Wahiba Sands
OM.Wahiba Sands 1 Sanddünen im Wahiba Sands

Überblick

Die Wahiba Sands Wüste im Osten des Oman bietet Abenteurern und Romantikern unvergleichliche Erfahrungsmomente. Das Offroad-Fahren zwischen den bis zu 150 m hohen Dünen und die traumhafte Atmosphäre beim Auf- oder Untergang der Sonne ist einzigartig. Egal ob mit oder ohne Übernachtung, diese Tour ist eine der spannendsten Aktivitäten überhaupt.
Die Wahiba Sands (oder auch Rimal Al Wahiba) ist eine 12.500 km² große Sandwüste in der Region Dschanub asch-Schargiyya, rund drei Autostunden von Omans Hauptstadt entfernt. Ihre Nord-Süd Ausdehnung beträgt 180 km und sie ist etwa 80 km breit. Aufgrund der guten Erreichbarkeit von Muscat aus gehört sie bei den Touristen zu den beliebtesten Ausflugszielen des Landes. Die Wahiba Sands ist bis auf einige Beduinen-Behausungen in ihrem Zentrum unbewohnt, allerdings wurden im Laufe der vergangenen Jahre mehrere Touristen-Camps errichtet, die das einmalige Erlebnis einer Übernachtung weit abseits der Zivilisation möglich machen. Wüstensafaris werden von den verschiedensten Anbietern mit Allrad-Fahrzeugen organisiert. Es ist durchaus möglich, sich ein Auto zu mieten und auf eigene Faust aufzubrechen, allerdings sollte man dafür einige Erfahrung mitbringen. Empfehlenswert ist eine Tour mit einem einheimischen Guide, der in der Lage ist, unter diesen schwierigen Verhältnissen zu fahren. Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Region ist die Oase Mintarib mit der gleichnamigen Festung aus dem 13. Jahrhundert.

Highlights & Aktivitäten

  • Jeepsafari oder Kamelritt durch die Wüste
  • Übernachtung in einem Wüstencamp
  • In den Camps werden Attraktionen wie Kamelreiten, Schießen und Quadfahren angeboten
  • Wildes Zelten abseits der organisierten Camps auf eigene Faust oder in einer kleinen Gruppe
  • Traumhafte Sonnenaufgänge in der Wüste erleben
  • Besichtigung der Festung von Mintarib
  • Spaziergänge in den Sanddünen
  • Fahrt durch die Wüste bis an das Meer

Idealer Aufenthalt

Ob mit dem Jeep oder auf einem Kamel, Durchquerung der Wahiba Sands bleibt für immer unvergesslich. Besonders eine Wüstenübernachtung. Für den Besuch der Wahiba Sands planst du daher am besten mindestens 1-2 Nächte ein.

Lokale Atmosphäre

Wüste
Must-See
Off-the-beaten-Track
Wandern & Trekking
Romantisch
Oman

Wahiba Sands

Du suchst Romantik, Abenteuer oder vielleicht sogar beides? Hier findest du alles: Offroad Touren durch die Dünen und Abendessen beim Sonnenuntergang!
Ideal für
1-2 Nächte
Bewertung
4.3/5
OM.Wahiba Sands 1 Sanddünen im Wahiba Sands
Oman

Wahiba Sands

Du suchst Romantik, Abenteuer oder vielleicht sogar beides? Hier findest du alles: Offroad Touren durch die Dünen und Abendessen beim Sonnenuntergang!
Ideal für
1-2 Nächte
Bewertung
4.3/5

Überblick

Die Wahiba Sands Wüste im Osten des Oman bietet Abenteurern und Romantikern unvergleichliche Erfahrungsmomente. Das Offroad-Fahren zwischen den bis zu 150 m hohen Dünen und die traumhafte Atmosphäre beim Auf- oder Untergang der Sonne ist einzigartig. Egal ob mit oder ohne Übernachtung, diese Tour ist eine der spannendsten Aktivitäten überhaupt.
Die Wahiba Sands (oder auch Rimal Al Wahiba) ist eine 12.500 km² große Sandwüste in der Region Dschanub asch-Schargiyya, rund drei Autostunden von Omans Hauptstadt entfernt. Ihre Nord-Süd Ausdehnung beträgt 180 km und sie ist etwa 80 km breit. Aufgrund der guten Erreichbarkeit von Muscat aus gehört sie bei den Touristen zu den beliebtesten Ausflugszielen des Landes. Die Wahiba Sands ist bis auf einige Beduinen-Behausungen in ihrem Zentrum unbewohnt, allerdings wurden im Laufe der vergangenen Jahre mehrere Touristen-Camps errichtet, die das einmalige Erlebnis einer Übernachtung weit abseits der Zivilisation möglich machen. Wüstensafaris werden von den verschiedensten Anbietern mit Allrad-Fahrzeugen organisiert. Es ist durchaus möglich, sich ein Auto zu mieten und auf eigene Faust aufzubrechen, allerdings sollte man dafür einige Erfahrung mitbringen. Empfehlenswert ist eine Tour mit einem einheimischen Guide, der in der Lage ist, unter diesen schwierigen Verhältnissen zu fahren. Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Region ist die Oase Mintarib mit der gleichnamigen Festung aus dem 13. Jahrhundert.

Highlights & Aktivitäten

  • Jeepsafari oder Kamelritt durch die Wüste
  • Übernachtung in einem Wüstencamp
  • In den Camps werden Attraktionen wie Kamelreiten, Schießen und Quadfahren angeboten
  • Wildes Zelten abseits der organisierten Camps auf eigene Faust oder in einer kleinen Gruppe
  • Traumhafte Sonnenaufgänge in der Wüste erleben
  • Besichtigung der Festung von Mintarib
  • Spaziergänge in den Sanddünen
  • Fahrt durch die Wüste bis an das Meer

Idealer Aufenthalt

Ob mit dem Jeep oder auf einem Kamel, Durchquerung der Wahiba Sands bleibt für immer unvergesslich. Besonders eine Wüstenübernachtung. Für den Besuch der Wahiba Sands planst du daher am besten mindestens 1-2 Nächte ein.

Lokale Atmosphäre

Wüste
Must-See
Off-the-beaten-Track
Wandern & Trekking
Romantisch

Beliebte Unterkünfte in Oman

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.
premium
The View
Al Hamra
Featured Image
premium
Golden Tulip Nizwa Hotel
Nizwa
Featured Image
luxury
The Chedi Muscat
Muscat
Featured Image
premium
Desert Nights Camp
Wahiba Sands

Reisetipps

- In den Wintermonaten sind die Temperaturen angenehm und die Wüste „ergrünt“ teilweise.
- Es gibt unterschiedliche Camps von sehr einfach bis luxuriös mit Pool und WLAN.
- Steht rechtzeitig auf und genießt auf jeden Fall einen traumhaften Sonnenaufgang in der Wüste
- Eine Jeeptour oder eine Kamelsafari durch die Wahiba Sands werden mit Sicherheit ein Höhepunkt eurer Oman-Reise sein.
- Während des Sommers sollte der Ausflug in die Wüste in die kühleren Morgenstunden gelegt werden.
- Geführte Touren mit Ortskundigen sind besonders für „Neulinge“ empfehlenswert.
- Deckt euch im Ort Al Wasil mit ausreichend Wasser und Vorräten ein.

Reisetipps

- In den Wintermonaten sind die Temperaturen angenehm und die Wüste „ergrünt“ teilweise.
- Es gibt unterschiedliche Camps von sehr einfach bis luxuriös mit Pool und WLAN.
- Steht rechtzeitig auf und genießt auf jeden Fall einen traumhaften Sonnenaufgang in der Wüste
- Eine Jeeptour oder eine Kamelsafari durch die Wahiba Sands werden mit Sicherheit ein Höhepunkt eurer Oman-Reise sein.
- Während des Sommers sollte der Ausflug in die Wüste in die kühleren Morgenstunden gelegt werden.
- Geführte Touren mit Ortskundigen sind besonders für „Neulinge“ empfehlenswert.
- Deckt euch im Ort Al Wasil mit ausreichend Wasser und Vorräten ein.
OM.Festivals Header orientalische Deckenbeleuchtung
Fineway Magazin
Dein Guide durch den Oman: Top 10 Festivals
Zum Magazinartikel
OM.OM in...Tagen Header Sultabn Qaboos Grand Mosque Die Sultan Qaboos Moschee
Fineway Magazin
Die perfekte Reisedauer für den Oman
Zum Magazinartikel
OM.Verhaltensregeln Header Ein Omani in traditioneller Kleidung
Fineway Magazin
Urlaub im Oman: Tipps wie du dich richtig verhältst
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von Oman.
Planung Starten

Wahiba Sands und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)