Tanger
MA.Tanger Alte Mauern und Häuserwände der Stadt Tanger in Marokko
MA.Tanger.Kasbah Hohe Steinmauern mit Eingang der Kasbah in der Medina von Tanger, Marokko
MA.Tanger.Tee marokkanische Tee Service in einer Gasse in Tanger, Marokko
MA.Tanger.Museum Brunnen inmitten von wunderschöner marokkanischer Innenarchitektur im “Dar El Makhzen Museum” in Tanger, Marokko
MA.Tanger.Leuchtturm Der Leuchtturm “Kap Spartel” in der Küstenlandschaft vor Tanger, Marokko
Alle anzeigen

Willkommen in Tanger

Auch bekannt als: Tandscha
Tanger nahm innerhalb Marokkos schon immer eine Sonderstellung ein. In der weißen Stadt mischten sich maurische mit spanischen und orientalischen Einflüssen und brachten eine ganz eigene Kultur hervor. Die Arena auf der Plaza de Torros und das Cervantes-Theater zeugen davon ebenso wie der Grand Socco und die Mauern der Kasbah.
Schon Matisse und Delacroix ließen sich in Tanger von den Farben und der nordafrikanischen Sonne begeistern – und die Rolling Stones feierten hier zusammen mit Paul Bowles wilde Partys. Obwohl diese Tage schon längst vergangen sind, hat Tanger nichts von seinem Charme und seiner Anziehungskraft verloren.

Tanger blickt auf eine recht bewegte Stadtgeschichte zurück, die im fünften oder sechsten vorchristlichen Jahrhundert begann. Dass der Stadt bis in die heutigen Tage ein leicht verruchter Ruf anhaftet, hängt vielleicht auch damit zusammen, dass der Hafen von Tanger einstmals zollfrei und Schmuggel deshalb an der Tagesordnung war. Aufgrund der Nähe zu Europa etablierte sich in der Stadt eine einzigartige multiethnische Gesellschaft. Künstler, Aussteiger, Außenseiter aller Art, Juden, Christen und Muslime prägten die lokale Kultur und sorgten dafür, dass Tanger in den 1950er Jahren als modernste und freizügigste Stadt Afrikas galt. Heute zieht es insbesondere Kulturinteressierte und Badeurlauber nach Tanger. Sie bewundern die einzigartigen Sehenswürdigkeiten und genießen entspannte Badefreuden an den herrlichen Stränden des Mittelmeers.

Ortsprofil

Tanger bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Golf, Water & Theme Parks
Strand:Beach Quality, Swim Beach, Urban Beach
Geschichte:Architecture, Art, Historical Site
Lokale Kultur:Events & Festivals, Local Food & Drinks, Local Markets, Traditional Life
Natur:Caves, Coast, Mountains, National Parks, Rocks, Waterfalls
Wildlife:Bird Life, Land Animals, Marine Life

Highlights & Aktivitäten

  • Steinkistengräber der Nekropole von Marshan.
  • Die Medina mit dem Petit Socco und dem Grand Socco.
  • Kap Spartel und die Herkulesgrotte.
  • Der im 17. Jahrhundert erbaute eindrucksvolle Palast Dar El Makhzen.
  • Das innerhalb des Dar el Makhzen befindliche Kasbah-Museum. Highlight des Museums ist das aus Volubilis aus römischer Zeit stammende große Bodenmosaik Seefahrt der Venus.
  • Die im 19. Jahrhundert erbaute anglikanische Kirche des Heiligen Andreas.

Idealer Aufenthalt

Wir empfehlen dir 1 bis 3 Tage in Tanger zu verbringen. Das „Tor zu Afrika“ hat so einiges an Kunst, Kultur und Geschichte zu bieten – wie den ehemaligen Sultanspalast oder das Tangier American Legation Museum.

Lokale Atmosphäre

Urban & Lively
Must-See
Strand
Handwerk
Stadt
Baden
Marokko

Tanger

An der Straße von Gibraltar gelegen begeistert Tanger jedes Jahr unzählige Urlauber mit seinem freien Geist - von Strandurlaub bis Partynacht!
Ideal für
1-2 Tage
Bewertung
4.5/5
MA.Tanger Alte Mauern und Häuserwände der Stadt Tanger in Marokko
MA.Tanger.Kasbah Hohe Steinmauern mit Eingang der Kasbah in der Medina von Tanger, Marokko
MA.Tanger.Tee marokkanische Tee Service in einer Gasse in Tanger, Marokko
MA.Tanger.Museum Brunnen inmitten von wunderschöner marokkanischer Innenarchitektur im “Dar El Makhzen Museum” in Tanger, Marokko
MA.Tanger.Leuchtturm Der Leuchtturm “Kap Spartel” in der Küstenlandschaft vor Tanger, Marokko
Alle anzeigen
Marokko

Tanger

An der Straße von Gibraltar gelegen begeistert Tanger jedes Jahr unzählige Urlauber mit seinem freien Geist - von Strandurlaub bis Partynacht!
Ideal für
1-2 Tage
Bewertung
4.5/5

Willkommen in Tanger

Auch bekannt als: Tandscha
Tanger nahm innerhalb Marokkos schon immer eine Sonderstellung ein. In der weißen Stadt mischten sich maurische mit spanischen und orientalischen Einflüssen und brachten eine ganz eigene Kultur hervor. Die Arena auf der Plaza de Torros und das Cervantes-Theater zeugen davon ebenso wie der Grand Socco und die Mauern der Kasbah.
Schon Matisse und Delacroix ließen sich in Tanger von den Farben und der nordafrikanischen Sonne begeistern – und die Rolling Stones feierten hier zusammen mit Paul Bowles wilde Partys. Obwohl diese Tage schon längst vergangen sind, hat Tanger nichts von seinem Charme und seiner Anziehungskraft verloren.

Tanger blickt auf eine recht bewegte Stadtgeschichte zurück, die im fünften oder sechsten vorchristlichen Jahrhundert begann. Dass der Stadt bis in die heutigen Tage ein leicht verruchter Ruf anhaftet, hängt vielleicht auch damit zusammen, dass der Hafen von Tanger einstmals zollfrei und Schmuggel deshalb an der Tagesordnung war. Aufgrund der Nähe zu Europa etablierte sich in der Stadt eine einzigartige multiethnische Gesellschaft. Künstler, Aussteiger, Außenseiter aller Art, Juden, Christen und Muslime prägten die lokale Kultur und sorgten dafür, dass Tanger in den 1950er Jahren als modernste und freizügigste Stadt Afrikas galt. Heute zieht es insbesondere Kulturinteressierte und Badeurlauber nach Tanger. Sie bewundern die einzigartigen Sehenswürdigkeiten und genießen entspannte Badefreuden an den herrlichen Stränden des Mittelmeers.

Ortsprofil

Tanger bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Golf, Water & Theme Parks
Strand:Beach Quality, Swim Beach, Urban Beach
Geschichte:Architecture, Art, Historical Site
Lokale Kultur:Events & Festivals, Local Food & Drinks, Local Markets, Traditional Life
Natur:Caves, Coast, Mountains, National Parks, Rocks, Waterfalls
Wildlife:Bird Life, Land Animals, Marine Life

Highlights & Aktivitäten

  • Steinkistengräber der Nekropole von Marshan.
  • Die Medina mit dem Petit Socco und dem Grand Socco.
  • Kap Spartel und die Herkulesgrotte.
  • Der im 17. Jahrhundert erbaute eindrucksvolle Palast Dar El Makhzen.
  • Das innerhalb des Dar el Makhzen befindliche Kasbah-Museum. Highlight des Museums ist das aus Volubilis aus römischer Zeit stammende große Bodenmosaik Seefahrt der Venus.
  • Die im 19. Jahrhundert erbaute anglikanische Kirche des Heiligen Andreas.

Idealer Aufenthalt

Wir empfehlen dir 1 bis 3 Tage in Tanger zu verbringen. Das „Tor zu Afrika“ hat so einiges an Kunst, Kultur und Geschichte zu bieten – wie den ehemaligen Sultanspalast oder das Tangier American Legation Museum.

Lokale Atmosphäre

Urban & Lively
Must-See
Strand
Handwerk
Stadt
Baden

Beliebte Unterkünfte in Marokko

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps für Tanger

  • Wenn du am Donnerstag- oder Sonntagmorgen den Souk bei der Kirche des Heiligen Andreas besuchst, hast du die Gelegenheit, die Jbala-Frauen aus den Bergen in ihrer farbenprächtigen lokalen Tracht zu sehen.
  • Bei einem Bummel über den Grand Socco kannst du den kunstfertigen marokkanischen Handwerkern bei der Arbeit zuschauen und manch hübsches Souvenir erwerben.
  • Ein frisch aufgebrühter, bittersüßer Thé à la menthe (Minztee) in einem Café im Petit Socco weckt deine Lebensgeister und schenkt dir neue Energie.
  • Wenn dich der kleine Hunger überkommt, empfiehlt sich „Kalinti“ (eine Art pikanter Kuchen aus Kichererbsenmehl), ein typisches Streetfood aus Tanger

Reisetipps für Tanger

  • Wenn du am Donnerstag- oder Sonntagmorgen den Souk bei der Kirche des Heiligen Andreas besuchst, hast du die Gelegenheit, die Jbala-Frauen aus den Bergen in ihrer farbenprächtigen lokalen Tracht zu sehen.
  • Bei einem Bummel über den Grand Socco kannst du den kunstfertigen marokkanischen Handwerkern bei der Arbeit zuschauen und manch hübsches Souvenir erwerben.
  • Ein frisch aufgebrühter, bittersüßer Thé à la menthe (Minztee) in einem Café im Petit Socco weckt deine Lebensgeister und schenkt dir neue Energie.
  • Wenn dich der kleine Hunger überkommt, empfiehlt sich „Kalinti“ (eine Art pikanter Kuchen aus Kichererbsenmehl), ein typisches Streetfood aus Tanger
MAR.Ziegen
Fineway Magazin
Touristen, die auf Ziegen starren
Zum Magazinartikel
Marokkanischer Flair unter dem nordafrikanischen Sternenhimmel.
Fineway Magazin
Top 10 der schönsten Boutique Hotels in Marokko
Zum Magazinartikel
Fineway Magazin
5 Gerichte die du auf deiner Marokko Reise nicht verpassen darfst
Zum Magazinartikel
Entdecke Marokko.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Tanger

Als beste Reisezeit für Tanger gelten im Allgemeinen die Monate Mai bis Oktober. Die Tagesdurchschnittstemperaturen bewegen sich zwischen 22 ⁰C und 25 ⁰C. Die Wassertemperaturen liegen bei rund 20 ⁰C. Zwischen November und April kann es schon einmal zu einigen Regenschauern kommen.

Tanger und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)