CR.Nationalpark Manuel Antonio 1

Costa Rica

Manuel Antonio Nationalpark

Mit nur 19,83 km² ist der Nationalpark Manuel Antonio der kleinste, allerdings auch der beliebteste Park des Landes. In den tropischen Wäldern verstecken sich Faultiere, Affen, Rehe, Agutis, Echsen und zahlreiche Vogelarten. Wanderst du abseits der stark frequentierten Hauptwege, wirst du viele von ihnen entdecken.
An den Stränden Playa Espadilla Sur und Playa Manuel Antonio im Nationalpark Manuel Antonio treiben Langfinger ihr Unwesen – pelzige Langfinger. Die frechen und gar nicht scheuen Weißschulterkapuzineräffchen klauen alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Deshalb solltest du deine Sachen sichern, bevor du ins Wasser gehst. Den meisten Besuchern bereiten die kleinen Affen, die allerhand Tricks draufhaben, aber viel Freude. Sie sind unbestritten eines der Highlights des beliebten Nationalparks.

Ein anderes Highlight ist die Wanderung über den Sendero Perezoso, den Faultierweg, hinauf zum Sendero El Mirador. Der auf einem Felsvorsprung gelegene Aussichtspunkt bietet einen sagenhaften Blick auf den Pazifik. In den Felsen sonnen sich große Leguane, in den Bäumen hängen Faultiere. Zwischen den Blättern verstecken sich Brüllaffen und Totenkopfäffchen, aus ihrem sicheren Versteck beobachten sie die seltsamen Zweibeiner, die über die Wanderwege schnaufen.

Lizenzierte Guides bieten regelmäßig Touren durch den Park an. Sie kennen die besten Plätze für Tierbeobachtungen und erzählen viel Informatives über die Bewohner des Waldes.
  • Must-See
  • Wildlife
  • Naturschutzgebiet
  • Wasserfall
  • Wandern & Trekking
  • Familie

Ideale Aufenthaltsdauer

1-2 Nächte

Beste Reisezeit für Manuel Antonio Nationalpark

Den Nationalpark Manuel Antonio bereist du am besten zwischen Dezember und April. Die trockensten Monate sind Januar und Februar, dann sind die Straßen und Flüsse befahrbar, der Regenwald begehbar. Die Temperaturen liegen das ganze Jahr zwischen 27 und 30 °C.

Reisetipps für Manuel Antonio Nationalpark

- Der Nationalpark Manuel Antonio öffnet um sieben Uhr morgens, montags bleibt er geschlossen. Täglich werden nur 600, an den Wochenenden 800 Besucher in den Park gelassen. Zwischen Weihnachten und Neujahr sowie in der Semana Santa zu Ostern kann es eng werden.
- Willst du Tiere beobachten, solltest du morgens kommen. Denn in den frühen Tagesstunden sind sie aktiver. Außerdem ist der Park noch nicht so voll.
- Im Halbstundentakt fahren Busse von und nach Quepos.
- Hüte dich vor den Manzanillobäumen! Sie wachsen an den Stränden, ihre Blätter und Früchte sind aber hochgiftig.

Highlights und Aktivitäten vor Ort

- an den Stränden des Nationalparks ein Sonnenbad nehmen
- vom Aussichtspunkt El Mirador nach Schlankdelfinen und Buckelwalen Ausschau halten
- auf dem Sendero Punta Catedral die Halbinsel umwandern
- nach einer anstrengenden Wanderung eine Piña Colada in einer der Strandbars an der Promenade des Dorfes Manuel Antonio genießen
- bei einem Schnorcheltrip die Unterwasserwelt des Pazifiks erkunden

Karte mit Manuel Antonio Nationalpark

Weitere Orte in Costa Rica

Costa Rica
Tortuguero Nationalpark
CR.Nationalpark_Tortuguero
Der Tortuguero Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet im Nordosten Costa Ricas. Trotz seiner abgelegenen Lage zählt er zu den meistbesuchten Parks des Landes. Der Park ist besonders für seine Küste bekannt, die Meeresschildkröten einen geschützten Platz zum Eierlegen bietet. In den Wintermonaten werden Touren zu den frisch geschlüpften Schildkröten angeboten.
Mehr
Costa Rica
Vulkan Arenal / La Fortuna
CR.Vulkan Arenal 2
Mit seinem perfekten Kegel zählt der Vulkan Arenal nahe des Städtchens La Fortuna zu den schönsten Vulkanen der Welt. Besteigen darfst du den 1600 m hohen Krater jedoch nicht. Auch wenn der Vulkan heute keine Lava spuckt, aktiv ist er noch immer. Dafür locken rund um den Arenal zahlreiche Highlights.
Mehr
Costa Rica
Corcovado Nationalpark
CR.Nationalpark Corcovado Strand
Wenn du auf der Suche nach einem wahrlich abenteuerlichen Erlebnis auf deiner Reise durch Costa Rica bist, dann verdient sich der Besuch des Nationalparks Corcovado auf jeden Fall einen Platz auf deiner Bucketlist. Die überwältigende Naturkulisse der unberührten Regenwälder trifft hier auf paradiesische Strände und eine beeindruckende Flora und Fauna.
Mehr
  1. Home
  2. Reiseziele
  3. Zentralamerika
  4. Costa Rica
  5. Highlights
  6. Manuel Antonio Nationalpark