Kenia.Maasai am Strand

Kenia

Der Traum von Afrika

Über Kenia

Die extremen Kontraste und atemberaubende Schönheit machen den besonderen Reiz Kenias aus. Zum Repertoire des Landes gehören Traumstrände und malerische Berggipfel direkt am Äquator. Steppen und Savannen mit Farmen und riesigen Tee- und Kaffeeplantagen, Wüsten, tropischen Akazien- und Regenwäldern zeigen eindrucksvoll die Vielfalt des Landes. Grandiose Pirschfahrten erwarten Sie im Amboseli und Tsavo Nationalpark. All dies und noch vieles mehr ist Kenia.

Ihre 3 persönlichen Reisevorschläge

Klassiker
Klassiker

Best of Kenia

Safari & Beach der Extraklasse

ReiseartPrivate Transfers
Beste ReisezeitJun - Okt
Ideale Reisedauer12 Tage
Preis pro Personab 3.091 €
Safari
Safari

Kenia Deluxe

Highlights-Safari mit privatem Fahrer

ReiseartPrivate Transfers
Beste ReisezeitJun - Okt
Ideale Reisedauer9 Tage
Preis pro Personab 3.167 €
Familie
Familie

Hakuna Matata

Familiensafari in Kenia

ReiseartPrivate Transfers
Beste ReisezeitJun - Okt
Ideale Reisedauer10 Tage
Preis pro Personab 3.075 €

Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem. FINEWAY plant auch die außergewöhnlichsten Reisen.
Schreiben Sie uns einfach Ihren Reisewunsch an trips@fineway.de.

Erleben Sie Ihre Reise wie ein Einheimischer mit unserem Insider Guide!

Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenfreien Newsletter und erhalten Sie regelmäßige Updates zu den besten Insider Tipps und schönsten Travel Stories rund um den Globus.

Der persönliche Reiseplanungs-Service von Fineway
Direkt
3 Minuten
Reisevorschlag wählen
Direkt zum individuellen Reisevorschlag
Direkt anpassen
Kostenlose Reiseplanung – Sie entscheiden ob & wo Sie buchen
Reiseplan erhalten
Bereits mehr als 5000 Reisende nutzen unseren Service
Der persönliche Reiseplanungs-Service von Fineway
Reisevorschlag wählen
Direkt zum individuellen Reisevorschlag
Direkt
Direkt anpassen
Kostenlose Reiseplanung – Sie entscheiden ob & wo Sie buchen
3 Minuten
Reiseplan erhalten
Bereits mehr als 5000 Reisende nutzen unseren Service
Die beste Reisezeit für Kenia
Frühling
März
April
Mai
Sommer
Juni
Juli
August
Herbst
September
Oktober
November
Winter
Dezember
Januar
Februar
  • Beste Reisezeit Kenia

    Die klimatischen Bedingungen in Kenia unterscheiden sich je nach Höhenlage. Das Klima in Kenia ist in zwei Zonen gegliedert: das Klima des Hochlandes und das Klima der Küste. Im Folgenden finden Sie Informationen zum Kenia Wetter und die beste Reisezeit für Ihren Kenia Urlaub.

    Grundsätzlich ist es in dem ostafrikanischen Staat mit Durchschnittstemperaturen von 20 Grad Celsius ganzjährig warm. Beste Wetterbedingungen bietet die Trockenzeit in Kenia. In den Monaten Dezember bis März und Juni bis Oktober fällt kaum Niederschlag.

    Im Hochland, das sich in der Mitte und im Westen Kenias befindet, herrscht von Juli bis August Trockenzeit. Die beste Reisezeit von Mitte Dezember bis Mitte März und Juni bis Oktober. An der Küste, die sich im Osten Kenias befindet, ist die beste Beste Reisezeit von Mitte Dezember bis Mitte März und von Juni bis Oktober.
  • An- & Abreise Kenia

    Die Flugzeit von Deutschland nach Kenia beträgt ca. 8 Stunden und 30 Minuten. Mögliche Anreiseflughäfen bilden der internationale Flughafen in Mombasa oder in Nairobi. Von diesen Städten aus kann die Reise mit kleineren Flugzeugen, mit einem Mietwagen oder mit einem Bus fortgesetzt werden.

    Die Einreisebestimmungen für Staatsbürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sehen vor, dass für die Einreise nach Kenia ein Visum benötigt wird. Die Visumgebühr beträgt 51,- US-$, Kinder unter 16 Jahren benötigen kein Visum, sofern sie in Begleitung ihrer Eltern reisen. Visa können bei den kenianischen Botschaften oder online beantragt werden. Daneben werden an den offiziellen Grenzstationen, z. B. an den Flughäfen Nairobi und Mombasa, Visa erteilt. Das Ausweisdokument muss noch mindestens 6 Monate nach der Ausreise gültig sein. Die Vorlage eines Rück- oder Weiterreisetickets ist für die Einreise notwendig.
  • Gesundheit & Sicherheit in Kenia

    Für eine direkte Einreise aus Deutschland ist keine Pflichtimpfung notwendig. Dennoch empfiehlt es sich Standardimpfungen anlässlich einer Reise zu überprüfen und ggf. aufzufrischen. Sprechen Sie sich dafür vor Ihrer Reise am besten mit Ihrem Arzt ab.

    In Nairobi und Mombasa gibt es moderne Krankenhäuser, und in den Touristenzentren entlang der Küste ist die medizinische Versorgung durch erstklassig ausgebildete Ärzte gewährleistet. Die medizinische Versorgung in ländlicheren Regionen ist weniger gut. Ein ausreichender Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung werden bei einer Reise nach Kenia dringend empfohlen. Achtung: Rechnungen müssen direkt vor Ort bar bezahlt werden.

    Ebola
    Aufgrund des aktuellen Ebola-Ausbruchs in der Demokratischen Republik Kongo müssen derzeit alle Reisenden, die über den Jomo Kenyatta International Airport Nairobi bzw. über die Landgrenzen Busia und Malaba einreisen, mit einer Gesundheitsprüfung rechnen.

    Malaria
    In Kenia besteht ganzjährig ein Malaria-Risiko, besonders an den Touristenzentren an der Küste und im Westen des Landes am Viktoriasee. Ein Mittleres Risiko besteht in den Grenzregionen zu Tansania im Südwesten sowie ein geringes Risiko in den restlichen Landesteilen. Nairobi und Umgebung sind malariafrei. Aufgrund der mückengegebenen Infektionsrisiken wird allen Reisenden empfohlen, körperbedeckende Kleidung zu tragen, Insektenmittel wiederholt aufzutragen und unter Moskitonetzen zu schlafen. Ob und wie sinvoll eine Malariaprophylaxe ist, sollte mit einem Arzt bzw. einem Tropenmediziner abgesprochen werden.

    Dengue Fieber
    Insbesondere in den Küstenregionen, auch in Mombasa, kann das Dengue-Fieber auftreten. Dengue-Fieber wird durch den Stich tagaktiver Mücken übertragen. Symptome können mit denen einer Malaria oder Grippe verwechselt werden. Es gibt keine Impfung und keine wirksamen Medikamente gegen die Dengue-Viren, deswegen sollte man sich bei einem Aufenthalt in mücken-geschützen Räumen niederlassen, welche das Risiko einer Übertragung deutlich reduziert.
  • Kenias Kultur

    Kenia besteht aus einer multiethnischen Gesellschaft, welche sich zu über 50 Prozent aus Bantu-Naturvölkern zusammensetzt. Ungefähr 30 Prozent machen die Niloten, und die Restliche Bevölkerung die Kushiten aus. In Kenia gibt es heutzutage noch insgesamt über 40 Naturvölker. Einst eingewanderte Europäer, Inder, Araber und Chinesen leben heute ebenfalls im Land.

    Religion und Kultur spielen in dem Land mit knapp 38 Millionen Einwohnern eine tragende Rolle. Dies wirkt sich u.a. auf den Umgang mit älteren Menschen aus, welche einen hohen Respekt im Land genießen. Wie in vielen anderen afrikanischen Ländern bilden die Familie und das Land wichtige Anker im Leben der Sambier.

    Kenia trägt auch den Beinamen „Wiege der Menschheit“, denn prähistorische Funde belegten, dass dieses Land die Heimat der Vorfahren heutiger Menschen war. So wurde beispielsweise ein zwei Millionen Jahre alter Schädel am Turkana See gefunden.
    Kenia Stamm
  • Kenia: Sehenswürdigkeiten

    Das ostafrikanische Land, dessen Küste am Indischen Ozean verläuft, ist geprägt von Savannen, Seen, dem Großen Afrikanischen Grabenbruch und bergigem Hochland. Auch die Tierwelt in den Savannen bietet eine außergewöhnliche Vielfalt und macht Kenia zu einem besonders lohnenswerten Reiseziel. Wir haben ein paar Vorschläge, was Sie sich auf Ihrer Kenia Reise keinesfalls entgehen lassen sollten:

    - Nairobi
    - Lake Nakuru Nationalpark
    - Naturreservat Maasai Mara
    - Amboseli Nationalpark
    - Tsavo-West Nationalpark
    - Tsavo-Ost Nationalpark
    - Mombasa
    - Diani Beach
    Kenia Savanne
  • Essen & Trinken in Kenia

    Die Vielfalt der Kulturen in Kenia spiegelt sich in der nationalen Küche wider. Einflüsse der indischen, europäischen und arabischen Küche sind unverkennbar. Einige Teile des Landes sind sehr fruchtbar und bieten somit viele verschiedene Früchte-und Gemüsesorten. Bananen und Süßkartoffeln werden ebenso angebaut wie Hirse und Bohnen. Auch Viehhaltung ist in weiten Teilen des Landes möglich, sodass beispielsweise Rind- und Ziegenfleisch beliebt unter den Kenianern sind. Auch Geflügel, sowie Krokodil- und Straußfleisch kommen in Kenia auf den Teller. Typische kenianische Getränke stellen das einheimische Bier, Zuckerrohrschnaps oder der Kaffeelikör dar.

    Erleben Sie Kenia und verpassen Sie folgende Spezialitäten nicht auf Ihrer Reise:

    - Ugali: Brei aus Maismehl
    - Sukuma Wiki: kohleartiges Gemüsegericht
    - Samosas: frittierte, mit Fleisch oder Gemüse gefüllte Teigtaschen
    - Tilapa: Fischart, unetrschiedlich zubereitet
    - Mandazi: frittierte Krapfen
    - Chapati: kenianische Pfannkuchen
  • Quick Facts Kenia