Das Beste aus dem Norden
01_Traveller walking towards Mosque
01_Traveller walking towards Mosque
02_Etosha National Park Northern Namibia
03_Sand dunes alongside Ocean Namibia
04_Abandoned Mining Town Namibia
05_ Lions with Safari Jeep
Alle anzeigen

Namibia, Botswana und Victoria Falls

Erlebe Afrika pur bei einer Reise zu den absoluten Highlights der Region. Wandere durch die Wüste Namibias, erkunde die Flüsse und Sümpfe Botswanas und bestaune die gewaltigen Victoria Falls.

Reiseprofil

Safari
Natur
Genuss
Wo Wüste auf Meer trifft

Das Beste aus dem Norden

Enthaltene Leistungen:
14 Übernachtungen
Mietwagen
Transfers vor Ort
Dauer
ab 15 Tage
Gesamtpreis
ab 6.778 € für 2 Erw.
01_Traveller walking towards Mosque
01_Traveller walking towards Mosque
02_Etosha National Park Northern Namibia
03_Sand dunes alongside Ocean Namibia
04_Abandoned Mining Town Namibia
05_ Lions with Safari Jeep
Alle anzeigen
Wo Wüste auf Meer trifft

Das Beste aus dem Norden

Enthaltene Leistungen:
14 Übernachtungen
Mietwagen
Transfers vor Ort
Dauer
ab 15 Tage
Gesamtpreis
ab 6.778 € für 2 Erw.
Das Beste aus dem Norden

Namibia, Botswana und Victoria Falls

Erlebe Afrika pur bei einer Reise zu den absoluten Highlights der Region. Wandere durch die Wüste Namibias, erkunde die Flüsse und Sümpfe Botswanas und bestaune die gewaltigen Victoria Falls.

Reiseprofil

Safari
Natur
Genuss

Highlights der Reise

Reisende lieben vor allem folgende Highlights entlang der Route: Pirschfahrten in Nationalparks, Unendliche Tiervielfalt und Berauschende Victoria Falls
Tierbeobachtung bei Nacht
Spitzmaulnashörner in der "Etosha-Pfanne"
Lege dir die Welt zu Füßen & fliege über die Weiten Namibias
Bootstour auf dem Okavango Fluss

Reiseverlauf

Der Reiseverlauf und Aufenthalt je Stopp kann bei der Reiseplanung individuell angepasst werden.
1. Stopp・1 Nacht

Windhoek

Als Hauptstadt und wirtschaftliches sowie politisches Zentrum Namibias liegt das hügelige Windhoek auch annähernd in der geografischen Mitte des Landes. Seinen Namen, der übersetzt „windige Ecke“ bedeutet, verdankt es der ständigen Brise, die eine Stadtbesichtigung bei durchschnittlich hohen Temperaturen angenehm gestaltet.
2. Stopp・2 Nächte

Okonjima Nature Reserve

Okonjima liegt wunderschön eingerahmt von den Omborok Bergen westlich des Waterberg Parks- auf halbem Weg zwischen dem spektakulären Etosha National Park und der Hauptstadt Windhoek. Das Reservat ist Heimat der AfriCat Stiftung eines der “weltweit größten Geparden und Leoparden Rettungs- und Befreiungsprogramme”. Diese ansonsten gezielt gejagten und getöteten Tiere werden hier gerettet, untersucht und rehabilitiert. Okonjima ist ein wunderschönes Gebiet, mit einer großen Vielfalt an Großkatzen, die bestaunt werden können.
3. Stopp・2 Nächte

Etosha Nationalpark

Der Etosha Nationalpark im Nordwesten des Landes zählt zu den größten Naturschutzgebieten in Namibia. Seinen Namen, der aus der Sprache des Ovambo Stammes übersetzt „großer weißer Ort“ bedeutet, verdankt er einer 4800 km² großen Salzpfanne, die sich vermutlich vor etwa 100 Millionen Jahren gebildet hat. Der Nationalpark beheimatet zahlreiche Wildtiere, darunter einige vom Aussterben bedrohte Arten wie den Geparden, das Schwarznasen-Impala und das Spitzmaulnashorn – eine wunderbare Umgebung für abenteuerliche Safaris.
4. Stopp・1 Nacht

Rundu

Der Okavango Fluss vor der Haustüre, die Grenze zu Angola und viele sehr traditionellen Einwohner - so lebt es sich in Rundu, der zweitgrößten Stadt Namibias. Die Stadt besticht durch lebendiges Marktleben auf den vielen Straßenmärkten. Hier können viele lokale Produkte erworben oder einfach nur die einmalige Atmosphäre der landestypischen Lebensweise genossen werden.
5. Stopp・2 Nächte

Bwabwata Nationalpark

Der Nationalpark Bwabwata erstreckt sich über 6200 km² im Nordosten Namibias und umfasst den Caprivi Game Park und das Mahango Game Reserve, das sich entlang des schmalen Caprivi-Streifens erstreckt. Als "Volkspark" bezeichnet, leben die einheimischen Caprivianer in Harmonie mit dem Land und den Tieren. Savanne und Laubwälder bieten einer erstaunlichen Artenvielfalt Heimat.
6. Stopp・1 Nacht

Kwando

Die Gegend um den Kwando River ist bekannt für seine geschützten Wildreservate, Nationalparks und Naturschutzgebiete. Es bietet hervorragende Möglichkeiten zur Wildbeobachtung, wobei die mehrjährigen Gewässer des Flusses zahlreiche wild lebende Tiere anziehen, darunter große Herden von Elefanten, Flusspferden, Krokodilen, Rotem Lechwe, Schildkröten, Zebras, Impalas, Fischotter und über 400 Vogelarten. Der Fluss Kwando schlängelt sich durch den spektakulären Caprivi-Streifen im Nordwesten Namibias.
7. Stopp・2 Nächte

Chobe River, Chobe Nationalpark

Der Chobe Nationalpark umfasst ein rund 11.000 Quadratkilometer großes Gebiet südlich des Chobe-Flusses. Nahezu das gesamte Parkgebiet ist flach und sehr sandig, zum Teil sumpfig. Kein anderes Naturschutzgebiet im südlichen Afrika hat einen ähnlich hohen Wildbestand. An den flachen Flussauen weiden Büffel, Flusspferde, Antilopen oder auch Warzenschweine. In den Uferwäldern halten sich Paviane, Elefanten und Impalas auf. Das Gebiet besitzt die dichteste Elefantenkonzentration Afrikas und rund 450 Vogelarten - ein wahrer Traum für Tierbeobachter.
8. Stopp・2 Nächte

Victoria Falls

Das Getöse des Wassers rauscht im Ohr und malt gigantische Regenbögen, die die Schlucht überspannen – der Sambesi, Grenzfluss zwischen Sambia und Simbabwe, fällt über eine Breite von 1700m in eine 110m tiefe Schlucht und zeichnet eine Szenerie von beinahe magischer Schönheit. Der schottische Forscher David Livingstone schrieb bereits am 16. November 1855 in sein Tagebuch, dass die Viktoriafälle der wundervollste Anblick sei, der sich ihm je geboten habe.

Beliebte Unterkünfte

Hier findest du Beispielunterkünfte, die besonders beliebt sind für Reisende auf dieser Route. Alle Unterkünfte können bei der Reiseplanung individuell angepasst werden.
standard
The Kingdom at Victoria Falls
Victoria Falls
luxury
Hotel Heinitzburg
Windhoek
premium
Chobe Game Lodge
Chobe River, Chobe Nationalpark
luxury
Sanctuary Chobe Chilwero Lodge
Chobe River, Chobe Nationalpark

Preisübersicht

Für diese 15-Tage Reise für 2 Personen mit Standard Unterkünften (ohne internationale Flüge) nach Namibia gelten je nach Saison aktuell folgende Mindestpreise:
Standard Unterkünfte
Mär 2020
ab 6.856 € für 2 Erw.
Mär 2020
ab 6.856 € für 2 Erw.
Apr 2020
Jungtiere & blühende Landschaft, aber mehr Regen
ab 6.872 € für 2 Erw.
Apr 2020
ab 6.872 € für 2 Erw.
Jungtiere & blühende Landschaft, aber mehr Regen
Mai 2020
Beste Zeit zum Fotografieren & grüne Landschaft
ab 7.500 € für 2 Erw.
Mai 2020
ab 7.500 € für 2 Erw.
Beste Zeit zum Fotografieren & grüne Landschaft
Jun 2020
Beste Zeit zum Fotografieren & grüne Landschaft
ab 7.496 € für 2 Erw.
Jun 2020
ab 7.496 € für 2 Erw.
Beste Zeit zum Fotografieren & grüne Landschaft
Jul 2020
Sehr gute Zeit für Safari
ab 7.694 € für 2 Erw.
Jul 2020
ab 7.694 € für 2 Erw.
Sehr gute Zeit für Safari
Aug 2020
Beste Zeit für Safari
ab 8.753 € für 2 Erw.
Aug 2020
ab 8.753 € für 2 Erw.
Beste Zeit für Safari
Sep 2020
Beste Zeit für Safari
ab 8.460 € für 2 Erw.
Sep 2020
ab 8.460 € für 2 Erw.
Beste Zeit für Safari
Okt 2020
Sehr gute Zeit für Safari
ab 8.460 € für 2 Erw.
Okt 2020
ab 8.460 € für 2 Erw.
Sehr gute Zeit für Safari
Nov 2020
Noch gute Safaribedingungen, aber beginnende Regenzeit
ab 7.770 € für 2 Erw.
Nov 2020
ab 7.770 € für 2 Erw.
Noch gute Safaribedingungen, aber beginnende Regenzeit
Dez 2020
ab 7.701 € für 2 Erw.
Dez 2020
ab 7.701 € für 2 Erw.
Jan 2021
ab 6.903 € für 2 Erw.
Jan 2021
ab 6.903 € für 2 Erw.
Feb 2021
ab 6.846 € für 2 Erw.
Feb 2021
ab 6.846 € für 2 Erw.
Hauptsaison - Trockenes & warmes Wetter, beste Bedingungen für Tierbeobachtungen
Nebensaison - Mehr Niederschlag, aber noch immer gute Safari-Bedingungen