Angkor Wat Tempel
KH.Angkor_Wat_Tempel Der Tempel von Angkor Wat vom Ufer aus
KH.Angkor_Wat_Tempel Der Tempel von Angkor Wat vom Ufer aus
Ansicht von Oben auf den Tempel von Angkor Wat
Die Tempelanlage von Angkor Wat umgeben von Palmen
Der Tempel von Angkor Wat in der Nähe von Siem Reap
Die Mönche des Klosters vor der Tempelanlage
Alle anzeigen

Überblick

Der Tempel Angkor Wat ist eines der bekanntesten architektonischen Sehenswürdigkeiten weltweit. Das im 12. Jahrhundert errichtete Gebäude gehört zu einem archäologischen Park und liegt im Nordwesten Kambodschas, gut 320 km von der Hauptstadt Phnom Penh entfernt. Im Jahr 1992 entschied sich die UNESCO für eine Aufnahme in die Welterbeliste.
Zwischen 800 und 1200 war die Tempelstadt das Zentrum des Reichs der Khmer. Der Angkor Wat gilt nicht zuletzt wegen seiner Größe als wichtigstes Zeugnis. Die Fertigstellung dauerte fast 40 Jahre und beschäftigte 25.000 Arbeiter. Nach der Eroberung durch das Thai-Reich verschwand der Monumentalbau aus dem Gedächtnis der Menschen. Erst der Botaniker Mouhot brachte den Tempel in der Mitte des 19. Jahrhunderts wieder auf die Agenda, nachdem er ihn im Dschungel gefunden hatte. Heute ist der Angkor Wat ein lebendiger Ort. Nicht nur auf Touristen trifft man hier. Auch die Kambodschaner bereisen gerne die Stätte. Sie haben dessen Umriss sogar auf der Landesflagge abgebildet. Buddhisten fühlen sich ebenso zum Angkor Wat hingezogen.

Der archäologische Park beherbergt weitaus mehr Gebäude, die die Leistung des Khmer-Reichs erahnen lassen. Der Dschungel ist in der Zeit, in der der Komplex in Vergessenheit geraten ist, allerdings zurückgekehrt - wie man am Tempel Ta Prohm erkennt. Spektakulär sind die alte Königshauptstadt Angkor Thom und der Bayon mit seinen steinernen Gesichtern.

Highlights & Aktivitäten

- UNESCO-Weltkulturerbe Angkor Wat
- Bayon mit seinen steinernen Gesichtern
- Der von Bäumen überwucherte Tempel Ta Phrom
- Besuch des Tempels Phnom Bakheng mit einem guten Blick über den Park
- Erkundung der fünf Haupttore von Angkor Thom
- Das ehemalige Kloster Preah Khan
- Banteay Srei – abseits gelegen, aber dank schöner Steinmetzarbeiten sehenswert
- Teilnahme an einer geführten Tour durch den archäologischen Park

Idealer Aufenthalt

Der Tempel ist das Nationalsymbol des Landes und ein monumentales Zeugnis des Khmer-Reiches. Für einen Tempelbesuch solltest du daher mindestens einen halben Tag einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Religion
Archäologische Sights
Historische Orte
Weltkulturerbe
Kloster
Kambodscha

Angkor Wat Tempel

Angkor Wat ist nicht umsonst eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten weltweit! Erkunde selbst das im 12. Jahrhundert errichtete Gebäude.
Ideal für
1/2 Tag
Bewertung
4.7/5
KH.Angkor_Wat_Tempel Der Tempel von Angkor Wat vom Ufer aus
KH.Angkor_Wat_Tempel Der Tempel von Angkor Wat vom Ufer aus
Ansicht von Oben auf den Tempel von Angkor Wat
Die Tempelanlage von Angkor Wat umgeben von Palmen
Der Tempel von Angkor Wat in der Nähe von Siem Reap
Die Mönche des Klosters vor der Tempelanlage
Alle anzeigen
Kambodscha

Angkor Wat Tempel

Angkor Wat ist nicht umsonst eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten weltweit! Erkunde selbst das im 12. Jahrhundert errichtete Gebäude.
Ideal für
1/2 Tag
Bewertung
4.7/5

Überblick

Der Tempel Angkor Wat ist eines der bekanntesten architektonischen Sehenswürdigkeiten weltweit. Das im 12. Jahrhundert errichtete Gebäude gehört zu einem archäologischen Park und liegt im Nordwesten Kambodschas, gut 320 km von der Hauptstadt Phnom Penh entfernt. Im Jahr 1992 entschied sich die UNESCO für eine Aufnahme in die Welterbeliste.
Zwischen 800 und 1200 war die Tempelstadt das Zentrum des Reichs der Khmer. Der Angkor Wat gilt nicht zuletzt wegen seiner Größe als wichtigstes Zeugnis. Die Fertigstellung dauerte fast 40 Jahre und beschäftigte 25.000 Arbeiter. Nach der Eroberung durch das Thai-Reich verschwand der Monumentalbau aus dem Gedächtnis der Menschen. Erst der Botaniker Mouhot brachte den Tempel in der Mitte des 19. Jahrhunderts wieder auf die Agenda, nachdem er ihn im Dschungel gefunden hatte. Heute ist der Angkor Wat ein lebendiger Ort. Nicht nur auf Touristen trifft man hier. Auch die Kambodschaner bereisen gerne die Stätte. Sie haben dessen Umriss sogar auf der Landesflagge abgebildet. Buddhisten fühlen sich ebenso zum Angkor Wat hingezogen.

Der archäologische Park beherbergt weitaus mehr Gebäude, die die Leistung des Khmer-Reichs erahnen lassen. Der Dschungel ist in der Zeit, in der der Komplex in Vergessenheit geraten ist, allerdings zurückgekehrt - wie man am Tempel Ta Prohm erkennt. Spektakulär sind die alte Königshauptstadt Angkor Thom und der Bayon mit seinen steinernen Gesichtern.

Highlights & Aktivitäten

- UNESCO-Weltkulturerbe Angkor Wat
- Bayon mit seinen steinernen Gesichtern
- Der von Bäumen überwucherte Tempel Ta Phrom
- Besuch des Tempels Phnom Bakheng mit einem guten Blick über den Park
- Erkundung der fünf Haupttore von Angkor Thom
- Das ehemalige Kloster Preah Khan
- Banteay Srei – abseits gelegen, aber dank schöner Steinmetzarbeiten sehenswert
- Teilnahme an einer geführten Tour durch den archäologischen Park

Idealer Aufenthalt

Der Tempel ist das Nationalsymbol des Landes und ein monumentales Zeugnis des Khmer-Reiches. Für einen Tempelbesuch solltest du daher mindestens einen halben Tag einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Religion
Archäologische Sights
Historische Orte
Weltkulturerbe
Kloster

Beliebte Unterkünfte in Kambodscha

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.
Featured Image
luxury
Park Hyatt Siem Reap
Siem Reap
Featured Image
luxury
Samanea Beach Spa Resort
Kep
Featured Image
standard
Memoire d'Angkor Boutique Hotel
Siem Reap
Featured Image
luxury
Sofitel Phnom Penh Phokeethra
Phnom Penh

Reisetipps

- Ein Besuch startet in der wenige Kilometer entfernten Stadt Siem Reap. Dort gibt es eine Reihe an Unterkünften und Museen. Vor Ort kann man Tickets und Ausflüge zum Tempel Angkor Wat buchen.
- In Kambodscha gibt es eine Reihe weiterer Tempelanlagen, die Kulturinteressierte ebenso begeistern. Sehenswert ist unter anderem die Anlage Sambor Prei Kuk, die 150 Jahre vor dem Khmer-Reich entstand. Sie liegt 120 km von Siem Reap entfernt.
- Touristen erwerben ein Ein- oder Mehrtagesticket. Je nach Interesse eignen sich ein kleiner oder großer Rundweg, die beide den Angkor Wat ansteuern. Weiter entfernte Sehenswürdigkeiten erreichst du per Mopedtaxi.

Reisetipps

- Ein Besuch startet in der wenige Kilometer entfernten Stadt Siem Reap. Dort gibt es eine Reihe an Unterkünften und Museen. Vor Ort kann man Tickets und Ausflüge zum Tempel Angkor Wat buchen.
- In Kambodscha gibt es eine Reihe weiterer Tempelanlagen, die Kulturinteressierte ebenso begeistern. Sehenswert ist unter anderem die Anlage Sambor Prei Kuk, die 150 Jahre vor dem Khmer-Reich entstand. Sie liegt 120 km von Siem Reap entfernt.
- Touristen erwerben ein Ein- oder Mehrtagesticket. Je nach Interesse eignen sich ein kleiner oder großer Rundweg, die beide den Angkor Wat ansteuern. Weiter entfernte Sehenswürdigkeiten erreichst du per Mopedtaxi.
Mönche gehen in eine Tempeanlage rein
Fineway Magazin
Kambodscha - Top 10 Sehenswürdigkeiten
Zum Magazinartikel
Ein Steg der ins Meer führt
Fineway Magazin
Geheimtipp: Die 8 traumhaft schönsten Strände in Kambodscha
Zum Magazinartikel
Blick auf einen wunderschönen Pool in Kambodscha
Fineway Magazin
Top 8 instagramable Hotels in Kambodscha
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von Kambodscha.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Angkor Wat Tempel

Von November bis Mai ist in Kambodscha die Trockenzeit. Dann liegen die besten Voraussetzungen für eine Besichtigung des Tempels Angkor Wat und der angrenzenden Stätten des Khmer-Reichs vor. Das Klima ist angenehm mild.
Touristisches Zentrum
KH.touristisches Zentrum Klimatabelle Desktop Klimatabelle touristisches Zentrum Kambodscha
Hauptsaison - Trockenes & angenehm warmes Wetter
Nebensaison - Heißes & feuchtes Wetter, aber günstigere Hotelpreise und weniger Touristen

Angkor Wat Tempel und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)