THA.Beach
Thailand | Top Listen

Top 8 der schönsten Strände in Thailand

Urlaub zwischen Refugien der Ruhe und Partystränden

Geschrieben von

Anna Maria Eichinger

27.02.2020

Thailands schönste Strände begeistern durch Vielseitigkeit. Vor paradiesischer Kulisse mit Palmen, weißem Sand und kristallklarem Wasser findest du ruhige Strände zum Abschalten und Partystrände.
1

Ao Nang Beach – Familienstrand an der Andamanensee

Der Ao Nang Beach gilt als eine der schönsten Strände auf dem Festland von Thailand

Der Ao Nang Beach, auch White Sand Beach genannt, ist einer der schönsten Strände des Festlands von Thailand. Er liegt in einer windgeschützten Bucht der Andamanensee und ist ein Paradies für Schwimmer und junge Familien. Palmen und schroffe Felswände bilden die malerische Kulisse eines entspannten Sonnenbads. Hier genießt du im Liegestuhl den Service der netten Bars und Restaurants der Uferstraße des beliebten Urlaubsortes Ao Nang. Du wirst hier direkt am Wasser an exklusiven Tischen mit Erfrischungen, Snacks und Gerichten versorgt. Möchtest du die Unterwasserwelt in kristallklarem Wasser erkunden, kannst du mit Longtail-Booten ab dem Ao Nang Beach in die Tauchreviere der kleinen Nachbarinseln eintauchen.

2

Railay Beach – per Longtail-Boot in das Kletter- und Tauchparadies

Railay Beach - auch Rai Leh genannt - erreichst du via Lontail-Boot vom Ao Nang Beach aus

Der Railay Beach ist dank seiner bilderbuchhaften Kulisse eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Region Krabi. Du erreichst den auf der Halbinsel Railay liegenden Strand mit einem Longtail-Boot vom Strand Ao Nang aus. Die kurze Überfahrt mit diesen traditionellen Booten führt dich in ein nahezu unberührtes Urlaubsidyll, dessen Unterwasserwelt zum Schnorcheln und Tauchen einlädt. Der nahezu menschenleere Strand besticht durch seine Ruhe, in der du allen Alltagsstress vergisst. Eine Möglichkeit zum sportlichen Auspowern bieten dir die spektakulären Steilwände, an denen du dich als Kletterer üben kannst.

3

Paradise Beach – Puderweißer Phuket-Strand

Phuket ist eine der beliebtesten Regionen in Thailand

Der puderweiße Paradise Beach gilt als einer der schönsten Strände auf Thailands Halbinsel Phuket. In der traumhaft schönen Badebucht erwartet dich ein perfekt organisierter Strand, der dir neben entspannten Momenten auf bereitgestellten Liegen eine Fülle möglicher Freizeitaktivitäten bietet. Für Wassersportler liegen Kajaks und Boards zum Stand-up-Paddeln bereit und am Strand lernst du beim Beachvolleyball und Beachsoccer Gleichgesinnte kennen. Das seichte und ruhige Wasser macht den Paradise Beach auch zu einem von Thailands schönsten Stränden für Kinder. Während sich Eltern bei Massagen verwöhnen lassen, können sich die Sprösslinge nach Herzenslust austoben. Bars und Restaurants bieten mitunter an Vollmondnächten bis in die späten Abendstunden hinein kulinarische Köstlichkeiten und fruchtige Cocktails an.

4

Thong Nai Pan Noi Beach – Flitterwochen am Traumstrand

Für viele der schönste aller Strände auf Koh Phangan: der Thong Nai Pan Noi Beach

Strandbetten, ein exklusiver Getränkeservice und nicht zuletzt die märchenbuchhafte Kulisse machen den gut 700 m langen und bis zu 15 m breiten Thong Nai Pan Noi Beach zu einem Traumziel für Honeymooner. In der Idylle des im Nordosten der Insel Koh Phangan gelegenen Strandes lassen sich unvergleichbar romantische Flitterwochen verbringen. Weißer Sand, türkisblaues Wasser, schattenspendende Palmen und einige Felsen machen das Ambiente des Thong Nai Pan Noi Beach aus. Für Abwechslung zwischen entspannten Stunden beim Sonnenbad sorgen aufregende Wassersportangebote vom Rifftauchen über Schnorcheln bis zum Kanufahren oder spritzigen Jetski-Abenteuern – oder aber ein Bummel entlang der kleinen Geschäfte des malerischen Dorfes.

5

Chaweng Beach – Wassersport und Partyleben

Der Chaweng Beach auf Koh Samui ist der längste Strand auf der Insel

Wenn du bei deinem Thailandurlaub an einem der schönsten Strände Südostasiens einen bunten Mix aus Wassersport und Partyleben suchst, ist der Chaweng Beach ein perfektes Urlaubsziel. Rund um den auf der Insel Koh Samui im Golf von Thailand liegenden Strand herrscht Tag und Nacht beste Partystimmung. Mit etwa vier Kilometern ist der Chaweng Beach der längste Strand der Insel. Das attraktive Wassersportangebot mit Donuts, Flying Fish oder Wakeboards erfüllt viele Wünsche erlebnishungriger Adrenalin-Junkies und junger Familien. Zahlreiche Bars und Restaurants gewähren bei einem tollen Angebot von Erfrischungen, Cocktails und Musik ganztägig einen stimmungsvollen Aufenthalt am Wasser. Am Abend laden in der Stadt Restaurants, Bars und Clubs mit DJs und Livemusik zu einem schillernden Nachtleben ein.

6

Coral Cove Beach – ruhiges Pendant zum Chaweng Beach

Der Coral Cove Beach in Thailand erinnert etwas an einen Strand auf den Seychellen

In einer kleinen Bucht zwischen dem Chaweng Beach und Lamai liegt der Coral Cove Beach, der sich auf der Insel Koh Samui als ruhiges Gegenstück zu dem lebhaften Chaweng Beach auszeichnet. In den Liegestühlen der Restaurants hast du viel Ruhe für ein gutes Buch. Oder aber du genießt einen romantischen Strandspaziergang zu zweit vor der großartigen Kulisse des oft menschenleeren und von Palmen gesäumten Strandes. Im Süden des Corral Cove Beach bieten dir steile Felswände die Möglichkeit zu Kletterabenteuern, die mit besonderen Ausblicken auf die Küste von Koh Samui belohnt werden. Erfahrene Guides halten das notwendige Equipment für dich bereit.

7

Khuk Khak Beach – Refugium der Ruhe zum Abschalten vom Alltag

Zum Khuk Khak Beach auf Khao Lak kommst du am besten über den Bang Niang Beach

Der Khuk Khak Beach ist ein paradiesisches Refugium der Ruhe auf Khao Lak. Er ist dein ideales Urlaubsziel, um einmal komplett vom täglichen Alltagsstress abzuschalten. Du erreichst den etwa drei Kilometer langen wunderschönen Sandstrand über den Bang Niang Beach. Die beiden Strände sind durch einen Fluss voneinander getrennt, dessen Flussbett du bei Ebbe durchwaten kannst. Durch diese isolierte Lage ist der Khuk Khak Beach einer der besonders unberührten Strände Thailands, der meist menschenleer und ein beliebtes Ziel für romantische Stunden ist. Gesäumt wird er durch die üppig grüne Vegetation des tropischen Regenwaldes, die du über wunderbare Pfade erkunden kannst. Bei aller Abgeschiedenheit musst du nicht auf einladende Strandlokale verzichten, die dich in einem einzigartigen Ambiente mit thailändischen Köstlichkeiten verwöhnen.

8

Sunrise Beach – Schnorchelparadies mit kristallklarem Wasser

Das kristallklare Wasser am Sunrise Beach in Thailand lädt zum Schnorcheln ein

Der etwa zwei Kilometer lange und puderweiße Sunrise Beach ist neben dem Sunset Beach und dem Pattaya Beach einer der Hauptstrände der Insel Koh Lipe im Südwesten von Thailand. Wegen des wunderbaren Farbspiels von türkisblauem Wasser, strahlend weißen Stränden und formschönen Palmen wird das paradiesische Eiland auch als „Thailändische Malediven“ bezeichnet. Gegenüber den benachbarten Stränden ist der Sunrise Beach ruhig. An den kleinen vorgelagerten Inseln finden Taucher und Schnorchler beste Bedingungen. In dem klaren Wasser ist eine Vielzahl der schönsten tropischen Fischarten beheimatet. Das Leben spielt sich besonders im Süden des Strandes ab, an dem du einige der besten Hotels an Thailands Stränden findest.