SC.Schönste Hotels Header
Seychellen | Top Listen

Die 9 schönsten Hotels auf den Seychellen

Hier solltest du einmal übernachten: Die schönsten Hotels auf den Seychellen

Geschrieben von

Florian Gabler

04.11.2019

Inmitten des Indischen Ozeans befindet sich die Traumdestination vieler Reisender: die Seychellen. Hier erwarten dich schneeweiße Strände, kristallklares Wasser sowie luxuriöse Unterkünfte. Die schönsten Hotels auf den Seychellen erleichtern es dir, eine Auswahl für deinen Traumurlaub zu treffen.
1

Denis Private Island

Die Hotelanlage befindet sich auf einer privaten Insel und verspricht somit ein wahres Robin Crusoe Feeling.

Warum sollte man sich mit einem exklusiven Resort begnügen, wenn es doch gleich eine ganze Insel sein kann? Genau diese Frage stellt man sich, bevor eine private Traumvilla im Denis Private Island gebucht wird. Die Hotelanlage erstreckt sich hier auf einer rund 375 ha großen Insel, die mit perfekten Traumstränden und einem beeindruckenden Ausmaß an Privatsphäre begeistert. Bei den Unterkünften hast du die Wahl zwischen 25 Villen, die im typischen Inselstil mit viel Holz und Naturstein gestaltet sind: Open-air-Badezimmer, Privatgärten und eigene Privatstrände machen diese zu einem perfekten Hide Away für Großstädter, die sich den Traum vom Leben als Robinson Crusoe erfüllen wollen – mit dem kleinen Unterschied, dass hier Butler, Sterneköche und erfahrene Masseure für das Wohlbefinden sorgen.

Eine Übernachtung auf Denis Private Island kostet ab 1.100 €

2

Constance Lemuria (Praslin)

Hier erwartet dich ein Golfplatz, Live-Cooking sowie ein Spa, das dich mit traditionellen Behandlungen verwöhnt.

Nicht nur Golfer betrachten das Constance Lemuria mit einem privaten 18-Loch-Meisterschaftsgolfplatz als die Unterkunft ihrer Wahl auf den Seychellen. Auch Romantiker, Luxusreisende und Abenteurer genießen die Tage in den minimalistisch eingerichteten Bungalows, die palmgedeckt sind und sich in ihrer Bauart an den kreolischen Traditionen orientieren. Trotz der überwältigenden Eindrücke des üppigen Gartens und der weitläufigen Anlage am Strand kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz: Thematische Buffets, Live-Cooking und eine beachtliche Weinauswahl freuen Gourmets. Neben dem hauseigenen Golfcourt kann man auch in dem kristallklaren Wasser auf Tauchgang gehen oder im angeschlossenen Spa die Geheimnisse der traditionellen Schönheitsprozeduren kennenlernen.

Die Übernachtungskosten im Constance Lemuria beginnen bei etwa 1.000 € pro Nacht.

3

Raffles (Praslin)

Das Raffles befindet sich am schönsten Strand der Insel Praslin und überzeugt mit modernen Unterkünften.

Das luxuriöse Hotel Raffles beeindruckt mit modernen Suiten und Villen, die mit designorientierten Lösungen beeindrucken. Diese befinden sich an der Anse Takamaka, einem der schönsten Strände der Insel Praslin. Von hier aus ist es ein Leichtes, alle 115 Inseln der Seychellen zu erkunden, im nahe gelegenen Saint-Anne Meerespark abzutauchen oder sich die beeindruckenden Gourmeterlebnisse im Restaurant einzuverleiben. Zwei Infinity-Pools bieten herrliche Aussichten auf den Indischen Ozean, während das Tauchbecken den ersten Versuchen im Tauchsport gilt.

Die Kosten für eine Suite im Raffles fangen bei etwa 820 € an.

4

Banyan Tree (Mahé)

Das Banyan Tree begeistert nicht nur mit stilvoll eingerichteten Suiten, sondern auch mit den drei hauseigenen Restaurants.

Direkt am paradiesischen Strand von Takamaka breitet sich die weitläufige Anlage des Banyan Tree aus. Die geräumigen Villen sind nicht nur mit einem ausdrucksvollen Design und einer herrlichen Aussicht auf den Ozean ausgestattet, sondern auch mit einem privaten Pool. Drei Restaurants erlauben es, auf eine genussvolle Weltreise zu gehen, während sportliche Naturen nicht nur am Tenniscourt zu finden sind, sondern auch auf einem der privaten Ausflugsboote, die schnell die nahe gelegenen Tauchreviere ansteuern.

Pro Nacht in einer gemütlichen Pool-Villa muss man mit etwa 750 € rechnen.

5

Hilton Labriz (Silhouette)

Das Hilton Labriz befindet sich direkt im Marine-Nationalpark und setzt auf Umweltschutz sowie Nachhaltigkeit.

dar. Diese befindet sich im Marine-Nationalpark, weshalb sich das exklusive Haus auch dem Umweltschutz und den Prinzipien der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Die eindrucksvolle Anlage ist im traditionellen Stil der Seychellen gehalten und besticht mit viel Holz, das sowohl in den aussichtsreichen Villen als auch in den sieben Restaurants eingesetzt wurde. Sollte man hier seine Flitterwochen oder gar seine eigene Hochzeit am paradiesischen einsamen Strand feiern wollen, muss man mit Kosten von ca. 470 € pro Nächtigung in einer Garten-Villa rechnen.

6

Four Seasons (Mahé)

Im Four Seasons erwartet dich purer Luxus, der dir einen wahren Traumurlaub verspricht.

Direkte Strandlage, ein hauseigenes Wellness-Center, ein Wassersport-Pavillon, eine Poollandschaft und gemütliche Villen in offener Bauweise – das Four Seasons in der Bucht Petite Anse weiß seine Gäste zu verwöhnen. Das tropische Paradies mit herrlichen Ausblicken auf die Bucht und einer üppigen Gartenanlage bietet dir eine optimale Möglichkeit, den Alltag hinter dir zu lassen und das Leben zu genießen. Die entspannenden Tage auf der Hauptinsel der Seychellen schlagen mit etwa 850 € für eine Garten-Villa zu Buche.

7

Constance Ephelia (Mahé)

Das Luxushotel Constance Ephelia besitzt einen Kinderclub und ist somit die ideale Unterkunft für einen Familienurlaub.

Umgeben von den schneeweißen Traumstränden und den charaktervollen Hügeln des Mourne-Seychelloise-Nationalparks auf der Hauptinsel Mahé befindet sich das Luxushotel Constance Ephelia direkt gegenüber des Marine Nationalparks von Port Launay. Die großzügigen Unterkünfte werden durch eine geräumige Poollandschaft ergänzt. Damit die Eltern einen ungestörten Tauchgang unternehmen oder sich im hauseigenen Spa verwöhnen lassen können, wird ein Kinderclub samt professioneller und abwechslungsreicher Betreuung angeboten.

Eine Nächtigung kostet ab 450 €.

8

Le Domaine de L´Orangeraie (La Digue)

Urlauber, die sich nach Ruhe und Entspannung sehnen, werden in diesem luxuriösen Resort auf ihre Kosten kommen.

Das exklusive Resort Le Domaine de L´Orangeraie stellt eine echte Perle auf der Insel La Digue dar: Aus der tropischen Umgebung, der lokalen Architektur und der Wärme eines mit viel Holz umgesetzten Zen-Designs entsteht eine eindrucksvolle Ästhetik. 63 unikale Villen bieten perfekte Rückzugsorte im exotischen Dschungel der Gartenanlage. Diese grenzt an einen perfekten Strand, der gerne für Hochzeiten herangezogen wird. Tiefergehende Entspannung erfährt man bei Behandlungen im Eden Rock Spa, das nicht nur mit der Panoramasicht auf den Ozean beeindruckt, sondern auch mit einem ganzheitlichen Zugang zum Wohlbefinden, der Körper, Geist und Seele gleichermaßen erfasst.

Eine Nacht im exklusiven Resort beginnt bei etwa 500 €.

9

Dhevatara Beach (Praslin)

Inmitten einer grünen Oase befindet sich das Dhevatara Beaxh Hotel und überzeugt nicht nur mit einem exzellentem Service.

Wenn man einen Urlaub in einer authentischen Umgebung auf der Seychellen-Insel Paraslin verbringen möchte, ist das Dhevatara Beach eine optimale Wahl. Anspruchsvolle Gäste finden hier die perfekte Verbindung zwischen perfektem Service und einer natürlichen Umgebung vor. Die weitläufige Anlage ertrinkt förmlich in üppigem Grün der exotischen Pflanzenwelt der Tropeninsel. Nur wenige Meter weiter beginnt bereits die schneeweiße Sandlandschaft des Grande Anse Strandes, der in das kristallklare Wasser übergeht. Die Suiten orientieren sich an der Lebensart der Insel und bestechen nicht nur mit viel Raum, sondern auch einem beeindruckenden Einsatz von Holz.

Die Kosten für eine Übernachtung im Dhevatara Beach beginnen bei etwa 800 €.