Urlaub wie eine Fata Morgana

Das Sultanat Oman ist nicht nur eines der geschichtsträchtigsten Länder der Erde, es ist auch äußerst geheimnisvoll! Über 5.000 Jahre reicht seine Historie zurück und darauf ist man im Oman besonders stolz. Wer die Mischung aus Tradition, Architektur, Wüstenlandschaften, schroffem Gebirge, idyllischen Oasen und über 1.700 Kilometer Küste besucht, kann den Stolz der Einheimischen nachvollziehen und begreift, was es heißt, eine Zeit lang ein Teil von 1.001 Nacht zu sein.

Mehr über Oman erfahren

Beste Reisezeit

Hauptsaison
Zwischensaison
Nebensaison
Jan
Hauptsaison
Feb
Hauptsaison
Mrz
Hauptsaison
Apr
Zwischensaison
Mai
Zwischensaison
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Hauptsaison
Nov
Hauptsaison
Dez
Hauptsaison

Außergewöhnliches Erleben

Im Oman gibt es sogenannte „Wadis" - die arabische Bezeichnung für ausgetrocknete Flussläufe -, die ohne Zweifel zu einem der besten Tagestrips verlocken. Nur ein paar Stunden entfernt von der Hauptstadt Muscat bietet sich Ihnen eine Wanderung mit Ausblick auf üppige Palmenwälder und smaragdgrüne Felsen, die sich im Canyon-Tal erstrecken. Nur zu: Klettern Sie auch auf und unter die Felsen, schwimmen Sie durch das türkisfarbene Wasser, erklimmen Sie kleine Wasserfälle und durchwaten Sie die Strömungen! Übrigens ist die Tour ein Paradies für Mutige, die von Klippen springen möchten. Im Jahr 2012 fand dort die Red Bull Weltmeisterschaft im Klippenspringen statt.

Ungewöhnliches Essen

Zu den traditionellen Speisen Omans gehört Shoowa, das aufgrund der sehr zeitaufwändigen Zubereitung meist nur an Feiertagen serviert wird. Hierbei wird Ziegenfleisch in Bananenblätter gewickelt und in einer mit glühender Holzkohle gefüllten Erdgrube gegart. Serviert wird das Gericht mit Reis, Salat und Limonen.

Erstaunliches Wissen

In der großen Sultan-Qabus-Moschee in Muscat liegt einer der größten Teppiche der Welt: Sechshundert Knüpferinnen waren drei Jahre lang in jeweils zwei Schichten mit seiner Fertigstellung beschäftigt! Der Teppich besteht aus 1,7 Milliarden Knoten, wiegt stolze 22 Tonnen und ist geschätzt etwa 5,5 Millionen Euro wert.

Schließen

Oman

Auf Sindbads Spuren

Video ansehen

Mitglieder von Fineway sehen mehr

Werden Sie kostenlos Mitglied von Fineway und entdecken Sie unser komplettes Angebot.

Ihr persönlicher Travel Designer

lässt Reiseträume wahr werden —
maßgeschneidert nach Ihren Vorgaben

Unser exzellenter Service

ermöglicht es uns, Ihnen jeden
Ihrer Wünsche zu erfüllen

Ihr perfektes Reiseerlebnis

beginnt bei uns bereits mit der Planung,
die Sie in unsere Hände legen

Bereits Kunde? Login

Exklusive Reiseinspirationen für Fineway Mitglieder

Oman entdecken

Miguel Treu

Den zerklüfteten Felswänden des Hajar-Gebirges und den wunderschönen Fjordlandschaften verdankt die Halbinsel Musandam im Norden des Oman ihren Spitznamen “Norwegen der arabischen Welt”. Bei einer Tour mit einem traditionellem hölzernem Dhow entdecken Sie diese bizarre Region mit ihren Korallenbänken und seltenen Fischarten.

Miguel Treu, Travel Designer Oman

Wir übernehmen
die Planung Ihrer Reise

Ihr persönlicher Travel Designer

lässt Reiseträume wahr werden —
maßgeschneidert nach Ihren Vorgaben

Unser exzellenter Service

ermöglicht es uns, Ihnen jeden
Ihrer Wünsche zu erfüllen

Ihr perfektes Reiseerlebnis

beginnt bei uns bereits mit der Planung,
die Sie in unsere Hände legen

Autor Foto

Vom Travel Designer geplante Reisen in den Oman

Reise anfragen

Kostenlos & unverbindlich