Winelands.Essen
Südafrika | Top Listen

Eat out in den Winelands: Die Top 10 Restaurants

Die besten 10 Restaurants in den Winelands

Geschrieben von

Isabel Pfaff

20.09.2018

Exzellente Weingüter, atemberaubende Landschaft und noch bessere Restaurants. Nur wenige Regionen präsentieren sich so sehr als Eldorado für Gourmets wie Südafrikas Winelands. In den Restaurants übertreffen sich die teils besten Köche des Landes in einem Kreativ-Wettbewerb mit immer neuen Gerichten der Spitzenklasse. Wo schmeckt es also am besten? Unsere Top 10 der besten Restaurants der Weinregion verrät es.
1

Foliage in Franschhoek

Die Natur Südafrikas findet man im Foliage auch auf den Tellern.

Sauerampfer, Basilikum, Waldpilze, Wildkräuter und viele weitere Ingredienzien, die die Gegend um Franschhoek zu bieten hat, landen bei Chris Erasmus auf dem Teller. Das Thema Natur zieht sich durch die vorzüglichen Menüs, die je nach Saison wechseln und die besten Aromen der Jahreszeiten vereinen. Auch die Weinkarte im Foliage kann sich sehen lassen: einige der besten Weine der Kapregion sind auf ihr zu finden.

Foliage in Franschhoek | 11 Huguenot Road | Franschhoek

2

Haute Cabrière bei Franschhoek

Jeder Teller ein Gedicht, im Haute Cabrière werden alle Teller mit viel Leidenschaft angerichtet.

Im Haute Cabrière wird hauptsächlich französische und italienische Küche serviert, die Gourmet-Herzen schneller schlagen lässt. Durch die sorgfältige Auswahl regionaler Zutaten und Gewürze aufgepeppt mit dem Geschmack des Kap. Ob extravagante Cape Bouillabaisse, butterzartes Wild mit Noten von Kardamom und Zimt oder ein sämiges Risotto mit Spargel, Birne und Caciotta – in diesem eleganten Restaurant werden Ihre Geschmacksnerven verwöhnt.

Haute Cabrière bei Franschhoek | Lambrechts Road | R45 (Franschhoek Pass)

3

Delaire Graff Restaurant in Stellenbosch

Die Aromen Südafrikas neu interpretiert und mit viel Herz zubereitet.

Klassische Bistrogerichte, verfeinert durch die typischen Aromen Südafrikas, zaubern den Gästen des ausgezeichneten Delaire Graff Restaurant ein Lächeln aufs Gesicht. Besonders empfehlenswert sind die Austern, das Risotto mit Macadamianüssen und geräuchertem Käse oder das geschmorte Rinderfilet mit Basilikum-Mousseline und cremigem Butternutpüree. Die Desserts präsentieren sich als kleine Kunstwerke auf dem Teller – ohne von den fantasievoll angerichteten Süßspeisen gekostet zu haben, dürfen Sie das Restaurant nicht verlassen.

Delaire Graff Restaurant | Helshoogte Pass R310 | Banhoek Valley | Stellenbosch

4

La Petite Colombe

It's a match! Im La Petite Colombe werden 8 oder 12 Gänge mit den passenden Südafrikanischen Weinen serviert.

Kulinarik und Weine auf höchstem Niveau erwarten Gourmets in der Neueröffnung 2017. Mit dem „La Petite Colombe“ ist das malerische Städtchen Franschhoek um eine Genuss-Sensation reicher. In den Räumen des bisherigen „Tasting Room“ werden innovative 8- und 12-gängige Menus mit den passenden südafrikanischen Weinen kredenzt. Regionale und saisonale Produkte werden veredelt und mit jedem Biss zu einer geschmacklichen Explosion.

La Petite Colombe | 9 Huguenot Road | Franschhoek | Western Cape

5

Rust en Vrede

Jeder Handgriff sitz perfekt und schafft so eine wahre Symphonie zum genießen.

Das Restaurant des gleichnamigen und vielfach prämierten Weinguts blickt auf eine lange Geschichte zurück, in der sich Höhepunkt an Höhepunkt reiht. Mehrmals zu einem der 100 besten Restaurants der Welt gekürt, bestätigen auch Gregory Czarnecki und Luke Dale-Roberts – zwei von Südafrikas besten Küchenchefs – dem Rust en Vrede eines der besten Restaurants des Landes zu sein. Serviert wird die französisch-inspirierte Küche auf besonders exquisite Art und jeder Teller wird zu einem optischen und geschmacklichen Erlebnis der Superlative.

Rust en Vrede Wine Estate | Annandale Road | Stellenbosch

6

Babel Restaurant

Frei nach dem Motto "Ernten-Präparieren-Servieren" tischt das Babel Restaurant frische Kreationen auf.

Als das älteste Weingut der Winelands ist Babylonstoren bereits eine Institution für sich. Und auch das beliebte und hochgelobte Restaurant Babel macht diesem Ruf alle Ehre. In einem alten Kuhstall regiert heute puristisches Design mit hellen Farben und verglasten Elementen. Ebenso durchdesignt werden auch die Köstlichkeiten angerichtet, die getreu dem Motto „Ernten – Präparieren – Servieren“ frisch zubereitet und je nach Saison auf den Tisch kommen. Genossen werden die kreativen Gerichte und fantastischen Kap-Weine entweder im Restaurant oder unter den Platanen des Innenhofs.

Babel Restaurant Klapmuts | Simondium Road | Simondium

7

Helenas

Kleines Restaurant, aber kulinarisch ganz Groß: das Helenas in Stellenbosch.

Das kleine Helenas in Stellenbosch hat sich ganz der Slow Food -Bewegung verschrieben und zaubert aus vorwiegend regionalen Produkten köstliche Gerichte. Mit Liebe zum Detail werden Leberpastete mit in Sherry gegarten Trauben, Risotto mit Wildpilzen aus dem Hemel-en-Aarde Valley oder Lamm aus der Karoo zubereitet und serviert. Kosten Sie unbedingt von Krummelpap, einem südafrikanischen Porridge aus Mais und lassen Sie Platz für die Spezialität des Hauses: Japie se gunsteling – ein Dessert mit feiner Zitrusnote.

Helenas | 33 Church Street | Stellenbosch | Telephone

8

Bon Bon Café in Franschhoek

Südarfrikanische Landküche auf höchstem Niveau serviert das Bon Bon Café.

Im Bon Bon Café genießen Sie authentische Landhausküche in besonders ländlichem Ambiente. Ob im gemütlichen Gastraum oder der Terrasse mit Blick ins Grüne – wohlfühlen und genießen steht hier an erster Stelle. Dazu trägt auch das freundliche Personal bei, das mit einer Terrine aus Entenleber und Schweineschulter an würzigem Apfelchutney oder Lachs vom Kap für Begeisterung an den Tischen sorgt. Nicht verpassen dürfen Sie die exzellente Birnen-Frangipani-Tarte!

Bon Bon Café | La Petite Dauphine Guest Farm | Franschhoek

9

Camphors at Vergelegen in Somerset West

Nicht nur eine Freude für den Gaumen, im Camphors at Vergelegen regen die köstlichen Gerichte alle Sinne an.

Mit einer Mischung aus saisonal inspirierten und beinahe schon simpel wirkenden Menüs hat es Küchenchef Michael Cooke zu einem der besten Restaurants der Winelands gebracht. Sein Geheimnis: Alle Zutaten gehen eine harmonische Verbindung ein, die alle Sinne anregt und sich in Kombination mit den  passenden Weinen zu einer geschmacklichen Explosion im Mund steigert. Jedes Menü umfasst vier Gänge, die ihr geschmackliches Spektrum von "leicht und zart" zu "voller und schwerer" steigern. Lassen Sie sich von kandierter roter Beete mit Meerettichcreme und Birnenpüree, kapmalaiischem Kabeljau, Springbock in Kaffeekruste und Mousse von äthiopischer Schokolade verzaubern.

Vergelegen Wines | Lourensford Road | Somerset West

10

Orangerie in Franschhoek

Umgeben von weitläufigen Gärten sind in der Orangerie nicht nur die Speisen ein wahres Erlebnis.

Umgeben von einem weitläufigen Garten, in dem Rosen blühen und Granatäpfel reifen, werden Sie im Restaurant Orangerie mit feinster Küche verwöhnt. Die Kombination aus verschiedensten Aromen und Konsistenzen macht jeden Bissen zu einem geschmacklichen Erlebnis. Wählen Sie zwischen Franschhoek-Forelle mit Ponzu-Sauce oder Soufflé aus Gruyere an Entenleberpastete, Pekingente mit Karottenpüree und Pflaumensoße oder glasiertem Schweinebauch mit Thymian-Apfelchutney und gönnen Sie sich als krönenden Abschluss eine traditionellen Vanille-Flan oder ein fruchtiges Sorbet. Wer keinen großen Hunger mitbringt, kann bei einer Weinverkostung köstlichen Canapes genießen.

Orangerie | Bowling Green Avenue (Lambrechts Rd) | Franschhoek