Jordanien intensiv auf eigene Faust
JOR.Petra.Schatzhaus
JOR.Petra.Schatzhaus
JOR.Amman.Stadtansicht
JOR.Totes Meer.Salzablagerung
JOR.Dana Nature Reserve.Green Overview
JOR.WadiRum.Felsformation
Alle anzeigen

Mit dem Mietwagen Wadis, Wasser & Weltwunder erkunden

Jordanien birgt viele Geheimnisse. Erkunde auf eigene Faust die zahlreichen historischen Stätten und einmaligen Landschaften, die das kleine Königreich bereithält.

Reiseprofil

Natur
Kultur
Aktiv
Zauber der Wüste

Jordanien intensiv auf eigene Faust

Enthaltene Leistungen:
9 Übernachtungen
Mietwagen
Transfers vor Ort
Dauer
ab 10 Tage
Gesamtpreis
Auf Anfrage
JOR.Petra.Schatzhaus
JOR.Petra.Schatzhaus
JOR.Amman.Stadtansicht
JOR.Totes Meer.Salzablagerung
JOR.Dana Nature Reserve.Green Overview
JOR.WadiRum.Felsformation
Alle anzeigen
Zauber der Wüste

Jordanien intensiv auf eigene Faust

Enthaltene Leistungen:
9 Übernachtungen
Mietwagen
Transfers vor Ort
Dauer
ab 10 Tage
Gesamtpreis
Auf Anfrage
Jordanien intensiv auf eigene Faust

Mit dem Mietwagen Wadis, Wasser & Weltwunder erkunden

Jordanien birgt viele Geheimnisse. Erkunde auf eigene Faust die zahlreichen historischen Stätten und einmaligen Landschaften, die das kleine Königreich bereithält.

Reiseprofil

Natur
Kultur
Aktiv

Highlights der Reise

Reisende lieben vor allem folgende Highlights entlang der Route: Stadt der Mosaike, "Tal des Mondes" Wadi Rum und Dana Nature Reserve
Antike Geschichtsstunde am Römischen Theater
Antike Geschichtsstunde am Römischen Theater

Reiseverlauf

Der Reiseverlauf und Aufenthalt je Stopp kann bei der Reiseplanung individuell angepasst werden.
JOR.Amman.Jerash Ruinen
1. Stopp・2 Nächte

Amman

Amman ist eine der ältesten Städte der Welt und die Hauptstadt Jordaniens. Die moderne Metropole erstreckt sich wie Rom über sieben Hügel, deren Viertel vor Lebensfreude strotzen - und wie es sich im arabischen Raum gehört, befindet sich im Zentrum ein quirliger Souk, auf dem nach Herzenslust gefeilscht werden kann und es herrlich nach Gewürzen riecht.
JO.Madaba.Altstadt
2. Stopp・1 Nacht

Madaba

Madaba ist einer der geschichtsträchtigsten Orte im Heiligen Land und liegt etwa 30 Kilometer von der Hauptstadt Amman entfernt. Die "Stadt der Mosaike" bietet dir viele kulturelle Sehenswürdigkeiten, aber auch spektakuläre Natur. Du findest hier viele antike Fundstätten. Madaba ist aber auch der ideale Ort für Outdoor-Aktivitäten aller Art.
JO.Totes Meer. Salz
3. Stopp・1 Nacht

Totes Meer

Das Tote Meer ist wohl eines der bekanntesten Gewässer der Erde. Nirgendwo auf der Welt kannst du das Gefühl erleben, so sicher vom Wasser getragen zu werden. Gleichzeitig leuchtet es in einer geheimnisvollen milchig-blauen Farbe. Dieses Naturwunder liegt 400 Meter unter dem Meeresspiegel und ist umgeben von den majestätischen Bergen von Moab im Osten und den Judäischen Bergen im Westen.
JOR.Dana Nature Reserve.Green Overview
4. Stopp・1 Nacht

Dana Nature Reserve

Dana ist das größte Naturschutzgebiet in Jordanien und erstreckt sich über 320 km² spektakuläre Berge und Wadis entlang des Great Rift Valley. Von sengenden Sanddünen im Westen bis zu kühlen Bergspitzen im Osten beherbergt das Biosphärenreservat Dana eine große Vielfalt an Wildtieren. Dort leben Pflanzen und Tiere, die charakteristisch für echte Wüste, mediterrane Wälder und trockene Tiefebenen Russlands sind. Dana ist ein wirklicher Schmelztiegel aus drei Kontinenten: Europa, Afrika und Asien.
JO.Petra.Monastery
5. Stopp・1 Nacht

Petra

Obwohl Petra eine der ältesten Städte der antiken Welt ist, wurde die geheimnisvolle Hauptstadt der Nabatäer erst 1812 durch Zufall wiederentdeckt. Heute ist Petra eine der berühmtesten archäologischen Stätten der Welt und Jordaniens wichtigste Touristenattraktion. Bereits T.E. Lawrence nannte Petra den "herrlichsten Ort der Welt" und bis heute hat die Felsenstadt ihren Zauber nicht verloren.
JOR.WadiRum.Landschaft
6. Stopp・1 Nacht

Wadi Rum

Auf einer Fläche von knapp 6.000 m² erstreckt sich eine der eindrucksvollsten Landschaften der Erde - das faszinierende Wadi Rum. Bizarre Felsformationen mit Inschriften vergangener Kulturen, umrahmt von rot-gold leuchtendem Wüstensand schaffen eine dramatische Szenerie, die auch "Tal des Mondes" genannt wird. Wadi Rum scheint ein Ort wie aus der Zeit gefallen.
JO.Aqaba.Beach
7. Stopp・2 Nächte

Aqaba

Aqaba ist die südlichste Stadt Jordaniens und als einzige Stadt mit Zugang zum Meer auch wichtigster Handelshafen. Die schönen Strände und der glasklare Golf machen die Küstenstadt zum idealen Entspannungsort für Touristen und Einheimische zugleich, wo du auf dem Souk am Meer entspannt bummeln und die lokale Spezialität Sayadieh – Fisch mit Reis - kosten kannst.

Beliebte Unterkünfte

Hier findest du Beispielunterkünfte, die besonders beliebt sind für Reisende auf dieser Route. Alle Unterkünfte können bei der Reiseplanung individuell angepasst werden.
premium
The Sun City Camp (Martian Dome)
Wadi Rum

Preisübersicht

Für diese 10-Tage Reise für 2 Personen mit Standard Unterkünften (ohne internationale Flüge) nach Jordanien gelten je nach Saison aktuell folgende Mindestpreise:
Standard Unterkünfte
Nov. 2019
Gute Zeit für südl. Wüste
Auf Anfrage
Nov. 2019
Auf Anfrage
Gute Zeit für südl. Wüste
Dez. 2019
Gute Zeit für südl. Wüste
Auf Anfrage
Dez. 2019
Auf Anfrage
Gute Zeit für südl. Wüste
Jan. 2020
Gute Zeit für südl. Wüste
Auf Anfrage
Jan. 2020
Auf Anfrage
Gute Zeit für südl. Wüste
Feb. 2020
Gute Zeit für südl. Wüste
Auf Anfrage
Feb. 2020
Auf Anfrage
Gute Zeit für südl. Wüste
März 2020
Gute Zeit für südl. Wüste
Auf Anfrage
März 2020
Auf Anfrage
Gute Zeit für südl. Wüste
Apr. 2020
Beste Zeit für Rundreise + Trekking & Klettern
Auf Anfrage
Apr. 2020
Auf Anfrage
Beste Zeit für Rundreise + Trekking & Klettern
Mai 2020
Beste Zeit für Rundreise + Trekking & Klettern
Auf Anfrage
Mai 2020
Auf Anfrage
Beste Zeit für Rundreise + Trekking & Klettern
Juni 2020
Gute Zeit für Norden, Amman & Königsroute + östl. Wüste
Auf Anfrage
Juni 2020
Auf Anfrage
Gute Zeit für Norden, Amman & Königsroute + östl. Wüste
Juli 2020
Gute Zeit für Norden, Amman & Königsroute + östl. Wüste
Auf Anfrage
Juli 2020
Auf Anfrage
Gute Zeit für Norden, Amman & Königsroute + östl. Wüste
Aug. 2020
Gute Zeit für Norden, Amman & Königsroute + östl. Wüste+ Wüstentour
Auf Anfrage
Aug. 2020
Auf Anfrage
Gute Zeit für Norden, Amman & Königsroute + östl. Wüste+ Wüstentour
Sep. 2020
Beste Zeit für Rundreise + Wüstentour + Trekking & Klettern
Auf Anfrage
Sep. 2020
Auf Anfrage
Beste Zeit für Rundreise + Wüstentour + Trekking & Klettern
Okt. 2020
Beste Zeit für Rundreise + Wüstentour + Trekking & Klettern
Auf Anfrage
Okt. 2020
Auf Anfrage
Beste Zeit für Rundreise + Wüstentour + Trekking & Klettern
Hauptsaison - Frühling und Herbst: Temperaturen angenehm & trocken, beste Bedingungen für Rundreise
Nebensaison - Temperaturen steigen im Sommer stark, im Winter ist es kälter und regnerisch (exkl. südl. Wüste)
Nachsaison

Enthaltene Leistungen

9 Übernachtungen in Standard Unterkünften
Verpflegungsleistungen in den Unterkünften:
6x Frühstück
Mietwagen vor Ort
Ausführliche Reiseunterlagen
24/7 Notfallkontakt
Steuern & Gebühren

Nicht enthaltene Leistungen

Zusätzliche Mahlzeiten & private Ausgaben
Alle Flughafen- und Hoteltransfers vor Ort
Optionale Touren und Aktivitäten
Visum (falls benötigt)

Internationale Flüge

Wähle deinen Abflugflughafen aus um eine Preisindikation für Hin- und Rückflug zu bekommen.
ABFLUG AB
Berlin
Berlin/ BER
Stopflug - 10 Std.
Kürzester Flug
ab 610 € pro Person.
Berlin/ BER
Stopflug - 10 Std.
Günstigster Flug
ab 610 € pro Person.
Für genauere Preise starte deine Reiseplanung.
JO.Wadi Rum Roter Sand im Wadi Rum
Entdecke Jordanien
Entdecke Jordanien auf deiner Individualreise. Tauche ein in die Geschichte der Felsenstadt Petra, übernachte in der Wüste Wadi Rum oder relaxe am Toten Meer.
Planung Starten

Reise- & Länderinfos

Beste Reisezeit Jordanien
Im nordwestlichen Teil Jordaniens, wo die Hauptstadt Amman liegt, herrscht mediterranes Klima. Warme und trockene Sommer folgen auf milde Winter. Im Osten und Süden des Landes dominiert kontinentales Wüstenklima. Hier verraten wir dir, zu welcher Zeit du das Königreich am besten besicuchen solltest: Die beste Reisezeit in Jordanien ist von März bis Mai und Mitte September bis Mitte November . Dann ist es trocken und die Temperaturen sind angenehm. Beste Bedingungen für Badeurlaub, Besichtigungen oder Wüstentouren. Wenn dir allerdings sehr hohe Temperaturen von bis zu 45 Grad Celsius nichts ausmachen, dann kannst du das faszinierende Land auch in den Sommermonaten von Juni bis Mitte September bereisen.
An- & Abreise Jordanien
In der Regel fliegst du von Deutschland aus nach Amman. Nach einem circa 4 stündigen Flug erreichst du Jordanien und kannst mit deiner Entdeckungstour starten. Für die Einreise nach Jordanien benötigen deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ein Visum . Dafür müssen deine Reisedokumente zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Du hast zwei Möglichkeiten: Das Visum kann direkt bei Einreise ("Visa on arrival") an den Flughäfen Queen Alia International und Aqaba beantragt werden, was 40 JOD (ca. 50 €) kostet. Oder du beantragst dein Visum vor der Einreise zum Beispiel online bei den zuständigen Auslandsvertretungen . Das Touristenvisum ist zwei Monate gültig, kann aber auch verlängert werden.
Gesundheit und Sicherheit in Jordanien
Für eine direkte Einreise aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist keine Pflichtimpfung notwendig. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet muss eine Gelbfieberimpfung nachgewiesen werden. Vor deiner Abreise aus Deutschland empfiehlt es sich dennoch Standardimpfungen anlässlich der Reise zu überprüfen und ggf. aufzufrischen. Die medizinische Versorgung ist in der Hauptstadt Amman sehr gut. Besonders in den beiden großen Privatkrankenhäuser Al-Khalidi Medical Center und Arab Medical Center. Außerhalb der Hauptstadt ist mit starken Einschränkungen zu rechnen. Wir empfehlen in jedem Fall für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Kranken- und Rückholversicherung abzuschließen. Schütze dich unterwegs außerdem gegen die hohen Temperaturen. Sicherheit In Jordanien besteht insbesondere aufgrund der aktuellen Lage in Syrien und im Irak landesweit die Gefahr von Terroranschlägen. Besonders an belebten Orten und bei besonderen Anlässen halten wir dich dazu an, besonders aufmerksam zu sein. Von Reisen zum syrischen Grenzgebiet sowie zur Grenze zum Irak wird aufgrund wiederholter gewaltsamer Zwischenfälle dringend abgeraten.
Jordanien: Sehenswürdigkeiten
Eine Tour durch die Straßen der Hauptstadt Amman, eine Übernachtung im Beduinenzelt im Biosphärenreservat Dana oder das Highlight Jordaniens, die Felsenstadt Petra erkunden. Du alleine entscheidest, welche Stopps Teil deiner individuellen Rundreise sein sollen. Wir haben ein paar Must Sees, welche auf deiner Jordanien Bucket List nicht fehlen dürfen: - Petra - Totes Meer - Ad Deir - Amman Citadel - Biosphärenreservat Dana - Nebo - Römisches Theater von Amman
Jordaniens Kultur
Das kleine, arabische Land Jordanien am Toten Meer ist geprägt durch 10.000 Jahre Kulturgeschichte . Als Schnittpunkt großer Zivilisationen blickt man hier auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Hier erlebst du mit biblischer Geschichte bis hin zum osmanischen Reich ein riesiges Freiluftmuseum historischer Begebenheiten. Jordanien ist vor allem durch die Staatsreligion Islam geprägt. Du findest einige Moscheen auf deiner Reise durch das Land. Dennoch sind nicht alle für Nicht-Muslime zugänglich. Wir geben dir gerne Tipps welche Moscheen du problemlos besuchen kannst. Bei deinem Besuch solltest du dich angemessen kleiden. In den Moscheen bedeutet das die Schultern und Knie bedeckt sind und die Schuhe am Eingang der Moschee ausgezogen werden müssen. Für Frauen gilt zudem noch das die Haare bedeckt sein müssen, entsprechende Kleidung kann auch am Eingang der Moschee ausgeliehen werden. Die angemessene Kleidung gilt ebenso für das gesamte stark muslimische Land. In den Städten und Touristengebieten ist bereits ein westlich orientierter Kleidungsstil eingezogen. Dennoch sollte man, besonders als Frau, sich verhältnismäßig kleiden und tiefe Ausschnitte oder kurze Röcke und Hosen vermeiden. Die Kultur der Beduinen und die Menschen, die danach leben ist in Jordanien auf dem zurückgehenden Zweig. Dennoch werden die beduinischen Traditionen sehr hoch angesehen. Tauche ein in die Beduinenkultur und lass dir die Märchen und Geschichten von dem Nomadenvolk erzählen. Jordanien ist ein sehr gastfreundliches Land , deshalb sind großzügige Einladungen zum Essen nicht sehr selten. Der neunte Monat ist im islamischen Mondkalender der Fastenmonat Ramadan . Zu dieser Zeit sind in Jordanien viele Geschäfte und einige Restaurants geschlossen. Aus Respekt dem Muslimen gegenüber solltest du dann nicht zwischen Sonnenauf- und untergang in der Öffentlichkeit essen.
Aktivitäten in Jordanien
Felsenstadt Petra, Wadi Rum & Totes Meer Der absoluter Must See Stopp Jordaniens ist ganz klar die Felsenstadt Petra . Die über 2000 Jahre alte Hauptstadt der Nabatäer bietet dir nicht nur einen Einblick in die Geschichte der Antike sondern auch einen beeindruckenden Fotospot. Ein weiteres Highlight ist der ausgetrocknete Flusslauf Wadi Rum , der größte Wadi des Landes. Die atemberaubende, rote Wüste und bizarren Felsformationen gleichen einer Mondlandschaft und sind definitiv einen Besuch wert. Darüber hinaus darf ein Badestopp im Toten Meer auf deiner Jordanienreise nicht fehlen! Schwerelos im Wasser liegen und sich treiben lassen ist eine einmalige Erfahrung, die du nicht verpassen solltest.
Essen & Trinken in Jordanien
In Jordanien finden Sie die klassische levantinische Küche , die sich in Libanon und Syrien herausgebildet hat. Zuallererst werden die berühmten kalten und warmen Vorspeisen, die Mezze serviert. Das Teilen der Mezze ist ein soziales Event und das Essen von Hand und ohne Besteck ein ganz besonderes Erlebnis. Gastfreundschaft wird großgeschrieben. Die Rezepte sind oft sehr einfach gehalten. Die einzelnen Zutaten, meist simpel kombiniert und mit vielen orientalischen Gewürzen und frischen Kräutern aromatisiert, verbinden sich zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Zum Essen trinkt man in Jordanien meist Wasser oder süßen Minztee . Der Kaffee ähnelt dem Mokka und wird sehr stark getrunken. Wir zeigen dir, welche kulinarischen Highlights du dir auf deiner Jordanien-Reise auf keinen Fall entgehen lassen solltest. - Mansaf: Nationalgericht mit Lamm, Reis & Joghurt - Shorabet: Linsensuppe - Schawarma: Fleisch in Fladenbrot - Labneh: Joghurt - Hummus: Kichererbsen- & Tahin-Paste - Maklouba: Reisgericht mit Auberginen (& Hühnchen) - Kibbeh: Klößchen aus Bulgur & Hackfleisch - Karufa: süße Teigfladen mit Nüssen - Kanafeh: Süßspeise aus speziellem Käse
Quick Facts Jordanien
Sprache Arabisch Hauptstadt Amman Geld Jordanischer Dinar Visum Ja, Beantragung bei Ankunft möglich (ca. 50 €) Zeitverschiebung +1 Stunde Flugzeit Ca. 4 Stunden Einwohnerzahl 9,7 Mio. Religion > 93% Islam
So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
Beantworte 10 einfache Fragen
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
Maßgeschneidertes Angebot
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
Finetunen und buchen
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)
Miles and moreTraveller Made