Neuseeland
Lupinienfeld am Lake Tekapo.
Lupinienfeld am Lake Tekapo.
Sonnenuntergang Fjord Milford Sound Neuseeland
Hängebrücke über Fluss in Neuseeland
Surfer am Strand in Neuseeland
Pfad im Mount Cook Nationalpark in Neuseeland
Alle anzeigen
Das schönste Ende der Welt
In Neuseeland scheint sich alles um Kiwis zu drehen. Zum einen wären da die scheuen Vögel, die sich im Unterholz verstecken, zum anderen die köstlichen Früchte, die weltweit verzehrt werden und natürlich die Neuseeländer selbst. Doch das schönste Ende der Welt hat auf zwei Inseln natürlich einiges mehr zu bieten: Traumstrände mit mediterranem Klima, Hochgebirge mit weiten Gletschern, tiefe Fjorde und uralte Wälder – alles getoppt durch eine Prise exotischen Flairs der mystischen Maori-Kultur.
Die Inseln der Kiwis

Neuseeland

Entdecke Neuseeland auf deiner Individualreise. Erlebe die abwechslungsreiche Nord- oder Südinsel, wage einen Bungee-Sprung in Queenstown und erlebe die Kraft der Erde in Rotorua.
“Plane jetzt deine individuelle Reise in nur 3 Minuten.
Laura Schmitt
Travel Designer
Lupinienfeld am Lake Tekapo.
Lupinienfeld am Lake Tekapo.
Sonnenuntergang Fjord Milford Sound Neuseeland
Hängebrücke über Fluss in Neuseeland
Surfer am Strand in Neuseeland
Pfad im Mount Cook Nationalpark in Neuseeland
Alle anzeigen
Die Inseln der Kiwis

Neuseeland

Entdecke Neuseeland auf deiner Individualreise. Erlebe die abwechslungsreiche Nord- oder Südinsel, wage einen Bungee-Sprung in Queenstown und erlebe die Kraft der Erde in Rotorua.
“Plane jetzt deine individuelle Reise in nur 3 Minuten.
Laura Schmitt
Travel Designer
Das schönste Ende der Welt
In Neuseeland scheint sich alles um Kiwis zu drehen. Zum einen wären da die scheuen Vögel, die sich im Unterholz verstecken, zum anderen die köstlichen Früchte, die weltweit verzehrt werden und natürlich die Neuseeländer selbst. Doch das schönste Ende der Welt hat auf zwei Inseln natürlich einiges mehr zu bieten: Traumstrände mit mediterranem Klima, Hochgebirge mit weiten Gletschern, tiefe Fjorde und uralte Wälder – alles getoppt durch eine Prise exotischen Flairs der mystischen Maori-Kultur.
Highlights & Sightseeing in Neuseeland
Mit Delfinen in Kaikoura schwimmen, auf einem der Great Walks durch eine atemberaubende Landschaft wandern oder an menschenleeren Naturstränden auf der Coromandel Halbinsel relaxen. Du alleine entscheidest, welche Stopps Teil deiner individuellen Rundreise sein sollen. Wir haben ein paar Must Sees, welche auf deiner Neuseeland Bucket List nicht fehlen sollten:
Milford Sound
Auf der Südinsel Neuseelands befindet sich der Fjord Milford Sound inmitten einer Landschaft, die Outdoorfans und Fotografen immer wieder aufs Neue fasziniert. Wildwassertouren sind ebenso beliebt wie der Besuch der Wasserfälle und der den Fjord umgebenden Regenwälder.
Waitomo Glowworm Caves
Als versteckte wunderschöne Sehenswürdigkeit unter der Erde gilt die Waitomo Glühwürmchenhöhle auf der neuseeländischen Nordinsel. Berühmtheit erlangte Waitomo Cave für seine Glowworms (Arachnocampa luminosa), die jedoch nicht mit den Glühwürmchen aus Mitteleuropa zu vergleichen sind. Diese wurmförmigen Larven hängen an der Höhlendecke und geben ein bläuliches Licht ab.
Hobbiton
Weitläufige grüne Hügel gelten als Sinnbild für eine Insel, die von Deutschland aus gesehen fast exakt auf der anderen Seite des Globus liegt: Neuseeland. Spätestens seit Peter Jacksons Herr-der-Ringe-Trilogie ist dieses Landschaftsbild unzertrennlich mit der Vorstellung von Mittelerde verbunden. So kennen Kinofreunde das Auenland und Hobbiton.
Franz-Josef-Gletscher
Dies ist das Gletscherland, und der Franz-Josef-Gletscher und der Fox-Gletscher sind die Hauptattraktionen. Die nahegelegene Ortschaft Franz Josef, die nach dem Gletscher benannt wurde, bietet dir unzählige gemütliche Unterkunftsmöglichkeiten, in denen du dich vor allem nach den Schnee- und Eisaktivitäten, die hier angeboten werden, ausruhen kannst.
Fox-Gletscher
Der Fox-Gletscher (Englisch: Fox Glacier) und sein Nachbar, der Franz-Joseph-Gletscher, weisen eine Besonderheit auf: Sie reichen bis auf eine Höhe von 300 m über Meeresspiegel hinab und grenzen unmittelbar an einen gemäßigten Regenwald. Der Fox-Gletscher ist deshalb im Vergleich zu anderen Gletschern über Wanderwege gut erreichbar. Besonders beliebt sind Rundflüge mit Helikoptern, die die einzigartige Lage des Gletschers verdeutlichen.
Maori Kultur
Mit rund 15 % der neuseeländischen Gesamtbevölkerung sind die Ureinwohner des Landes, der Stamm der Maori, nicht wegzudenken. Die geheimnisvollen Traditionen, die hypnotischen Körperbemalungen und die rhythmischen Kriegstänze stellen einen festen Bestandteil des kollektiven Kulturerbes des Pazifikstaates dar. Während des Urlaubs in Neuseeland tauchen Reisende in die beeindruckenden Legenden des Volkes ein und lernen dieses aus einer neuen Perspektive heraus kennen.
Tongariro Nationalpark
Im ältesten Nationalpark Neuseelands im Herzen der Nordinsel befinden sich drei aktive Vulkane - Mount Ngauruhoe, Mount Tongariro und Mount Ruapehu, darunter auch der "Schicksalsberg" aus Herr der Ringe. Zahlreiche Wanderwege führen durch verschiedene Vegetationszonen und halten atemberaubende Kulissen sowie einmalige Fotomotive bereit.
Mount Cook
Mount Cook ist Neuseelands höchster Berg und umgeben von 22 Gipfeln über 3.000 Metern Höhe. Der Mount Cook Nationalpark ist ein Eldorado für Alpinisten und bietet von Wanderungen über Skitouren bis hin zu Sternebeobachtungen alles was das Herz begehrt.
Cathedral Cove
Zwei Buchten, faszinierend schön. Feinster Sandstrand vor kristallklarem, türkisblauem Wasser. Im Meer eine Gesteinsformation, gezeichnet durch die Gezeiten und von smaragdgrünen Bäumen gesäumt. Und eine Höhle, die die beiden Buchten wie ein Tunnel miteinander verbindet. Ihre Erscheinung ist so einzigartig, dass sie als wahres Reise-Highlight gilt.
Bay of Islands
Ganz im Norden Neuseelands befindet sich mit der Bay of Islands nicht nur ein landschaftliches Kleinod, sondern auch ein Ort mit bedeutender Geschichte: Der neuseeländische Staat wurde hier begründet. Die Bucht lockt Besucher mit einer malerischen Insellandschaft, die sich für viele Arten an Wassersportaktivitäten wie Tauchen oder Windsurfen eignet.
Abel Tasman Nationalpark
Auf der Südinsel Neuseelands befindet sich der Abel-Tasman-Nationalpark, der kleinste Park des Landes. Dieses Küstenparadies ist bekannt für seine wunderschönen weißen Sandstrände, die von kristallklarem, türkisfarbenem Wasser umgeben sind. Die szenische, unberührte Landschaft macht den Park zu einem beliebten Ziel für Einheimische und Touristen.
Lake Taupo
Wer Neuseelands spektakuläre Landschaft in quirliger Backpacker-Atmosphäre erleben möchte, ist am Lake Taupo gut aufgehoben. Der malerische See ist von Bergen umgeben und wartet mit aufregenden Highlights wie Wasserfällen und dampfenden Quellen auf. Outdoorfans treffen sich hier zum Wandern, Rafting, zu Bootstouren oder zum Mountainbiken.
Aktivitäten in Neuseeland
Wandern, Whale Watching & Adrenalin pur

Neuseeland ist das Eldorado für alle Wanderenthusiasten. Von der Nordinsel bis ans Ende der Südinsel erstreckt sich ein Netz aus gut ausgebauten Wanderwegen. Insbesondere die neun Great Walks sorgen für ein besonderes Wandererlebnis. Eine kleine Wanderung oder eine Mehrtagestour, eine Vulkanbesteigung oder eine Tour durch das Fjordland - in Neuseeland findet jeder Wanderer seine perfekte Tour.

Du möchtest auf deiner Reise die Giganten der Meere hautnah erleben? Besonders die schöne Küste Kaikouras ist der perfekte Spot um Pottwale zu sehen. Von Juni bis Juli hast du überdies die Möglichkeit die beeindruckenden Orcas zu erspähen.

Action pur bekommst du in der Adrenalin Hauptstadt Queenstown. Stürze dich beim Bungee Jumping von einer Brücke oder genieße beim Skydiving den Blick aus der Vogelperspektive auf die atemberaubende Landschaft.
Beste Reisezeit für Neuseeland
Als beste Reisezeit in Neuseeland gelten die Sommermonate von November bis April. Wer den Schnee liebt und Gletscher-Ausflüge machen möchte, für den empfehlen sich die Wintermonate Juni bis August.
Fineway Magazin
Insidertipps Neuseeland - Attraktionen abseits der Touristenrouten
Wanderer auf dem Tangariro Alpine Crossing in Neuseeland
Fineway Magazin
Neuseeland führt Touristensteuer ab Oktober 2019 ein
Fineway Magazin
Wine Tasting - Die besten Weingüter in Neuseeland
Nordinsel
Hauptsaison - Angenehmen warme Temperatuen, gute Zeit für einen Badeurlaub und zum Wandern
Nebensaison - Die Temperaturen fallen und es fällt mehr Niederschlag, jedoch ist jetzt Skisaison
Aktivitäten in Neuseeland
Wandern, Whale Watching & Adrenalin pur

Neuseeland ist das Eldorado für alle Wanderenthusiasten. Von der Nordinsel bis ans Ende der Südinsel erstreckt sich ein Netz aus gut ausgebauten Wanderwegen. Insbesondere die neun Great Walks sorgen für ein besonderes Wandererlebnis. Eine kleine Wanderung oder eine Mehrtagestour, eine Vulkanbesteigung oder eine Tour durch das Fjordland - in Neuseeland findet jeder Wanderer seine perfekte Tour.

Du möchtest auf deiner Reise die Giganten der Meere hautnah erleben? Besonders die schöne Küste Kaikouras ist der perfekte Spot um Pottwale zu sehen. Von Juni bis Juli hast du überdies die Möglichkeit die beeindruckenden Orcas zu erspähen.

Action pur bekommst du in der Adrenalin Hauptstadt Queenstown. Stürze dich beim Bungee Jumping von einer Brücke oder genieße beim Skydiving den Blick aus der Vogelperspektive auf die atemberaubende Landschaft.
Fineway Magazin
Insidertipps Neuseeland - Attraktionen abseits der Touristenrouten
Wanderer auf dem Tangariro Alpine Crossing in Neuseeland
Fineway Magazin
Neuseeland führt Touristensteuer ab Oktober 2019 ein
Fineway Magazin
Wine Tasting - Die besten Weingüter in Neuseeland
Beste Reisezeit für Neuseeland
Als beste Reisezeit in Neuseeland gelten die Sommermonate von November bis April. Wer den Schnee liebt und Gletscher-Ausflüge machen möchte, für den empfehlen sich die Wintermonate Juni bis August.
Nordinsel
Hauptsaison - Angenehmen warme Temperatuen, gute Zeit für einen Badeurlaub und zum Wandern
Nebensaison - Die Temperaturen fallen und es fällt mehr Niederschlag, jedoch ist jetzt Skisaison
Internationale Flüge
Wähle deinen Abflugflughafen aus um eine Preisindikation für Hin- und Rückflug zu bekommen.
ABFLUG AB
Berlin
Berlin/ BER
Stopflug - 27 Std.
Kürzester Flug
ab 1390 € pro Person.
Berlin/ BER
Stopflug - 34 Std.
Günstigster Flug
ab 960 € pro Person.
Für genauere Preise starte deine Reiseplanung.
Verwirkliche deinen Traum von Neuseeland.
Planung Starten
Reiseinfos Neuseeland
Beste Reisezeit Neuseeland
Wie in Australien, verlaufen die Jahreszeiten auch in Neuseeland gegensätzlich zu den europäischen Jahreszeiten . Allgemein herrscht in Neuseeland gemäßigtes und mildes Klima und es gibt grundsätzlich keine klimatischen Extremen. Hier erfährst du alles zum Neuseeland-Wetter und der besten Reisezeit für das Land. Abhängig von dem Reiseziel können sich die Temperaturen etwas unterscheiden. Generell ist die Nordinsel etwas wärmer als die Südinsel. Als beste Reisezeit gelten die Sommermonate von November bis April . Wer den Schnee liebt und Gletscher-Ausflüge machen möchte, für den empfehlen sich die Wintermonate Juni bis August .
An- & Abreise Neuseeland
Die Flugdauer von Deutschland nach Neuseeland beträgt ca. 24 Stunden . Mögliche Anreiseflughäfen sind die Flughäfen in Auckland und Christchurch, die mit einer Zwischenlandung erreicht werden können. Weitere Flughäfen, die mit zwei Stopps bzw. Inlandsflug erreicht werden können sind der Hauptstadtflughafen Wellington sowie Blenheim oder Queenstown. Deutsche , österreichische und schweizer Staatsbürger können bis zum 30. September 2019 mit einem gültigen Reisepass einreisen und dürfen sich bis zu 90 Tage visafrei in Neuseeland aufhalten. Bei Ankunft erhält man eine Einreiseerlaubnis, die drei Monate gültig ist. Ab dem 1. Juli 2019 wird von jedem Besucher die sogenannte „International Visitor Conservation and Tourism Levy“ (IVL) in Höhe von 35 NZ-Dollar erhoben, die dem Naturschutz und der Erhaltung des kulturellen Erbes gilt. Ab dem 1. Oktober 2019 müssen deutsche Staatsangehörige jedoch für die erstmalige Einreise nach Neuseeland verpflichtend im Besitz der elektronischen Einreisegenehmigung ETA sein. (Die Beantragung ist kostenpflichtig und sollte 72 Stunden vor Abreise geschehen.) Der Reisepass muss noch mindestens 1 Monat über die Reise hinaus gültig sein. Für längere Aufenthalte muss ohnehin ein Visum vor der Einreise beantragt werden, welches man auf der Seite der neuseeländischen Einwanderungsbehörde nachlesen kann. Sowohl Weiter- bzw. Rückflugticket als auch ausreichend Geldmittel für den Aufenthalt sollten bei der Einreise vorgelegt werden können.
Gesundheit & Sicherheit in Neuseeland
Für eine direkte Einreise aus Deutschland ist keine Pflichtimpfung vorgesehen. Dennoch empfiehlt es sich Standardimpfungen anlässlich einer Reise zu überprüfen und ggf. aufzufrischen. Medizinische Versorgung Das Gesundheitssystem in Neuseeland ist gut ausgebaut und die medizinische Versorgung ist gewährleistet. Krankenhäuser und Arztpraxen können eine finanzielle Garantie bzw. einen Kostenvorschluss für die Behandlung verlangen, wenn man keine neuseeländische Krankenversicherung hat. Im Krankheitsfall muss zunächst ein Allgemeinarzt (General Practitioner, GP) aufgesucht werden, der dann erforderlichenfalls die Überweisung an einen Facharzt veranlasst. Neuseeland Sicherheit Neuseeland gilt als sicheres Reiseland . Besucher können sich frei und unbekümmert bewegen. Lediglich können Touristen, wie überall auf der Welt, das Ziel von Kleinkriminellen sein. Deshalb gilt, wie in jeder Großstadt, bedacht und umsichtig handeln, aufmerksam sein, in Menschenmengen auf Wertsachen und Taschen achten. Wertgegenstände wie Pässe, Ausweise und Flugtickets sollten am besten im Hotel deponiert werden. Da Neuseeland sich in einer seismisch aktiven Zone befindet, können schwache Erdbeben vorkommen. Reisende sollten sich deshalb mit Verhaltensregeln vertraut machen.
Neuseeland Kultur
Māori sind die Tangata Whenua, die Ureinwohner Neuseelands. Vor mehr als 1000 Jahren kamen sie aus ihrer polynesischen Heimat Hawaiki hierher und machen heute ca. 14% der Gesamtbevölkerung aus. Ihre Geschichte, Sprache und Traditionen sind tief in Neuseelands Kultur und Identität verankert. Kennenlernen kann man diese gastfreundliche Kultur auf Versammlungsorten, Schnitzkunstvorführungen sowie Touren. In Neuseeland haben sich im Laufe der Zeit verschiedene Kulturen und Ethnien angesiedelt. In erster Linie teilt sich die neuseeländische Kultur in die Pākehā und Māori Kultur. Die Māori waren die ersten Siedler im Land der großen weiten Wolke im 14. Jahrhundert nach Christi. Nachdem der Niederländer Abel Tasman Neuseeland im 17. Jahrhundert entdeckte, siedelten immer mehr Europäer über. Vor allem Briten kamen im 18. Jahrhundert in das Land. Das Zusammenleben der Kulturen war bis Mitte des 20. Jahrhunderts geprägt von Krieg und Verdrängung. Erst vor 50 Jahren verbesserte sich die Situation und heute gilt Neuseeland als multikulturell und offen . Bekannt sind die Menschen in Neuseeland für ihre Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Offenherzigkeit. Auch ein starker Optimismus und eine „can-do“ Mentalität sind in Neuseeland verankert.
Neuseeland: Sehenswürdigkeiten
Die lange Reise von Deutschand lohnt sich. Hier findet man alles was die Welt der Natur zu bieten hat und noch viel mehr. Entdecke raue Küsten, Vulkane, schneebedeckte Berge, malerische Strände, heiße Quellen und atemberaubende Fjorde. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Hier ein paar Tipps, was du in Neuseeland auf keinen Fall verpassen solltest: - Waitomo Caves Glühwürmchen Höhle - Hauptstadt Wellington - Glacier Region - Queenstown - Christchurch - Tongariro Nationalpark - Mount Cook - Abel Tasman Nationalpark - Auckland - Naturerlebnis in Cromandel
Aktivitäten in Neuseeland
Wandern, Whale Watching & Adrenalin pur Neuseeland ist das Eldorado für alle Wanderenthusiasten. Von der Nordinsel bis ans Ende der Südinsel erstreckt sich ein Netz aus gut ausgebauten Wanderwegen . Insbesondere die neun Great Walks sorgen für ein besonderes Wandererlebnis. Eine kleine Wanderung oder eine Mehrtagestour, eine Vulkanbesteigung oder eine Tour durch das Fjordland - in Neuseeland findet jeder Wanderer seine perfekte Tour. Du möchtest auf deiner Reise die Giganten der Meere hautnah erleben? Besonders die schöne Küste Kaikouras ist der perfekte Spot um Pottwale zu sehen. Von Juni bis Juli hast du überdies die Möglichkeit die beeindruckenden Orcas zu erspähen. Action pur bekommst du in der Adrenalin-Hauptstadt Queenstown. Stürze dich beim Bungee Jumping von einer Brücke oder genieße beim Skydiving den Blick aus der Vogelperspektive auf die atemberaubende Landschaft.
Essen & Trinken in Neuseeland
Lange war die neuseeländische Küche sehr stark von den Briten beeinflusst . In den 80ern gab es jedoch einen Wandel, sodass Neuseeland eine eigene Esskultur entwickelte. Ähnlich zu den Australiern essen die Menschen in Neuseeland viel Fisch, da dieser fangfrisch aus dem Meer kommt, und auch Fleisch lander oft auf den Tellern. Das Grillen nimmt eine essentielle Stelle in der neuseeländischen Kulinarik ein. Neben den Speisen werden schmackhafte Smoothies oder Milkshakes getrunken. Auch das Spirulina-Mixgetränk, welches aus Algen mit Apfelsaft oder Avocadomus gemischt wird, soll wahre Wunder bewirken. Diese Spezialitäten solltest du auf deiner Neuseeland-Reise nicht verpassen: - Mussel patty: in Panade gebackene Grünschalenmuscheln - Bluff Oysters: neuseeländische Austern - Fish and Chips: fangfrischer Fisch mit Pommes - Whitebait Pancakes: winzige Jungfische, die leicht paniert frittiert werden - Steak & kidney pie: mit Hackfleisch und Niere gefüllte Pastete - Seafood chowder: Suppe mit besten Meeresfrüchten - Hangi: typisches Nationalgericht, eine Mischung von Fisch, Fleisch und Gemüse aus dem Ofen
Quick Facts Neuseeland
Sprache Englisch, Maori und neuseeländische Gebärdensprache Hauptstadt Wellington Geld New Zealand Dollar (NZD) Visa Staatsbürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen kein Visum für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen Zeitverschiebung + 12 Stunden Flugzeit ca. 24h Einwohnerzahl ca. 4,79 Millionen Religion Christen verschiedener Glaubensrichtungen 49%
So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
Beantworte 10 einfache Fragen
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
Maßgeschneidertes Angebot
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
Finetunen und buchen
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)
Miles and moreTraveller Made