Black River Gorges National Park
Black River Gorges National Park
MU.Nationalpark Landscape Grüne Landschaft des “Black River Gorges National Park” in Mauritius
MU.Nationalpark Landscape Grüne Landschaft des “Black River Gorges National Park” in Mauritius
Affenmutter mit Kind auf Stein im “Black River Gorges National Park” in Mauritius
Steinerner leicht abfälliger Bachverlauf im “Black River Gorges National Park” in Mauritius
Alle anzeigen

Überblick

Der Black River Gorges National Park ist eine von tiefen Wäldern umgebene Bergregion im südlichen Teil von Mauritius. Er ist Mauritius' größtes Naturschutzgebiet, dessen wilde Landschaft etwa zwei Prozent der Inseloberfläche bedeckt. Hier finden sich ursprüngliche mauritische Wälder und viele einheimische Arten.
Der Black River Gorges National Park ist ein Nationalpark im hügeligen südwestlichen Teil von Mauritius. Das Gebiet umfasst eine Fläche von 67,54 km², bestehend aus einem feuchten Hochland und einem trockenen Tiefland. Der Park schützt den größten Teil des verbleibenden Regenwaldes der Insel und konzentriert sich dabei auf die Erhaltung der einheimischen Tierwelt. Zum Angebot für Besucher gehören zwei Informationszentren, Picknickplätze und 60 km lange Wanderwege durch die unberührte Natur. Es gibt vier Feldstationen im Park, die für Forschungs- und Schutzprojekte der National Parks and Conservation Service und der Mauritian Wildlife Foundation genutzt werden.

Einst ein primäres Jagdgebiet, wurde die Gegend 1994 in ein geschütztes Reservat umgewandelt, nachdem Wissenschaftler über 300 Arten von Blütenpflanzen, neun endemische Vogelarten und eine 4.000 Exemplare umfassende Population von Flughunden entdeckt hatten. Der Black River Gorges National Park ist nach wie vor ein wichtiger Lebensraum für drei der am stärksten gefährdeten Vogelarten der Insel: den Mauritiusfalken, den Echosittich und die rosa Taube. Eingeführte Wildschweine, Makakenaffen und Hirsche wandern auch durch die Weiten des Regenwaldes.

Highlights & Aktivitäten

- Birdwatching: Der Park beherbergt eine große Anzahl exotischer Vögel wie die rosa Taube, den Echosittich und den Mauritiusfalken.
- Die gewaltigen Schluchten: Sie bilden eine wunderschöne, grüne Canyon-ähnliche Formation.
- Landschaftsfahrt: Erkunde das Gebiet mit dem Auto.
- Selbstständiges Wandern: Entdecke die unberührte Natur auf eigenem Fuß, ohne Reiseführer.
- Führungen: Erlebe eine geführte Wanderung durch das Reservat

Idealer Aufenthalt

Die wilde Landschaft, die etwa zwei Prozent der Inseloberfläche bedeckt, beherbergt ursprüngliche mauritische Wälder und viele einheimische Arten. Für deinen Besuch im Black River Gorges National Park empfehlen wir dir mindetsens einen halben Tag einzuplanen.
Mauritius

Black River Gorges National Park

Der Black River Gorges National Park ist Mauritius' größter Nationalpark und das Zuhause vieler seltener Tierarten. In diesem Artikel erfährst du mehr über das Naturschutzzentrum, seine Highlights und erhältst Tipps, um dein Reiseerlebnis zu maximieren.
Ideal für
1/2 Tag
Bewertung
4.6/5
MU.Nationalpark Landscape Grüne Landschaft des “Black River Gorges National Park” in Mauritius
MU.Nationalpark Landscape Grüne Landschaft des “Black River Gorges National Park” in Mauritius
Affenmutter mit Kind auf Stein im “Black River Gorges National Park” in Mauritius
Steinerner leicht abfälliger Bachverlauf im “Black River Gorges National Park” in Mauritius
Alle anzeigen
Mauritius

Black River Gorges National Park

Der Black River Gorges National Park ist Mauritius' größter Nationalpark und das Zuhause vieler seltener Tierarten. In diesem Artikel erfährst du mehr über das Naturschutzzentrum, seine Highlights und erhältst Tipps, um dein Reiseerlebnis zu maximieren.
Ideal für
1/2 Tag
Bewertung
4.6/5
Black River Gorges National Park

Überblick

Der Black River Gorges National Park ist eine von tiefen Wäldern umgebene Bergregion im südlichen Teil von Mauritius. Er ist Mauritius' größtes Naturschutzgebiet, dessen wilde Landschaft etwa zwei Prozent der Inseloberfläche bedeckt. Hier finden sich ursprüngliche mauritische Wälder und viele einheimische Arten.
Der Black River Gorges National Park ist ein Nationalpark im hügeligen südwestlichen Teil von Mauritius. Das Gebiet umfasst eine Fläche von 67,54 km², bestehend aus einem feuchten Hochland und einem trockenen Tiefland. Der Park schützt den größten Teil des verbleibenden Regenwaldes der Insel und konzentriert sich dabei auf die Erhaltung der einheimischen Tierwelt. Zum Angebot für Besucher gehören zwei Informationszentren, Picknickplätze und 60 km lange Wanderwege durch die unberührte Natur. Es gibt vier Feldstationen im Park, die für Forschungs- und Schutzprojekte der National Parks and Conservation Service und der Mauritian Wildlife Foundation genutzt werden.

Einst ein primäres Jagdgebiet, wurde die Gegend 1994 in ein geschütztes Reservat umgewandelt, nachdem Wissenschaftler über 300 Arten von Blütenpflanzen, neun endemische Vogelarten und eine 4.000 Exemplare umfassende Population von Flughunden entdeckt hatten. Der Black River Gorges National Park ist nach wie vor ein wichtiger Lebensraum für drei der am stärksten gefährdeten Vogelarten der Insel: den Mauritiusfalken, den Echosittich und die rosa Taube. Eingeführte Wildschweine, Makakenaffen und Hirsche wandern auch durch die Weiten des Regenwaldes.

Highlights & Aktivitäten

- Birdwatching: Der Park beherbergt eine große Anzahl exotischer Vögel wie die rosa Taube, den Echosittich und den Mauritiusfalken.
- Die gewaltigen Schluchten: Sie bilden eine wunderschöne, grüne Canyon-ähnliche Formation.
- Landschaftsfahrt: Erkunde das Gebiet mit dem Auto.
- Selbstständiges Wandern: Entdecke die unberührte Natur auf eigenem Fuß, ohne Reiseführer.
- Führungen: Erlebe eine geführte Wanderung durch das Reservat

Idealer Aufenthalt

Die wilde Landschaft, die etwa zwei Prozent der Inseloberfläche bedeckt, beherbergt ursprüngliche mauritische Wälder und viele einheimische Arten. Für deinen Besuch im Black River Gorges National Park empfehlen wir dir mindetsens einen halben Tag einzuplanen.

Beliebte Unterkünfte in Mauritius

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.
Featured Image
luxury
One & Only Le Saint Géran
Ostküste Mauritius
Featured Image
premium
Constance Belle Mare
Ostküste Mauritius
Featured Image
standard
Veranda Palmar Beach Hotel & Spa
Ostküste Mauritius
Featured Image
standard
Zilwa Attitude Hotel
Nordküste Mauritius

Reisetipps

- Tamarin Falls: Am Rande des Black River Gorges National Park, etwa 8 km südwestlich von Curepipe im Zentrum von Mauritius gelegen, befinden sich sieben malerische Wasserfälle. Eine wunderbare Belohnung, wenn du bereit bist, eine anspruchsvolle Wanderung zu unternehmen.
- Schwimmen mit Delfinen: Nur eine halbe Stunde entfernt, bietet dir der Touranbieter Dolswim die Möglichkeit mit Delfinen und Walen zu schwimmen.
- Seven Colored Earth: Diese prominente Touristenattraktion befindet sich in der Chamarel-Ebene des Rivière Noire District im Südwesten Mauritius. Sanddünen mit Sand in sieben verschiedenen Farben.
- Casela World of Adventures: Ein großer Outdoor-Vergnügungspark mit Safari-Touren, Kamelreiten und Zip-Lining sowie Restaurants und Geschäften.

Reisetipps

- Tamarin Falls: Am Rande des Black River Gorges National Park, etwa 8 km südwestlich von Curepipe im Zentrum von Mauritius gelegen, befinden sich sieben malerische Wasserfälle. Eine wunderbare Belohnung, wenn du bereit bist, eine anspruchsvolle Wanderung zu unternehmen.
- Schwimmen mit Delfinen: Nur eine halbe Stunde entfernt, bietet dir der Touranbieter Dolswim die Möglichkeit mit Delfinen und Walen zu schwimmen.
- Seven Colored Earth: Diese prominente Touristenattraktion befindet sich in der Chamarel-Ebene des Rivière Noire District im Südwesten Mauritius. Sanddünen mit Sand in sieben verschiedenen Farben.
- Casela World of Adventures: Ein großer Outdoor-Vergnügungspark mit Safari-Touren, Kamelreiten und Zip-Lining sowie Restaurants und Geschäften.
Fineway Magazin
7 Gründe warum Mauritius auf deiner Reiseliste gehört
Zum Magazinartikel
Fineway Magazin
Wassersport auf Mauritius! Unsere Top 8 Tipps für Wasserratten
Zum Magazinartikel
Fineway Magazin
Top 6 der schönsten Strände auf Mauritius
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von Mauritius.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Black River Gorges National Park

Die beste Zeit für einen Besuch des Black River Gorges National Parks ist während der Blütezeit zwischen September und Januar. Hier kann sich die Flora des Parks besonders entfalten.
Mauritius
MU.Klimatabelle Mauritius Desktop Klimatabelle Mauritius
Hauptsaison - Beste Bedingungen für Badeurlaub bei sonnigem Wetter
Nebensaison - heiß und regnerisch, aber beste Zeit für Wassersport & Wandern

Black River Gorges National Park und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)