01_Temple with Buddhist Monk, Laos
02_Happy Lady with Rice Hat
03_Buddhist Statue, Vietnam
04_Meditation Bowl, Laos
05_Vietnam Halong Bay at Sunrise
Alle anzeigen

Auf Entdeckungsreise in Südostasien mit den Facetten der Kultur und Natur in Kambodscha, Laos und Vietnam

Lass dich auf deinem Weg durch Indochina verzaubern - von der alten Königsstadt Luang Prabang, sowie den Höhepunkten von Vietnam und Kambodscha. Von der quirligen Metropole Hanoi über die beeindruckenden Kalksteinfelsen der Halong Bucht und dem Charme der alten Stadt Hoi An bis zu Vietnams' Hauptstadt Ho Chi Minh. Anschließend geht es zu den beeindruckenden Tempeln von Angkor, den schwimmenden Dörfern am Tonle Sap und zur geschichtsträchtigen Hauptstadt Phnom Penh.

Reiseprofil

Tempel
Tradition
Aktiv
Kulturelles Königreich

Der Charme Indochinas

Enthaltene Leistungen:
17 Übernachtungen
Inlandsflüge
Transfers vor Ort
Dauer
ab 18 Tage
Gesamtpreis
ab 3.184 € für 2 Erw.
01_Temple with Buddhist Monk, Laos
02_Happy Lady with Rice Hat
03_Buddhist Statue, Vietnam
04_Meditation Bowl, Laos
05_Vietnam Halong Bay at Sunrise
Alle anzeigen
Kulturelles Königreich

Der Charme Indochinas

Enthaltene Leistungen:
17 Übernachtungen
Inlandsflüge
Transfers vor Ort
Dauer
ab 18 Tage
Gesamtpreis
ab 3.184 € für 2 Erw.

Auf Entdeckungsreise in Südostasien mit den Facetten der Kultur und Natur in Kambodscha, Laos und Vietnam

Lass dich auf deinem Weg durch Indochina verzaubern - von der alten Königsstadt Luang Prabang, sowie den Höhepunkten von Vietnam und Kambodscha. Von der quirligen Metropole Hanoi über die beeindruckenden Kalksteinfelsen der Halong Bucht und dem Charme der alten Stadt Hoi An bis zu Vietnams' Hauptstadt Ho Chi Minh. Anschließend geht es zu den beeindruckenden Tempeln von Angkor, den schwimmenden Dörfern am Tonle Sap und zur geschichtsträchtigen Hauptstadt Phnom Penh.

Reiseprofil

Tempel
Tradition
Aktiv

Highlights der Reise

Reisende lieben vor allem folgende Highlights entlang der Route: Kulturelle Schatzkiste Luang Prabang, Tempel von Angkor entdecken und Segeln in der faszinierenden Halong Bucht
Tempeltour in der ehemaligen Königsstadt
Abkühlung unter Wasserfällen
Französisches Flair in Südostasien erleben
Vietnams Hauptstadt kulinarisch entdecken

Reiseverlauf

Der Reiseverlauf und Aufenthalt je Stopp kann bei der Reiseplanung individuell angepasst werden.
1. Stopp・3 Nächte

Luang Prabang

Luang Prabang im Norden von Laos ist eine charmante Stadt mit eleganter historischer Architektur und ausgeprägtem französischem Flair. Sie bietet zahlreiche interessante Museen, Tempel, lebhafte Märkte und traditionelle Geschäfte. Jenseits der Stadt befindet sich eine atemberaubende Natur und antike Stätten, die sich lohnen, besucht zu werden.
2. Stopp・2 Nächte

Hanoi

Breite, elegante Boulevards, prächtig grüne Parks, französische Cuisine an jeder Ecke – in Hanoi liegt ein Hauch Paris in der Luft. Über 1000 Jahre ist Hanoi Hauptstadt und so erzählt jede Ecke eine eigene Geschichte – von französischer Kolonialzeit bis zu kommunistischer Herrschaft. Mit ihren alten Pagoden und von Bäumen gesäumten Seen ist Vietnams Hauptstadt auch die atmosphärischste und betörendste Stadt des Landes.
3. Stopp・1 Nacht

Halong Bay

Stelle dir Tausende von bewaldeten Inseln vor, die aus den smaragdgrünen Gewässern ragen, und du hast eine Vorstellung von der atemberaubenden Schönheit der Ha Long Bay. Die einmalige Landschaft der Bucht im Golf von Tonkin wirkt surreal und sagenhaft. Schroffe Kalkfelsen, überwucherte Hügel und das blau-grünlich schimmernde Wasser auf dem die Ausflugs-Dschunken gemächlich schaukeln.
4. Stopp・2 Nächte

Hoi An

Hoi An an Vietnams zentraler Küste ist bezaubernd. Diese einst geschäftige Hafenstadt bietet eine farbenfrohe Mischung aus französischen, chinesischen und japanisch geprägter Architektur, Kanälen, Brücken und Tempeln. Nachdem die Flussmündung so verschlickte, dass keine Schiffe mehr einfahren konnten, wurde aus dem bedeutenden Handelshafen eine „ruhige Gemeinschaft“, was der Name bedeutet und die Stadt bis heute geblieben ist.
5. Stopp・2 Nächte

Ho Chi Minh-Stadt

Keine Stadt verbildlicht das vietnamesische Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne so treffend wie Saigon mit seinen Kolonialbauten, die von Luxus-Hochhäusern umgeben sind. Ho Chi Minh-Stadt (ehemals Saigon) ist die perfekte Ergänzung zu dem ruhigeren Hanoi und hat eine pulsierende Energie, der man nicht widerstehen kann.
6. Stopp・4 Nächte

Siem Reap

Siem Reap ist eine angenehme Stadt mit herrlicher französischer Kolonial- und chinesischer Architektur und einem entspannten Ambiente. Bekannt ist dies als das Tor zum beeindruckenden antiken Tempelkomplex und Hauptattraktion der Gegend Angkor Wat. Die Riesenwurzeln der Banyan-Bäume erobern hier nicht nur Steinhaufen sondern auch ganze Gebäude und verleihen der größten Tempelanlage der Welt einen ganz eigenen Zauber.
7. Stopp・1 Nacht

Battambang

Mit einer Geschichte, die bis ins 11. Jahrhundert nach Christus zurückreicht, und einer modernen Rolle als wichtiges nationales Reisproduktionsgebiet hat Battambang immer eine Schlüsselrolle in kambodschanischen Angelegenheiten gespielt. Trotz ihrer kommerziellen Bedeutung hat die Stadt einen entschleunigenden Charme bewahrt.
8. Stopp・2 Nächte

Phnom Penh

Dort, wo die Flüsse Mekong und Tonle Sap zusammentreffen, liegt Phnom Penh, die Hauptstadt Kambodschas, wo Besucher in die reiche Geschichte des Landes eintauchen können. Die Stadt ist aber vor allem auch für ihre freundliche Kultur, die dich willkommen heißt, und die erstklassige Food-Szene bekannt.

Beliebte Unterkünfte

Hier findest du Beispielunterkünfte, die besonders beliebt sind für Reisende auf dieser Route. Alle Unterkünfte können bei der Reiseplanung individuell angepasst werden.
luxury
Sofitel Legend Metropole Hanoi Hotel
Hanoi
standard
Hoi An Ancient House Resort & Spa
Hoi An
standard
Maison De Camille Boutique Hotel
Ho Chi Minh-Stadt
luxury
Four Seasons Resort The Nam Hai
Hoi An

Preisübersicht

Für diese 18-Tage Reise für 2 Personen mit Standard Unterkünften (ohne internationale Flüge) nach Kambodscha gelten je nach Saison aktuell folgende Mindestpreise:
Standard Unterkünfte
Okt 2020
Beginnende Trockenphase, gute Zeit für Rundreisen
ab 3.362 € für 2 Erw.
Okt 2020
ab 3.362 € für 2 Erw.
Beginnende Trockenphase, gute Zeit für Rundreisen
Nov 2020
Trockenphase & beste Zeit für Rundreisen + Badeurlaub
ab 3.361 € für 2 Erw.
Nov 2020
ab 3.361 € für 2 Erw.
Trockenphase & beste Zeit für Rundreisen + Badeurlaub
Dez 2020
Trockenphase & beste Zeit für Rundreisen + Badeurlaub
ab 3.354 € für 2 Erw.
Dez 2020
ab 3.354 € für 2 Erw.
Trockenphase & beste Zeit für Rundreisen + Badeurlaub
Jan 2021
Trockenphase & beste Zeit für Rundreisen + Badeurlaub
ab 3.542 € für 2 Erw.
Jan 2021
ab 3.542 € für 2 Erw.
Trockenphase & beste Zeit für Rundreisen + Badeurlaub
Feb 2021
Trockenphase & beste Zeit für Rundreisen + Badeurlaub
ab 3.443 € für 2 Erw.
Feb 2021
ab 3.443 € für 2 Erw.
Trockenphase & beste Zeit für Rundreisen + Badeurlaub
Mär 2021
Trockenphase & beste Zeit für Rundreisen + Badeurlaub
ab 3.474 € für 2 Erw.
Mär 2021
ab 3.474 € für 2 Erw.
Trockenphase & beste Zeit für Rundreisen + Badeurlaub
Apr 2021
Auslaufende Trockenphase, aber noch immer gute Zeit für Rundreise
ab 3.302 € für 2 Erw.
Apr 2021
ab 3.302 € für 2 Erw.
Auslaufende Trockenphase, aber noch immer gute Zeit für Rundreise
Mai 2021
Regenzeit
ab 3.238 € für 2 Erw.
Mai 2021
ab 3.238 € für 2 Erw.
Regenzeit
Jun 2021
Regenzeit
ab 3.118 € für 2 Erw.
Jun 2021
ab 3.118 € für 2 Erw.
Regenzeit
Jul 2021
Regenzeit
ab 3.172 € für 2 Erw.
Jul 2021
ab 3.172 € für 2 Erw.
Regenzeit
Aug 2021
Regenzeit
ab 3.171 € für 2 Erw.
Aug 2021
ab 3.171 € für 2 Erw.
Regenzeit
Sep 2021
Regenzeit
ab 3.172 € für 2 Erw.
Sep 2021
ab 3.172 € für 2 Erw.
Regenzeit
Hauptsaison - Trockenes & angenehm warmes Wetter
Nebensaison - Heißes & feuchtes Wetter, aber günstigere Hotelpreise und weniger Touristen
Nachsaison

Enthaltene Leistungen

17 Übernachtungen in Standard Unterkünften
Verpflegungsleistungen in den Unterkünften:
15x Frühstück
Transferflüge vor Ort
Alle Flughafen- und Hoteltransfers vor Ort
Ausführliche Reiseunterlagen
24/7 Notfallkontakt
Steuern & Gebühren

Nicht enthaltene Leistungen

Zusätzliche Mahlzeiten & private Ausgaben
Optionale Touren und Aktivitäten
Visum (falls benötigt)

Internationale Flüge

Wähle deinen Abflugflughafen aus um eine Preisindikation für Hin- und Rückflug zu bekommen.
Abflughafen
Berlin
Berlin/ BER
2+ Stopps - 15 Std.
Kürzester Flug
ab 740 € pro Person
Berlin/ BER
2+ Stopps - 15 Std.
Günstigster Flug
ab 740 € pro Person
Für genauere Preise starte deine Reiseplanung.
Entdecke Kambodscha
Entdecke Kambodscha auf deiner individuellen Rundreise, erkunde die Hauptstadt Phnom Penh oder reise nach Siem Reap, das Tor zu den Ruinen von Angkor.
Reise planen

Reise- & Länderinfos

Beste Reisezeit Kambdoscha
Das Klima in Kambodscha ist das ganze Jahr über tropisch warm und wie in den Nachbarländern gibt es zwei Jahreszeiten, die Trockenzeit von November bis März und die Regenzeit von April bis Oktober . Die beste Reisezeit ist während der Trockenphase, wenn die Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad schwanken. Allerdings ist gerade Angkor Wat auch während der Regenzeit ein attraktives Reiseziel, da der umliegende Regenwald dann in seiner vollen Pracht steht und die künstlichen Wasserbecken gefüllt sind. Allerdings können besonders die Monate April und Mai sehr heiß werden, mit Temperaturen bis zu 40 Grad.
An- & Abreise Kambodscha
Non-Stop-Flüge nach Kambodscha gibt es kaum, daher müssen Reisende mit etwa 15 bis 20 Stunden Flugzeit rechnen, je nach Zwischenstopp. Für die Einreise benötigen deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger ein Tourist Visa , welches on Arrival oder in der kambodschanischen Botschaft für 30 Tage ausgestellt werden kann. Man benötigt dafür einen mind. sechs Monate gültigen Reisepass . Die Kosten bei einem Visum on arrival belaufen sich auf 30 USD. Auch ein biometrisches Passbild wird benötigt. Das Visum kann einmalig um 30 Tage verlängert werden.
Gesundheit & Sicherheit in Kambodscha
Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften . Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet wird eine Gelbfieberimpfung verlangt. Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Schütze dich zur Vermeidung von durch Mücken übertragene Infestionskrankheiten im Rahmen einer Expositionsprophylaxe konsequent vor Insektenstichen. Besonders aufgrund des Malariarisikos in einigen Gegenden solltest du auf folgende Punkte achten: - Trage körperbedeckende, helle Kleidung (lange Hosen, lange Hemden). - Appliziere wiederholt Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen, tagsüber (Dengue) sowie in den Abendstunden und nachts (Malaria). - Schlafe ggf. unter einem imprägnierten Moskitonetz. Gebiete wie Angkor Wat oder Phnom Pen gelten allerdings als Malariafrei. In ländlichen Regionen ist die gesundheitliche Versorgung nicht mit der in Europa zu vergleichen. In den Hauptstädten gibt es zwar internationale Krankenhäuser, man sollte aber dennoch sicher gehen, dass in der Auslandskrankenversicherung eine Rückholversicherung mit inbegriffen ist. Sicherheit Die politische Lage ist im Moment stabil, allerdings können Protestaktionen, besonders in der Hauptstadt Phnom Pen nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Du solltest Demonstrationen und größeren Menschenansammlungen fern bleiben und den Grenzstreifen zu Laos meiden, hier könnte es zu Problemen bei einer Grenzüberschreitung kommen. Gib besonders in Großstädten auf deine Wertsachen Acht.
Kambodschas Kultur
Kambodscha ist ein Land voller Wiedersprüche, zum einen ist es Zeuge einer ruhmreichen Vergangenheit, zum anderen erlebt es eine tragische Gegenwart. So ist Kambodscha auf den ersten Blick ein Land des Lächelns, doch bei genauerem Hinsehen ist die Schreckensherrschaft der Roten Khmer noch deutlich sichtbar. Trotzdem ist der Nationalstolz der Kambodschaner ungebrochen und besonders Angkor ist als Überbleibsel des ruhmreichen Khmer-Königreichs von symbolischer Bedeutung für die Bevölkerung. Die Mittelpunkte des Lebens stellen in der traditionellen Gesellschaft Religion und Familie dar, allerdings erlebt das Land gerade einen gesellschaftlichen Umbruch und die Jugend wendet sich mehr dem Westen zu und versucht sich von alten Traditionen zu befreien. Kambodscha ist auch heute noch hauptsächlich von den Khmer bewohnt und mit einer Quote von beinahe 90% der homogenste Staat in Südostasien. Die vorherrschende Religion ist der Buddhismus, der die Lebensweise der Einheimischen stark prägt.
Sehenswürdigkeiten in Kambodscha
Uralte Ruinen des versunkenen Khmer-Reiches, paradiesische Strände und farbenfrohe Städte- all das erwartet dich in Kambodscha. Wir haben hier ein paar Tipps, welche Highlight du dir in jedem Fall anschauen solltest: - Angkor Wat - Phnom Pen - Koh Rong - Mondulkiri - Provinz Kampot - Ta Prohm - Angkor Thom - Bayon - Beng Mealea - Otres Beach - Preah Khan
Aktivitäten in Kambodscha
Traditionelle Tempel, Baden und Tauchen Was wäre eine Kambodschareise ohne einen Besuch der traditionellen Tempel von Angkor. Begebe dich auf eine Zeitreise in das alte Königreich der Khmer und entdecke die imposanten Ruinen. Du möchtest neben den Kultur-Spots auch an schönen Stränden verweilen? Kein Problem. Die schönsten Badespots des Landes findest du im Ream Nationalpark oder auf der Koh Rong Insel. Hier erwartet dich auch ein besonderes Highlight: Nachtbaden im leuchtenden Meer. Wenn du bei Dunkelheit schwimmen gehst, beginnt das Plankton zu zu glimmen. Auch Kambodschas tropisches Wasser hat einiges zu bieten. Erkunde bei einem Tauchgang die Unterwasserwelt und entdecke bunte Riffe und eine Vielfalt an exotischen Meereslebewesen.
Essen & Trinken in Kambodscha
Die kambodschanische Küche wird als eine der meistunterschätztesten Südostasiens gehandelt. Sie ähnelt zwar durchaus den Küchen der umliegenden Länder, doch hat jedes Gericht seinen eigenen Geschmack und es gibt eine Vielzahl an Nationalgerichten. Grundsätzlich ist das Essen weniger scharf als in Thailand. In Südostasien ist Reis das Grundnahrungsmittel, aber in Kambodscha geht man noch einen Schritt weiter, das Khmer Wort für Essen nyam bai bedeutet übersetzt wortwörtlich Reis essen. Aufgrund der vielen Gewässer in und um Kambodscha ist Fisch ein wichtiger Bestandteil der Küche, etwa in Form von fermentierter Fischpaste oder als Zutat zu den traditionellen Currys. Diese kulinarischen Highlights solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen: - Amok: kambodschanisches Curry - Lok Lak: Rindfleischgericht - Kuay Teaw: Reisnudelsuppe - Num Pra Pey Ny: Klebereisküchlein in Bananenblättern - kaa fey: kambodschanischer Kaffee
Quick Facts Kambodscha
Sprache Khmer Hauptstadt Phnom Penh Geld Kambodschanische Riel (R) Visum Ein für einen Monat gültiges Touristenvisum kostet bei der Ankunft 30 USD, benötigt wird ein Passfoto. Ein relativ leicht zu verlängerndes Business-Visum kostet 35 USD. E-Visa sind online unter www.evisa.gov.kh zu beantragen. Zeitverschiebung +6h (Sommerzeit = +5h) Flugzeit ca. 14h (mind. 1 Stopp) Einwohnerzahl ca. 16 Millionen Religion >90% Buddhismus

Weitere Reisevorschläge

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)