Argentinien

Argentinien

Das Land der Gauchos hautnah

Über Argentinien

Kaum ein Land vereint wie Argentinien einen so ausgeprägten Mix aus faszinierenden Kulturen und Landschaften, wie er kontrastreicher nicht sein könnten. Ob feuriger Tango in Buenos Aires, Trekking in den grandiosen Gebirgszügen der patagonischen Anden oder der Genuss von Weltklasse-Weinen. Eine Reise nach Argentinien ist eine Reise zu den Wurzeln.

Ihre 5 persönlichen Reisevorschläge

Klassiker
Klassiker

Best of Argentinien

Tosende Wasserfälle, die größten Steaks, Tango-Nostalgie, unendliche Weiten und azurblaue Gletscher

ReiseartMietwagen
Beste ReisezeitOkt - Apr
Ideale Reisedauer13 Tage
Preis pro Personab 3.785 €
Familie
Familie

Auf den Spuren großer Entdecker

Familien-Trip von Patagonien bis in den Dschungel

ReiseartMietwagen
Beste ReisezeitOkt - Apr
Ideale Reisedauer12 Tage
Preis pro Personab 4.347 €
Road Trip
Road Trip

Abenteuer Carretera Austral

Auf der legendären Ruta 7 durch Chile

ReiseartMietwagen
Beste ReisezeitOkt - Apr
Ideale Reisedauer23 Tage
Preis pro Personab 4.600 €
Naturerlebnis
Naturerlebnis

Wüstenspektakel & Eiswunder

Kombi-Tour durch Chile & Argentinien

ReiseartPrivate Transfers
Beste ReisezeitOkt - Apr
Ideale Reisedauer15 Tage
Preis pro Personab 6.225 €

Die große Argentinien-Highlightreise

Aus dem Norden bis ans "Ende der Welt"

ReiseartMietwagen
Beste ReisezeitOkt - Apr
Ideale Reisedauer20 Tage
Preis pro Personab 6.856 €

Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem. FINEWAY plant auch die außergewöhnlichsten Reisen.
Schreiben Sie uns einfach Ihren Reisewunsch an trips@fineway.de.

Erleben Sie Ihre Reise wie ein Einheimischer mit unserem Insider Guide!

Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenfreien Newsletter und erhalten Sie regelmäßige Updates zu den besten Insider Tipps und schönsten Travel Stories rund um den Globus.

Der persönliche Reiseplanungs-Service von Fineway
Direkt
3 Minuten
Reisevorschlag wählen
Direkt zum individuellen Reisevorschlag
Direkt anpassen
Kostenlose Reiseplanung – Sie entscheiden ob & wo Sie buchen
Reiseplan erhalten
Bereits mehr als 5000 Reisende nutzen unseren Service
Der persönliche Reiseplanungs-Service von Fineway
Reisevorschlag wählen
Direkt zum individuellen Reisevorschlag
Direkt
Direkt anpassen
Kostenlose Reiseplanung – Sie entscheiden ob & wo Sie buchen
3 Minuten
Reiseplan erhalten
Bereits mehr als 5000 Reisende nutzen unseren Service
Die beste Reisezeit für Argentinien
Frühling
März
April
Mai
Sommer
Juni
Juli
August
Herbst
September
Oktober
November
Winter
Dezember
Januar
Februar
  • Beste Reisezeit Argentinien

    Da Argentinien nach Brasilien das zweitgrößtes Land Südamerikas ist, und eine enorme Nord-Süd-Ausdehnung von circa 3.700 Kilometern besitzt, vereint das Land diverse Klimazonen in sich. Daher kann nicht von einem einheitlichen, bestimmenden Klima in Argentinien gesprochen werden. Die beste Reisezeit für Argentinien ist von Oktober bis Mitte Dezember (Frühling/ früher Sommer) und von April bis Mitte Juni (Herbst/ früher Winter). Die Argentinier machen selbst von Mitte Dezember bis Februar Urlaub im eigenen Land.

    Die beste Reisezeit hängt auch davon ab, in welcher Region und Höhenlage man sich befindet. Die beste Reisezeit für den Norden sowie Nordosten Argentiniens ist von April bis September. Im Osten, wo die Hauptstadt Buenos Aires liegt, ist die beste Zeit der Frühling oder Herbst in den Übergangszeiten zu Sommer und Winter. Die beste Reisezeit für den Westen Argentiniens, der einen Großteil Ostpatagoniens ausmacht, ist zwischen Oktober und April. Das Feuerland im Süden sollte zwischen Dezember und März bereist werden. Aber auch Skifahren kann man in Argentinien: Der Juli ist der beliebteste Monat in der Skisaison.
  • An- & Abreise Argentinien

    Die Flugdauer von Deutschland nach Argentinien (Buenos Aires) beträgt ca. 13 Stunden und 45 Minuten. Mögliche Anreiseflughäfen sind der Hauptstadtflughafen in Buenos Aires, sowie weitere Flughäfen, die mit einem Stopp bzw. Inlandsflug erreicht werden können. Dazu gehören beispielsweise die Flughäfen von Ushuaia, Rosario, San Miguel de Tucumán und Mendoza.

    Deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger können mit einem gültigen Reisepass einreisen und dürfen sich bis zu 90 Tage visafrei in Argentinien aufhalten. Der Reisepass sollte mindestens 3 Monate ab Einreise gültig sein. Am Einreiseflughafen bzw. Seehafen werden von jedem Einreisenden die Fingerabdrücke eingescannt und ein digitiales Porträtfoto erstellt. Sowohl Weiter- bzw. Rückflugticket als auch ausreichend Geldmittel für den Aufenthalt sollten bei der Einreise vorgelegt werden können. Eine Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung bis zu insgesamt 6 Monaten ist vor Ort bei der Ausländerbehörde möglich.

    Bei Ein- und Ausreise über die USA sind die Einreisebestimmungen für die USA zu beachten.
  • Gesundheit & Sicherheit in Argentinien

    Für eine direkte Einreise aus Deutschland ist keine Pflichtimpfung vorgesehen. Dennoch empfiehlt es sich Standardimpfungen anlässlich einer Reise zu überprüfen und ggf. aufzufrischen.

    In Buenos Aires und anderen großen Städten ist die medizinische Versorgung mit der in Europa zu vergleichen. In ländlichen Regionen bestehen zum Teil nur begrenzte Behandlungsmöglichkeiten. Behandlungen in privaten Krankenhäusern müssen in der Regel im Voraus bezahlt werden und können unter Umständen sehr teuer sein.

    Zika-Virus-Infektion
    Gemäß der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird Argentinien mit einer möglichen Übertragbarkeit von Zika-Viren klassifiziert, auch wenn aktuell keine neuen Erkrankungsfälle dokumentiert wurden. Das Übertragungsrisiko kann dabei sowohl regional als auch saisonal variieren. In Anlehnung an die derzeitigen WHO-Empfehlungen empfiehlt das Auswärtige Amt Schwangeren und Frauen, die schwanger werden wollen, von vermeidbaren Reisen in Regionen der WHO-Kategorie 1 oder 2 abzusehen.

    Malaria
    Es gibt ein minimales Risiko im Norden der Provinz Salta sowie Einzelfälle im Depto, Iguaçu in Misiones. Die anderen Regionen inkl. der Iguaçu-Wasserfälle gelten als malariafrei. Je nach Reiseprofil kann die Mitnahme einer Standby-Medikation sinnvoll sein.
    Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen vor der Reise einen Tropen- bzw. Reisemediziner oder das auswärtige Amt.

    Argentinien Sicherheit
    Argentinien ist eines der sichersten Reiseländer Südamerikas. Buenos Aires kann genauso sicher besucht werden wie Berlin oder London. Durch die wirtschaftliche Entwicklung Argentiniens sind jedoch Diebstähle angestiegen. Wie bei Reisen in andere internationale Großstädte gilt auch in argentinischen Metropolen: aufmerksam sein und sich nicht leichtsinnig in Gefahr bringen. Das bedeutet: Wertsachen immer am Körper tragen, Bankautomaten nur am Tag aufsuchen und nachts sollte man sich nicht auf der Hauptstraße aufhalten.
  • Argentiniens Kultur

    Der argentinische Schriftsteller Jorge Luis Borges bezeichnete seine Landsleute scherzhaft als: „Italiener, die Spanisch sprechen und gerne Engländer wären, die glauben, in Paris zu leben.“

    Dieses Zitat zeigt sehr gut die Vielfalt der argentinischen Kultur. Die heutige Zusammensetzung der Bevölkerung ist ein Resultat der Masseneinwanderung aus Europa und der Eroberung und Kolonisation des Landes. Nach der Ankunft der Spanier im 16. Jahrhundert war Argentinien ein beliebtes Auswanderungsland. Über 90 % der Einwohner Argentiniens sind heute Nachfahren von Europäern, welche nachhaltig die Kultur beeinflusst haben. Auch die Ureinwohner Südamerikas haben die Bereiche Kunst und Musik geprägt, jedoch wurde während der Kolonialisierung des Landes ein Großteil der indianischen Bevölkerung ausgelöscht.

    Mit seinen fast 44 Mio. Einwohner ist Argentinien das größte Spanisch sprechende Land Südamerikas. Etwa 85 % der Bevölkerung leben in Städten, wobei Buenos Aires den am dichtesten besiedelte Ballungsraum darstellt. Das Stadtbilder der Hauptstadt wird geprägt durch die europäischer Architektur der letzten 200 Jahre. In den historischen Stadtviertel zeugen zudem prunkvolle Kolonialbauten vom Vermächtnis der Kolonialzeit.

    Egal ob in der Großstadt oder auf dem Land, eines haben alle Argentinier gemeinsam: die Familie ist für alle nach wie vor der wichtigste Bezugspunkt und das Zentrum des Lebens. Genauso lebenswichtig ist der Tango, der Argentinien weltbekannt gemacht hat. Für Argentinier ist Tango mehr als nur ein Tanz - er ist ein Identifikationsmerkmal und vereint viele kulturelle Bereiche wie Musik und Literatur.
    Tangotänzer
  • Argentinien: Sehenswürdigkeiten

    Tango-Kultur trifft auf unendliche Weiten, Weingüter in schwindelnder Höhe auf einmalige Naturspektakel: Durch die Größe des Landes ist die Diversität Argentiniens unermesslich. Vielfältige Landschaften treffen hier auf lebendige Städte. Ob die Besichtigung des "Paris Südamerikas", Buenos Aires, oder eine Gletscher-Tour in Patagonien. Eins ist klar, Argentinien ist ein Land der Vielfältigkeit. Auf Ihrer Rundreise sollten Sie sich folgende Sehenswürdigkeiten, keinesfalls entgehen lassen:

    - Hochwüste Puna
    - Andengebirge
    - Iguazu-Wasserfälle
    - Patagonien
    - Feuerland
    - Salta Stadt und Provinz
    - Weingebiet Cafayate
    - Buenos Aires
    - Nationalpark Los Glaciares
  • Essen & Trinken in Argentinien

    Die argentinische Küche ist ebenso wie die Bevölkerung stark von europäischen Einflüssen geprägt. Aufgrund der Ähnlichkeit zur italienischen, spanischen und der französischen Küche kann man sie als eine Variation der mediterranen Küche bezeichnen.

    Argentinien ist berühmt für seine Weine, denn diese werden unter idealen klimatischen Bedingungen in den Provinzen Mendoza und Salta angebaut. Ein weiteres Nationalgetränk ist der bittere Mate-Tee. Er enthält Koffein und wird wegen seiner hungerstillenden Wirkung geschätzt.

    Diese Spezialitäten sollten Sie auf Ihrer Argentinien Reise nicht verpassen:

    - Asado: traditionell über dem Holzkohlegrill gegrilltes Fleisch und Innereien
    - Locro: pikanter Eintopf aus Mais, Bohnen und Kürbis
    - Empanada: halbrundes, frittiertes oder gebackenes Teigstück mit Hackfleisch und Oliven, Ei, Schinken, Käse sowie Kartoffelwürfeln
    - Dulche de leche: karamellartige, dunkelbraune Creme aus Milch und Zucker
    - Choripán: warmes Brötchen mit gut gewürzter Fleischwurst
    - Alfajores: Kekse mit Karamellfüllung (meist Dulce de Leche) in Schokolade getaucht


    Argentinische Würstchen in Brot
  • Quick Facts Argentinien