CR.Nationalpark Corcovado Strand

Costa Rica

Corcovado Nationalpark

Wenn du auf der Suche nach einem wahrlich abenteuerlichen Erlebnis auf deiner Reise durch Costa Rica bist, dann verdient sich der Besuch des Nationalparks Corcovado auf jeden Fall einen Platz auf deiner Bucketlist. Die überwältigende Naturkulisse der unberührten Regenwälder trifft hier auf paradiesische Strände und eine beeindruckende Flora und Fauna.
Der Corcovado Nationalpark befindet sich auf der Halbinsel Osa, die stolz in den Pazifischen Ozean hineinragt. Aufgrund der einzigartigen Artenvielfalt des Schutzgebietes, die ganze 2,5 % der gesamten Biodiversität der Erde und fast 70 % der Artenvielfalt Costa Ricas umfasst, gilt der Corcovado Nationalpark als der biologisch intensivste Ort unseres Planeten. So triffst du hier auf über 500 unterschiedliche Baumarten, unter deren dichter Krone rund 400 Vogelarten bunte Farbtupfer setzen. Fast 150 Säugetiere laden zu aufregenden Tierbeobachtungen ein. Hier zählen Forscher über 6.000 Insektenarten, darunter fast 300 unterschiedliche Schmetterlinge, 150 verschiedene Orchideenstämme und fast 120 Reptilien und Amphibiengattungen.

Die unter Schutz stehende Fläche von etwa 42.000 qkm stellte bis in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts einen weißen Fleck auf der Landkarte dar. Erst ein aufsehenerregender Goldfund lockte Glücksritter in diesen abgelegenen Winkel Costa Ricas. Die Goldgräber betrieben dort bis 1986 einen zum Teil recht chaotischen Abbau des Edelmetalls. Ende der 1980er Jahre wurde das Areal zum Nationalpark erklärt, um damit seine Ursprünglichkeit weiterhin zu bewahren.
  • Must-See
  • Wildlife
  • Naturschutzgebiet
  • Nationalpark
  • Wandern & Trekking
  • Familie

Ideale Aufenthaltsdauer

1-2 Nächte

Beste Reisezeit für Corcovado Nationalpark

Die beste Zeit für den Besuch des Nationalparks Corcovado ist der Winter zwischen Januar und April. Während der Trockenzeit kannst du das Schutzgebiet leicht erreichen und den Regenwald bei angenehmen Temperaturen erkunden, ohne dabei mit intensiven Niederschlägen rechnen zu müssen.

Reisetipps für Corcovado Nationalpark

• Unweit des Corcovado Nationalparks findest du den Nationalpark Marino Ballena, der als einer der besten Orte der Welt gilt, um Buckelwale und Delfine zu beobachten, die hier ein Paarungs- und Auszuchtgebiet gefunden haben.
• Falls du im Corcovado Nationalpark verweilen möchtest, kannst du bei Voranmeldung in den Rangerstationen übernachten. Vergiss deinen Schlafsack und dein Moskitonetz nicht.
• Ein besonderer Tipp vieler Ranger sind Gummistiefel anstatt der gewohnten Wanderschuhe, die vor allem während der Regenzeit deine Reise nicht ins Wasser fallen lassen.
• Falls du elektronische Geräte dabeihast, lohnt es sich, diese in einem Dry-Bag zu verstauen, da die Luftfeuchtigkeit extrem hoch ist.

Highlights und Aktivitäten vor Ort

• Tierbeobachtungen: unzählige Affenarten, Jaguare, Tapire, Ozelote, Ameisenbären und viele mehr
• Wanderungen entlang der vier Hauptrouten
• Baumwipfeltour: Vogelbeobachtungen zwischen den dichten Baumkronen
• Dschungelwanderung mit einem artenkundigen Ranger
• Entspannen an den fast 40 km langen Stränden des Nationalparks
• Beobachten von Krokodilen und Haien in der Corcovado Lagune
• Besuch der Ranger-Stationen, in denen auch übernachtet werden kann

Karte mit Corcovado Nationalpark

Weitere Orte in Costa Rica

Costa Rica
Rio Pacuare
CR.Rio Pacuare 1
Der Rio Pacuare ist vom Oberlauf bis zur Mündung in die Karibik ein in Costa Rica und sogar weltweit besonders beliebtes Gewässer für Wildwater Rafting. Rafting-Touren führen dich in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden von dem schroffen, felsigen Talamanca-Gebirge durch Regenwälder mit einer exotischen Tier- und Pflanzenwelt in die Küstenbereiche im Unterlauf.
Mehr
Costa Rica
Manuel Antonio Nationalpark
CR.Nationalpark Manuel Antonio 1
Mit nur 19,83 km² ist der Nationalpark Manuel Antonio der kleinste, allerdings auch der beliebteste Park des Landes. In den tropischen Wäldern verstecken sich Faultiere, Affen, Rehe, Agutis, Echsen und zahlreiche Vogelarten. Wanderst du abseits der stark frequentierten Hauptwege, wirst du viele von ihnen entdecken.
Mehr
Costa Rica
Vulcán Poás Nationalpark
CR.Vulán Poás Naionalpark 2
Der aktive Vulkan Poás ist das Herzstück des Nationalparks. Er liegt rund 50 km nördlich der Hauptstadt San José und gilt als Naturwunder des zentralamerikanischen Landes. Wanderwege führen auf die Besucherterrasse, von der sich ein atemberaubender Blick in den 300 m tiefen, nach Schwefel riechenden Krater auftut.
Mehr
  1. Home
  2. Reiseziele
  3. Zentralamerika
  4. Costa Rica
  5. Highlights
  6. Corcovado Nationalpark