Glacier National Park
CA.Glacier National Park Bach Plätschernder Bachverlauf im Tannengrün vom Glacier Nationalpark, Kanada
CA.Glacier National Park See Bunte Kanus auf Holzsteg am MC Donald See im Glacier Nationalpark, Kanada
CA.Glacier National Park Wasserfall Kleiner Wasserfall in der bergigen Tannen-Landschaft des Glacier Nationalpark, Kanada
CA.Glacier National Park Landschaft Kleiner See im lichten grünen Tannenwald vom Glacier Nationalpark, Kanada
Alle anzeigen

Überblick

Wer im Westen Kanadas unterwegs ist, sollte sich einen Besuch im Glacier National Park nicht entgehen lassen. Das Schutzgebiet umfasst ein Gebiet von knapp 1.350 m² und liegt in der kanadischen Provinz British Colombia. Eine dreieinhalb stündige Autofahrt trennt den Park von Calgary. Hier findest du wichtige Tipps für deinen Besuch.
Seinen Namen trägt der Glacier National Park wegen der zahlreichen Gletscher, die sich hier befinden. Immerhin 12,0 % Prozent des Geländes sind ganzjährig von Schnee bedeckt. Ein großer Teil des Gebiets liegt oberhalb der Baumgrenze von 2.000 Höhenmeter, entsprechend rau sind die Bedingungen. Der Park befindet sich in den Colombia Mountains und ist von tief eingeschnittenen Tälern geprägt. Mit 3.390 m ist Mount Dawson der höchste Berg. Der Trans-Canada-Highway passiert den Gebirgszug am historischen Rogers Pass auf etwa 1.300 Höhenmetern.

Mehrere 100 km Wanderwege durchziehen das Gebiet. Eintägige Trails sind aber in allen Schwierigkeiten vorhanden – auch mit kleinen Kindern kannst du daher tolle Ausflüge unternehmen. Zahlreiche Wasserfälle liegen in dem Park, viele davon sind auch im Rahmen einer kleinen Eintagestour zu besichtigen. Ein mehrtägiger Hike ist ein unvergessliches Erlebnis, das du vorher bei der Parkverwaltung anmelden musst. Reglementiert ist auch der Zugang zu dem Höhlensystem im Schutzgebiet, darunter zur 6,0 km langen Nakimori-Höhle.

Highlights & Aktivitäten

  • Picknicken an einem der ausgewiesenen Areale mit Grill und Tisch
  • Im Winter Skitouren oder Schneeschuhwanderungen unternehmen in spektakulärer Landschaft
  • Klettern in verschiedenen Schwierigkeitsgraden
  • Fischen in wildromantischen Bergseen
  • Im Rogers Pass Discovery Center mehr über die Geschichte der Parkerschließung erfahren
  • Mountainbiken auf einem der zahlreichen Bike-Trails
  • Mehrtägige Touren auf dem anspruchsvollen Bald Hills Trail oder dem einfachen Beaver Valley Trail

Idealer Aufenthalt

Spektakuläre Gebirgslandschaften, idyllische Urwälder und romantische Flüsse erwarten dich. Um alles in aller Ruhe zu entdecken, empfehlen wir dir deshalb 2 bis 3 Tage in der Region einzuplanen.
Kanada

Glacier National Park

Naturliebhaber kommen bei einem Besuch im kanadischen Glacier National Park ganz auf ihre Kosten. Spektakuläre Gebirgslandschaften erwarten dich!
Ideal für
2-3 Tage
Bewertung
4.5/5
CA.Glacier National Park Bach Plätschernder Bachverlauf im Tannengrün vom Glacier Nationalpark, Kanada
CA.Glacier National Park See Bunte Kanus auf Holzsteg am MC Donald See im Glacier Nationalpark, Kanada
CA.Glacier National Park Wasserfall Kleiner Wasserfall in der bergigen Tannen-Landschaft des Glacier Nationalpark, Kanada
CA.Glacier National Park Landschaft Kleiner See im lichten grünen Tannenwald vom Glacier Nationalpark, Kanada
Alle anzeigen
Kanada

Glacier National Park

Naturliebhaber kommen bei einem Besuch im kanadischen Glacier National Park ganz auf ihre Kosten. Spektakuläre Gebirgslandschaften erwarten dich!
Ideal für
2-3 Tage
Bewertung
4.5/5

Überblick

Wer im Westen Kanadas unterwegs ist, sollte sich einen Besuch im Glacier National Park nicht entgehen lassen. Das Schutzgebiet umfasst ein Gebiet von knapp 1.350 m² und liegt in der kanadischen Provinz British Colombia. Eine dreieinhalb stündige Autofahrt trennt den Park von Calgary. Hier findest du wichtige Tipps für deinen Besuch.
Seinen Namen trägt der Glacier National Park wegen der zahlreichen Gletscher, die sich hier befinden. Immerhin 12,0 % Prozent des Geländes sind ganzjährig von Schnee bedeckt. Ein großer Teil des Gebiets liegt oberhalb der Baumgrenze von 2.000 Höhenmeter, entsprechend rau sind die Bedingungen. Der Park befindet sich in den Colombia Mountains und ist von tief eingeschnittenen Tälern geprägt. Mit 3.390 m ist Mount Dawson der höchste Berg. Der Trans-Canada-Highway passiert den Gebirgszug am historischen Rogers Pass auf etwa 1.300 Höhenmetern.

Mehrere 100 km Wanderwege durchziehen das Gebiet. Eintägige Trails sind aber in allen Schwierigkeiten vorhanden – auch mit kleinen Kindern kannst du daher tolle Ausflüge unternehmen. Zahlreiche Wasserfälle liegen in dem Park, viele davon sind auch im Rahmen einer kleinen Eintagestour zu besichtigen. Ein mehrtägiger Hike ist ein unvergessliches Erlebnis, das du vorher bei der Parkverwaltung anmelden musst. Reglementiert ist auch der Zugang zu dem Höhlensystem im Schutzgebiet, darunter zur 6,0 km langen Nakimori-Höhle.

Highlights & Aktivitäten

  • Picknicken an einem der ausgewiesenen Areale mit Grill und Tisch
  • Im Winter Skitouren oder Schneeschuhwanderungen unternehmen in spektakulärer Landschaft
  • Klettern in verschiedenen Schwierigkeitsgraden
  • Fischen in wildromantischen Bergseen
  • Im Rogers Pass Discovery Center mehr über die Geschichte der Parkerschließung erfahren
  • Mountainbiken auf einem der zahlreichen Bike-Trails
  • Mehrtägige Touren auf dem anspruchsvollen Bald Hills Trail oder dem einfachen Beaver Valley Trail

Idealer Aufenthalt

Spektakuläre Gebirgslandschaften, idyllische Urwälder und romantische Flüsse erwarten dich. Um alles in aller Ruhe zu entdecken, empfehlen wir dir deshalb 2 bis 3 Tage in der Region einzuplanen.

Beliebte Unterkünfte in Kanada

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps

- Um im Park zu übernachten, hast du verschiedene Möglichkeiten. Campen darf man in ausgewiesenen Zonen. Wer sich ein festes Dach über dem Kopf wünscht, findet außerdem einige Berghütten im Glacier National Park.

- Da viele Aktivitäten von der aktuellen Wettersituation abhängig sind, ist eine gute Planung vor dem Besuch wichtig. Im Internet findest du den aktuellen Wetterbericht und Webcam-Fotos.

- Möchtest du das einzigartige Höhlensystem des Parks kennenlernen, kannst du dich vor dem 1. Mai anmelden, um an der Verlosung für einen individuellen Zugang teilzunehmen. Alternativ stehen dir gewerbliche Führer zur Auswahl, die dir die Höhlen zeigen.

Reisetipps

- Um im Park zu übernachten, hast du verschiedene Möglichkeiten. Campen darf man in ausgewiesenen Zonen. Wer sich ein festes Dach über dem Kopf wünscht, findet außerdem einige Berghütten im Glacier National Park.

- Da viele Aktivitäten von der aktuellen Wettersituation abhängig sind, ist eine gute Planung vor dem Besuch wichtig. Im Internet findest du den aktuellen Wetterbericht und Webcam-Fotos.

- Möchtest du das einzigartige Höhlensystem des Parks kennenlernen, kannst du dich vor dem 1. Mai anmelden, um an der Verlosung für einen individuellen Zugang teilzunehmen. Alternativ stehen dir gewerbliche Führer zur Auswahl, die dir die Höhlen zeigen.
CA.Sehenswürdigkeiten Header Der Banff Nationalpark in Kanada
Fineway Magazin
Top 15 Sehenswürdigkeiten von Kanada - Tipps und Anregungen
Zum Magazinartikel
CA.Reisen mit Familie Header Zwei Kinder, die zu ihren Eltern rennen
Fineway Magazin
Kanada mit Kindern - 9 Tipps für deinen Familienurlaub
Zum Magazinartikel
CA.Wanderrouten Header Wanderausrüstung liegt auf Steinen im Wald
Fineway Magazin
Top 8 Wanderrouten - Erkunde Kanadas Westen
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von Kanada.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Glacier National Park

Der Glacier National Park ist das ganze Jahr über eine Reise wert. In den Wintermonaten von Oktober bis Mai sind allerdings viele Parkeinrichtungen wie etwa die Museen geschlossen. Die meisten Trails sind dann außerdem nur noch für erfahrene Bergsteiger begehbar.
British Columbia
CA.Klimatabelle British Columbia Desktop Klimatabelle für British Columbia in Kanada
Hauptsaison - Milder und trockener Sommer, ideal für Entdeckungstouren durch die wunderschöne Landschaft
Nebensaison - Kühle Temperaturen und der ein oder andere Regenschauer aber dafür wenig Touristen
Nachsaison - Schnee im Landesinneren und Regen an der Küste

Glacier National Park und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)