MAR.Merzouga_desert
MAR.Merzouga_desert
MAR.Ouarzazate.Kasbah am Fluss
MAR.Marrakesch.Jamaa el Fna
MAR.Casablanca.Hassan II Mosque
MAR.Imlil.Bergpanorama
Alle anzeigen

Große Rundreise in alle Himmelsrichtungen

Wer Marokko ganz ausgiebig erkunden möchte, für den ist diese Reise zu den Highlights aller Himmelsrichtungen genau das Richtige.

Reiseprofil

Beach
Kultur
Natur
Wie in 1.001 Nacht

Marokko intensiv

Enthaltene Leistungen:
Mietwagen
Transfers vor Ort
25 Übernachtungen
Dauer
ab 26 Tage
Gesamtpreis
ab 10.246 € für 2 Erw.
MAR.Merzouga_desert
MAR.Merzouga_desert
MAR.Ouarzazate.Kasbah am Fluss
MAR.Marrakesch.Jamaa el Fna
MAR.Casablanca.Hassan II Mosque
MAR.Imlil.Bergpanorama
Alle anzeigen
Wie in 1.001 Nacht

Marokko intensiv

Enthaltene Leistungen:
Mietwagen
Transfers vor Ort
25 Übernachtungen
Dauer
ab 26 Tage
Gesamtpreis
ab 10.246 € für 2 Erw.

Große Rundreise in alle Himmelsrichtungen

Wer Marokko ganz ausgiebig erkunden möchte, für den ist diese Reise zu den Highlights aller Himmelsrichtungen genau das Richtige.

Reiseprofil

Beach
Kultur
Natur

Highlights der Reise

Reisende lieben vor allem folgende Highlights entlang der Route: Prachtvolle Königsstädte, Saftiggrüne Täler entdecken und Wüstengeheimnisse der Sahara
Die größte Moschee des Landes
Die größte Moschee des Landes

Reiseverlauf

Der Reiseverlauf und Aufenthalt je Stopp kann bei der Reiseplanung individuell angepasst werden.
MAR.Casablanca II
1. Stopp・1 Nacht

Casablanca

Casablanca ist nicht nur die größte Stadt Marokkos, sondern auch das wirtschaftliche und kosmopolitische Herz des Landes. Als wichtigstes Industrie- und Handelszentrum beherbergt sie den größten Hafen Nordafrikas. Beim Anblick der zahlreichen weiß getünchten Häuser wird schnell klar woher die Stadt ihren Namen hat - „Casa blanca“ , das„weiße Haus“. Die Stadt, die durch Hollywood zu Ruhm gelangte, ist außerdem bekannt für ihre spektakuläre Architektur im Art Deco und Moorish Revival, die während der Kolonialzeit errichtet wurde.
MAR.Rabat.Hasan Tower
2. Stopp・2 Nächte

Rabat

Rabat, die unterschätzte Hauptstadt Marokkos und Residenz des Königs, blickt auf den Atlantik. Diese bezaubernde Stadt dient als Hauptstadt Marokkos und bietet faszinierende islamische und französisch-koloniale Architektur. Das beliebte Touristenziel mit hat ein reiches historisches und kulturelles Erbe.
MAR.Asilah_Stadtmauer
3. Stopp・1 Nacht

Asilah

Es führt nur wenige ausländische Reisende in die schöne Stadt am Meer. Nur 30 km von Tanger entfernt, ist Asilah eine beliebte Badedestination für Marrokaner: Ein Stück authentisches Marokko, in dem man das spanische Erbe des Landes spürt. Gerade in den Abendstunden strömen Scharen Einheimischer auf die Straßen und erwecken das ruhige Küstenstädtchen zu blühendem Leben.
MAR.Tangier_Medina
4. Stopp・1 Nacht

Tanger

Tanger liegt dort, wo Afrika, Europa, der Atlantik und das Mittelmeer aufeinandertreffen: Kap Spartel ist der nördlichste Punkt Afrikas. Traumhafte maurische Architektur, antike Mosaiken und ehemalige Sultanspaläste schaffen in der bedeutenden Hafenstadt ein einzigartiges Bild von Kunst, Kultur und Tradition.
Tetouan_2
5. Stopp・2 Nächte

Tetouan

Am Fuße des herrlichen Rif-Gebirges im Norden Marokkos verfügt die Hafenstadt über ein reiches kulturelles Erbe, authentische marokkanische Küche und eine beeindruckende Architektur. Idyllisch gelegen, ist es der ideale Ausgangspunkt, um die Umgebung einschließlich des entspannten Fischerhafens Martil zu erkunden.
MAR.Chefchaouen.Architektur
6. Stopp・2 Nächte

Chefchaouen

Das nördlich gelegene Chefchaouen galt Jahrhunderte lang als heilige Stadt. Der Zugang blieb Besuchern damals verwehrt, weshalb die Stadt heute in mittelalterlicher Pracht erstrahlt und mit gut erhaltener Architektur aufwarten kann. Chefchaouen, hoch im Rif-Gebirge versteckt, wird auch die blaue Stadt genannt: Die markanten, verschiedenfarbigen, blau getünchten Gebäude der malerischen Medina verhalfen ihr zu diesem Namen.
MAR.Fes.Blue Gate
7. Stopp・2 Nächte

Fès

Die älteste Königsstadt Marokkos ist das geistige und kulturelle Zentrum des Landes. Die zweitgrößte Stadt Marokkos und die ehemalige Hauptstadt des Landes ist eine exotische Mischung aus arabischer Architektur, alten Gassen und farbenfrohen Märkten, gemischt mit einer guten Portion moderner Kultur. Lastenesel laufen durch die Gassen, es wird um Hühner gefeilscht und an allen Ecken finden sich frisches Obst und exotische Gewürze.
MAR.Marrakesch.Overview
8. Stopp・2 Nächte

Marrakesch

Nördlich der Ausläufer des schneebedeckten Atlasgebirges und an der berühmten Sahara gelegen, ist die geschäftige Stadt Marrakesch, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ein bezauberndes Reiseziel in Marokko. Die alte Königsstadt Marrakesch verzaubert mit ihrer Farbenpracht, exotischen Düften und der Magie des Orients. Ein Labyrinth aus Gassen, lebhafte Souks, grüne Innenhöfe und Paläste prägen das Bild der "roten Stadt", in der nachts der Djemaa el Fna einer Welt aus 1001 Nacht gleicht!
MAR.Imlil_Aussicht
9. Stopp・1 Nacht

Imlil

Die kleine Berbersiedlung Imlil liegt in einem teilweise bewaldeten Tal im Hohen Atlas und ist Ausgangspunkt für die Besteigung des über 4.000 Meter hohen Jbel Toubkal. Hier genießt man spektakuläre Sonnenuntergänge, die die zerklüfteten Gebirgsketten in besonderes Licht tauchen.
MAR.Ouarzazate.Kasbah am Fluss
10. Stopp・1 Nacht

Ouarzazate

Umgeben von einer unglaublich malerischen Landschaft zeichnet sich die Stadt durch die rot glühende Kasbah am Ait Ben Haddou, den schneebedeckten Hohen Atlas und die spektakuläre Sahara-Wüste mit ihren hügeligen Dünen, ausgedehnten Schluchten und tiefen Schluchten aus. Das einstige Berberdorf Ouarzazate ist heute eine moderne Stadt und beliebter Drehort für internationale Produktionen wie Game of Thrones, Gladiator oder Der Medicus.
MAR.Tinghir_Sunset
11. Stopp・1 Nacht

Tinghir

Tinghir ist in einer Oase im Atlasgebirge im Süden Marokkos als "Smaragd im Sand" bekannt. Tinhir fügt sich in die rote Wüstenlandschaft als wäre es natürlich aus dem felsigen Untergrund gewachsen. Eigentlich sind es vor allem zwei große Palmenoasen, die Tinghirs Reiz ausmachen und zu Erkundungsgängen auffordern. Beide bilden grüne Uferlandschaften entlang des Oued Todgha und dort wo die fruchtbaren Böden enden, beginnt die Bebauung.
MAR.Merzouga_desert
12. Stopp・1 Nacht

Merzouga

Wen es in die Sahara zieht, der kommt an Merzouga nicht vorbei. Hinter der Stadt aus Lehm erheben sich die Dünen der Sahara, ziehen Karawanen in die Weite der Wüste, wird man von Stille empfangen – in der Stadt geht es hingegen quirlig zu, typisch orientalisch eben. Das kleine marokkanische Dorf Merzouga liegt nahe der algerischen Grenze und ist das Tor zum Erg Chebbi, einer Fläche von beeindruckenden Dünenfeldern.
MAR.Zagora.Moschee
13. Stopp・1 Nacht

Zagora

Zagora liegt am Fuße des Zagora-Gebirges und ist eine Kleinstadt in der Region Draa-Tafilalet im Südosten Marokkos. Die Oasenstadt ist eine der letzten großen Zentren, bevor man die unendlichen Weiten der Sahara betritt. Zagora birgt den größten Souk im Süden Marokkos und beheimatet antike Töpfereien und seit neuestem auch spektakuläre Straßenkunst.
MAR.Ouarzazate.Kasbah am Fluss
14. Stopp・1 Nacht

Ouarzazate

Umgeben von einer unglaublich malerischen Landschaft zeichnet sich die Stadt durch die rot glühende Kasbah am Ait Ben Haddou, den schneebedeckten Hohen Atlas und die spektakuläre Sahara-Wüste mit ihren hügeligen Dünen, ausgedehnten Schluchten und tiefen Schluchten aus. Das einstige Berberdorf Ouarzazate ist heute eine moderne Stadt und beliebter Drehort für internationale Produktionen wie Game of Thrones, Gladiator oder Der Medicus.
MAR.Taroudant.Stadtmauer + Atlas
15. Stopp・1 Nacht

Taroudant

Zwischen dem hohen Atlas und dem Anti Atlas liegt „die kleine Schwester Marrakeschs“ oder „die Perle des Südens“: Taroudant. Sie ist eine der ältesten Städte Marokkos und besonders für das Kunsthandwerk, wie die Fertigung von Schmuck und Teppichen bekannt.
MAR.Agadir.Architektur
16. Stopp・2 Nächte

Agadir

Agadir liegt in den Ausläufern des Antiatlas-Gebirges an der Südküste Marokkos und ist die Hauptstadt der Agadir-Ida Ou Tanane-Provinz und ein Tor zur Sahara-Wüste. Mit über 10 Kilometern Sandstrand und 300 Sonnentagen im Jahr ist Agadir ein wahres Paradies für Besucher und Einheimische. Im Jahre 1960 wurde Agadir durch ein Erdbeben erschüttert, heute wechseln sich im Stadtbild historische Ruinen und moderne Hochhäuser ab.
MAR.Essaouira.Stadtmauer
17. Stopp・2 Nächte

Essaouira

Günstig in einer weiten, weitläufigen Bucht an der Südwestküste Marokkos mit langen, herrlichen Sandstränden gelegen, ist die das kleine, weiße Städtchen an der Atlantikküste ein kosmopolitischer Schmelztiegel von orientalischer sowie europäischer Kultur und seit 2011 UNESCO Weltkulturerbe. Die Stadt liegt vor einer malerischen Kulisse aus üppigen, bewaldeten Hügeln und einem Flickenteppich aus kleinen Feldern, die im Frühling von einem Kaleidoskop aus bunten Wildblumen bedeckt werden.
MAR.Marrakesch.Overview
18. Stopp・1 Nacht

Marrakesch

Nördlich der Ausläufer des schneebedeckten Atlasgebirges und an der berühmten Sahara gelegen, ist die geschäftige Stadt Marrakesch, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ein bezauberndes Reiseziel in Marokko. Die alte Königsstadt Marrakesch verzaubert mit ihrer Farbenpracht, exotischen Düften und der Magie des Orients. Ein Labyrinth aus Gassen, lebhafte Souks, grüne Innenhöfe und Paläste prägen das Bild der "roten Stadt", in der nachts der Djemaa el Fna einer Welt aus 1001 Nacht gleicht!

Beliebte Unterkünfte

Hier findest du Beispielunterkünfte, die besonders beliebt sind für Reisende auf dieser Route. Alle Unterkünfte können bei der Reiseplanung individuell angepasst werden.
Featured Image