Lunenburg
CA.Lunenburg Kanada Lunenburg Nova Scotia Weltkulturerbe Architektur Hafen
CA.Lunenburg Kanada Lunenburg Nova Scotia Weltkulturerbe Architektur Hafen
CA.Lunenburg_Architektur Kanada Lunenburg Nova Scotia Weltkulturerbe Architektur
CA.Lunenburg_bunte_Häuser Kanada Lunenburg Nova Scotia Weltkulturerbe Architektur bunte Häuser
CA.Lunenburg_St_John_Kirche Kanada Lunenburg Nova Scotia Weltkulturerbe Architektur Kirche St. John
Alle anzeigen

Überblick

In Lunenburg scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Bunte Holzhäuser im Kolonialstil reihen sich aneinander, im Hafen liegt ein großer Schoner vor Anker. In Werkstätten wird eifrig an Holzbooten gehämmert und gesägt. Kein Wunder, dass dieser Fischerort an der Ostküste von Nova Scotia inzwischen auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht.
Lunenburg wurde im Jahre 1753 von den Engländern auf Nova Scotia gegründet. Der als Planstadt angelegte Ort sollte europäische Protestanten aufnehmen. Da unter diesen Pfälzer und Württemberger überwogen, gilt Lunenburg heute als die älteste deutsche Siedlung Kanadas. Die zunächst eher ländlich geprägten Einwanderer lernten schnell, das fischreiche Meer als Quelle für den künftigen Wohlstand zu nutzen. Später kamen noch der Bootsbau und der Schmuggel von Rum hinzu. Die von den Engländern gewählte Anordnung der Häuser hat sich bis heute im Straßenbild erhalten. Dies und die sehr gut erhaltenden Holzhäuser im Kolonialstil trugen zur Aufnahme des Ortes in das UNESCO-Weltkulturerbe bei. Bemerkenswert ist die Hartnäckigkeit, mit der die auf dem Reißbrett geplanten Fahrwege auf der unebenen Landschaft angelegt wurden. Das Resultat sind einige sehr steile Straßen, die zumindest Radfahrer als atemberaubend bezeichnen würden. Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich in Halifax, der Hauptstadt der Provinz Nova Scotia. Von dort sind es noch ca 1,5 Autostunden bis zum Fischerort Lunenburg und zu deinem ersten Hummerburger.

Highlights & Aktivitäten

  • Einen Lunenburger (ein Hummerburger) im Grand Banker Bar and Grill probieren.

  • Mit der Pferdekutsche durch eine Planstadt der britischen Kolonialzeit traben.

  • Hochprozentige Informationen in der Ironworks Distillery sammeln.

  • Auf dem Rum Runners Trail über Rumschmuggel philosophieren.

  • Den hölzernen Baustil der St. John’s Anglican Church bewundern.

  • Von Blue Rocks aus mit dem Kajak die umliegenden Buchten erkunden.

  • Mit einem Dime in der Tasche auf der pfeilschnellen Bluenose II segeln.

  • Das Fisheries Museum of the Atlantic besuchen.

Idealer Aufenthalt

Die älteste deutsche Siedlung Kanadas hat einiges zu bieten. Bunte Holzhäuser im Kolonialstil und ausgezeichnete Hummerbrötchen warten in dem kleinen Fischerort Lunenburg an der Ostküste von Novia Scotia auf dich. Für deinen Aufenthalt in Lunenburg solltest du dir mindestens eine Nacht einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Hafenstadt
Weltkulturerbe
Historische Orte
Kulinarik
Museen
Kanada

Lunenburg

Ein kleiner Fischerort mit viel Potential! Bunte Holzhäuser, legendäre Schoner und delikate Hummerbrötchen unterstützen den Flair der Gegend und versetzen dich in eine andere Zeit.
Ideal für
1 Nacht
Bewertung
4.5/5
CA.Lunenburg Kanada Lunenburg Nova Scotia Weltkulturerbe Architektur Hafen
CA.Lunenburg Kanada Lunenburg Nova Scotia Weltkulturerbe Architektur Hafen
CA.Lunenburg_Architektur Kanada Lunenburg Nova Scotia Weltkulturerbe Architektur
CA.Lunenburg_bunte_Häuser Kanada Lunenburg Nova Scotia Weltkulturerbe Architektur bunte Häuser
CA.Lunenburg_St_John_Kirche Kanada Lunenburg Nova Scotia Weltkulturerbe Architektur Kirche St. John
Alle anzeigen
Kanada

Lunenburg

Ein kleiner Fischerort mit viel Potential! Bunte Holzhäuser, legendäre Schoner und delikate Hummerbrötchen unterstützen den Flair der Gegend und versetzen dich in eine andere Zeit.
Ideal für
1 Nacht
Bewertung
4.5/5

Überblick

In Lunenburg scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Bunte Holzhäuser im Kolonialstil reihen sich aneinander, im Hafen liegt ein großer Schoner vor Anker. In Werkstätten wird eifrig an Holzbooten gehämmert und gesägt. Kein Wunder, dass dieser Fischerort an der Ostküste von Nova Scotia inzwischen auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht.
Lunenburg wurde im Jahre 1753 von den Engländern auf Nova Scotia gegründet. Der als Planstadt angelegte Ort sollte europäische Protestanten aufnehmen. Da unter diesen Pfälzer und Württemberger überwogen, gilt Lunenburg heute als die älteste deutsche Siedlung Kanadas. Die zunächst eher ländlich geprägten Einwanderer lernten schnell, das fischreiche Meer als Quelle für den künftigen Wohlstand zu nutzen. Später kamen noch der Bootsbau und der Schmuggel von Rum hinzu. Die von den Engländern gewählte Anordnung der Häuser hat sich bis heute im Straßenbild erhalten. Dies und die sehr gut erhaltenden Holzhäuser im Kolonialstil trugen zur Aufnahme des Ortes in das UNESCO-Weltkulturerbe bei. Bemerkenswert ist die Hartnäckigkeit, mit der die auf dem Reißbrett geplanten Fahrwege auf der unebenen Landschaft angelegt wurden. Das Resultat sind einige sehr steile Straßen, die zumindest Radfahrer als atemberaubend bezeichnen würden. Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich in Halifax, der Hauptstadt der Provinz Nova Scotia. Von dort sind es noch ca 1,5 Autostunden bis zum Fischerort Lunenburg und zu deinem ersten Hummerburger.

Highlights & Aktivitäten

  • Einen Lunenburger (ein Hummerburger) im Grand Banker Bar and Grill probieren.

  • Mit der Pferdekutsche durch eine Planstadt der britischen Kolonialzeit traben.

  • Hochprozentige Informationen in der Ironworks Distillery sammeln.

  • Auf dem Rum Runners Trail über Rumschmuggel philosophieren.

  • Den hölzernen Baustil der St. John’s Anglican Church bewundern.

  • Von Blue Rocks aus mit dem Kajak die umliegenden Buchten erkunden.

  • Mit einem Dime in der Tasche auf der pfeilschnellen Bluenose II segeln.

  • Das Fisheries Museum of the Atlantic besuchen.

Idealer Aufenthalt

Die älteste deutsche Siedlung Kanadas hat einiges zu bieten. Bunte Holzhäuser im Kolonialstil und ausgezeichnete Hummerbrötchen warten in dem kleinen Fischerort Lunenburg an der Ostküste von Novia Scotia auf dich. Für deinen Aufenthalt in Lunenburg solltest du dir mindestens eine Nacht einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Hafenstadt
Weltkulturerbe
Historische Orte
Kulinarik
Museen

Beliebte Unterkünfte in Kanada

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps

- Die anglikanische Kirche St. John wurde ursprünglich im klassizistischen Stil errichtet und später im gotischen Stil erneuert. Da als Baumaterial Holz statt Stein verwendet wurde, gilt sie als kurioses Beispiel für Gotik in Holzbauweise.

- Die Bluenose II (1963) ist die Rekonstruktion des Schoners Bluenose (1921), der durch seine gelungene Konstruktion viele Rennen gewann. Das landesweit bekannte Schiff schaffte es sogar auf den kanadischen Dime (10-Cent-Münze).

- Der Rum Runners Trail ist eine 119 km lange Fahrradroute zwischen Halifax und Lunenburg. Informationstafeln und Aussichtspunkte sorgen für kurzweiliges Fahrvergnügen. Der Name bezieht sich auf die Rumschmuggler, die einst an dieser Küste tätig waren.

Reisetipps

- Die anglikanische Kirche St. John wurde ursprünglich im klassizistischen Stil errichtet und später im gotischen Stil erneuert. Da als Baumaterial Holz statt Stein verwendet wurde, gilt sie als kurioses Beispiel für Gotik in Holzbauweise.

- Die Bluenose II (1963) ist die Rekonstruktion des Schoners Bluenose (1921), der durch seine gelungene Konstruktion viele Rennen gewann. Das landesweit bekannte Schiff schaffte es sogar auf den kanadischen Dime (10-Cent-Münze).

- Der Rum Runners Trail ist eine 119 km lange Fahrradroute zwischen Halifax und Lunenburg. Informationstafeln und Aussichtspunkte sorgen für kurzweiliges Fahrvergnügen. Der Name bezieht sich auf die Rumschmuggler, die einst an dieser Küste tätig waren.
CA.Sehenswürdigkeiten Header Der Banff Nationalpark in Kanada
Fineway Magazin
Top 15 Sehenswürdigkeiten von Kanada - Tipps und Anregungen
Zum Magazinartikel
CA.Reisen mit Familie Header Zwei Kinder, die zu ihren Eltern rennen
Fineway Magazin
Kanada mit Kindern - 9 Tipps für deinen Familienurlaub
Zum Magazinartikel
CA.Wanderrouten Header Wanderausrüstung liegt auf Steinen im Wald
Fineway Magazin
Top 8 Wanderrouten - Erkunde Kanadas Westen
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von Kanada.
Planung Starten

Lunenburg und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)