Chefchaouen
MA.Chefchaouen Panorama View auf die Blaue Stadt “Chefchaouen” vor der Kulisse des Rif-Gebirge in Marokko
MA.Chefchaouen.Blumengasse Kleine blaue Gasse mit Steintreppe und bunten Blumentöpfen in der Blauen Stadt “Chefchaouen” in Marokko
IN.Udaipur Frau steht über den Dächern einer Stadt in Indonesien
MA.Chefchaouen.Hof Typisch marokkanischer Innenhof in der Blauen Stadt “Chefchaouen”, Marokko
MA.Chefchaouen.Platz Offener Platz mit blauen, architektonischen Ornamenten in der Medina der Blauen Stadt “Chefchaouen”, Marokko
Alle anzeigen

Willkommen in Chefchaouen

Auch bekannt als: Chaouen, Xaue
Das am Fuße des Rif-Gebirges gelegene Chefchaouen nimmt innerhalb des Landes eine Sonderstellung ein. Es sind nicht nur die malerische Lage, das mittelalterliche Stadtbild und die relaxte Atmosphäre, die Chefchaouen zu einer der interessantesten Locations Marokkosmacht. Die Stadt und ihre Umgebung sind auch reich an faszinierenden Sehenswürdigkeiten.
Reisende, die nach Chefchaouen kommen, fühlen sich angesichts der engen Gassen und der weiß-blau getünchten Häuser fast nach Andalusien versetzt. Das ist kein Zufall, denn kurz nach der Gründung im Jahre 1471 erlebte Chefchaouen einen großen Einwohnerzustrom von aus Spanien ausgewiesenen Juden und Muslimen, die nach dem Alhambra-Edikt „Al Andalus“ verlassen mussten. Diese Bevölkerungsgruppe hatte maßgeblichen Einfluss auf das Stadtbild. Zur Zeit des spanischen Protektorats lebten immer noch viele Juden in Chefchaouen, die judeoespañol sprachen. Diese multiethnische Bevölkerung prägte auch die kulinarischen Traditionen. So wurde die Küche von Chefchaouen alsimmaterielles Kulturerbe der Menschheit ausgezeichnet.

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Chefchaouen als heilige Stadt galt und Ausländern bei Todesstrafe der Zutritt verwehrt wurde. Dies mag dazu beigetragen haben, dass sich das eindrucksvolle mittelalterliche Stadtbild und die ursprünglichen Traditionen bis heute erhalten haben. So hat sich Chefchaouen seit seiner „Entdeckung“ durch Hippies und Lebenskünstler in den 1960er Jahren zu einer der Top-Destinationen des Landes entwickelt.

Ortsprofil

Chefchaouen bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Climbing, Hiking, Quad & Bikes, Road Cycling
Geschichte:Architecture, Art, Historical Site
Lokale Kultur:Events & Festivals, Local Food & Drinks, Local Markets, Traditional Life
Natur:Canyons, Desert, Forest, Mountains, National Parks, Parks, River, Rocks, Waterfalls
Natur:Thermal Spas & Hot Springs

Highlights & Aktivitäten

  • Bummel durch die Gassen der Medina-Wanderungen durch die malerische Umgebung und das Rif-Gebirge

  • Besichtigung der Kasbah

  • Besuch der pittoresken Quelle Ras el Maa, wo die einheimischen Frauen in den kleinen Wasserfall ihre Wäsche waschen

  • Besuch eines typisch marokkanischen Cafés in der Altstadt, wo du bei einem Glas bittersüßen Thé à la menthe (Minztee) und Kaab el Ghazal (Marzipanhörnchen) den Marokkanern beim Flanieren zuschauen kannst

Idealer Aufenthalt

Besuche für 1 Tag. die blaue Stadt Das Bergdorf lädt mit seiner wunderschönen Medina zum träumen ein - verbringe den Tag mit Wanderungen durch die schmalen Gässchen und Minztee trinken in einem der vielen Cafés.

Lokale Atmosphäre

Charming & Laid-back
Must-See
Stadt
Handwerk
Begegnungen mit Locals
Weltkulturerbe
Marokko

Chefchaouen

Mitten im Rif-Gebirge steht die malerische Stadt Chefchaouen, deren Straßenbild komplett im farbenprächtigen Blau erstrahlt.
Ideal für
1 Tag
Bewertung
4.5/5
MA.Chefchaouen Panorama View auf die Blaue Stadt “Chefchaouen” vor der Kulisse des Rif-Gebirge in Marokko
MA.Chefchaouen.Blumengasse Kleine blaue Gasse mit Steintreppe und bunten Blumentöpfen in der Blauen Stadt “Chefchaouen” in Marokko
IN.Udaipur Frau steht über den Dächern einer Stadt in Indonesien
MA.Chefchaouen.Hof Typisch marokkanischer Innenhof in der Blauen Stadt “Chefchaouen”, Marokko
MA.Chefchaouen.Platz Offener Platz mit blauen, architektonischen Ornamenten in der Medina der Blauen Stadt “Chefchaouen”, Marokko
Alle anzeigen
Marokko

Chefchaouen

Mitten im Rif-Gebirge steht die malerische Stadt Chefchaouen, deren Straßenbild komplett im farbenprächtigen Blau erstrahlt.
Ideal für
1 Tag
Bewertung
4.5/5

Willkommen in Chefchaouen

Auch bekannt als: Chaouen, Xaue
Das am Fuße des Rif-Gebirges gelegene Chefchaouen nimmt innerhalb des Landes eine Sonderstellung ein. Es sind nicht nur die malerische Lage, das mittelalterliche Stadtbild und die relaxte Atmosphäre, die Chefchaouen zu einer der interessantesten Locations Marokkosmacht. Die Stadt und ihre Umgebung sind auch reich an faszinierenden Sehenswürdigkeiten.
Reisende, die nach Chefchaouen kommen, fühlen sich angesichts der engen Gassen und der weiß-blau getünchten Häuser fast nach Andalusien versetzt. Das ist kein Zufall, denn kurz nach der Gründung im Jahre 1471 erlebte Chefchaouen einen großen Einwohnerzustrom von aus Spanien ausgewiesenen Juden und Muslimen, die nach dem Alhambra-Edikt „Al Andalus“ verlassen mussten. Diese Bevölkerungsgruppe hatte maßgeblichen Einfluss auf das Stadtbild. Zur Zeit des spanischen Protektorats lebten immer noch viele Juden in Chefchaouen, die judeoespañol sprachen. Diese multiethnische Bevölkerung prägte auch die kulinarischen Traditionen. So wurde die Küche von Chefchaouen alsimmaterielles Kulturerbe der Menschheit ausgezeichnet.

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Chefchaouen als heilige Stadt galt und Ausländern bei Todesstrafe der Zutritt verwehrt wurde. Dies mag dazu beigetragen haben, dass sich das eindrucksvolle mittelalterliche Stadtbild und die ursprünglichen Traditionen bis heute erhalten haben. So hat sich Chefchaouen seit seiner „Entdeckung“ durch Hippies und Lebenskünstler in den 1960er Jahren zu einer der Top-Destinationen des Landes entwickelt.

Ortsprofil

Chefchaouen bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Climbing, Hiking, Quad & Bikes, Road Cycling
Geschichte:Architecture, Art, Historical Site
Lokale Kultur:Events & Festivals, Local Food & Drinks, Local Markets, Traditional Life
Natur:Canyons, Desert, Forest, Mountains, National Parks, Parks, River, Rocks, Waterfalls
Natur:Thermal Spas & Hot Springs

Highlights & Aktivitäten

  • Bummel durch die Gassen der Medina-Wanderungen durch die malerische Umgebung und das Rif-Gebirge

  • Besichtigung der Kasbah

  • Besuch der pittoresken Quelle Ras el Maa, wo die einheimischen Frauen in den kleinen Wasserfall ihre Wäsche waschen

  • Besuch eines typisch marokkanischen Cafés in der Altstadt, wo du bei einem Glas bittersüßen Thé à la menthe (Minztee) und Kaab el Ghazal (Marzipanhörnchen) den Marokkanern beim Flanieren zuschauen kannst

Idealer Aufenthalt

Besuche für 1 Tag. die blaue Stadt Das Bergdorf lädt mit seiner wunderschönen Medina zum träumen ein - verbringe den Tag mit Wanderungen durch die schmalen Gässchen und Minztee trinken in einem der vielen Cafés.

Lokale Atmosphäre

Charming & Laid-back
Must-See
Stadt
Handwerk
Begegnungen mit Locals
Weltkulturerbe

Beliebte Unterkünfte in Marokko

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps für Chefchaouen

  • Chefchaouen ist bekannt für seine Lederwaren. In den Basaren findest du schöne Taschen und Geldbörsen. Du kannst dir auch Jacken oder Schuhe nach Maß anfertigen lassen.

  • Für Naturliebhaber empfiehlt sich eine Wanderung auf den Berg Jebel al Kelaa. Der Aufstieg ist teilweise etwas anstrengend, belohnt dich aber mit einem grandiosen Panoramablick.

  • Wie überall in Marokko ist es nicht ratsam, Leitungswasser zu trinken. Mineralwasser in Flaschen ist uneingeschränkt zu empfehlen. Unter Mineralwasser verstehtman in Marokko stilles Wasser. Wenn du Wasser mit Kohlensäure möchtest, solltest du nach „Oulmes“ (gesprochen: Welmes) fragen.

Reisetipps für Chefchaouen

  • Chefchaouen ist bekannt für seine Lederwaren. In den Basaren findest du schöne Taschen und Geldbörsen. Du kannst dir auch Jacken oder Schuhe nach Maß anfertigen lassen.

  • Für Naturliebhaber empfiehlt sich eine Wanderung auf den Berg Jebel al Kelaa. Der Aufstieg ist teilweise etwas anstrengend, belohnt dich aber mit einem grandiosen Panoramablick.

  • Wie überall in Marokko ist es nicht ratsam, Leitungswasser zu trinken. Mineralwasser in Flaschen ist uneingeschränkt zu empfehlen. Unter Mineralwasser verstehtman in Marokko stilles Wasser. Wenn du Wasser mit Kohlensäure möchtest, solltest du nach „Oulmes“ (gesprochen: Welmes) fragen.

MAR.Ziegen
Fineway Magazin
Touristen, die auf Ziegen starren
Zum Magazinartikel
Marokkanischer Flair unter dem nordafrikanischen Sternenhimmel.
Fineway Magazin
Top 10 der schönsten Boutique Hotels in Marokko
Zum Magazinartikel
Fineway Magazin
5 Gerichte die du auf deiner Marokko Reise nicht verpassen darfst
Zum Magazinartikel
Entdecke Marokko.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Chefchaouen

Als beste Reisezeit für Chefchaouen gelten die Monate von Mai bis Oktober. Im Juli und August kann es sehr heiß mit Temperaturen zwischen 35 bis 40 ⁰C werden. Von November bis Januar ist oft mit heftigen Regenschauern zu rechnen.

Chefchaouen und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)