Happy Guy with Streetfood
Top Listen

Eat the world - in 7 Gerichten um die Welt

Diese 7 Gerichte musst du probiert haben

Geschrieben von

Andi Friedrich

16.09.2019

Kennst du das Gefühl, du isst etwas und der Geschmack - einfach nur köstlich. Einfach nur großartig! Allein für dieses Essen hat sich die Reise gelohnt. Nein! Allein für dieses Essen würde ich jederzeit wiederkommen. Hier sind unsere Top 7 Gerichte.
1

Pol Sambol in Sri Lanka

Absolut lecker: Pol Sambol

Ohne Zweifel, mein absoluter Favorit in der gesamten Küche Sri Lankas. Für Pol Sambol werden frische Kokosnüsse gerieben und mit Limettensaft, Chilipulver und Zwiebeln vermischt. Je nach Variante werden manchmal auch Stücke von maledivischen Fischen hinzugefügt. Wir haben das Gericht ohne Fisch probiert und sind begeistert. Pol Sambol kann mit gebratenem Paan oder Pol Roti zum Frühstück, mit Reis und Curry zum Mittagessen oder mit String Hoppers zum Abendessen serviert werden.

Wo man den besten Pol Sambol isst: Im Coconut Sambol in Galle. Das kleine, rustikale Restaurant hat nur 8 kleine Tische, aber bekannt für sein ausgezeichnetes Curry.

2

Beaver Tail mit Ahornsirup in Kanada

Das Nationaltier Kanadas ist der Bieber.

Nun zugegeben, Bieberschwanz hört sich im ersten Moment gewöhnungsbedürftig an. Beim Beaver Tail handelt es sich jedoch um ein köstliches Vollkorngebäck, das von Hand in eine lange ovale Form gestreckt wird, die dem tierischen Namensgeber ähnelt. Das Gebäck wird dann in Rapsöl frittiert und heiß serviert. Mögliche Varianten: mit Zimt & Zucker, Nutella oder Erdnussbutter. Oder ganz klassisch: mit Ahorn-Sirup. Lecker!

Wo gibt es die besten Beaver Tails? Bei “Beaver Tails” natürlich. Einst ein kleiner Laden, gibt es heute Restaurants und Food Trucks im ganzen Land.

Achtung: Queues de Castor ist der französische Name dieser Leckerei.

3

Einmal traditionelles Bobotie Südafrika

Ein Muss wenn du in Südafrika bist: Bobotie probieren

Bobotie klingt erst mal exotisch, wird aber aus recht simplen Zutaten zubereitet. Dieses traditionelle Gericht aus Cape Malay besteht aus fein gehacktem Lamm oder Rind mit einer Ei-Milch Schicht und wird im Ofen angebräunt. Ich habe mein köstliches Bobotie mit einem Apfel Topping probiert und war überrascht, dass die Süße der Frucht so erstaunlich gut zum Curry Pulver und Kurkuma passt. Anstatt Apfel kann man das diese Leckerei allerdings auch mit Rosinen oder Aprikosen Marmelade bekommen.

Wo gibt es das beste Bobotie? Dieses himmlisch schmackhafte Gericht habe ich bei Skotnes Restaurant lieben gelernt!

4

Iss Sambal Matah mit ALLEM auf Bali

Auf Bali kannst du überall sehr günstig und lecker in sogenannten Warungs essen

Bei einer geschätzten Anzahl von über 300 Varianten fällt die Auswahl schwer. Mein Highlight ist und bleibt allerdings Sambal Matah, die balinesische Version von Sambal. Hergestellt wird dieser Leckerbissen aus fein geschnittenen rohen Schalotten, Zitronengras, Knoblauch und Limetten. All das wird im Anschluss mit scharfem Öl, Salz, Zucker und einem Hauch Schrimp-Paste zusammengeknetet. Ein himmlischer Mix aus frischen Lebensmitteln! Am liebsten esse ich es zu ALLEM, allerdings wird es meistens mit Fisch oder Hühnchen angeboten.

Wo kann man sich am besten von der balinesischen Kochkunst bezaubern lassen? Mein absoluter Favorit ist das Warung Cahaya (Jl Nakula, Seminyak)!

5

Für ein Philly Cheesesteak in die USA

Keine leichte Küche aber unheimlich lecker: Philly Cheesesteak

Die USA haben einige schweinische Leckereien im Angebot, am meisten schwärme ich aber bis heute noch vom Philly Cheesesteak. Die Zubereitung? So profan und doch so überirdisch gut! Als erstes wird ein dünnes Rinder-Flankensteak bei sehr hoher Temperatur gegrillt, anschließend wird das Fleisch in dünne Streifen geschnitten. Im Anschluss werden Zwiebeln, Paprika und Champignons scharf in der Pfanne angebraten und ein Haufen Käse (Hier wird definitiv nicht gegeizt!) zusammen mit dem Fleisch dazu gegeben. Dieser Traum von Fleisch, Käse und Gemüse wird dann in einem angerösteten Weißbrot serviert.

Wo bekomme ich diese Köstlichkeit? In Philadelphia natürlich! Mein Hotspot: Carmen's Famous Italian Hoagie. Hier hat auch schon der frühere Präsident Barak Obama sein Cheesesteak probiert.

6

Gallitos de Picadillo in Costa Rica

Den perfekte Snack für Zwischendurch gibt es in unzähligen Varianten

Tacos Costa Rica Style: Sie bestehen aus erwärmten Mais Tortillas, mit einer kleinen Portion Rindfleisch, Hühnchen, Arracache, einem lokalen Wurzelgemüse oder aber auch grüne Bohnen und Picadillo, Hackfleisch gedünstet mit Zwiebeln und Paprika. Dieses traditionelle Straßengericht ist der perfekte Snack für zwischendurch. Der Geruch ist in den Straßen Costa Ricas allseits präsent und lässt einem förmlich das Wasser im Mund zusammenlaufen!

Wo bekomme ich diesen Snack? An Wochenendmorgen sind die kleinen Leckerbissen das Mittel gegen Hangover beim Feria Verde Platz in San José.

7

Leckeres Ceviche in Mexiko

Roher Fisch ist nicht nur im Sushi eine Köstlichkeit

Roher Fisch im Landesinneren? Sí claro, wenn es sich um Mexico City handelt. Es scheint erstmal absurd aber das Ceviche ist hier genauso gut, wenn nicht besser, als an der Küste! Die Zubereitung ist relativ einfach: der rohe Fisch wird gewürfelt und mit Limettensaft überträufelt, beim anschließenden kühlen gart der Fisch durch die Säure der Limetten, danach werden lediglich noch Zwiebeln, Tomaten und Avocado dazu gegeben!

Wo bekomme ich diese Köstlichkeit? Ich empfehle das Tianguis del Ceviche Y Aguachile in Puerto Vallarta. Einfach köstlich.