GEN header
Top Listen

Die besten Reiseziele im Februar

Welche Reiseziele du im Februar nicht verpassen solltest

Geschrieben von

Marie-Theres Rüttiger

02.09.2019

Du planst ein romantisches Getaway zum Valentinstag? Denn im Februar geht es zwar um die Liebe, aber manch einer tut sich schwer, den ausklingenden Winter zu lieben. Außerdem ist Faschingszeit! Karneval wird nicht nur in Köln, Fastnacht nicht nur in Mainz, es wird rund um den Globus gefeiert.

Du wirst diese 10 Destinationen für den Monat der Verliebten und des närrischen Treibens lieben.
1

Malediven

Die Malediven umfassen 26 ringförmige Atolle, die aus mehr als 1.000 Koralleninseln bestehen.

Gerade für Verliebte oder Honeymooner bietet die Inselgruppe im Indischen Ozean mit ihren palmengesäumten Puderzuckerstränden die perfekte süße Kulisse, um einen Valentinstag der besonderen Art bei heißen Temperaturen zwischen 28 und 31 °C zu verbringen. Die 26 Atolle sind für blauen Lagunen und ausgedehnten Riffe bekannt.

Einsamkeit in ihrer schönsten Form erwartet dich zum Beispiel bei einem Aufenthalt auf dem traumhaften Laamu Atoll. Den Alltag hinter sich lassen und einfach entspannen in einem der schönsten und exklusivsten Resorts der Malediven – dem Six Senses – dafür ist dieses Idyll genau der richtige Ort. Eine unberührte Traumwelt für Zeit zu zweit!

2

Oman

Im Oman erwartet dich eine vielfältige Landschaft. Hier findest du Berge, Wüsten, Meer und ein wenig Grün.

Du willst die goldenen Weiten der Wüste mit ihren smaragdgrünen Wadis erkunden? Dann bist du im Februar im Oman genau richtig, wenn die Temperaturen noch nicht all zu heiß sind. Das Sultanat Oman bezaubert seine Gäste mit der Magie des Morgenlandes. Endlose Wüsten und blühende Oasen treffen hier auf die alte Seele Arabiens. Eine Reise wie eine Fata Morgana.

Der Oman ist nicht nur eines der geschichtsträchtigsten Länder der Erde, es ist auch äußerst geheimnisvoll. Über 5.000 Jahre reicht seine Historie zurück und darauf ist man im Oman besonders stolz. Wer die Mischung aus Tradition, arabischer Architektur, Wüstenlandschaften, schroffem Gebirge, idyllischen Wadis und über 1.700 Kilometer Küste besucht, taucht ein in die betörende Welt von 1.001 Nacht.

3

Brasilien

Karneval wird in ganz Brasilien gefeiert und findet offiziell von Freitag bis Dienstag vor Aschermittwoch statt.

Im Februar sind die Temperaturen in Brasilien heiß. Genauso heiß sind die Rhythmen, die während des Karnevals durch Rio de Jainero schallen. Sambatänzerinnen in knallbunt glitzernden Kostümen und Federschmuck heizen der Menge ein. Lass dich vom brasilianischen Lebensgefühl mitreißen.

Rio de Janeiro zählt mit knapp 12 Millionen Einwohnern zu den Megastädten dieser Welt, in der es so einiges zu entdecken gibt. An der Copacabana, im Zentrum Rios pulsiert das Leben, und auf dem Corcovado thront mit offenen Armen schützend der weltberühmte Cristo Redentor.

Wem Brasilien im Südsommer zu heiß ist. Hier ein weiterer Tipp für Karnevalsfans auf dem amerikanischen Kontinent: Auch die Jazzstadt New Orleans verwandelt sich zur Karnevalszeit in eine einzige große Party mit Paraden vor allem durch das historische und charmante French Quarter, wo Einheimische und Besucher bunte Perlenketten von den Balkonen werfen.

4

Galapagos

Auf den Galapagosinseln erwarten dich unzählige Tier- und Pflanzenarten, die nirgendwo sonst auf der Welt vorkommen.

Vulkane inmitten von Regenwald umrandet von Korallenriffen und natürlich die Heimat der Galapagos-Schildkröten. Isabella, wo die Riesenschildkröten leben, ist die größte der Inseln, an der Südwestküste der Galápagos-Insel San Cristóbal liegt die Hauptstadt der ecuadorianischen Provinz - Puerto Baquerizo Moreno. Die ca. 130 Inseln des Archipels lassen dich eine neue und einzigartige Welt entdecken.

Du kannst die Galapagos-Inseln zwar das ganze Jahr über bereisen, aber mit dem Gedanken an den mitteleuropäischen Winter, wirst du die warmen Temperaturen in dieser außergewöhnlichen Naturkulisse gleich doppelt genießen können. Im Februar ist es zwar etwas feuchter, aber das ideale Wetter zur Tierbeobachtung oder zum Tauchen an einem der fantastischen Tauchspots an den Korallenriffen rund um die Insel.

Nicht nur Schildkröten, auch Pinguine, Seelöwen und Delfine fühlen sich in dieser noch wunderbar intakten Naturschönheit pudelwohl. Genau wie du, wenn du dich dazu entscheidest, im Februar dorthin zu reisen und die Seele in der nächsten Hängematte baumeln zu lassen.

5

Indien

Das hinduistische Fest Kumbh Mela ist mit 100 Millionen Besuchern die größte Veranstaltung der Welt.

Indien betört dich mit Sinnlichkeit und Spiritualität: Das Kaleidoskop aus Farben, wohlriechenden Gewürzen und buntem Treiben wird dich in eine andere Welt entführen. Gerade im Februar steigen die Temperaturen noch nicht zu sehr in die Höhe und du kannst auf dem Dach der Welt spazieren, Elefanten und Tigern in Nationalparks nachspüren und heilige Pilgerstätte besuchen.

Indien ist ein Märchenland voller Gegensätze vor unvergesslichen Kulissen: Egal ob du nostalgisches Hippie-Flair in Goa suchst, das bekannte Denkmal einer großen Liebe in Agra oder alte Pracht in Udaipur und den rasanten Wandel in Mumbai und Neu-Delhi erleben willst. Der riesige Subkontinent lockt mit vielen Eindrücken auf deiner Suche nach Abenteuer oder vielleicht auch nach dir selbst.

6

Mexiko

In Mexiko City findest du viele schief stehende Gebäude, da die Stadt auf weichem Boden entstand und jedes Jahr um 15 Zentimeter absackt.

Viva la Mexico! Das mittelamerikanische Land wird dir ganz schnell die Gedanken an den Winter in Mitteleuropa austreiben und erwartet dich mit Sonne satt, Strand und würziger Landesküche. Sommerliche Temperaturen und kein Wölkchen in Sicht, das sind die Traumaussichten im Februar im Land der Maya und Azteken.

Mit seinen perlweißen Stränden und seiner jahrhundertealten Geschichte zieht das kleine Paradies Tulum jeden Besucher in seinen Bann. Hier sind Flora und Fauna noch unberührt und einsame Strände keine Seltenheit. In der Küstenstadt findest du die einzige archäologische Stätte Mexikos mit Blick auf das Meer. Die Ruinen von Tulum waren einst eine alte Maya-Festung und bieten Touristen die Möglichkeit, sich mit der Geschichte Mexikos zu befassen, bevor sie an einem der puderweichen Strände der Karibik ins Wasser tauchen.

7

Uganda

Die beiden bedeutendsten Naturschutzgebiete, der Murchison Falls National Park und der Queen Elizabeth National Park, eignen sich hervorragend für Wildbeobachtungen.

Weite Savanne, mächtige Gebirgsketten und Berggorillas, die im dichten immergrünen Regenwald leben - Uganda zählt zu den spektakulärsten Schätzen des afrikanischen Kontinents. Die Perle Afrikas, wie das Land oft genannt wird, empfängt dich im Februar mit wenig Regen und angenehmen Durchschnittstemperaturen. Die beste Zeit, um dich auf eine Gorillatrekkingtour zu begeben, was schon von vielen als ein wahres once in a lifetime-Erlebnis beschrieben wurde.

Im Bwindi Nationalpark erwartet dich eine echte Gänsehaut-Begegnung: Im Schutz des Regenwaldes triffst du auf die letzten freilebenden Berggorillas unserer Erde - ein atemberaubender Moment. In Uganda ist die Hälfte der weltweit 780 Berggorillas beheimatet. Deshalb eignet sich das Land auch hervorragend für einen Besuch bei den Menschenaffen. Neben Gorilla-Trekkingtouren, die zwischen zwei und sechs Stunden dauern, wird im Übrigen auch Schimpansen-Trekking angeboten.

8

Thailand

Der richtige Name der berühmten James Bond Insel ist Khao Phing Kan.

Im Land des Lächelns kannst du die Leichtigkeit des Seins entdecken. Gerade für den bergigen etwas weniger touristischen Norden des Landes ist der Februar der ideale Reisemonat. Der Nordwestmonsun bringt dem Norden des Landes etwas mildere Temperaturen, die etwa bei 30 Grad Celsius liegen und auch für uns Mitteleuropäer gut auszuhalten sind. Außerdem ist es dann weniger regnerisch als im Sommer und Herbst.

(Der Süden um Phuket oder Bangkok mit seinen Paradiesstränden an der Andaman-See oder dem Golf von Thailand lässt sich im Februar aber genauso gut bereisen.)

Erlebe Thailand mal anders: Die Städte Chiang Mai und Chiang Rai liegen eingerahmt von Laos und Myanmar. Hier kannst du ursprüngliche buddhistische Kultur entdecken und Thailand abseits der Touristenzentren kennenlernen. Hier gibt es hunderte kunstvoller buddhistischer Tempel aus dem 14. Jahrhundert und dem 15. Jahrhundert.

9

Chile

In Chile findest du die trockenste Wüste der Welt und rund 2.000 Vulkane.

Chile ist das längste Land der Welt und so lang ist auch die Liste der Highlights, die hier auf dich warten. Südamerika zeigt sich hier von seiner vielfältigsten Seite. In kaum einem anderen Land findest du dich so gegensätzlichen Landschaften wieder. Entflieh dem Winter: Das Land ganz im Süden des amerikanischen Kontinents befindet sich jetzt im Sommer, wo angenehme Temperaturen auf dich warten.

Es ist die beste Zeit, um die schroff schönen Weiten des chilenischen Teils von Patagonien und Feuerland zu besuchen, wo auf der Valdés-Halbinsel am Ende der Welt Pinguine auf dich warten. Außerdem Gletscher, Vulkane, die Anden und die Atlantikküste. Das 3000 Kilometer lange Patagonien ist landschaftlich so vielfältig wie es groß ist.

10

Kambodscha

Die Tempel von Angkor Wat zählen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten im gesamten asiatischen Raum.

Kambodscha ist ein oft unterschätztes Reiseziel. Die Kombination aus französisch-kolonialer Kultur und asiatischen Tempeln gepaart mit atemberaubenden Nationalparks verleihen dem Land einen ganz besonderen Charme. Der Februar punktet hier mit warmem und trockenem Wetter. Ideal für eine Erkundungstour durch das Reich der imposanten Tempel.

Wie viele andere südostasiatische Länder blickt auch Kambodscha auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurück, deren steinerne Zeugnisse überall im Land zu bestaunen sind. Doch das letzte blutige Kapitel dieser Historie ist erst in den 1970er Jahren zu Ende gegangen. Kambodscha hat sich seit der Diktatur der Roten Khmer erholt und zu einem aufstrebenden Reiseland entwickelt. Es ist heute stolzer denn je auf seine Geschichte. Neben der weltgrößten Tempelanlage Angkor Wat hält das Land auch Naturschätze wie eines der letzten unberührten Regenwaldgebiete Südostasiens bereit.

  • Stadt
  • Strand
  • Berge
  • Safari
  • Ski & Snowboard
  • Roadtrip
  • Familie
  • Wandern & Trekking