Seychellen.Schildkröte

Seychellen

Barefoot Luxury hat ein Zuhause

Über Seychellen

Dieser faszinierende Spielplatz der Natur mit seinen über 115 einsamen Inseln, machen die Seychellen nicht nur für Honeymooner zu einer der exklusivsten Island-Destinationen. Die Kombination aus Barefoot Luxury, unberührter Flora & Fauna und sorgfältig bewahrter Kultur ermöglichen Island Hopping ohne schlechtes Gewissen. So finden Reisende neben strahlend weißen Traumstränden auch die berühmte „Coco de Mer“, uralte Riesenschildkröten, seltene Vögel und üppige Natur in dieser tropischen Kulisse.

Ihre 7 persönlichen Reisevorschläge

Beach Escape
Beach Escape

Best of Seychellen

Die authentischen Seychellen bei einem Aufenthalt in gemütlichen Guesthouses erleben

ReiseartInlandsflug
Beste ReisezeitMär - Sep
Ideale Reisedauer15 Tage
Preis pro Personab 2.373 €

Familienparadies Mahé

Mit Groß und Klein auf Entdeckungstour durch die exotische Tierwelt von Mahé

ReiseartPrivate Transfers
Beste ReisezeitMär - Sep
Ideale Reisedauer8 Tage
Preis pro Personab 1.939 €

Seychellen in Style

Genießen Sie Praslin & Mahé im Boutiquestyle

ReiseartInlandsflug
Beste ReisezeitMär - Sep
Ideale Reisedauer10 Tage
Preis pro Personab 2.862 €

Familienparadies Mahé

Mit Groß und Klein auf Entdeckungstour durch die exotische Tierwelt von Mahé

ReiseartPrivate Transfers
Beste ReisezeitMär - Sep
Ideale Reisedauer10 Tage
Preis pro Personab 2.541 €

Highlightreise Seychellen

Erleben Sie die verschiedenen Facetten der Seychellen auf Praslin, La Digue & Mahé

ReiseartInlandsflug
Beste ReisezeitMär - Sep
Ideale Reisedauer15 Tage
Preis pro Personab 3.407 €

Romantische Zeit zu Zweit

Honeymoonreise inklusive Inselhopping auf den Seychellen

ReiseartInlandsflug
Beste ReisezeitMai - Sep
Ideale Reisedauer15 Tage
Preis pro Personab 4.206 €

Mietwagenreise Seychellen

Mit dem Mietwagen zu den schönsten Orten der Seychellen

ReiseartInlandsflug
Beste ReisezeitMär - Sep
Ideale Reisedauer15 Tage
Preis pro Personab 3.620 €

Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem. FINEWAY plant auch die außergewöhnlichsten Reisen.
Schreiben Sie uns einfach Ihren Reisewunsch an trips@fineway.de.

Erleben Sie Ihre Reise wie ein Einheimischer mit unserem Insider Guide!

Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenfreien Newsletter und erhalten Sie regelmäßige Updates zu den besten Insider Tipps und schönsten Travel Stories rund um den Globus.

Der persönliche Reiseplanungs-Service von Fineway
Direkt
3 Minuten
Reisevorschlag wählen
Direkt zum individuellen Reisevorschlag
Direkt anpassen
Kostenlose Reiseplanung – Sie entscheiden ob & wo Sie buchen
Reiseplan erhalten
Bereits mehr als 5000 Reisende nutzen unseren Service
Der persönliche Reiseplanungs-Service von Fineway
Reisevorschlag wählen
Direkt zum individuellen Reisevorschlag
Direkt
Direkt anpassen
Kostenlose Reiseplanung – Sie entscheiden ob & wo Sie buchen
3 Minuten
Reiseplan erhalten
Bereits mehr als 5000 Reisende nutzen unseren Service
Die beste Reisezeit für Seychellen
Frühling
März
April
Mai
Sommer
Juni
Juli
August
Herbst
September
Oktober
November
Winter
Dezember
Januar
Februar
  • Beste Reisezeit Seychellen

    Auf den Seychellen unterscheidet man bei der Reisezeit zwischen der Trocken- und der Regenzeit. Aufgrund der Äquatornähe ist das tropisch-maritime Klima auf den Seychellen durchgängig warm und die hohe Luftfeuchtigkeit wird durch die Meeresbrise stark gemildert. Während die Trockenzeit von Anfang Juni bis Mitte September als beste Reisezeit gilt, ist die Regenzeit nicht minder lohnend. In der Regenzeit von November bis April muss mit gelegentlichen Niederschlägen gerechnet werden. Wenn der Südostmonsun auf die Insel kommt, herrschen starke Winde, die für einen traumhaften Segelturn benutzt werden können. Dank ganzjährig konstanter Wassertemperaturen ist ein Badeurlaub auf den Seychellen grundsätzlich zu jeder Jahreszeit möglich.
  • An- & Abreise Seychellen

    Die Flugdauer von Deutschland auf die Seychellen beträgt ca. 12 Stunden und 40 Minuten mit mindestens einer Zwischenlandung. Die Zwischenlandung kann in Abu Dhabi, Dubai oder Mauritius erfolgen. Mögliche Anreiseflughäfen sind Mahé oder Praslin im Norden.

    Deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger können mit einem gültigen Reisepass einreisen und dürfen bis zu einem Monat visafrei auf den Seychellen bleiben. Der Reisepass sollte mindestens bis über die Abreise hinaus gültig sein. Am Einreiseflughafen werden sogenannte einmonatige Besucherpässe (Visitor’s Permit) für den Besuch ausgestellt. Sowohl Weiter- bzw. Rückflugtickets als auch ausreichend Geldmittel für den Aufenthalt sollten bei der Einreise vorgelegt werden können. Bitte beachten Sie zudem, dass mindestens zwei freie Seiten für die Stempel verfügbar sein müssen.
  • Gesundheit & Sicherheit auf den Seychellen

    Für eine direkte Einreise aus Deutschland ist keine Pflichtimpfung notwendig. Dennoch empfiehlt es sich Standardimpfungen anlässlich einer Reise zu überprüfen und ggf. aufzufrischen. Sprechen Sie sich dafür vor Ihrer Reise am besten mit Ihrem Arzt ab.

    Auf der Hauptinsel ist die medizinische Versorgung insgesamt für die meisten ausreichend, allerdings trotzdem noch nicht mit europäischen Versorgungsmöglichkeiten vergleichbar. Auf vielen anderen Inseln bestehen zum Teil nur begrenzte Behandlungsmöglichkeiten. Eine Reisekrankenversicherung mit Rückholoption ist für Reisende zu empfehlen.

    Dengue-Fieber

    Während und unmittelbar nach der Regenzeit von Mai bis September kann das Dengue-Fieber auftreten. Dengue-Fieber wird durch den Stich tagaktiver Mücken übertragen. Symptome können mit denen einer Malaria oder Grippe verwechselt werden. Es gibt keine Impfung und keine wirksamen Medikamente gegen die Dengue-Viren, deswegen sollte man sich bei einem Aufenthalt in mücken-geschützen Räumen niederlassen, welche das Risiko einer Übertragung deutlich reduziert.

    Seychellen Sicherheit

    Generell gelten die Seychellen als sicheres Reiseland. Die üblichen Vorsichtsmaßnahmen gegen Kleinkriminelle sind auch hier ratsam. Wertsachen sollten im Hotel bleiben und es sollten keine teuren Gegenstände im Auto bewart werden. Abgelegene Straßen oder Strände sollten besonders nachts gemieden werden. Auch beim Baden sollte umsichtig gehandelt werden, da es teilweise starke Meeresströmungen gibt. Hinweisschilder an Stränden sind ernst zunehmen. Von alleinigen Wanderungen ohne Guide in den Dschungel sollte abgesehen werden, da es mitunter Erdlöcher und Schluchten gibt, die oft nicht zu erkennen sind. Von November bis Mai werden die Seychellen von tropischen Wirbelstürmen heimgesucht, sodass es sich empfiehlt, den Hinweisen für Wirbelstürme zu folgen.
  • Seychellen Kultur

    Die Inselbewohner der Seychellen sind eine interessante Mischung von verschiedenen Völkern, Kulturen und Religionen. Hauptsächlich sind die Seychellen von Bräuchen und Traditionen afrikanischer, europäischer und asiatischer Herkunft geprägt. 90% der Bewohner sind Kreolen und leben auf der größten bewohnbaren Insel Mahé. Durch diese Mischung hat sich eine individuelle friedliche Gesellschaft gebildet.

    In der Architektur erkennt man die vielen verschiedenen Einflüsse. Viele Elemente der britischen und französischen Kolonialzeit finden sich in der Häuserbauweise wieder. Auch kreolische Musik und Tänze haben verschiede Wurzeln, die miteinander vereint wurden. Trommeln und Streichinstrumente sind von zentraler Bedeutung sowie der Tanz Moutya aus Zeiten der Sklaverei.
  • Seychellen: Sehenswürdigkeiten

    Auf den Seychellen befinden sich viele einsame Buchten und wunderschöne Strände, die er zu erkunden gilt. Doch das ist noch längst nicht alles. Unzählige Wanderwege, bunte Märkte und pittoreske Parks sind die lohnenswerten Alternativen zum Tag am Strand. Wir haben ein paar Vorschläge, was Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten:

    - Praslin: Bilderbuchstrand Anse Lazio
    - Inselhopping
    - La Digue
    - Hauptstadt Victoria
    - Naturschutzgebiet Sainte Anne Marine Park
    - Bird Island
    - Gipfel Morne Blanc in Mahé
    - Curieuse und die gigantische Kokosnuss Coco de Mer
    - Naturpark Vallée de Mai UNESCO-Weltnaturerbe
    Bilderbuchstrand Praslin
  • Essen & Trinken auf den Seychellen

    Ähnlich wie die Bevölkerung der Seychellen ist die Küche von den Einflüssen der verschiedenen Erdregionen geprägt und entsprechend reichhaltig. Die kreolische Küche kombiniert die Exotik indischer und asiatischer Gerichte mit den pikanten Aromen des Orients sowie einigen Feinheiten der europäischen Kochkultur.

    Die Basis bieten frische Zutaten, die das Land besitzt. Fisch ist meist der Hauptbestandteil vieler Gerichte, da dieser direkt aus dem Meer geangelt werden kann. Fische werden je nach Sorte gern in gegrillter Form angeboten, aber auch gekocht, gebraten, gebacken oder klein gewürfelt als Curry zubereitet.

    Reis- und Gemüsesorten werden oft mit würzigen Soßen kombiniert und bilden die Beilagen. Als leckeres Dessert werden süße Speisen aus Kokos, Bananen oder Ananas angeboten. Auch Obstsalate oder Sorbets sind typische Nachspeisen. Üblicherweise trinkt man zum Essen Wasser und danach Citronelle, ein Tee aus Zitronengras. Alkoholische Getränke, besonders der heimische Palmwein, werden auch angeboten.

    - bouyon bred: Suppe aus Chinakohl mit Gewürzen
    - kari pwason: Fischcurry mit einer Beimischung von Tamarinden
    - kari zourit: cremiges Oktopuscurry mit Kokosmilch und Zimtblättern
    - lasoup tektek: Muschelsuppe aus winzigen weißen Muscheln und Kürbis
    - pwason griye: gegrillter, mit einheimischen Gewürzen marinierter Fisch (z.B. Thunfisch) und Reis
    - pwason sale: gesalzener, getrockneter Fisch
    - stek ton: frischer Thunfisch in kreolischer Sauce mariniert und gegrillt oder gebacken
    - ladob banann: Nachtisch aus gekochten Bananen, Zucker, Salz, Vanille und Kokosmilch
    Essen auf den Seychellen
  • Quick Facts Seychellen