Niagarafälle
CA.Niagarafälle_1 Niagarafälle im Sommer
CA.Niagarafälle_3 Niagarafälle aus Perspektive einer Drohne
CA.Niagarafälle_4 Touristen unterhalb der Niagarafälle in Regenmäntel
CA.Niagarafälle_2 Niagarafälle aus der Luft
CA.Niagarafälle_5 Rotes Boot vor den Niagarafällen
Alle anzeigen

Überblick

Wenn du unweit der Grenze zwischen Kanada und dem US-amerikanischen Bundesstaat New York Urlaub machst, solltest du dir die Niagarafälle nicht entgehen lassen. Seit 12.000 Jahren existiert das außerordentliche Naturschauspiel an der Niagara-Schichtstufe, das sich an den örtlichen Aussichtsplattformen fotogen präsentiert. Beliebte Bootstour vor Ort ist die Maid of the Mist.

Die Niagara Falls – auf Deutsch Niagarafälle – sind an der Grenze zwischen dem US-Staat New York und dem kanadischen Ontario zu entdecken. Die tosenden Wasserfälle rauschen vor Ort bis zu 57 m in die Tiefe – ein außergewöhnliches visuelles Erlebnis. Während die amerikanische Seite von den American Falls bestimmt wird, liegen die prägnanten ovalen Horseshoe Falls an der Grenze zu Kanada. Daher heißen die Horseshoe Falls auch Canadian Falls, die ganze 90 % des Flusses Niagara weiterleiten. Gewaltige Wassermassen von 4.200 m/s rauschen im Durchschnitt an den Niagarafällen hinab. Zugleich verknüpfen die Wasserfälle den Ontariosee mit dem Eriesee. Ein majestätisches Panorama bietet die weltbekannte Sehenswürdigkeit an den örtlichen Aussichtsplattformen, die dir einen ungefilterten Blick auf das rauschende Schauspiel und den Niagara River erlauben. Bei Besuchern gerne gebucht werden die örtlichen Bootstouren und Helikopterrundflüge. Möchtest du jedoch die Niagarafälle auf einer der professionellen Bootstouren – beispielsweise mit der Maid of the Mist – besichtigen, solltest du dich entsprechend wasserfest anziehen.

In Niagara Falls (Kanada) hat sich der Wirtschaftssektor Tourismus als wichtigste Einnahmequelle etabliert. Die Stadt unterhält deshalb eine Touristenpromenade mit Cafés und Restaurants. Die angesiedelten Casinos bieten zum Teil einen unglaublichen Blick auf das herabstürzende Wasser. Familien steht der Meeres-Themenpark MarineLand offen.

Highlights & Aktivitäten

  • Maid of the Mist-Tour: mit bis zu 600 Passagieren gelangst du auf einem Boot mitten in den Strom des Niagarafalls hinein
  • Skylon Tower: der 160 m hohe Turm bietet dir einen weiten Blick auf die Wasserfälle und ein sich drehendes Restaurant
  • Journey Behind the Falls: per Aufzug gelangst du 45 m in die Tiefe und betrachtest die Wasserfälle von der Rückseite aus
  • Flanieren auf der städtischen Touristenpromenade mit Cafés und Restaurants
  • Besuch der zahlreichen Nachtclubs und eines Casinos
  • Auf der kanadischen Seite zeigen sich die Horseshoe Falls, die bis zu 57 m in die Tiefe stürzen.
  • Angeboten werden zudem Helikoptertouren, von denen aus die Wasserfälle aus der Luft zu genießen sind

Idealer Aufenthalt

An der Grenze zwischen Kanada und dem US-amerikanischen Bundesstaat New York erwartet dich ein einmaliges und faszinierendes Naturschauspiel - die Niagarafälle. Erkunde die berühmtestens Wasserfälle der Welt auf einer Bootstour oder einem Helikopterflug. Für einen Besuch der Niagarafälle solltest du 1 bis 2 Nächte in dieser Region einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Aussichtspunkt
Wasserfall
Aktion & Adrenalin
Familie
Kanada

Niagarafälle

Den berühmten Niagara Fällen an der Grenze zur USA wird eine magische Wirkung nachgesagt. Aber auch ohne die Magie haben die Wasserfälle viel Interessantes zu bieten.
Ideal für
1-2 Nächte
Bewertung
4.8/5
CA.Niagarafälle_1 Niagarafälle im Sommer
CA.Niagarafälle_3 Niagarafälle aus Perspektive einer Drohne
CA.Niagarafälle_4 Touristen unterhalb der Niagarafälle in Regenmäntel
CA.Niagarafälle_2 Niagarafälle aus der Luft
CA.Niagarafälle_5 Rotes Boot vor den Niagarafällen
Alle anzeigen
Kanada

Niagarafälle

Den berühmten Niagara Fällen an der Grenze zur USA wird eine magische Wirkung nachgesagt. Aber auch ohne die Magie haben die Wasserfälle viel Interessantes zu bieten.
Ideal für
1-2 Nächte
Bewertung
4.8/5

Überblick

Wenn du unweit der Grenze zwischen Kanada und dem US-amerikanischen Bundesstaat New York Urlaub machst, solltest du dir die Niagarafälle nicht entgehen lassen. Seit 12.000 Jahren existiert das außerordentliche Naturschauspiel an der Niagara-Schichtstufe, das sich an den örtlichen Aussichtsplattformen fotogen präsentiert. Beliebte Bootstour vor Ort ist die Maid of the Mist.

Die Niagara Falls – auf Deutsch Niagarafälle – sind an der Grenze zwischen dem US-Staat New York und dem kanadischen Ontario zu entdecken. Die tosenden Wasserfälle rauschen vor Ort bis zu 57 m in die Tiefe – ein außergewöhnliches visuelles Erlebnis. Während die amerikanische Seite von den American Falls bestimmt wird, liegen die prägnanten ovalen Horseshoe Falls an der Grenze zu Kanada. Daher heißen die Horseshoe Falls auch Canadian Falls, die ganze 90 % des Flusses Niagara weiterleiten. Gewaltige Wassermassen von 4.200 m/s rauschen im Durchschnitt an den Niagarafällen hinab. Zugleich verknüpfen die Wasserfälle den Ontariosee mit dem Eriesee. Ein majestätisches Panorama bietet die weltbekannte Sehenswürdigkeit an den örtlichen Aussichtsplattformen, die dir einen ungefilterten Blick auf das rauschende Schauspiel und den Niagara River erlauben. Bei Besuchern gerne gebucht werden die örtlichen Bootstouren und Helikopterrundflüge. Möchtest du jedoch die Niagarafälle auf einer der professionellen Bootstouren – beispielsweise mit der Maid of the Mist – besichtigen, solltest du dich entsprechend wasserfest anziehen.

In Niagara Falls (Kanada) hat sich der Wirtschaftssektor Tourismus als wichtigste Einnahmequelle etabliert. Die Stadt unterhält deshalb eine Touristenpromenade mit Cafés und Restaurants. Die angesiedelten Casinos bieten zum Teil einen unglaublichen Blick auf das herabstürzende Wasser. Familien steht der Meeres-Themenpark MarineLand offen.

Highlights & Aktivitäten

  • Maid of the Mist-Tour: mit bis zu 600 Passagieren gelangst du auf einem Boot mitten in den Strom des Niagarafalls hinein
  • Skylon Tower: der 160 m hohe Turm bietet dir einen weiten Blick auf die Wasserfälle und ein sich drehendes Restaurant
  • Journey Behind the Falls: per Aufzug gelangst du 45 m in die Tiefe und betrachtest die Wasserfälle von der Rückseite aus
  • Flanieren auf der städtischen Touristenpromenade mit Cafés und Restaurants
  • Besuch der zahlreichen Nachtclubs und eines Casinos
  • Auf der kanadischen Seite zeigen sich die Horseshoe Falls, die bis zu 57 m in die Tiefe stürzen.
  • Angeboten werden zudem Helikoptertouren, von denen aus die Wasserfälle aus der Luft zu genießen sind

Idealer Aufenthalt

An der Grenze zwischen Kanada und dem US-amerikanischen Bundesstaat New York erwartet dich ein einmaliges und faszinierendes Naturschauspiel - die Niagarafälle. Erkunde die berühmtestens Wasserfälle der Welt auf einer Bootstour oder einem Helikopterflug. Für einen Besuch der Niagarafälle solltest du 1 bis 2 Nächte in dieser Region einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Aussichtspunkt
Wasserfall
Aktion & Adrenalin
Familie

Beliebte Unterkünfte in Kanada

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps

- Wer die Region gerne selbstständig erkunden möchte, kann dem White Water Walk folgen, der zum Spaziergang entlang des Niagara River einlädt.
- Die vielleicht beste Aussicht auf die American Falls und die Horseshoe Falls bietet der 160 m hohe Aussichtsturm Skylon Tower.
- Alternativ zur geschichtsträchtigen Maid of the Mist wird vor Ort auch die neuere Bootstour Voyage to the Falls angeboten
- Unweit der Niagarafälle liegt die 442 m lange Rainbow Bridge, welche die beiden Städte Niagara Falls (Kanada) und Niagara Falls (USA) miteinander verbindet. Einst lag hier die geschichtsträchtige Upper Steel Arch Bridge.
- Ein Besuch von Niagara Falls (Kanada) kann geschickt mit den zahlreichen Touristenzielen in New York City kombiniert werden. Dort erwarten dich kulturelle Einrichtungen wie das Guggenheim Museum und bekannte Bauwerke wie die Freiheitsstatue. Eine Zugverbindung, die einen bequemen Transfer bietet, besteht.
- Auf der US-amerikanischen Seite der Niagarafälle wird die Cave of the Winds Tour angeboten. Über Treppen gelangst du bis zum Hurricane Deck und erhältst so einen spektakulären Blick auf die Bridal Veil Falls.
- Nördlich von Niagara Falls liegt Kanadas größtes Weinanbaugebiet. Dort kannst du edle Tropfen genießen und zum Beispiel das nostalgische Städtchen Niagara-on-the-Lake erleben.

Reisetipps

- Wer die Region gerne selbstständig erkunden möchte, kann dem White Water Walk folgen, der zum Spaziergang entlang des Niagara River einlädt.
- Die vielleicht beste Aussicht auf die American Falls und die Horseshoe Falls bietet der 160 m hohe Aussichtsturm Skylon Tower.
- Alternativ zur geschichtsträchtigen Maid of the Mist wird vor Ort auch die neuere Bootstour Voyage to the Falls angeboten
- Unweit der Niagarafälle liegt die 442 m lange Rainbow Bridge, welche die beiden Städte Niagara Falls (Kanada) und Niagara Falls (USA) miteinander verbindet. Einst lag hier die geschichtsträchtige Upper Steel Arch Bridge.
- Ein Besuch von Niagara Falls (Kanada) kann geschickt mit den zahlreichen Touristenzielen in New York City kombiniert werden. Dort erwarten dich kulturelle Einrichtungen wie das Guggenheim Museum und bekannte Bauwerke wie die Freiheitsstatue. Eine Zugverbindung, die einen bequemen Transfer bietet, besteht.
- Auf der US-amerikanischen Seite der Niagarafälle wird die Cave of the Winds Tour angeboten. Über Treppen gelangst du bis zum Hurricane Deck und erhältst so einen spektakulären Blick auf die Bridal Veil Falls.
- Nördlich von Niagara Falls liegt Kanadas größtes Weinanbaugebiet. Dort kannst du edle Tropfen genießen und zum Beispiel das nostalgische Städtchen Niagara-on-the-Lake erleben.
CA.Sehenswürdigkeiten Header Der Banff Nationalpark in Kanada
Fineway Magazin
Top 15 Sehenswürdigkeiten von Kanada - Tipps und Anregungen
Zum Magazinartikel
CA.Reisen mit Familie Header Zwei Kinder, die zu ihren Eltern rennen
Fineway Magazin
Kanada mit Kindern - 9 Tipps für deinen Familienurlaub
Zum Magazinartikel
CA.Wanderrouten Header Wanderausrüstung liegt auf Steinen im Wald
Fineway Magazin
Top 8 Wanderrouten - Erkunde Kanadas Westen
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von Kanada.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Niagarafälle

Als beste Reisezeit gelten die Monate Mai bis Juni sowie September bis Oktober. Dann erlauben die milderen Lufttemperaturen Besichtigungen. Einige Besucher begeistern demgegenüber auch die vereisten Niagarafälle in den Wintermonaten. Wer in den Wintermonaten zu den Wasserfällen reist, vermeidet zwar die ganz großen Besuchermassen, allerdings sind einige Attraktionen auch geschlossen.
Québec & Ontario
CA.Klimatabelle Québec & Ontario Desktop Klimatabelle für Québec & Ontario in Kanada
Hauptsaison - Warme Temperaturen & viele Sonnentage
Nebensaison - Zwar kann es regnerisch sein, doch sobald die Wolken aufreißen zeigt sich die Natur in ihren schönsten Farben
Nachsaison - Die Wintermonate sind klirrend kalt und schneereich

Niagarafälle und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)