Wadi Musa
JO.Wadi Musa Faszination Der Blick seitlich auf ein historisches Bauwerk umgeben von roten Felsen und Steinen in der Region Wadi Musa, Jordanien.
JO.Wadi Musa Faszination Der Blick seitlich auf ein historisches Bauwerk umgeben von roten Felsen und Steinen in der Region Wadi Musa, Jordanien.
JO.Wadi Musa Bauwerke Der Blick aus der Ferne auf historische Bauwerke umgeben von roten Felsen und Steinen in der Region Wadi Musa, Jordanien.
JO.Wadi Musa El Khazneh Der Blick von unten auf das Schatzhaus El Khazneh umgeben von roten Felsen und Steinen in der Region Wadi Musa, Jordanien.
JO.Wadi Musa Mobilität Der Blick auf liegende und stehende Kamele vor roten Felsen und Steine in der Region Wadi Musa, Jordanien.
Alle anzeigen

Überblick

Wadi Musa ist ein im Jahr 1983 zum Nationalpark erklärtes Gebiet, das sich um die Stadt Petra erstreckt. Dich erwarten zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus antiker Zeit wie die große Grabanlage El-Khan, in der heute eine Bar und ein Gästehaus untergebracht sind. Oder du flanierst durch die Ruinen von Petra zum Haupttempel.
Wadi Musa ist der Name des Areals, auf dem sich die antike Stadt Petra und die Mosesquelle befinden. Petra liegt in einem Tal zwischen dem Golf von Aqaba und dem Toten Meer im Bergland von Edom. Die in der Nähe liegenden Karawanenstraßen verbanden einst den Mittelmeerraum mit Südarabien, Ägypten und Syrien. Petra war ein wichtiger Handelsplatz für Seide, Perlen, Weihrauch, Elfenbein, Gewürze und Gold. In der Region Wadi Musa teilte sich die alte Weihrauchstraße in zwei Strecken. Die Gegend war für ihren Wasserreichtum bekannt und ermöglichte so die problemlose Versorgung der Karawanen. Der Sage nach schlug hier Moses auf einen Felsen und erzeugte somit eine sprudelnde Wasserquelle, aus dem die Israeliten nach ihrem Auszug aus Ägypten tranken. Die Quelle Ain Musa zählt heute zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. In den ehemaligen Felsenwohnungen der früheren Beduinen befinden sich inzwischen zahlreiche Souvenirläden. Sehenswert sind zudem der Grabestempel Ed-Deir sowie das Schatzhaus des Pharaos. Zeugnisse der nabatäischen Kultur sind die Blockgräber des Bab Es-Sik.

Idealer Aufenthalt

Zu den Highlights gehören die antike Felsenstadt Petra und die Moses-Quelle Ain Musa. Monumentale Grabanlagen und Felsenwohnungen laden ebenfalls zu einer Besichtigung ein. Für einen Aufenthalt empfehlen wir dir 3 bis 4 Stunden Zeit zu nehmen.
Jordanien

Wadi Musa

Zu den Highlights gehören die antike Felsenstadt Petra und die Moses-Quelle Ain Musa. Riesige Grabanlagen und Felsenwohnungen laden zur Besichtigung ein.
Ideal für
3-4 Stunden
Bewertung
4.7/5
JO.Wadi Musa Faszination Der Blick seitlich auf ein historisches Bauwerk umgeben von roten Felsen und Steinen in der Region Wadi Musa, Jordanien.
JO.Wadi Musa Faszination Der Blick seitlich auf ein historisches Bauwerk umgeben von roten Felsen und Steinen in der Region Wadi Musa, Jordanien.
JO.Wadi Musa Bauwerke Der Blick aus der Ferne auf historische Bauwerke umgeben von roten Felsen und Steinen in der Region Wadi Musa, Jordanien.
JO.Wadi Musa El Khazneh Der Blick von unten auf das Schatzhaus El Khazneh umgeben von roten Felsen und Steinen in der Region Wadi Musa, Jordanien.
JO.Wadi Musa Mobilität Der Blick auf liegende und stehende Kamele vor roten Felsen und Steine in der Region Wadi Musa, Jordanien.
Alle anzeigen
Jordanien

Wadi Musa

Zu den Highlights gehören die antike Felsenstadt Petra und die Moses-Quelle Ain Musa. Riesige Grabanlagen und Felsenwohnungen laden zur Besichtigung ein.
Ideal für
3-4 Stunden
Bewertung
4.7/5

Überblick

Wadi Musa ist ein im Jahr 1983 zum Nationalpark erklärtes Gebiet, das sich um die Stadt Petra erstreckt. Dich erwarten zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus antiker Zeit wie die große Grabanlage El-Khan, in der heute eine Bar und ein Gästehaus untergebracht sind. Oder du flanierst durch die Ruinen von Petra zum Haupttempel.
Wadi Musa ist der Name des Areals, auf dem sich die antike Stadt Petra und die Mosesquelle befinden. Petra liegt in einem Tal zwischen dem Golf von Aqaba und dem Toten Meer im Bergland von Edom. Die in der Nähe liegenden Karawanenstraßen verbanden einst den Mittelmeerraum mit Südarabien, Ägypten und Syrien. Petra war ein wichtiger Handelsplatz für Seide, Perlen, Weihrauch, Elfenbein, Gewürze und Gold. In der Region Wadi Musa teilte sich die alte Weihrauchstraße in zwei Strecken. Die Gegend war für ihren Wasserreichtum bekannt und ermöglichte so die problemlose Versorgung der Karawanen. Der Sage nach schlug hier Moses auf einen Felsen und erzeugte somit eine sprudelnde Wasserquelle, aus dem die Israeliten nach ihrem Auszug aus Ägypten tranken. Die Quelle Ain Musa zählt heute zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. In den ehemaligen Felsenwohnungen der früheren Beduinen befinden sich inzwischen zahlreiche Souvenirläden. Sehenswert sind zudem der Grabestempel Ed-Deir sowie das Schatzhaus des Pharaos. Zeugnisse der nabatäischen Kultur sind die Blockgräber des Bab Es-Sik.

Idealer Aufenthalt

Zu den Highlights gehören die antike Felsenstadt Petra und die Moses-Quelle Ain Musa. Monumentale Grabanlagen und Felsenwohnungen laden ebenfalls zu einer Besichtigung ein. Für einen Aufenthalt empfehlen wir dir 3 bis 4 Stunden Zeit zu nehmen.

Beliebte Unterkünfte in Jordanien

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.
luxury
Bespoke Hideaways Camp
Wadi Rum
Featured Image
standard
Sulaf Luxury
Amman
Featured Image
premium
Al Manara, A Luxury Collection Hotel, Saraya Aqaba
Aqaba
Featured Image
standard
Rahayeb Desert Camp
Wadi Rum
Verwirkliche deinen Traum von Jordanien.
Planung Starten

Wadi Musa und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)