CA.Toronto Header
Kanada | Top Listen

Städte Guide Toronto: Top 10 Highlights

Torontos Highlights - das musst du gesehen haben

Geschrieben von

Anna Maria Eichinger

13.11.2019

Toronto, die größte Stadt Kanadas, begeistert ihre Besucher durch die beeindruckende Architektur, ein reges Kulturleben und viele Sehenswürdigkeiten. Wir präsentieren dir hier unsere Toronto-Highlights und Tipps, die dir bei der Reiseplanung helfen können. Kunst- und Kulturliebhaber, Gourmets und historisch Interessierte finden hier viele Anregungen für ihren persönlichen Traumurlaub.
1

Warum lohnt sich ein Besuch Torontos?

Die Hockey Hall of Fame wurde gegründet, um die besten Eishockeyspieler zu ehren.

Die Stadt Toronto punktet durch ihr einmaliges multikulturelles Flair und zahllose faszinierende Sehenswürdigkeiten. Viele dieser Top Highlights von Toronto, darunter auch die Hockey Hall of Fame, liegen direkt an der Yonge Street, sodass du sie ganz bequem und einfach innerhalb eines Tages besuchen kannst. Toronto ist auch ein idealer Ausgangspunkt, um von hier aus einen Ausflug zu den nur zwei Fahrstunden entfernten Niagara Falls zu unternehmen.

2

Die beste Reisezeit

Im chinesischen und griechischen Viertel in Toronto sind die Straßenschilder zweisprachig beschriftet.

Die meisten Reisenden halten die Monate Juni bis September für die optimale Reisezeit. Das Thermometer bewegt sich in dieser Zeit um angenehme 20 ⁰C herum. Von April bis Mai oder im Oktober herrschen immer noch passable 10 ⁰C, während es von November bis März schon mal ziemlich kalt mit Temperaturen um den Nullpunkt herum werden kann.

3

Toronto für Foodies

Der St. Lawrence Market ist jeden Tag außer sonntags und montags geöffnet.

Toronto ist ein Paradies für Gourmets. Die zahlreichen Einwanderer haben ihre eigenen kulinarischen Traditionen mit in die kanadische Metropole gebracht und so kannst du dich in Toronto rund um die Welt schlemmen. Liebhaber asiatischer Küche kommen in einem der sechs(!) Chinatowns voll und ganz auf ihre Kosten. Der St. Lawrence Market in der Front Street erstreckt sich über zwei Etagen, hier kannst du bei über 100 Anbietern frischen Fisch, Fleisch und Lebensmittel aller Art kaufen. Eine Vielzahl von Bioläden, originellen Restaurants und stylishen Coffeeshops hat sich in Kensington Market angesiedelt. Die Location ist eine der National Historic Sites of Canada und der am meisten fotografierte Bereich von Toronto.

4

Toronto für Shopaholics

Torontos Shopping-Angebot ist groß und hat für jeden Geschmack etwas.

Eaton Centre in Downtown Toronto ist die bekannteste Shopping Mall der Stadt und sicher eines der Highlights von Toronto. Hier gibt es über 200 Geschäfte sowie einen spektakulären Food Court. „Sehen und gesehen werden“ lautet das Motto in der Bloor Street. Ihr Beiname „Nerzmeile“ lässt erahnen, dass sich hier alles, was in der Modewelt Rang und Namen hat, angesiedelt hat. Tiffany, Chanel, Hermès und andere berühmte Designerlabel sind hier vertreten, sodass sich die Bloor Street durchaus mit der 5th Avenue in New York oder dem Champs Elysées in Paris messen kann. Die alternative Szene zieht es eher nach West Queen West. Kleine Boutiquen mit avantgardistischer Mode gibt es hier ebenso wie Pop-up-Shops und junge, kreative Designer präsentieren trendige Streetwear im aktuell angesagten Style.

5

Toronto für Historiker

Im Royal Ontario Museum erfährst du einiges über die Geschichte und Kultur Südamerikas, Ägyptens, Ostasiens sowie des Nahen Ostens,

Obwohl Toronto eine junge Stadt ist, kommen auch Kultur- und Geschichtsinteressierte hier voll und ganz auf ihre Kosten. Das Royal Ontario Museum verfügt über beeindruckende Sammlungen in den Bereichen Archäologie, Kultur- und Kunstgeschichte und den First Nations. Zehn Gebäude der Stadt gelten als wichtige historische Stätten. Dazu gehört die Fort York National Historic Site, die den Ort markiert, an dem Toronto gegründet wurde.

6

Wo kann ich in Toronto wohnen?

Im luxuriösen Hotel Shangri La erwartet dich ein Innenpool sowie ein hauseigenes Restaurant mit exzellenter Küche.

Die Hotellandschaft von Toronto ist breit gefächert und bietet für jeden Geschmack und Geldbeutel die passende Unterkunft. Das Le Germain Hotel ist sehr gut an den Billy Bishop Toronto Airport angebunden und befindet sich in bevorzugter Lage in Downtown Toronto. Die meisten Sehenswürdigkeiten und Highlights von Toronto sind fußläufig erreichbar. Eine sehr gute Adresse ist auch das The Drake. Es befindet sich in Little Portugal und verfügt über mehrere Restaurants, Bars und Cafés. Die individuell möblierten Zimmer sind mit allem Komfort, den du von einem modernen Hotel erwartest, ausgestattet. Das Shangri-La liegt an der Schnittstelle zwischen Geschäfts- und Ausgehviertel. Nach einem ereignisreichen Tag kann der Reisende im hauseigenen Spa- und Wellnessbereich wieder neue Kräfte tanken.

7

Gastronomie

Das Edulis zählt zu den besten Restaurants in Toronto und bietet dir eine große Auswahl der kanadischen Küche.

In Toronto gibt es eine Vielzahl an ausgezeichneten Restaurants für den verwöhnten Gaumen. Das Edulis in der Niagara Street ist besonders erwähnenswert. Es hat schon mehrere Preise und Auszeichnungen erhalten und zählt zu den besten Restaurants der Stadt und des Landes. Das Carmen in der Queen Street bietet ausgezeichnete spanische Küche und ist berühmt für seine Paella und die delikaten Tapas. Das Parallel in der Geary Avenue verfügt über eine sehr gute Auswahl vegetarischer und veganer Gerichte, der Schwerpunkt liegt auf orientalisch-israelischer Küche.

8

Die 10 Top Highlights von Toronto

Der Name Casa Loma kommt aus dem Spanischen und bedeutet übersetzt "Haus auf dem Hügel".

Im Folgenden haben wir dir eine Auswahl an wichtigen Sehenswürdigkeiten zusammengestellt, die du ganz individuell oder bei einer Hop-on-Hop-off-Tour erkundest.

  1. Royal Ontario Museum

  2. Casa Loma

  3. Art Gallery of Ontario

  4. High Park

  5. CN Tower und Observation Deck

  6. Steam Whistle Brauerei

  7. Toronto Islands

  8. Altes Rathaus

  9. Flat Iron Building

  10. Das unterirdische Tunnelnetz PATH

10

Events und Festivals

Eishockey gehört in Kanada zu den 4 beliebtesten Mannschaftssportarten.

Toronto ist eine junge Stadt mit einem regen Kulturleben, zahllosen Bars, Clubs, Kneipen und Restaurants. Hier ist eigentlich immer etwas los. Darüber hinaus finden hier auch das ganze Jahr über viele wichtige Festivals und Events statt, die zahllose Besucher aus dem In- und Ausland anziehen.

  • Das Toronto international Film Festival Anfang September findet seit 1976 jeden September statt. Es dauert zehn Tage und ist eines der größten Filmfestivals Nordamerikas.

  • Die im Februar stattfindende Canadian International Auto Show ist vor allem für Autoliebhaber interessant.

  • Die jeden Mai stattfindende viertägige Canadian Music Week zieht Musikfreunde aus aller Welt an.

  • Eine feste Institution ist das ethnisch-kulturelle Fest International Caravan. In mehr als 30 über das ganze Stadtgebiet verteilten Pavillons kannst du musikalische und folkloristische Darbietungen genießen.

Sportbegeisterte werden sich vor Ort vielleicht ein Spiel der Toronto Maple Leafs anschauen, die zu den erfolgreichsten Eishockeymannschaften des Kontinents gehören. Wer dazu nicht die Gelegenheit hat, kann sich einige Spiele zumindest im Internet anschauen. Er hat so die Möglichkeit, die Highlights Toronto – Boston, die Highlights Toronto – Philadelphia, die Highlights Toronto – vs. Boston, die Highlights Toronto – Orlando und noch viele andere sportliche Höhepunkte der berühmten Mannschaft mit eigenen Augen zu sehen.