Waitomo Glowworm Caves

Überblick

Als versteckte wunderschöne Sehenswürdigkeit unter der Erde gilt die Waitomo Glühwürmchenhöhle auf der neuseeländischen Nordinsel. Berühmtheit erlangte Waitomo Cave für seine Glowworms (Arachnocampa luminosa), die jedoch nicht mit den Glühwürmchen aus Mitteleuropa zu vergleichen sind. Diese wurmförmigen Larven hängen an der Höhlendecke und geben ein bläuliches Licht ab.
Zusammen mit der Ruakuri Cave, in der sich ebenfalls zahllose Glowworms tummeln, sowie Aranui Cave bildet Waitomo Cave ein sehenswertes Höhlensystem. Zu finden sind die Höhlen im Süden des Waitomo Districts am Te Araroa Trail, rund zwölf km von der Stadt Te Kuiti entfernt. Die Bezeichnung Waitomo entstammt der Sprache der einheimischen Maori und bedeutet Wasser (Wai) und Ponor oder Dioline (Tomo). Die Glowworms sind Pilzmückenlarven, deren klebrige, lange Fäden von der Decke der Höhle herabhängen. Mit ihrem bläulichen Licht locken sie andere Insekten an. Haben sich diese in den Fäden verfangen, können die Larven ihre Beute einholen. Das blaue Licht der Glowworms bildet sich durch das Enzym Luziferase aus dem Naturstoff Luziferin. Die Glühwürmchenhöhle zählt zu den beliebten Tourismusattraktionen von Neuseelands Nordinsel. So können von Auckland aus direkte Ausflüge zu den Waitomo Glowworm Caves gebucht werden. Mit Booten oder als Wandertour lassen sich die unterirdischen Höhlen durchqueren. Ein Ausflug mit dem Boot gilt als besonders schönes und unvergessliches Erlebnis.

Highlights & Aktivitäten

  • Eine Führung durch die Waitomo Glowworm Cave
  • Bootsfahrten durch die Kalksteinhöhlen
  • Eine rasante Black-Water-Raftingtour durch die Waitomo Cave
  • Besichtigung der Ruakuri Cave (Höhle der Hunde)
  • Abseilen zur Mangapu Cave, die einhundert Meter tiefer liegt
  • Ein Rundgang durch die Aranui Cave mit ihren sehenswerten Stalaktiten, die von der Decke hinabhängen
  • Wanderungen durch die sehenswerte idyllische Landschaft außerhalb der Höhlen

Idealer Aufenthalt

Die Waitomo Glowworm Caves auf der Nordinsel sind eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten Neuseelands. Für einen Besuch solltest du deshalb einen halben Tag einplanen.
Neuseeland

Waitomo Glowworm Caves

Fast schon wie Polarlichter im Norden Skandinaviens, geben die bläulichen Lichter der Glühwürmchen ein atemberaubendes Lichtschauspiel.
Ideal für
1/2 Tag
Bewertung
4.4/5
Neuseeland

Waitomo Glowworm Caves

Fast schon wie Polarlichter im Norden Skandinaviens, geben die bläulichen Lichter der Glühwürmchen ein atemberaubendes Lichtschauspiel.
Ideal für
1/2 Tag
Bewertung
4.4/5

Überblick

Als versteckte wunderschöne Sehenswürdigkeit unter der Erde gilt die Waitomo Glühwürmchenhöhle auf der neuseeländischen Nordinsel. Berühmtheit erlangte Waitomo Cave für seine Glowworms (Arachnocampa luminosa), die jedoch nicht mit den Glühwürmchen aus Mitteleuropa zu vergleichen sind. Diese wurmförmigen Larven hängen an der Höhlendecke und geben ein bläuliches Licht ab.
Zusammen mit der Ruakuri Cave, in der sich ebenfalls zahllose Glowworms tummeln, sowie Aranui Cave bildet Waitomo Cave ein sehenswertes Höhlensystem. Zu finden sind die Höhlen im Süden des Waitomo Districts am Te Araroa Trail, rund zwölf km von der Stadt Te Kuiti entfernt. Die Bezeichnung Waitomo entstammt der Sprache der einheimischen Maori und bedeutet Wasser (Wai) und Ponor oder Dioline (Tomo). Die Glowworms sind Pilzmückenlarven, deren klebrige, lange Fäden von der Decke der Höhle herabhängen. Mit ihrem bläulichen Licht locken sie andere Insekten an. Haben sich diese in den Fäden verfangen, können die Larven ihre Beute einholen. Das blaue Licht der Glowworms bildet sich durch das Enzym Luziferase aus dem Naturstoff Luziferin. Die Glühwürmchenhöhle zählt zu den beliebten Tourismusattraktionen von Neuseelands Nordinsel. So können von Auckland aus direkte Ausflüge zu den Waitomo Glowworm Caves gebucht werden. Mit Booten oder als Wandertour lassen sich die unterirdischen Höhlen durchqueren. Ein Ausflug mit dem Boot gilt als besonders schönes und unvergessliches Erlebnis.

Highlights & Aktivitäten

  • Eine Führung durch die Waitomo Glowworm Cave
  • Bootsfahrten durch die Kalksteinhöhlen
  • Eine rasante Black-Water-Raftingtour durch die Waitomo Cave
  • Besichtigung der Ruakuri Cave (Höhle der Hunde)
  • Abseilen zur Mangapu Cave, die einhundert Meter tiefer liegt
  • Ein Rundgang durch die Aranui Cave mit ihren sehenswerten Stalaktiten, die von der Decke hinabhängen
  • Wanderungen durch die sehenswerte idyllische Landschaft außerhalb der Höhlen

Idealer Aufenthalt

Die Waitomo Glowworm Caves auf der Nordinsel sind eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten Neuseelands. Für einen Besuch solltest du deshalb einen halben Tag einplanen.

Beliebte Unterkünfte in Neuseeland

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps

- Top-Highlight bei einem Besuch der Waitomo Glowworm Caves ist eine unterirdische Bootstour durch die Glühwürmchenhöhle. Ebenso ist eine klassische Führung zu Fuß möglich.

- Wer Mut hat, kann sich auch mit einem Gummireifen ins Wasser wagen oder sich hinab in die Finsternis abseilen.

- Ein Besuch der geheimnisvollen benachbarten Ruakuri Höhle mit ihren imposanten Stalaktiten und Stalagmiten, in der sich ebenfalls unzählige Glowworms tummeln, ist ebenfalls empfehlenswert. Außerdem gibt es skurrile Kalksteingebilde zu bewundern. Die Führung dauert etwa zwei Stunden.

- In der Nachbarhöhle Aranui Cave werden die Stalaktiten und Stalagmiten mit Leuchtstrahlern eindrucksvoll vorgeführt. Dort tummeln sich die Wetas, einheimische Heuschrecken.

Reisetipps

- Top-Highlight bei einem Besuch der Waitomo Glowworm Caves ist eine unterirdische Bootstour durch die Glühwürmchenhöhle. Ebenso ist eine klassische Führung zu Fuß möglich.

- Wer Mut hat, kann sich auch mit einem Gummireifen ins Wasser wagen oder sich hinab in die Finsternis abseilen.

- Ein Besuch der geheimnisvollen benachbarten Ruakuri Höhle mit ihren imposanten Stalaktiten und Stalagmiten, in der sich ebenfalls unzählige Glowworms tummeln, ist ebenfalls empfehlenswert. Außerdem gibt es skurrile Kalksteingebilde zu bewundern. Die Führung dauert etwa zwei Stunden.

- In der Nachbarhöhle Aranui Cave werden die Stalaktiten und Stalagmiten mit Leuchtstrahlern eindrucksvoll vorgeführt. Dort tummeln sich die Wetas, einheimische Heuschrecken.
NZ.Header Seegelboote im Hafen von Auckland
Fineway Magazin
Neuseeland: die Top 10 der schönsten Städte inklusive Reisetipps
Zum Magazinartikel
NZ.Coromandel Beach
Fineway Magazin
Neuseelands Nordinsel - Das solltest du nicht verpassen!
Zum Magazinartikel
NZ.Cathedral Cove Blick auf die Cathedral Cove
Fineway Magazin
Geheimtipp - Die Top 10 der schönsten Strände in Neuseeland
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von Neuseeland.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Waitomo Glowworm Caves

Als beste Zeiten für einen Besuch der Waitomo Glowworm Caves gelten die Monate Januar bis April sowie November und Dezember. In diesem Zeitraum fallen die Temperaturen angenehm mild aus. Größere Regenfälle sind kaum zu befürchten.
Nordinsel
NZ.Nordinsel Klimatabelle Desktop Klimatabelle Nordinsel Neuseeland
Hauptsaison - Angenehmen warme Temperatuen, gute Zeit für einen Badeurlaub und zum Wandern
Nebensaison - Die Temperaturen fallen und es fällt mehr Niederschlag, jedoch ist jetzt Skisaison

Waitomo Glowworm Caves und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)