Amman
JO.Amman Stadtbild von Amman in der Dämmerung
JO.Amman.Moschee Die "King-Hussein-Moschee" in Amman
JO.Amman.Tempel_Hercules Überreste und alte Ruinen von römischer Architektur in Amman
JO.Amman.Ruinen Alte Ruinen in der Dämmerung
JO.Amman.Theater Altes römisches Theater in Amman
Alle anzeigen

Willkommen in Amman

Ausgezeichnet erhaltene Bauten aus der Zeit der Umayyaden, der Byzantiner und der Römer erwarten dich in Amman. Eines der am besten erhaltenen römischen Amphitheater der Welt, die berühmte Zitadelle sowie zahlreiche Tempel und Moscheen sind es wert, besichtigt zu werden. Du kannst außerdem über Märkte bummeln oder die Luxuskarossen im Automuseum bewundern
Ausgezeichnet erhaltene Bauten aus der Zeit der Umayyaden, der Byzantiner und der Römer erwarten dich in Amman. Eines der am besten erhaltenen römischen Amphitheater der Welt, die berühmte Zitadelle sowie zahlreiche Tempel und Moscheen sind es wert, besichtigt zu werden. Du kannst außerdem über Märkte bummeln oder die Luxuskarossen im Automuseum bewundern.

In Jordanien hinterließen die verschiedensten Besatzer ihre Spuren. Und so bietet Amman zahlreiche kulturelle Highlights. Das Wahrzeichen ist die Zitadelle mit ihrer fast zwei Kilometer langen Stadtmauer. Im Zentrum der Festung befinden sich die Ruine des Herkules Tempels und eine Palastanlage aus dem achten Jahrhundert, die sich besonders durch ihre eindrucksvolle Kuppel auszeichnet. Ein absoluter Höhepunkt für jeden Besucher der Stadt ist die Besichtigung des fast 2000 Jahre alten römischen Theaters, das über mehr als 6000 Sitzplätze verfügt. Es besticht durch das eindrucksvolle, 95 m breite Bühnengebäude und eine einmalige Akustik. Ein Flüstern der Schauspieler ist auch in der hintersten Zuschauerreihe noch deutlich zu hören. Auch der Blick vom oberen Rand des Theaters auf die Stadt ist traumhaft. Auf dem großen Vorplatz, dem Forum, sind noch einige der riesigen Säulen sichtbar und lassen die ungeheuren Ausmaße der Anlage erahnen. Die wichtigsten archäologischen Stätten Ammans liegen in der Altstadt und so nahe beieinander, dass sie sich zu Fuß wunderbar entdecken lassen.

Ortsprofil

Amman bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Hiking, Mountain Biking, Scenic Transportation
Geschichte:Art, Historical Site
Lokale Kultur:Local Food & Drinks, Local Markets
Natur:Canyons, Caves, Mountains, National Parks
Natur:Thermal Spas & Hot Springs

Highlights & Aktivitäten

  • Besichtigung des römischen Amphitheaters mit dem imposanten Bühnengebäude auf dem Jaufa Hügel
  • Besuch der Zitadelle mit dem Herkules Tempel auf der Jabal al-Qala’a Anhöhe
  • Ein Bummel über die Kolonnadenstraße
  • Die moderne König-Abdullah-Moschee aus dem Jahr 1989, mit Platz für 10.000 Gläubige
  • Das Museum für islamische Geschichte und Religion, das in dieser Moschee untergebracht ist.
  • Die vielen farbenfrohen Märkte und Souks von Amman

Idealer Aufenthalt

1 bis 3 Tage auf den sieben Hügeln der Hauptstadt Jordaniens geben dir genug Zeit, um ihre Highlights wie den lebhaften Souk und die kulinarischen Raffinessen zu entdecken. Lass dich einfach durch das bunte Straßenlabyrinth treiben.

Lokale Atmosphäre

Urban & Lively
Must-See
Feste & Festivals
Kulinarik
Historische Orte
Stadt
Jordanien

Amman

Amman - Die Hauptstadt Jordaniens fasziniert mit historischen Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen. Lass dich von seiner Geschichte verzaubern.
Ideal für
1-3 Tage
Bewertung
4.7/5
JO.Amman Stadtbild von Amman in der Dämmerung
JO.Amman.Moschee Die "King-Hussein-Moschee" in Amman
JO.Amman.Tempel_Hercules Überreste und alte Ruinen von römischer Architektur in Amman
JO.Amman.Ruinen Alte Ruinen in der Dämmerung
JO.Amman.Theater Altes römisches Theater in Amman
Alle anzeigen
Jordanien

Amman

Amman - Die Hauptstadt Jordaniens fasziniert mit historischen Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen. Lass dich von seiner Geschichte verzaubern.
Ideal für
1-3 Tage
Bewertung
4.7/5

Willkommen in Amman

Ausgezeichnet erhaltene Bauten aus der Zeit der Umayyaden, der Byzantiner und der Römer erwarten dich in Amman. Eines der am besten erhaltenen römischen Amphitheater der Welt, die berühmte Zitadelle sowie zahlreiche Tempel und Moscheen sind es wert, besichtigt zu werden. Du kannst außerdem über Märkte bummeln oder die Luxuskarossen im Automuseum bewundern
Ausgezeichnet erhaltene Bauten aus der Zeit der Umayyaden, der Byzantiner und der Römer erwarten dich in Amman. Eines der am besten erhaltenen römischen Amphitheater der Welt, die berühmte Zitadelle sowie zahlreiche Tempel und Moscheen sind es wert, besichtigt zu werden. Du kannst außerdem über Märkte bummeln oder die Luxuskarossen im Automuseum bewundern.

In Jordanien hinterließen die verschiedensten Besatzer ihre Spuren. Und so bietet Amman zahlreiche kulturelle Highlights. Das Wahrzeichen ist die Zitadelle mit ihrer fast zwei Kilometer langen Stadtmauer. Im Zentrum der Festung befinden sich die Ruine des Herkules Tempels und eine Palastanlage aus dem achten Jahrhundert, die sich besonders durch ihre eindrucksvolle Kuppel auszeichnet. Ein absoluter Höhepunkt für jeden Besucher der Stadt ist die Besichtigung des fast 2000 Jahre alten römischen Theaters, das über mehr als 6000 Sitzplätze verfügt. Es besticht durch das eindrucksvolle, 95 m breite Bühnengebäude und eine einmalige Akustik. Ein Flüstern der Schauspieler ist auch in der hintersten Zuschauerreihe noch deutlich zu hören. Auch der Blick vom oberen Rand des Theaters auf die Stadt ist traumhaft. Auf dem großen Vorplatz, dem Forum, sind noch einige der riesigen Säulen sichtbar und lassen die ungeheuren Ausmaße der Anlage erahnen. Die wichtigsten archäologischen Stätten Ammans liegen in der Altstadt und so nahe beieinander, dass sie sich zu Fuß wunderbar entdecken lassen.

Ortsprofil

Amman bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Hiking, Mountain Biking, Scenic Transportation
Geschichte:Art, Historical Site
Lokale Kultur:Local Food & Drinks, Local Markets
Natur:Canyons, Caves, Mountains, National Parks
Natur:Thermal Spas & Hot Springs

Highlights & Aktivitäten

  • Besichtigung des römischen Amphitheaters mit dem imposanten Bühnengebäude auf dem Jaufa Hügel
  • Besuch der Zitadelle mit dem Herkules Tempel auf der Jabal al-Qala’a Anhöhe
  • Ein Bummel über die Kolonnadenstraße
  • Die moderne König-Abdullah-Moschee aus dem Jahr 1989, mit Platz für 10.000 Gläubige
  • Das Museum für islamische Geschichte und Religion, das in dieser Moschee untergebracht ist.
  • Die vielen farbenfrohen Märkte und Souks von Amman

Idealer Aufenthalt

1 bis 3 Tage auf den sieben Hügeln der Hauptstadt Jordaniens geben dir genug Zeit, um ihre Highlights wie den lebhaften Souk und die kulinarischen Raffinessen zu entdecken. Lass dich einfach durch das bunte Straßenlabyrinth treiben.

Lokale Atmosphäre

Urban & Lively
Must-See
Feste & Festivals
Kulinarik
Historische Orte
Stadt

Beliebte Unterkünfte in Jordanien

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps für Amman

  • Das Amphitheater wurde in den 1950er und 60er Jahren restauriert und wird heutzutage für Veranstaltungen genutzt. Wenn du während der Zeit des Amman Opera Festivals in der Stadt bist, solltest du dir unbedingt eine Vorstellung ansehen.
  • Wenn du gerne eine Moschee von innen besichtigen möchtest, wähle die König-Abdullah-Moschee. Sie ist die einzige in Amman, die auch von Nichtmoslems betreten werden darf.
  • Wenn du gerne kochst, buche vorab einen Kochkurs –ein toller Einstieg in die Gastronomie des Landes.
  • Abends treffen sich Jung und Alt auf dem Forum, dem riesigen Platz vor dem Theater. Genieße das wahre Amman!

Reisetipps für Amman

  • Das Amphitheater wurde in den 1950er und 60er Jahren restauriert und wird heutzutage für Veranstaltungen genutzt. Wenn du während der Zeit des Amman Opera Festivals in der Stadt bist, solltest du dir unbedingt eine Vorstellung ansehen.
  • Wenn du gerne eine Moschee von innen besichtigen möchtest, wähle die König-Abdullah-Moschee. Sie ist die einzige in Amman, die auch von Nichtmoslems betreten werden darf.
  • Wenn du gerne kochst, buche vorab einen Kochkurs –ein toller Einstieg in die Gastronomie des Landes.
  • Abends treffen sich Jung und Alt auf dem Forum, dem riesigen Platz vor dem Theater. Genieße das wahre Amman!
Jordanische Küche
Fineway Magazin
Jordaniens Küche: Top 5 Gerichte
Zum Magazinartikel
JOR.Magazin.Hochzeit
Fineway Magazin
Survival Guide: Die Jordanische Hochzeitswoche
Zum Magazinartikel
Fineway Magazin
Von Menschen, die man an einem Freitag in der Wüste trifft
Zum Magazinartikel
Entdecke Jordanien.
Planung Starten

Beispiel Tagesprogramm

Pancakes auf Arabisch - 08:00 Uhr

Genieße die Morgensonne auf der entspannten Terrasse des In-Lokals Fatatri. Hier wirst du mit Feteer, arabischem Fladenbrot mit den verschiedensten Füllungen zum Frühstück verwöhnt. Ob salzig mit Mozzarella und Schinken oder süß mit Honig und Crema, hier ist für jeden etwas dabei! Zu trinken gibt es frisch gepresste Säfte oder Kaffee aus der French Press.

Wo? Rainbow St. 21 | www.fatatri.com


Die Akropolis von Amman - 9:30 Uhr

Der Festungshügel Jebel al-Qala'a thront majestätisch über der Stadt und hält Pläste, Tempel und Torbögen aus längst vergangen Zeiten für dich bereit, die es zu besichtigen gilt. Das wohl bekannteste Bauwerk ist der Tempel des Hercules, der noch aus der Zeit der Römer stammt. Wandere über den Hügel und betrachte dieses und viele weitere Bauwerke, die dich das antike Philadelphia erahnen lassen. Gleichzeitig hast du von hier einen herrlichen Blick auf das moderne Amman.

Wo? Jebel al-Qala'a | Kosten: 2 JOD


Das Theater von Philadelphia - 11:00 Uhr

Am Fuße des Hügels erwartet dich das nächste Highlight aus der Antike, das römische Amphitheater. Das Bauwerk ist so gut erhalten, dass es noch heute ab und an für Konzerte genutzt wird. Spaziere durch die ehemaligen Zuschauerreihen des Auditoriums und bewundere die meisterhafte Architektur.

Wo? Taha Al Hashemi | Kosten: 2 JOD


Legendäre Falafel bei Hashem - 12:30

Die Falafel in diesem Restaurant sind in der ganzen Stadt bekannt und sowohl Touristen als auch Einheimische versuchen einen der heiß umkämpften Tische zu ergattern. Zur Mittagszeit geht es hier allerdings etwas ruhiger zu und du kannst die himmlischen jordanischen Gerichte in aller Ruhe genießen. Probiere neben den Falafeln unbedingt den Hummus mit Chili Sauce.

Wo? King Faisal Street Amman | www.hashemrestaurants.com/


Souvenirs & Sweets - 13:30

Nach dem Essen steht ein Verdauungsspaziergang durch die Straßen rund um das Restaurant an. Du befindest dich direkt im Herzen der Altstadt Al Balad, in der sich, rund um die Al Malek Faisal Street mehrere kleine Souks und Shops befinden, in denen so gut wie alles zu kaufen ist!
Sobald deine Taschen mit Souvenirs gefüllt sind und du nach den Falafeln wieder etwas Platz in deinem Magen hast, kannst du einen kleinen Zwischenstopp bei Habibah machen. Hier gibt es fantastische arabische Desserts, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen! Unbedingt probieren: die orientalische Süßspeise Kunafa.

Wo? King Hussein Street | habibahsweets.com/en/


Geschichte & Kultur im jordanischen Nationalmuseum - 15:00

Nachdem du den Vormittag damit verbracht hast die antiken Stätten Ammans zu erkunden, wird es Zeit mehr über deren Geschichte und die historische Bedeutung der Stadt zu erfahren. Der beste Ort dafür ist das Jordan Museum. Hier sind bedeutende archäologische Funde ausgestellt, die bis zu 9500 Jahre alt sein sollen. Die Ausstellungen des Museums beginnen mit der ersten Besiedelung Jordaniens und erstrecken sich über die Zeit der Römer bis zur modernen jordanischen Gesellschaft. Dieses Museum ist ein Must-See für jeden, der sich für das Land wie es früher war und heute ist interessiert.

Wo? Ali Ben Abi Taleb Street | Kosten: 5 JOD | www.jordanmuseum.jo/en


Die Geheimnisse der jordanischen Küche - 18:00

Beiti Sitti bedeutetet so viel wie Großmutters Haus und genau diese Atmosphäre strahlt die gemütliche Kochschule auch aus. Die Schwestern Dina, Maria und Tania Haddad bieten in ihrem Elternhaus am Rand von Amman eine einzigartige „Cook and Dine“ Erfahrung an. Bereite gemeinsam mit den Chefs traditionelle Speisen zu und entdecke die Geheimnisse der jordanischen Küche. Zum Essen gibt es dann noch ausgezeichneten Wein aus der Umgebung.

Wo? 16 Mohammad Ali Al Sadi St | Kosten: 35 JOD | www.beitsitti.com

Beste Reisezeit für Amman

Für eine Städtereise nach Amman eignen sich die Monate März bis Mai beziehungsweise September oder Oktober. Dann herrschen in der Stadt angenehme Temperaturen zwischen 23 und 25 °C. Du solltest dich kleidungsmäßig unbedingt darauf einstellen, dass es nachts extrem abkühlt.<br/>
Touristisches Zentrum
JO.touristisches Zentrum Klimatabelle Desktop Klimatabelle touristisches Zentrum Jordanien
Hauptsaison - Frühling und Herbst: Temperaturen angenehm & trocken, beste Bedingungen für Rundreise
Nebensaison - Temperaturen steigen im Sommer stark, im Winter ist es kälter und regnerisch

Amman und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)