Sri Lanka
Sri Lanka.Fischer Sri Lanka.Fischer
Sri Lanka.Fischer Sri Lanka.Fischer
LK.Adam's Peak Aussicht Adams Peak Sri Lanka
LK.Frau im Zug Frau in Zug Sri Lanka
LK.Surfboards Bunte Surfboards am Strand in Sri Lanka
LK.Frau Frau Teeplantagen Sri Lanka
Alle anzeigen

Die Perle des Indischen Ozeans

Es lohnt sich alle Winkel dieser vielfältigen Insel zu entdecken, denn während Strandliebhaber aus einer Vielzahl von Postkarten-Spots an der Küste des Indischen Ozeans wählen können, werden Kulturliebhaber von den UNESCO-gelisteten historischen Stätten begeistert sein. Jahrtausendealte Highlights wie die hügelartigen buddhistischen Stupas sind genauso faszinierend wie die Dagobas, die Königshauptstädte & mystischen Höhlentempel sind Überbleibsel einer lange vergangen Zeit.
Die heilige Insel

Sri Lanka

✈ Mit nur wenigen Klicks zu deiner individuellen Rundreise durch Sri Lanka. Entspanne am Strand, erlebe Elefanten hautnah oder tauche in die bunte Kultur ein!
“Plane jetzt deine individuelle Reise in nur 3 Minuten.
Laura Schmitt
Travel Designer
Sri Lanka.Fischer Sri Lanka.Fischer
Sri Lanka.Fischer Sri Lanka.Fischer
LK.Adam's Peak Aussicht Adams Peak Sri Lanka
LK.Frau im Zug Frau in Zug Sri Lanka
LK.Surfboards Bunte Surfboards am Strand in Sri Lanka
LK.Frau Frau Teeplantagen Sri Lanka
Alle anzeigen
Die heilige Insel

Sri Lanka

✈ Mit nur wenigen Klicks zu deiner individuellen Rundreise durch Sri Lanka. Entspanne am Strand, erlebe Elefanten hautnah oder tauche in die bunte Kultur ein!
“Plane jetzt deine individuelle Reise in nur 3 Minuten.
Laura Schmitt
Travel Designer

Die Perle des Indischen Ozeans

Es lohnt sich alle Winkel dieser vielfältigen Insel zu entdecken, denn während Strandliebhaber aus einer Vielzahl von Postkarten-Spots an der Küste des Indischen Ozeans wählen können, werden Kulturliebhaber von den UNESCO-gelisteten historischen Stätten begeistert sein. Jahrtausendealte Highlights wie die hügelartigen buddhistischen Stupas sind genauso faszinierend wie die Dagobas, die Königshauptstädte & mystischen Höhlentempel sind Überbleibsel einer lange vergangen Zeit.

Highlights & Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka

In freier Wildbahn lebende Elefanten im Udawalawe Nationalpark erleben, die saftig grünen Teeplantagen in Ella erkunden oder einfach am idyllischen Strand von Mirissa relaxen. Du alleine entscheidest, welche Stopps Teil deiner individuellen Rundreise sein sollen. Wir haben ein paar Must Sees, welche auf deiner Sri Lanka Bucket List nicht fehlen dürfen:
LK.Dambulla Tempel

Höhlentempel von Dambulla

Wenn du mal eine kleine Sonnenpause brauchst, solltest du definitiv einen Ausflug zu diesem 2000 Jahre alten Weltkulturerbe mit über 80 Höhlen machen!
LK_hortonplains

Horton-Plains Nationalpark

Du hast dich immer gefragt wo das Ende der Welt ist? Hier findest du es! An der ca. 900 m hohen Klippe hast du den perfekten Ausblick über die Insel.
Leopard Sri Lanka

Yala Nationalpark

Dünen, Lagunen, eine exotische Flora und faszinierende Tiervielfalt: Mit einer Jeep-Safari durch den Park lässt sich das alles am besten bestaunen!
LK.Adams Peak

Adam's Peak

Sri Lanka besitzt eine sehr spirituelle Aura. Wenn dir das allerdings noch nicht reicht, dann ist der heilige Berg Adam´s Peak genau richtig für dich!
LK.Löwenfelsen

Sigiriya

Der Sigiriya wird durch eine gigantische, in den Stein gehauene, Löwentatze bewacht. Diesen atemberaubenden Anblick solltest du keinesfalls verpassen!
LK.Südküste

Sri Lankas Südküste

Einsame Strände, einstige Hippie- Hochburgen, koloniale Hinterlassenschaften und religiöse Heiligtümer aus längst vergangenen Zeiten.
LK.Arugam Bay

Arugam Bay

Alle Windsurfer und Kiter aufgepasst: Arugam Bay ist der Hotspot für euch. Hier sind Wind, Wellen und heiße Temperaturen garantiert!
LK.Udawalawe National Park Elefant

Udawalawe-Nationalpark

Einer der beliebtesten Wildparks der Insel! Erfahrene Führer bieten dir hier ein unvergessliches Erlebnis an: Sri Lankas Tierwelt ganz nahe zu kommen.
LK_Zahntempel

Sri Dalada Maligawa

Damit du die buddhistische Kultur Sri Lankas hautnah erleben kannst, darf ein Besuch zum wichtigsten Tempel des Landes auf deiner Reise nicht fehlen.
LK.Minneriya national park.Affe Affe im Minneriya National Park

Minneriya Nationalpark

Jährlich hunderte Elefanten und viele weiter Tiere: Hier ist der perfekte Spot für dich, um die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu bestaunen!
LK.Negombo

Negombo

Das idyllische Fischerdorf Negombo bietet mit seinen langen Sandstränden und der entspannten Atmosphäre die ideale Umgebung für relaxende Ayurveda-Treatments weit weg vom Trubel.
LK_Anuradhapura

Anuradhapura

Einst die mächtigste Hauptstadt des singhalesischen Königreichs, ist Anuradhapura heute dank der übrig gebliebenen Ruinen eines der UNESCO-Weltkulturerben.
LK.Dambulla Panoramabild der Sigiriya Felsenfestung, Sri Lanka

Dambulla

Der in eine einzigartige Natur eingebettete Ort Dambulla ist als buddhistisches Heiligtum eine wichtige Pilgerstätte. Das UNESCO-Welterbe „Goldener Tempel von Dambulla“ umfasst etwa 80 buddhistische Höhlentempel. Das Vorkommen von Rosenquarz ist für Interessierte ebenso sehenswert und Naturfreunde sind von den einzigartigen Lebenswelten im Wasgamuwa-Nationalpark fasziniert.
LK_süden

Tangalle

Das an der Südspitze Sri Lankas gelegene Tangalle ist eine wahre Oase für Individual- und Rucksackreisende.
LK_gallefort

Galle

Kaum betritt man die Altstadt Galles durch die schweren Holzpforten des Holländischen Forts, fühlt man sich in die Niederlande des 19. Jahrhunderts zurückversetzt.
LK.Ella Die Nine Arches Bridge in Ella in Sri Lanka

Ella

Die Kleinstadt Ella liegt gut erreichbar südlich von Kandy auf etwa 1.000 m Höhe im zentralen Bergland von Sri Lanka und ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturfreunde. Bergregenwälder und riesige Teeplantagen bedecken die sanften Hänge der Berge, die den Ort im Distrikt Badulla in der Provinz Uva umgeben.
LK.Mirissa Farbenfrohe Holzschilder am Strand von Mirissa in Sri Lanka

Mirissa

Die Strandbucht von Marissa ist ein beliebtes touristisches Zentrum an der Südküste des südostasiatischen Inselstaates Sri Lanka. Die von Palmen gesäumten Küsten erfüllen alle Vorstellungen von paradiesischen Traumstränden. So finden Sie mit Bars und Restaurants, Surf-und Tauchschulen gut organisierte Badebereiche. Nur wenig abseits liegen dann idyllische und menschenleere Badebereiche.
Colombo Fort Sri Lanka

Colombo

Lange galt Colombo als reiner Zwischenstopp für Reisende auf ihren Weg in den Süden - doch die Inoffizielle Hauptstadt ist mittlerweile selbst eine lohnenswerte Destination.
LK_Kandy

Kandy

Kandy hatte schon zahlreiche Namen. Noch heute wird sie von Einheimischen Maha Nuwar genannt. Kandy ist die kulturelle Hauptstadt und Heimat der heiligsten Stätte Sri Lankas.
LK.Udawalawe _Nationalpark Mutter und Baby Elefant trinken aus Wasserloch im “Udawalawe Nationalpark” in Sri Lanka

Udawalawe Nationalpark

Der Udawalawe Nationalpark ist eines der größten Tierschutzgebiete von Sri Lanka südlich von Indien. In freier Wildbahn lebende Elefanten mit ihren verspielten Elefantenbabys südlich des zentralen Berglands sind das touristische Highlight. Bei einer spannenden Safari um den Udawalawe Staudamm erlebst du zudem Büffel und Krokodile, Affenfamilien und Schlangen sowie wunderschöne exotische Vögel.
LK.Nuwara Eliya.Frau Tee Teepflückerin in Nuwara Eliya in Sri Lanka

Nuwara Eliya

Im Herzen des südlichen Hügellandes gelegen war Nuwara Eliya einst ein Kurort der Briten und gilt dank ihrer architektonischen Überreste wie rote Ziegelmauern oder Mock-Tudor-Fachwerk noch immer als “Little England”.

Aktivitäten in Sri Lanka

Safari, Ayurveda und Surfen

Udawalawe, Bundala oder Yala - in Sri Lanka warten zahlreiche Nationalparks auf dich. Hier kannst du nicht nur über 6.000 exotische Pflanzenarten entdecken sondern auch Elefanten, Leoparden und Lippenbären hautnah erleben.

Du möchtest auf deiner Sri Lanka Reise lieber Abschalten und dich vom stressigen Alltag erhohlen? Sri Lanka ist das Ayurveda-Mekka schlechthin. Gewinne einen Einblick in die traditioinelle Heilkunst und bringe deinen Geist und Körper bei einer authentischen Ayurveda Kur in Einklang.

Sri Lanka ist außerdem das Surfer-Paradise des Indischen Ozeans. Das Land bietet alles, was ein Surferherz höher schlagen lässt: Beachbreaks, Reefbreaks und Pointbreaks sowie ganzjährig tropische Temperaturen. Hier findet wirklich jeder, egal ob Anfänger oder Vollprofi seine perfekte Welle.

Beste Reisezeit für Sri Lanka

Die beste Reisezeit in Sri Lanka hängt ganz von der Region, die du bereisen möchtest, ab: Für den Norden und Osten des Landes empfiehlt sich Februar bis September.

Im Landesinneren ist es von Januar bis September am schönsten.
Der Süden und die Westküste der Insel solltest du am besten von Januar bis April bereisen.
Zentralregion & Südwestküste
Klimatabelle Zentrum/Südwest Sri Lanka
Hauptsaison - Beste Bedingungen für Erkundungstouren, Baden & Wassersport
Nebensaison - Südwestmonsun: Erdrutsche & Überschwemmungen möglich
Ostküste
Klimatabelle Osten Sri Lanka
Hauptsaison - Beste Bedingungen zum Baden & für Wassersport
Nebensaison - Mehr Niederschlag durch Nordostmonsun, aber tiefere Preise
Norden
Klimatabelle Norden Sri Lanka
Hauptsaison - Viel Sonne & angenehme Temperaturen, um den Norden zu entdecken
Nebensaison - Mehr Niderschlag, aber die beste Zeit für Schnäppchenjäger

Aktivitäten in Sri Lanka

Safari, Ayurveda und Surfen

Udawalawe, Bundala oder Yala - in Sri Lanka warten zahlreiche Nationalparks auf dich. Hier kannst du nicht nur über 6.000 exotische Pflanzenarten entdecken sondern auch Elefanten, Leoparden und Lippenbären hautnah erleben.

Du möchtest auf deiner Sri Lanka Reise lieber Abschalten und dich vom stressigen Alltag erhohlen? Sri Lanka ist das Ayurveda-Mekka schlechthin. Gewinne einen Einblick in die traditioinelle Heilkunst und bringe deinen Geist und Körper bei einer authentischen Ayurveda Kur in Einklang.

Sri Lanka ist außerdem das Surfer-Paradise des Indischen Ozeans. Das Land bietet alles, was ein Surferherz höher schlagen lässt: Beachbreaks, Reefbreaks und Pointbreaks sowie ganzjährig tropische Temperaturen. Hier findet wirklich jeder, egal ob Anfänger oder Vollprofi seine perfekte Welle.
Fineway Magazin
Wanderung zum Adam’s Peak auf Sri Lanka - Tipps vom Experten
Zum Magazinartikel
Fineway Magazin
Top 9 der schönsten Strandhotels in Sri Lanka
Zum Magazinartikel
Fineway Magazin
Was kostet eine Reise nach Sri Lanka?
Zum Magazinartikel

Beste Reisezeit für Sri Lanka

Die beste Reisezeit in Sri Lanka hängt ganz von der Region, die du bereisen möchtest, ab: Für den Norden und Osten des Landes empfiehlt sich Februar bis September.

Im Landesinneren ist es von Januar bis September am schönsten.
Der Süden und die Westküste der Insel solltest du am besten von Januar bis April bereisen.
Zentralregion & Südwestküste
Klimatabelle Zentrum/Südwest Sri Lanka
Hauptsaison - Beste Bedingungen für Erkundungstouren, Baden & Wassersport
Nebensaison - Südwestmonsun: Erdrutsche & Überschwemmungen möglich
Ostküste
Klimatabelle Osten Sri Lanka
Hauptsaison - Beste Bedingungen zum Baden & für Wassersport
Nebensaison - Mehr Niederschlag durch Nordostmonsun, aber tiefere Preise
Norden
Klimatabelle Norden Sri Lanka
Hauptsaison - Viel Sonne & angenehme Temperaturen, um den Norden zu entdecken
Nebensaison - Mehr Niderschlag, aber die beste Zeit für Schnäppchenjäger

Internationale Flüge

Wähle deinen Abflugflughafen aus um eine Preisindikation für Hin- und Rückflug zu bekommen.
ABFLUG AB
Berlin
Berlin/ BER
1 Stopp - 16 Std.
Kürzester Flug
ab 800 € pro Person
Berlin/ BER
2+ Stopps - 20 Std.
Günstigster Flug
ab 790 € pro Person
Für genauere Preise starte deine Reiseplanung.
Verwirkliche deinen Traum von Sri Lanka.
Planung Starten

Reiseinfos Sri Lanka

Beste Reisezeit Sri Lanka

Die Insel wird von zwei gegensätzlichen Monsunen beeinflusst. Der Nordost-Monsum herrscht von Oktober bis Februar, der Südwest-Monsum von Dezember bis Mai. Die beste Reisezeit für Rundreisen durch die gesamte Insel sind also die Übergangszeiten zwischen den Monsunen. Die beste Reisezeit ist hängt ganz von der Region, die du bereisen möchtest, ab: Für den Norden und Osten des Landes empfiehlt sich Februar bis September . Im Landesinneren ist es von Januar bis September am schönsten. Der Süden und die Westküste der Insel solltest du am besten von Januar bis April bereisen.

An- und Abreise Sri Lanka

Die Flugzeit aus Deutschland beträgt etwa 10 Stunden . Vom Flughafen Frankfurt am Main gibt es sogar eine Direktverbindung nach Colombo. Von anderen Flughäfen ist die Anreise mit einem Zwischenstopp möglich. Die Einreisebestimmungen für Staatsbürger aus Deutschland , Österreich und der Schweiz sehen vor, dass für die Einreise nach Sri Lanka ein Visum benötigt wird. Das Visum kann als „Electronic Travel Authorization“ (ETA) im Online Verfahren unter www.eta.gov.lkbeantragt werden, aber auch bei Einreise am Flughafen ausgestellt werden. Das Ausweisdokument muss noch mindestens 6 Monate nach der Ausreise gültig sein. Die Vorlage eines Rück- oder Weiterreisetickets ist für die Einreise notwendig.

Gesundheit und Sicherheit in Sri Lanka

Für eine direkte Einreise aus Deutschland ist keine Pflichtimpfung notwendig. Dennoch empfiehlt es sich Standardimpfungen anlässlich einer Reise zu überprüfen und ggf. aufzufrischen. Die medizinische Versorgung ist in den großen Städten und Tourismuszentren ausreichend bis gut , entspricht aber nicht überall europäischem Standard. Ein ausreichender und gültiger Krankenversicherungsschutz einschließlich einer Reiserückholversicherung ist dringend angeraten. Dengue-Fieber Dengue tritt saisonal gehäuft landesweit auf. 2017 wurde der bisher stärkste Ausbruch registriert. Seitdem sind die Zahlen aber wieder rückläufig bzw. passen sich wieder den langjährigen Trends an. Dengue-Fieber wird durch den Stich tagaktiver Mücken übertragen. Die Symptome können mit denen einer Malaria oder Grippe verwechselt werden. Es gibt keine Impfung und keine wirksamen Medikamente gegen die Dengue-Viren, deswegen sollte man sich bei einem Aufenthalt in mücken-geschützen Räumen niederlassen, Mückenspray verwenden und längere Kleidung tragen, was das Risiko einer Übertragung deutlich reduziert. Ayurveda Es wird dringend geraten, bei ayurvedischen Behandlungen keine unzertifiziertenayurvedischen Medikamente einzunehmen und darauf zu achten, dass weder Arsen noch Schwermetalle als Wirkstoff enthalten sind. Sicherheit Alleine oder in kleinen Gruppen reisenden Frauen wird zu besonderer Vorsicht geraten. Es wird empfohlen, sich an lokale Regelungen und Lebensweisen zu halten und sowohl Land und Leute, als auch die Religion zu respektieren. Verhalten, das als religiöse Missachtung gedeutet werden kann, wird von der Polizei unter anderem durch mehrtägige Inhaftierungen geahndet.

Sri Lanka Kultur

Die Kultur Sri Lankas ist vor allem durch den Buddhismus geprägt. Tempel und religiöse Stätten sind auf der gesamten Insel zu finden. Sie umgibt etwas Mystisches. Vor allem im Inland, dem kulturellen Dreieck der Insel, zeugen Tempel, Paläste und alte Königsstädte davon. Etwa 70 Prozent der Einheimischen sind Buddhisten, 13 Prozent Hindus. Es leben aber auch Muslime und Christen in Sri Lanka. Auch die bewegte britische und holländische Kolonialvergangenheit der Insel hat vielseitige Einflüsse hinterlassen. Vor allem an der Süd- und Westküste lassen sich diese an der Architektur, den Forts und Städten mit westlichem Lebensstil, ablesen. Ayurveda hat hier eine große Tradition. Sri Lanka gilt auch als Ursprungsland dieser Heilkunde. Nationalsport ist Cricket. Auch der Pferderennsport kam mit den Briten auf die Insel im Indischen Ozean. Beim Besuch religiöser Stätten solltest du besonders auf die Kleidung zu achten. Hüte sollten abgenommen und Schuhe ausgezogen werden. Außerdem solltest du Schultern und Knie bedecken. Aus Respekt vor der Religion sollten zudem keine Fotos mit dem Rücken zu Buddha-Statuen gemacht werden.

Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka

Die tropfenförmige Insel im Indischen Ozean ist geprägt von seinen Küsten mit den tropischen Traumstränden und Surf-Hotspots vor allem im Osten und Süden des Landes, Regenwald und bergigem Hochland. Auch die Tierwelt in den Nationalparks bietet eine außergewöhnliche Vielfalt und das kulturelle Dreieck im Landesinneren mit seinen Tempeln und Ruinenstädten machen Sri Lanka zu einem besonders lohnenden Reiseziel. Wir haben ein paar Vorschläge, was du dir auf deiner Sri Lanka-Reise keinesfalls entgehen lassen solltest: - Sigiriya Löwenfelsen - Safari im Udawalawe Nationalpark - Höhlentempel Dambulla - Wanderung zum Little Adam’s Peak - Surfen in Arugam Bay - Ruinenstadt Anuradhapura

Aktivitäten in Sri Lanka

Safari, Ayurveda und Surfen Udawalawe, Bundala oder Yala - in Sri Lanka warten zahlreiche Nationalparks auf dich. Hier kannst du nicht nur über 6.000 exotische Pflanzenarten entdecken sondern auch Elefanten, Leoparden und Lippenbären hautnah erleben. Du möchtest auf deiner Sri Lanka Reise lieber Abschalten und dich vom stressigen Alltag erhohlen? Sri Lanka ist das Ayurveda-Mekka schlechthin. Gewinne einen Einblick in die traditioinelle Heilkunst und bringe deinen Geist und Körper bei einer authentischen Ayurveda Kur in Einklang. Sri Lanka ist außerdem das Surfer-Paradise des Indischen Ozeans. Das Land bietet alles, was ein Surferherz höher schlagen lässt: Beachbreaks, Reefbreaks und Pointbreaks sowie ganzjährig tropische Temperaturen. Hier findet wirklich jeder, egal ob Anfänger oder Vollprofi seine perfekte Welle.

Essen und Trinken in Sri Lanka

Durch den Handel mit angebauten Gewürzen kamen schon vor vielen Jahrhunderten andere Nationen und Kulturen auf die Insel und beeinflussten die Esskultur und die Gerichte Sri Lankas. Besondere Spuren hinterließen die Inder, Holländer und Malaien. Das Essen ist sehr würzig und kann mitunter auch etwas scharf sein, da Chili nur in den wenigstens Gerichten fehlen darf. Vor allem bekannt ist die Sri-Lanka-Küche für ihre zahlreichen Varianten von Rice & Curry . Vor allem viel Gemüse, Hülsenfrüchte und auch Meeresfrüchte und Fisch stehen auf dem Speiseplan. Aus religiösen Gründen essen sehr viele Einheimische kein Fleisch, weshalb die Auswahl an vegetarischen Gerichten groß ist. Als einer der größten Teeproduzenten der Welt, ist natürlich Ceylon-Tee ein sehr beliebtes Getränk. Entdecke Sri Lanka kulinarisch und lass dir folgende weitere Gerichte auf deiner Reise nicht entgehen: - Pol Sambol: Chili-Kokos-Paste (z.B. als Brotaufstrich) - Hoppers: Art Pfannkuchen, oft mit Spiegelei - Dhal: Brei aus Linsen, Bohnen oder Kichererbsen - Wattalappam: Kokos-Karamell-Pudding aus Büffel-Joghurt - Lamprais: Gewürzreis in Bananenblättern - Gotu Kola: Tigergrassuppe

Quick Facts Sri Lanka

Sprache: Singhalesisch und Tamil, Geschäftssprache Englisch Hauptstadt: Sri Jayawardenapura Kotte (Colombo) Geld: Sri Lanka Rupie Visum: Für die Einreise besteht Visumpflicht, dieses sollte vorab als „Electronic Travel Authorization“ (ETA) im Online Verfahren werden, gegen einen Aufpreis kann das Visum auch bei Einreise am Flughafen ausgestellt werden. Zeitverschiebung: +5,5 Stunden in deutschen Winter, + 4,5 im deutschen Sommer Flugzeit: Ca. 10 Stunden Einwohnerzahl: 21,44 Mio. Religion: Ca. 70 % Buddhisten, ca. 13 % Hindus
So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)