Jordanien
JOR.Petra Blick auf den Haupttempel in Petra
JOR.Petra Blick auf den Haupttempel in Petra
JO.Ziegen Ziegen im Gebirge Jordanien
JOR.Totes_Meer Totes Meer in Jordanien
Jordanien.Wadi Rum
JOR.Petra_Felsenstadt Felsenstadt Petra in Jordanien
Alle anzeigen

Heimat der berühmten Felsenstadt

Jordanien fasziniert mit beeindruckenden Naturschätzen, lebendigen Städten und historischen Stätten. Das kleine Königreich hat Großes zu bieten, es ist modern und weltoffen und trotzdem geschichtsträchtig. Trotz seiner Lage zwischen Israel, Palästina und Syrien herrscht seit über 30 Jahren Frieden im Königreich, das von einem weltoffenen König regiert wird, der nicht nur bei seinem Volk großes Ansehen genießt, sondern weltweit geschätzt wird.
Zauber der Wüste

Jordanien

Entdecke Jordanien auf deiner Individualreise. Tauche ein in die Geschichte der Felsenstadt Petra, übernachte in der Wüste Wadi Rum oder relaxe am Toten Meer.
“Plane jetzt deine individuelle Reise in nur 3 Minuten.
Laura Schmitt
Travel Designer
JOR.Petra Blick auf den Haupttempel in Petra
JOR.Petra Blick auf den Haupttempel in Petra
JO.Ziegen Ziegen im Gebirge Jordanien
JOR.Totes_Meer Totes Meer in Jordanien
Jordanien.Wadi Rum
JOR.Petra_Felsenstadt Felsenstadt Petra in Jordanien
Alle anzeigen
Zauber der Wüste

Jordanien

Entdecke Jordanien auf deiner Individualreise. Tauche ein in die Geschichte der Felsenstadt Petra, übernachte in der Wüste Wadi Rum oder relaxe am Toten Meer.
“Plane jetzt deine individuelle Reise in nur 3 Minuten.
Laura Schmitt
Travel Designer

Heimat der berühmten Felsenstadt

Jordanien fasziniert mit beeindruckenden Naturschätzen, lebendigen Städten und historischen Stätten. Das kleine Königreich hat Großes zu bieten, es ist modern und weltoffen und trotzdem geschichtsträchtig. Trotz seiner Lage zwischen Israel, Palästina und Syrien herrscht seit über 30 Jahren Frieden im Königreich, das von einem weltoffenen König regiert wird, der nicht nur bei seinem Volk großes Ansehen genießt, sondern weltweit geschätzt wird.

Highlights & Sightseeing in Jordanien

Eine Tour durch die Straßen der Hauptstadt Amman, eine Übernachtung im Beduinenzelt im Biosphärenreservat Dana oder das Highlight Jordaniens, die Felsenstadt Petra erkunden. Du alleine entscheidest, welche Stopps Teil deiner individuellen Rundreise sein sollen. Wir haben ein paar Must Sees, welche auf deiner Jordanien Bucket List nicht fehlen dürfen:
JO.Römisches_Theater_von_Amman Jordanien Amman Hauptstadt Amphitheater Römisches Theater

Römisches Theater von Amman

Das Römische Theater gehört zu den am besten erhaltenen römischen Theatern, in dem noch heute Veranstaltungen in beeindruckender Kulisse stattfinden.
JO.Ad_Deir Ad Deir Jordanien Ad-Dair Kloster Petra

Ad Deir

Verpasse bei einem Besuch der Stadt Petra auf keinen Fall den Felsentempel! Bereits auf dem Weg dorthin wirst du mit wunderschönen Aussichten belohnt.
JO.Nebo_Berg Jordanien Nebo Berg Denkmal Heiliges Land Moses

Berg Nebo

Am höchsten Punkt der Berges wartet ein atemberaubender Panoramablick über das Jordantal, das Tote Meer und die Landschaft von Israel auf dich.
JO.Amman_Citadel Jordanien Jabal Al Qal’a Amman Citadell

Amman Citadel

Ein besonderes Highlight der Zitadelle von Amman ist der Tempel des Herkules. Er stellt das bedeutendste römische Überbleibsel der Zitadelle dar.
JO.Biosphärenreservat_Dana Jordanien Biosphärenreservat Dana Naturreservat

Biosphärenreservat Dana

Tipp: Erkunde das Biosphärenreservat Dana auf einer geführten Wanderung und erlebe die jordanische Gastfreundschaft bei einer Einladung zum Tee.
JO.POI.Totes Meer 1 Salzküste des Toten Meeres

Totes Meer

Aufgrund der im Wasser enthaltenen Mineralien ist das Tote Meer bei vielen Besuchern auch für seine heilende Wirkung bekannt.
Petra bei Nacht

Petra

Geheimtipp: Auf dem höchsten Berg Petras, dem Umm al-Biyara, erwartet dich eine atemberaubende Aussicht über die Ruinenstadt.

Aktivitäten in Jordanien

Felsenstadt Petra, Wadi Rum & Totes Meer

Der absoluter Must See Stopp Jordaniens ist ganz klar die Felsenstadt Petra. Die über 2000 Jahre alte Hauptstadt der Nabatäer bietet dir nicht nur einen Einblick in die Geschichte der Antike sondern auch einen beeindruckenden Fotospot.

Ein weiteres Highlight ist der ausgetrocknete Flusslauf Wadi Rum, der größte Wadi des Landes. Die atemberaubende, rote Wüste und bizarren Felsformationen gleichen einer Mondlandschaft und sind definitiv einen Besuch Wert.

Darüber hinaus darf ein Badestopp im Toten Meer auf deiner Jordanienreise nicht fehlen! Schwerelos im Wasser liegen und sich treiben lassen ist eine einmalige Erfahrung, die du nicht verpassen solltest.

Beste Reisezeit für Jordanien

Die beste Reisezeit in Jordanien ist von März bis Mai und Mitte September bis Mitte November. Temperaturen von bis zu 45 Grad sind für dich kein Problem? Dann kannst du das faszinierende Land auch in den Sommermonaten von Juni bis Mitte September bereisen.
Klimatabelle Jordanien
Klimatabelle touristisches Zentrum Jordanien
Hauptsaison - Frühling und Herbst: Temperaturen angenehm & trocken, beste Bedingungen für Rundreise
Nebensaison - Temperaturen steigen im Sommer stark, im Winter ist es kälter und regnerisch

Aktivitäten in Jordanien

Felsenstadt Petra, Wadi Rum & Totes Meer

Der absoluter Must See Stopp Jordaniens ist ganz klar die Felsenstadt Petra. Die über 2000 Jahre alte Hauptstadt der Nabatäer bietet dir nicht nur einen Einblick in die Geschichte der Antike sondern auch einen beeindruckenden Fotospot.

Ein weiteres Highlight ist der ausgetrocknete Flusslauf Wadi Rum, der größte Wadi des Landes. Die atemberaubende, rote Wüste und bizarren Felsformationen gleichen einer Mondlandschaft und sind definitiv einen Besuch Wert.

Darüber hinaus darf ein Badestopp im Toten Meer auf deiner Jordanienreise nicht fehlen! Schwerelos im Wasser liegen und sich treiben lassen ist eine einmalige Erfahrung, die du nicht verpassen solltest.
Fineway Magazin
Jordaniens Küche: Top 5 Gerichte
Zum Magazinartikel
Fineway Magazin
Survival Guide: Die Jordanische Hochzeitswoche
Zum Magazinartikel
Fineway Magazin
Von Menschen, die man an einem Freitag in der Wüste trifft
Zum Magazinartikel

Beste Reisezeit für Jordanien

Die beste Reisezeit in Jordanien ist von März bis Mai und Mitte September bis Mitte November. Temperaturen von bis zu 45 Grad sind für dich kein Problem? Dann kannst du das faszinierende Land auch in den Sommermonaten von Juni bis Mitte September bereisen.
Klimatabelle Jordanien
Klimatabelle touristisches Zentrum Jordanien
Hauptsaison - Frühling und Herbst: Temperaturen angenehm & trocken, beste Bedingungen für Rundreise
Nebensaison - Temperaturen steigen im Sommer stark, im Winter ist es kälter und regnerisch

Internationale Flüge

Wähle deinen Abflugflughafen aus um eine Preisindikation für Hin- und Rückflug zu bekommen.
ABFLUG AB
Berlin
Berlin/ BER
Stopflug - 10 Std.
Kürzester Flug
ab 610 € pro Person.
Berlin/ BER
Stopflug - 10 Std.
Günstigster Flug
ab 610 € pro Person.
Für genauere Preise starte deine Reiseplanung.
JO.Wadi Rum Roter Sand im Wadi Rum
Verwirkliche deinen Traum von Jordanien.
Planung Starten

Reiseinfos Jordanien

Beste Reisezeit Jordanien
Im nordwestlichen Teil Jordaniens, wo die Hauptstadt Amman liegt, herrscht mediterranes Klima. Warme und trockene Sommer folgen auf milde Winter. Im Osten und Süden des Landes dominiert kontinentales Wüstenklima. Hier verraten wir dir, zu welcher Zeit du das Königreich am besten besicuchen solltest: Die beste Reisezeit in Jordanien ist von März bis Mai und Mitte September bis Mitte November . Dann ist es trocken und die Temperaturen sind angenehm. Beste Bedingungen für Badeurlaub, Besichtigungen oder Wüstentouren. Wenn dir allerdings sehr hohe Temperaturen von bis zu 45 Grad Celsius nichts ausmachen, dann kannst du das faszinierende Land auch in den Sommermonaten von Juni bis Mitte September bereisen.
An- & Abreise Jordanien
In der Regel fliegst du von Deutschland aus nach Amman. Nach einem circa 4 stündigen Flug erreichst du Jordanien und kannst mit deiner Entdeckungstour starten. Für die Einreise nach Jordanien benötigen deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ein Visum . Dafür müssen deine Reisedokumente zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Du hast zwei Möglichkeiten: Das Visum kann direkt bei Einreise ("Visa on arrival") an den Flughäfen Queen Alia International und Aqaba beantragt werden, was 40 JOD (ca. 50 €) kostet. Oder du beantragst dein Visum vor der Einreise zum Beispiel online bei den zuständigen Auslandsvertretungen . Das Touristenvisum ist zwei Monate gültig, kann aber auch verlängert werden.
Gesundheit und Sicherheit in Jordanien
Für eine direkte Einreise aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist keine Pflichtimpfung notwendig. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet muss eine Gelbfieberimpfung nachgewiesen werden. Vor deiner Abreise aus Deutschland empfiehlt es sich dennoch Standardimpfungen anlässlich der Reise zu überprüfen und ggf. aufzufrischen. Die medizinische Versorgung ist in der Hauptstadt Amman sehr gut. Besonders in den beiden großen Privatkrankenhäuser Al-Khalidi Medical Center und Arab Medical Center. Außerhalb der Hauptstadt ist mit starken Einschränkungen zu rechnen. Wir empfehlen in jedem Fall für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Kranken- und Rückholversicherung abzuschließen. Schütze dich unterwegs außerdem gegen die hohen Temperaturen. Sicherheit In Jordanien besteht insbesondere aufgrund der aktuellen Lage in Syrien und im Irak landesweit die Gefahr von Terroranschlägen. Besonders an belebten Orten und bei besonderen Anlässen halten wir dich dazu an, besonders aufmerksam zu sein. Von Reisen zum syrischen Grenzgebiet sowie zur Grenze zum Irak wird aufgrund wiederholter gewaltsamer Zwischenfälle dringend abgeraten.
Jordanien: Sehenswürdigkeiten
Eine Tour durch die Straßen der Hauptstadt Amman, eine Übernachtung im Beduinenzelt im Biosphärenreservat Dana oder das Highlight Jordaniens, die Felsenstadt Petra erkunden. Du alleine entscheidest, welche Stopps Teil deiner individuellen Rundreise sein sollen. Wir haben ein paar Must Sees, welche auf deiner Jordanien Bucket List nicht fehlen dürfen: - Petra - Totes Meer - Ad Deir - Amman Citadel - Biosphärenreservat Dana - Nebo - Römisches Theater von Amman
Jordaniens Kultur
Das kleine, arabische Land Jordanien am Toten Meer ist geprägt durch 10.000 Jahre Kulturgeschichte . Als Schnittpunkt großer Zivilisationen blickt man hier auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Hier erlebst du mit biblischer Geschichte bis hin zum osmanischen Reich ein riesiges Freiluftmuseum historischer Begebenheiten. Jordanien ist vor allem durch die Staatsreligion Islam geprägt. Du findest einige Moscheen auf deiner Reise durch das Land. Dennoch sind nicht alle für Nicht-Muslime zugänglich. Wir geben dir gerne Tipps welche Moscheen du problemlos besuchen kannst. Bei deinem Besuch solltest du dich angemessen kleiden. In den Moscheen bedeutet das die Schultern und Knie bedeckt sind und die Schuhe am Eingang der Moschee ausgezogen werden müssen. Für Frauen gilt zudem noch das die Haare bedeckt sein müssen, entsprechende Kleidung kann auch am Eingang der Moschee ausgeliehen werden. Die angemessene Kleidung gilt ebenso für das gesamte stark muslimische Land. In den Städten und Touristengebieten ist bereits ein westlich orientierter Kleidungsstil eingezogen. Dennoch sollte man, besonders als Frau, sich verhältnismäßig kleiden und tiefe Ausschnitte oder kurze Röcke und Hosen vermeiden. Die Kultur der Beduinen und die Menschen, die danach leben ist in Jordanien auf dem zurückgehenden Zweig. Dennoch werden die beduinischen Traditionen sehr hoch angesehen. Tauche ein in die Beduinenkultur und lass dir die Märchen und Geschichten von dem Nomadenvolk erzählen. Jordanien ist ein sehr gastfreundliches Land , deshalb sind großzügige Einladungen zum Essen nicht sehr selten. Nicht immer bekommst du dabei Besteck, es ist dann wichtig, dass du mit der rechten Hand isst. In der Kultur Jordaniens gilt diese als rein und sauber. Dennoch beachte das in der muslimischen Tradition der neunte Monat im islamischen Mondkalender der Fastenmonat Ramadan ist. Zu dieser Zeit sind in Jordanien viele Geschäfte und einige Restaurants geschlossen. Aus Respekt dem Muslimen gegenüber solltest du dann nicht zwischen Sonnenauf- und untergang in der Öffentlichkeit essen.
Aktivitäten in Jordanien
Felsenstadt Petra, Wadi Rum & Totes Meer Der absoluter Must See Stopp Jordaniens ist ganz klar die Felsenstadt Petra . Die über 2000 Jahre alte Hauptstadt der Nabatäer bietet dir nicht nur einen Einblick in die Geschichte der Antike sondern auch einen beeindruckenden Fotospot. Ein weiteres Highlight ist der ausgetrocknete Flusslauf Wadi Rum , der größte Wadi des Landes. Die atemberaubende, rote Wüste und bizarren Felsformationen gleichen einer Mondlandschaft und sind definitiv einen Besuch wert. Darüber hinaus darf ein Badestopp im Toten Meer auf deiner Jordanienreise nicht fehlen! Schwerelos im Wasser liegen und sich treiben lassen ist eine einmalige Erfahrung, die du nicht verpassen solltest.
Essen & Trinken in Jordanien
In Jordanien finden Sie die klassische levantinische Küche , die sich in Libanon und Syrien herausgebildet hat. Zuallererst werden die berühmten kalten und warmen Vorspeisen, die Mezze serviert. Das Teilen der Mezze ist ein soziales Event und das Essen von Hand und ohne Besteck ein ganz besonderes Erlebnis. Gastfreundschaft wird großgeschrieben. Die Rezepte sind oft sehr einfach gehalten. Die einzelnen Zutaten, meist simpel kombiniert und mit vielen orientalischen Gewürzen und frischen Kräutern aromatisiert, verbinden sich zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Zum Essen trinkt man in Jordanien meist Wasser oder süßen Minztee . Der Kaffee ähnelt dem Mokka und wird sehr stark getrunken. Wir zeigen dir, welche kulinarischen Highlights du dir auf deiner Jordanien-Reise auf keinen Fall entgehen lassen solltest. - Mansaf: Nationalgericht mit Lamm, Reis & Joghurt - Shorabet: Linsensuppe - Schawarma: Fleisch in Fladenbrot - Labneh: Joghurt - Hummus: Kichererbsen- & Tahin-Paste - Maklouba: Reisgericht mit Auberginen (& Hühnchen) - Kibbeh: Klößchen aus Bulgur & Hackfleisch - Karufa: süße Teigfladen mit Nüssen - Kanafeh: Süßspeise aus speziellem Käse
Quick Facts Jordanien
Sprache Arabisch Hauptstadt Amman Geld Jordanischer Dinar Visum Ja, Beantragung bei Ankunft möglich (ca. 50 €) Zeitverschiebung +1 Stunde Flugzeit Ca. 4 Stunden Einwohnerzahl 9,7 Mio. Religion > 93% Islam
So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
Beantworte 10 einfache Fragen
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
Maßgeschneidertes Angebot
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
Finetunen und buchen
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)
Miles and moreTraveller Made