La Réunion.Flamboyant Baum

La Réunion

Savoire-Vivre im Paradies

Über La Réunion

Zwischen Madagaskar und Mauritius ragt die kleine Vulkaninsel La Réunion aus dem Indischen Ozean und markiert Frankreichs südlichsten Fleck mitten im Paradies. Freuen Sie sich auf eine Landschaft, die alle paar Ecken ihr Gesicht ändert und darauf wartet zu Land, zu Wasser und aus der Luft erkundet zu werden. Verbrannte Erde, geheimnisvolle Nebelwälder und sattgrüne Bananenstauden prägen das Bild der Insel und ein vielfältiger kultureller Mix prägt die fröhlichen Bewohner.

Ihre 2 persönlichen Reisevorschläge

Klassiker
Klassiker

Savoire-Vivre auf La Réunion

Mit dem Mietwagen über die wilde Insel im Indischen Ozean

ReiseartMietwagen
Beste ReisezeitOkt - Apr
Ideale Reisedauer13 Tage
Preis pro Personab 1.280 €

La Réunion & Mauritius

Erleben Sie den Zauber von Mauritius und La Réunion

ReiseartMietwagen
Beste ReisezeitOkt - Apr
Ideale Reisedauer14 Tage
Preis pro Personab Anfrage

Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem. FINEWAY plant auch die außergewöhnlichsten Reisen.
Schreiben Sie uns einfach Ihren Reisewunsch an trips@fineway.de.

Erleben Sie Ihre Reise wie ein Einheimischer mit unserem Insider Guide!

Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenfreien Newsletter und erhalten Sie regelmäßige Updates zu den besten Insider Tipps und schönsten Travel Stories rund um den Globus.

Der persönliche Reiseplanungs-Service von Fineway
Direkt
3 Minuten
Reisevorschlag wählen
Direkt zum individuellen Reisevorschlag
Direkt anpassen
Kostenlose Reiseplanung – Sie entscheiden ob & wo Sie buchen
Reiseplan erhalten
Bereits mehr als 5000 Reisende nutzen unseren Service
Der persönliche Reiseplanungs-Service von Fineway
Reisevorschlag wählen
Direkt zum individuellen Reisevorschlag
Direkt
Direkt anpassen
Kostenlose Reiseplanung – Sie entscheiden ob & wo Sie buchen
3 Minuten
Reiseplan erhalten
Bereits mehr als 5000 Reisende nutzen unseren Service
Die beste Reisezeit für La Réunion
Frühling
März
April
Mai
Sommer
Juni
Juli
August
Herbst
September
Oktober
November
Winter
Dezember
Januar
Februar
  • Beste Reisezeit La Réunion

    Die Insel im indischen Ozean hat tropisches Klima – man darf sich auf ein heiß-feuchtes Klima freuen. Im Folgenden finden Sie Informationen zum La Réunion Wetter sowie die beste Reisezeit für La Réunion.

    In der Trockenzeit herrschen angenehme Temperaturen, eine angenehme Luftfeuchtigkeit und nur wenig Niederschlag. Diese ist von Mai bis September. In der Regenzeit von Mai bis September wird es sehr schwül und es fällt viel Niederschlag. Allgemein ist die Ostküste eine der regenreichsten Regionen der Welt und die Westküste relativ trocken mit Steppenklima. Auf der Westseite der Insel ist es allgemein auch etwas wärmer als im Osten.

    Die Wassertemperaturen auf la Réunion liegen selbst in den kühleren Monaten noch bei 23 bis 24 Grad Celsius, sodass man ganzjährig einen Badeurlaub auf der Insel verbringen kann. Als beste Reisezeit empfehlen sich jedoch die Monate von Mai bis Oktober.
  • An- & Abreise La Réunion

    Die Reisezeit von Deutschland nach La Réunion beginnt bei 15 Stunden mit mindestens einer Zwischenlandung. Diese erfolgt normalerweise in Paris. Momentan werden keine Direktflüge angeboten. Möglicher Anreiseflughafen ist der Aéroport de La Réunion Roland Garros in Saint-Denis. Er befindet sich etwa 10 Kilometer östlich der Hauptstadt im Norden der Insel.

    Die Einreisebestimmungen sehen vor, dass deutsche, österreichische sowie schweizer Staatsbürger kein Visum für einen touristischen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen in La Réunion benötigen. Da die Insel zu Frankreich gehört, gelten auch hier die gleichen Einreisebestimmungen wie für Frankreich. Bürger der Europäischen Union benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass für die Einreise. Beide Dokumente müssen mindestens sechs Monate gültig sein.
  • Gesundheit & Sicherheit in La Réunion

    Für eine direkte Einreise aus Deutschland ist keine Pflichtimpfung notwendig. Dennoch empfiehlt es sich Standardimpfungen anlässlich einer Reise zu überprüfen und ggf. aufzufrischen.

    Die medizinische Versorgung entspricht, trotz ihrer fernen Lage, europäischen Standards. Notfälle aus dem gesamten Indischen Ozean werden auf La Réunion behandelt. Reisende benötigen lediglich ihre Krankenkassen-Chipkarte, um sich in einer der etwa 900 Arztpraxen oder 20 Gesundheitszentren (Kliniken) behandeln zu lassen.

    Zika-Virus-Infektion
    Gemäß der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird La Réunion mit einer möglichen Übertragbarkeit von Zika-Viren klassifiziert, auch wenn aktuell keine neuen Erkrankungsfälle dokumentiert wurden. Das Übertragungsrisiko kann dabei sowohl regional als auch saisonal variieren. In Anlehnung an die derzeitigen WHO-Empfehlungen empfiehlt das Auswärtige Amt Schwangeren und Frauen, die schwanger werden wollen, von vermeidbaren Reisen in Regionen der WHO-Kategorie 1 oder 2 abzusehen.


    La Réunion Sicherheit
    Insbesondere im Vergleich zu den angrenzenden afrikanischen Nachbarregionen gilt Réunion als sehr sicher. Es gibt kaum Armenviertel oder Slums. Die Kriminalitätsrate ist hier daher im Vergleich sehr niedrig. Die üblichen Regeln und Sicherheitsvorkehrungen, wonach man sein Eigentum und sonstige Gegenstände nicht unbeaufsichtigt lassen sollte, sind wie überall
    zu beachten.
  • La Réunion Kultur

    Viele verschiedenen Kulturen haben die Insel La Réunion im Laufe der Jahrhunderte geprägt. Die früher unbewohnte Insel wurde erstmals 1642 von der britischen Ostindien-Kompanie übernommen und auch einige Freibeuter hatten hier ihre Unterkünfte. Zuckerrohrplantagen bestimmten in der Folge die Landschaft der Île Bourbon – der frühere Name von La Réunion. Das Museum Stella Matutina zeigt, wie eine Zucker-Raffinerie mit ihrer Produktion den kolonialen Besitzern zu immensem Wohlstand und Reichtum verhalf. Auch im Museum von Saint-Gilles-les-Hauts werden die Geschichte einer Dynastie und die Quälerei der dort arbeitenden Sklaven nachgezeichnet. 1848 wurde das System der Sklaverei beendet und damit zwei Dritteln der Bevölkerung offiziell die Freiheit gegeben. Zuvor hatten sich allerdings schon zahlreiche Sklaven in schwer zugängliche Bergregionen abgesetzt und dort an steilen Hängen Dörfer erbaut.

    Auf dem hauptsächlich katholischen Mauritius lassen sich auch hinduistische, chinesische oder muslimische Bräuche feststellen. Ein Beispiel hierfür bildet das Divpavali – ein Lichterfest, das im November stattfindet. Die Musik auf La Réunion beruht im Wesentlichen auf zwei Stilen, dem Maloya und dem Séga. Die Maloya, eine Art Blues afrikanischer Herkunft, wurde sogar in das UNESCO Weltkulturerbe-Verzeichnis aufgenommen.
    La Réunion Hinduismus
  • La Réunion: Sehenswürdigkeiten

    Die Insel im Indischen Ozean ist vor allem für ihre einzigartige Vulkanlandschaft, die von einem üppigen Regenwald bedeckt wird, bekannt. Ihre traumhaften Korallenriffe und ihre traumhaften Strände machen sie zu einem absoluten Highlight. Wir haben ein paar Vorschläge, was Sie sich auf Ihrer Rundreise keinesfalls entgehen lassen sollten:

    - Hauptstadt Saint-Denis
    - Dorf Hell-Bourg
    - Dorf Entre-Deux
    - Sainte Rose
    - Cilaos
    - Saint-Gilles les Bains
    - Saint-Pierre
    - Kolonialstadt Saint-Leu
    La Réunion Klippen
  • Essen & Trinken in La Réunion

    Die reunionesische Küche ist an Farbenpracht und Geschmacksrichtungen kaum zu übertreffen. Nehmen Sie ein Stück französischer Esskultur, eine Prise madagassischer Traditionen, eine Kleinigkeit an chinesischem Know-How und eine Messerspitze an indischem Geschmack mit. Wie die Kultur selbst, ist auch die Küche ein kulinarischer Schmelztiegel.

    Getrunken wird auf La Réunion gerne das lokale Bier La dodo. Durch den Zuckeranbau haben sich auch zahlreiche Rum-Fabriken auf der Insel gebildet, weshalb Rum zu einer der Spezialitäten der Insel gehört.

    Erleben Sie La Réunion und verpassen Sie folgende kulinarische Spezialitäten nicht auf Ihrer Reise:


    - Cari: Curry in verschiedensten Variationen; typischerweise mit den Gemüsesorten Chouchou, Kartoffeln, Palmenherzen oder Ti’Jacques
    - Chouchou-Gratin: zucchiniartiges Gemüse, gedünstet und mit weißer Sauce und Käse gratiniert
    - Rougail: leicht bitterliche, gesalzene aber sehr scharfe Sauce
    - Samoussas: mit Fleisch oder Gemüse gefüllte Teigtaschen
  • Quick Facts La Réunion