurse an.
  • Auf jeden Fall einen Wanderausflug in den Blue Mountains mit ihren duftenden Eukalyptuswäldern unternehmen!

Reisetipps für Sydney

  • Benutze für einen Besuch im Taronga Zoo unbedingt die Fähre. Der Tierpark hat eine eigene Anlegestelle. So wird bereits die Anfahrt zum Erlebnis. Im Zoo sind Tiere wie Koalas, Wombats und Kängurus beheimatet.
  • Vintage-Freunde kommen auf dem Surry Hills Market voll auf ihre Kosten. Anschließend genießt du einen Flat White Kaffee in einem der stylischen Cafés dieses neuen Szeneviertels.
  • Am Bondi Beach kannst du den Surfern zusehen oder diesen Sport selbst ausprobieren. Die vielen hier ansässigen Surfschulen bieten Kurse an.
  • Auf jeden Fall einen Wanderausflug in den Blue Mountains mit ihren duftenden Eukalyptuswäldern unternehmen!
AU.Melbourne_Central Station Central Station in Melbourne
Fineway Magazin
Die 10 schönsten Städte in Australien
Zum Magazinartikel
AU.WesternAustralia Strand in Westaustralien
Fineway Magazin
Unsere 4 Highlights der Westküste Australiens
Zum Magazinartikel
AU.Sydney Festival of Lights Das Sydney Opera House mit einer bunten Lichtinstallation
Fineway Magazin
Australien zu allen Jahreszeiten - die Highlights in jedem Monat
Zum Magazinartikel
Entdecke Australien.
Planung Starten

Beispiel Tagesprogramm

Fine Food Frühstück - 8:00

Was gibt es Besseres, als den Tag in einer der kleinen Straßen von The Rocks mit Menschen schauen und köstlichen Paninis zu beginnen? Im Fine Food Store gibt es ein ausgezeichnetes Frühstücksangebot und das Personal entspricht ganz dem australischen Stereotyp – immer freundlich. Setz dich mit deinem Kaffee an einen der Tische vor dem modernen Café und genieß den Morgen!

Wo? Ecke Mill Lane & Kendall Lane | The Rocks | www.finefoodstore.com


Sydney Opera House - 10:00

Entdecke unter den Segeln, warum das weltberühmte Opernhaus so inspirierend ist und blicke über Sydneys Hafen. Freien Eintritt hast du außerdem in die Foyers des Opernhauses. Es werden aber auch geführte Touren angeboten, diese dauern ca. 1 Stunde. Touren auf Englisch sind täglich zwischen 9 und 17 Uhr möglich, Touren auf Deutsch starten um 11 Uhr. Kulturfans sollten sich auf jeden Fall eine Aufführung ansehen.

Wo? | Kosten: Tour ca. 42$A, Karten ab 50$A | ganzjährig geöffnet außer 25.12 & Ostersonntag | www.sydneyoperahouse.com/visit-us/First-visit.html


Sydney Harbour Bridge & Viertel The Rocks - 12:30

Neben dem Sydney Opera House ist auch die Harbour Bridge eines der architektonischen Wahrzeichen, die du dir während deines Sydney-Besuchs nicht entgehen lassen solltest. Die 1932 erbaute Eisenbrücke spannt sich über den Hafen und das Hafenviertel „The Rocks“ und ist sowohl für Fußgänger als auch Straßenverkehr geöffnet. Tolle Aussichten: Es werden auch Bridge-Climb Touren angeboten (https://www.bridgeclimb.com/climbs/the-bridge-climb/).
Der Bezirk „The Rocks“ mit seiner Sträflingsvergangenheit, wo die europäische Besiedlung Australiens begann lockt Besucher außerdem mit seinen Museen, Galerien, Boutiquen und pulsierenden Wochenendmärkten. Auf einer „The Rocks“ Heritage Tour kannst du in die Vergangenheit des 5. Kontinents eintauchen (https://www.australia.com/de-de/places/nsw/sydney-the-rocks.html).

In den Straßen von The Rocks reiht sich ein Restaurant an das nächste, also genau der richtige Ort für diejenigen, bei denen sich so langsam der Hunger meldet. Besonders empfehlenswert ist das chinesische Restaurant Mr. Wong. Die Peking Enten-Pfannkuchen hier sind legendär! Das Ambiente ist nobel, aber trotzdem gemütlich und zur Mittagszeit schwelgen schicke Geschäftsleute hier im Dumpling-Himmel.

Wo? 3 Bridge Lane | The Rocks


Kunst & Natur Australiens und der ganzen Welt - 15:00

Nach dem Essen steht ein kleiner Verdauungsspaziergang durch den Botanischen Garten von Sydney auf dem Programm. Der weitläufige Garten ist ganz in der Nähe des Restaurants und zeigt Pflanzen aus Australien und der ganzen Welt.
Am anderen Ende des Gartens erwartet dich die Art Galery of NSW. Auch hier finden sich wichtige australische Kunstgegenstände neben wechselnden internationalen Wanderausstellungen. Sehenswert ist auch das Gebäude selbst, mit seiner beeindruckenden neoklassisch-griechischen Fassade. Die meisten Ausstellungen des Museums sind kostenlos.

Wo? Art Gallery Road | www.artgallery.nsw.gov.au/visit-us/


Sonnenuntergang über den Dächern von Sydney - 18:00

Rechtzeitig zum Sonnenuntergang geht es hoch hinaus! Vom Sydney Tower hast du einen atemberaubenden Ausblick über die gesamte Stadt. Die Aussichtsplattform befindet sich bereits auf 250 Meter, wem das allerdings noch nicht hoch genug ist, der kann mit dem Skywalk auf dem Dach noch einen draufsetzen.

Wo? 188 Pitt Street | Kosten: Aussichtsplattform: 26,50 AU$, Skywalk: 70 AU$ | www.sydneytowereye.com.au/


Fusion-Food mit Aussicht - 20:00

Für das Abendessen geht es ein Stockwerk tiefer, auf die Dachterrasse des Glenmore Hotels. Hier werden ausgezeichnete australische-fusion Gerichte angeboten, von vegetarischem Blumenkohlreis Bowls bis zu Black Angus Steaks ist hier alles vertreten. Gegen den Durst gibt es eine beinahe unendliche Auswahl an handverlesenen Biersorten und Wein. Genieße das Menü bei genialer Aussicht auf das Opera House.

Wo? 96 Cumberland Street | theglenmore.com.au/


Live-Musik am Opera House - 22:30

Das Opera House bei Nacht ist ein Must-See! Während du einen Cocktail auf der Terrasse der Opera Bar genießt, kannst du die unvergleichliche Atmosphäre des Wahrzeichens von Sydney in dich aufnehmen. Die Bar ist sowohl unter Einheimischen wie auch Touristen beliebt und in der noblen aber zugleich entspannten Atmosphäre kann man sich nur wohlfühlen! An den meisten Abenden spielt eine Live-Band und vervollständigt damit die magische Atmosphäre.

Wo? Unteres Foyer, Sydney Opera House |www.operabar.com.au/

Beste Reisezeit für Sydney

Im Prinzip ist Sydney ein Ganzjahres-Reiseziel, allerdings kann es während des australischen Sommers manchmal bis zu 40 ℃ heiß werden. Empfehlenswert für aktive Ferien sind der Frühling und der Herbst, wenn die Temperaturen zwischen angenehmen 20 und 25 ℃ liegen.
Südostküste
AU.Südostküste Klimatabelle Desktop Klimatabelle Südküste Australien
Hauptsaison - Angenehmste Temperaturen in Frühjahr & Herbst, Bestes Strandwetter im Sommer & viele Festivals
Nebensaison - Im Winter ist es kühler und windiger, aber die Preise fallen

Sydney und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)