USA
US.Grand Canyon 2 Grand Canyon USA
US.Grand Canyon 2 Grand Canyon USA
US.Santa Monica Pier Santa Monica Beach mit Riesenrad und Steg USA
US.Golden Gate Bridge Rote Golden Gate Bridge bei Sonnenuntergang
US.Yellowstone_Nationalpark Yellowstone Nationalpark USA Büffel
US.Grand Canyon Ausblick Grand Canyon USA
Alle anzeigen

Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Welcome to the USA - begib dich in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Die USA umfassen mit einer Fläche von 9.834.000 km² etwa vierzig Prozent des nordamerikanischen Gebietes und haben einen einzigartigen Mix zu bieten. Egal ob faszinierende Landschaftsbilder, wie der Great Canyon, unberührte Natur im Yosemite Nationalpark, hippes Strandfeeling am Santa Monica Beach oder das pulsierende Leben in New York. Bei einem Roadtrip entlang der Ost- oder Westküste kommt jeder auf seine Kosten.
Freiheit pur

USA

Entdecke die USA auf deiner Individualreise. Tauche ein in das pulsierende Leben von New York oder relaxe an den traumhaften Stränden von Florida. Wir erstellen dir in nur 3 Minuten deinen aller ersten Reisevorschlag.
“Plane jetzt deine individuelle Reise in nur 3 Minuten.
Laura Schmitt
Travel Designer
US.Grand Canyon 2 Grand Canyon USA
US.Grand Canyon 2 Grand Canyon USA
US.Santa Monica Pier Santa Monica Beach mit Riesenrad und Steg USA
US.Golden Gate Bridge Rote Golden Gate Bridge bei Sonnenuntergang
US.Yellowstone_Nationalpark Yellowstone Nationalpark USA Büffel
US.Grand Canyon Ausblick Grand Canyon USA
Alle anzeigen
Freiheit pur

USA

Entdecke die USA auf deiner Individualreise. Tauche ein in das pulsierende Leben von New York oder relaxe an den traumhaften Stränden von Florida. Wir erstellen dir in nur 3 Minuten deinen aller ersten Reisevorschlag.
“Plane jetzt deine individuelle Reise in nur 3 Minuten.
Laura Schmitt
Travel Designer

Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Welcome to the USA - begib dich in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Die USA umfassen mit einer Fläche von 9.834.000 km² etwa vierzig Prozent des nordamerikanischen Gebietes und haben einen einzigartigen Mix zu bieten. Egal ob faszinierende Landschaftsbilder, wie der Great Canyon, unberührte Natur im Yosemite Nationalpark, hippes Strandfeeling am Santa Monica Beach oder das pulsierende Leben in New York. Bei einem Roadtrip entlang der Ost- oder Westküste kommt jeder auf seine Kosten.

Highlights & Sehenswürdigkeiten in USA

Entdeckst du lieber die Wahrzeichen von New York, würdest du gerne einmal die Gefängnisinsel Alcatraz sehen oder möchtest du durch die beeindruckenden Schluchten des Granc Canyon wandern? Du alleine entscheidest, welche Stopps Teil deiner individuellen Rundreise sein sollen. Wir haben ein paar Must Sees, welche auf deiner USA Bucket List nicht fehlen sollten:
US.Alcatraz Die Gefägnisinsel "Alcatraz" vor der Küste San Francisco, Kalifornien

Alcatraz

Spühre die einzigartige Atmosphäre auf der ehemaligen Gefängnisinsel.
US.POI.Route 66 6 Die Route 66

Route 66

Ein unvergleichlicher Roadtrip auf der "Mutter aller Straßen" lässt dich den US-Spirit erleben.
US.POI.Malibu Häuser Strandhäuser am Strand von Malibu bei Sonnenuntergang

Malibu

Malibu begeistert mit langen Sandstränden, traumhaften Lagunen und ist daher ein beliebter Surfer-Spot im Los Angeles Country.
US.POI.Beverly Hills Palmenstraße Blick auf die berühmte Palmenstraße in Beverly Hills

Beverly Hills

Beverly Hills verkörpert wortwörtlich Luxus-Immobilien sowie Glanz und Glamour. Erlebe den Rodeo Drive und den Sunset Boulevard mit eigenen Augen.
US.Golden_Gate_Bridge Die Brücke "Golden Gate Bridge" in San Francisco (USA)

Golden Gate Bridge

Die vermutlich berühmteste Brücke der Welt strahlt dir durch ihre auffällige Farbe schon von Weitem entgegen.
US.POI.Grand Canyon Nationalpark 1 Blick über die Felsen des Nationalparks

Grand-Canyon-Nationalpark

Erlebe ein fotogenes Naturschauspiel inmitten einer gewaltigen Schluchtformation.
US.Colorado_River_Schleife Die "Colorado River Schleife" in Arizona (USA) bei Sonnenuntergang

Colorado River Schleife

Wie ein Hufeisen ist diese Flussschleife geformt, die ein Symbol der Canyons in den USA ist.
US.Antelope Canyon Der "Antelope Canyon" in Arizona USA

Antelope Canyon & Lower Canyon

Zwischen roten Felsformationen bietet sich dir ein beeindruckendes Farbenspiel, das seinesgleichen sucht.
US.Highway_Number_1 Der berühmte Highway 1 in Kalifornien, USA

Highway Number 1

Fahre an der Küste entlang durch Kalifornien mit der Sonne als deinem ständigem Begleiter.
US.POI.Kings-Canyon-Nationalpark 1 Blick auf die Landschaft des Nationalparks

Kings-Canyon-Nationalpark

Der Kings-Canyon-Nationalpark beeindruckt mit den größten Bäumen der Welt und einer atemberaubenden Naturlandschaft.
US.POI.Santa Monica Pier Blick auf den Santa Monica Pier bei Sonnenuntergang

Santa Monica

Santa Monica ist mit seinen berühmtem Santa Monica Pier ein echter Besuchermagnet. Erlebe malerische Landschaften und eine lebendige Kulturszene.
US.AR.Yosemite Nationalparl Valley Blick auf das Tal des Yosemite Nationalparks

Yosemite Nationalpark

Der Yosemite Nationalpark ist ein echtes Highlight unter den Nationalparks Amerikas. Er begeistert mit Granitfelsen und Mammutbäumen, die ein grandioses Erlebnis versprechen.
US.AR.Death Valley National Park 1 Die Landschaft des Death Valley Nationalparks bei Sonnenuntergang

Death Valley Nationalpark

Der Death Valley Nationalpark ist an Superlativen kaum zu übertreffen. Er ist zugleich der heißeste, trockenste und tiefste Ort Amerikas und ein Paradies für Wanderer.
US.AR.Santa Barbara Stadt Blick auf die Stadt Santa Barbara

Santa Barbara

Die verträumte Stadt Santa Barbara ist ein beliebter Rückzugsort der Hollywood Stars und beeindruckt mit spanischer Architektur sowie fantastischen Sehnswürdigkeiten.
US.AR.San Diego Skyline Skyline von San Diego

San Diego

„America’s Finest City“ - San Diego beeindruckt mit bunten Stadtvierteln, langen Sandstränden, einer traumhaften Altstadt und ist ein beliebter Ort bei Surfern.
US.AR.Los Angeles Skyline Die Skyline von Los Angeles

Los Angeles

Die Metropole Los Angeles hat für jeden Urlaubsgeschmack ein passendes Angebot. Kilometerlange Strände, Kunst und Kultur sowie traumhafte Berge locken zahlreiche Besucher an.
US.AR.Bryce Canyon Nationalpark 1 Blick über den Bryce Canyon Nationalpark

Bryce Canyon Nationalpark

Der Bryce Canyon Nationalpark gleicht einem Märchenland aus bunte Felsformationen und einem steinernen Amphitheater. Die einzigartige Naturlandschaft ist echtes Highlight.
US.AR.Yellowstone Nationalpark 1 Blick auf das große Thermalbecken im Nationalpark

Yellowstone Nationalpark

Der älteste Nationalpark der Welt lockt mit seinen rund 10.000 Quellen, einer vielfältigen Tierwelt und der atemberaubenden Landschaft täglich zahlreiche Besucher an.
US.AR.San Francisco Bridge Blick auf die Golden Gate Bridge bei Sonnenuntergang

San Francisco

Die Metropole San Francisco ist weltberühmt für ihr Wahrzeichen die Golden Gate Bridge. Hier erwartet dich ein multikulturelles Ambiente mir individuellem Charme.
US.AR.Las Vegas 1 Blick auf die Skyline Las Vegas bei Nacht

Las Vegas

Die Weltmetropole Las Vegas hat viel mehr als nur schillernde Casinos und spontane Blitzhochzeiten zu bieten. Hier erwartet dich ein einmaliges Erlebnis.
US.AR.Portland Leuchtturm Blick auf einen Leuchtturm in Portland

Portland, Maine

In Portland werden Natur- und Kulturfreunde auf ihre Kosten kommen. Die Stadt beeindruckt mit einer attraktiven Museumslandschaft, Musikveranstaltungen und der grünen Landschaft.

Aktivitäten in USA

Wandern, Beach und Metropolen

Ein absolutes Must Do ist ein City Stopp. Egal ob eine Nacht in Las Vegas, einen Spaziergang über den Walk of Fame in Los Angeles oder eine Shopping-Tour durch New York.


Dich zieht es eher in die Natur? Die Nationalparks der USA, wie der Yosemite-Nationalpark in Kalifornien, der Grand Canyon in Arizona oder der Zion Nationalpark in Utah bieten die wohl spektakulärsten Wanderspots. Hier wird jeder mühsamer Aufstieg mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt.

Der bekannte Miami Beach, Karibikfeeling auf den Florida Keys oder Rummel-Atmosphäre am Santa Monica Pier in Los Angeles - was wäre eine USA Reise ohne einen Beach-Stopp. Hier erwartet dich eine Vielfalt an Stränden von glamourös bis naturbelassen.

Beste Reisezeit für USA

Aufgrund der großen Unterschiede innerhalb der USA hängt die beste Reisezeit stark vom Reiseziel und den geplanten Aktivitäten ab. Möchte man den Osten des Landes bereisen bieten sich die Monate zwischen April und Oktober besonders an. Staaten weiter im Süden, wie Florida sind dagegen von November bis März besonders attraktiv.
Florida
Klimatabelle für Florida in den USA
Hauptsaison - Angenehme Temperaturen, warmes Wasser & wenig Niederschläge
Nebensaison - feuchtwarme Regenzeit, dafür geringere Preise und weniger Touristen
Vegas & die Canyons
Klimatabelle für Vegas & die Canyons
Hauptsaison - Warmes bis heißes Klima mit viel Sonnenschein
Nebensaison - Kühle Temperaturen, dennoch viele Sonnentage
Rockies & Yellowstone
Klimatabelle für die Rockies & Yellowstone in den USA
Hauptsaison - Die warmen Sommermonate eignen sich perfekt für jegliche Outdoor-Aktivität
Nebensaison - Schneebedeckte Berge die jedes Skifahrer-Herz höher schlagen lassen
Neuengland & Midatlantic
Klimatabelle für Neuengland & Midatlantic in den USA
Hauptsaison - Warme Sommermonate, farbenfroher Herbst & festliche Vorweihnachtszeit
Nebensaison - Milder Winter mit vereinzelten Schneefällen
Great Lakes
Klimatabelle für Great Lakes in den USA
Hauptsaison - Heiße Temperaturen die zum Badeurlaub einladen & farbenfroher Herbst
Nebensaison - Schneereicher Winter, perfekt für alle Wintersportler
Südost-Staaten
Klimatabelle für den Südosten in den USA
Hauptsaison - Feuchtwarmes subtropisches Klima, perfekt für einen Sommerurlaub
Nebensaison - Milde bis kühle Temperaturen, aber dafür weniger Touristen und billigere Preise
Kalifornien
Klimatabelle für Kalifornien in den USA
Hauptsaison - Sonne pur! Die Sommermonate sind ideal für einen Badeurlaub
Nebensaison - Kühlere Temperaturen mit mehr Niederschlägen, dafür sind weniger Touristen unterwegs

Aktivitäten in USA

Wandern, Beach und Metropolen

Ein absolutes Must Do ist ein City Stopp. Egal ob eine Nacht in Las Vegas, einen Spaziergang über den Walk of Fame in Los Angeles oder eine Shopping-Tour durch New York.


Dich zieht es eher in die Natur? Die Nationalparks der USA, wie der Yosemite-Nationalpark in Kalifornien, der Grand Canyon in Arizona oder der Zion Nationalpark in Utah bieten die wohl spektakulärsten Wanderspots. Hier wird jeder mühsamer Aufstieg mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt.

Der bekannte Miami Beach, Karibikfeeling auf den Florida Keys oder Rummel-Atmosphäre am Santa Monica Pier in Los Angeles - was wäre eine USA Reise ohne einen Beach-Stopp. Hier erwartet dich eine Vielfalt an Stränden von glamourös bis naturbelassen.
Fineway Magazin
Schwingerclub - Neues vom Lachs
Zum Magazinartikel

Beste Reisezeit für USA

Aufgrund der großen Unterschiede innerhalb der USA hängt die beste Reisezeit stark vom Reiseziel und den geplanten Aktivitäten ab. Möchte man den Osten des Landes bereisen bieten sich die Monate zwischen April und Oktober besonders an. Staaten weiter im Süden, wie Florida sind dagegen von November bis März besonders attraktiv.
Florida
Klimatabelle für Florida in den USA
Hauptsaison - Angenehme Temperaturen, warmes Wasser & wenig Niederschläge
Nebensaison - feuchtwarme Regenzeit, dafür geringere Preise und weniger Touristen
Vegas & die Canyons
Klimatabelle für Vegas & die Canyons
Hauptsaison - Warmes bis heißes Klima mit viel Sonnenschein
Nebensaison - Kühle Temperaturen, dennoch viele Sonnentage
Rockies & Yellowstone
Klimatabelle für die Rockies & Yellowstone in den USA
Hauptsaison - Die warmen Sommermonate eignen sich perfekt für jegliche Outdoor-Aktivität
Nebensaison - Schneebedeckte Berge die jedes Skifahrer-Herz höher schlagen lassen
Neuengland & Midatlantic
Klimatabelle für Neuengland & Midatlantic in den USA
Hauptsaison - Warme Sommermonate, farbenfroher Herbst & festliche Vorweihnachtszeit
Nebensaison - Milder Winter mit vereinzelten Schneefällen
Great Lakes
Klimatabelle für Great Lakes in den USA
Hauptsaison - Heiße Temperaturen die zum Badeurlaub einladen & farbenfroher Herbst
Nebensaison - Schneereicher Winter, perfekt für alle Wintersportler
Südost-Staaten
Klimatabelle für den Südosten in den USA
Hauptsaison - Feuchtwarmes subtropisches Klima, perfekt für einen Sommerurlaub
Nebensaison - Milde bis kühle Temperaturen, aber dafür weniger Touristen und billigere Preise
Kalifornien
Klimatabelle für Kalifornien in den USA
Hauptsaison - Sonne pur! Die Sommermonate sind ideal für einen Badeurlaub
Nebensaison - Kühlere Temperaturen mit mehr Niederschlägen, dafür sind weniger Touristen unterwegs

Internationale Flüge

Wähle deinen Abflugflughafen aus um eine Preisindikation für Hin- und Rückflug zu bekommen.
ABFLUG AB
Berlin
Berlin/ BER
1 Stopp - 15 Std.
Kürzester Flug
ab 380 € pro Person
Berlin/ BER
2+ Stopps - 28 Std.
Günstigster Flug
ab 360 € pro Person
Für genauere Preise starte deine Reiseplanung.
Verwirkliche deinen Traum von USA.
Planung Starten

Reiseinfos USA

Beste Reisezeit USA

In den USA gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Klimazonen. Ja nach Region variieren die Temperaturen von eiskalt, beispielsweise in Alaska bis zu extremer Hitze, in Nevada oder Florida. Im Norden herrscht ein kühles Klima, mit kalten, schneereichen Wintern und angenehm warmen Sommern. Je weiter im Süden desto geringer werden die Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten und es ist das ganze Jahr über warm. Generell ist es im Westen der USA wärmer als im Osten und der nasseste Teil des Landes befindet sich im Nordwesten. Aufgrund der großen Unterschiede innerhalb der USA hängt die beste Reisezeit stark vom Reiseziel und den geplanten Aktivitäten ab. Möchte man den Osten des Landes bereisen bieten sich die Monate zwischen April und Oktober besonders an. Staaten weiter im Süden, wie Florida sind dagegen von November bis März besonders attraktiv. Zu jeder Jahreszeit gibt es somit das passende Reiseziel. Im Frühjahr sind die Südstaaten besonders gut zu bereisen, in dieser Zeit ist es noch nicht zu heiß; man kann die Sonne genießen und in Ruhe die charmanten Städtchen besichtigen. Im Sommer bietet sich ein Badeurlaub an, beispielsweise in Michigan oder eine Tour durch die Rocky Mountains, hier sind die Temperaturen besonders angenehm zum wandern und campen. Wer im Herbst in die USA reist kommt genau richtig zum „Indian Summer“ . So bezeichnet man die Zeit, in der die Laubbäume in leuchtendem Rot, Gelb und Orange erstrahlen. Besonders schön ist es zu dieser Zeit im Norden, beispielsweise in Vermont oder Maine. Im Winter verwandeln sich viele Staaten in ein Winterwunderland, Wintersport-Fans sind Colorado oder Utah genau richtig. Staaten wie Kalifornien und Hawaii, in denen es das ganze Jahr über warm bleibt sind in jeder Jahreszeit gut zu bereisen. Im Allgemeinen sollte man aber beachten, dass der Sommer die Hauptferienzeit der Amerikaner ist und die Preise dementsprechend in die Höhe schießen.

An- & Abreise USA

Die Flugzeit von Deutschland aus variiert je nach Ziel. Nach New York gibt es diverse Non-Stop Flüge, mit einer Flugdauer von circa 9 Stunden . Ein Flug nach San Francisco dauert dagegen ca. 12 Stunden . Bei Flügen in die USA herrschen besondere Sicherheitsvorkehrungen, daher sollte man bei Reiseantritt mindestens drei Stunden für Kontrollen einplanen. Deutsche Touristen können ohne Visum in die USA einreisen. Dafür muss man lediglich online eine sogenannte ESTA Reisegenehmigung beantragen. Dies sollte mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt geschehen und kostet 14 Dollar. Außerdem benötigt man ein gültiges Rückflugticket und der Reisepass muss mindestens bis zum Ausreisedatum gültig sein. Ist die Einreiseerlaubnis einmal erteilt darf man sich für 90 Tage im Land aufhalten.

Gesundheit und Sicherheit in den USA

Für eine direkte Einreise aus Deutschland ist keine Pflichtimpfung notwendig. Dennoch empfiehlt es sich Standardimpfungen anlässlich einer Reise, gemäß aktuellem Impfkalender des Robert‐Koch‐Institutes (www.rki.de), zu überprüfen und ggf. aufzufrischen. Die medizinische Versorgung ist generell gut und entspricht europäischen Standards, allerdings sollte man nicht unterschätzen wie weit Krankenhäuser unter Umständen auseinander liegen können. Bei einer Behandlung wird außerdem Vorkasse verlangt und es kann zu sehr hohen Kosten kommen. Daher sollte man unbedingt eine Auslandskrankenversicherung abschließen und wenn möglich eine Kreditkarte mit sich führen. Sicherheit Im Allgemeinen ist Nordamerika sehr sicher für Touristen. Trotzdem sollte man auf bestimmte Sicherheitsmaßnahmen achten. Vor allem beim Aufenthalt in Städten sollte man sich im Hotel o. ä. über gefährliche Viertel informieren. Auch sollte man sich bewusst sein, dass es Amerikanern erlaubt ist Waffen zu besitzen und besonders Privatgrundstücken sollte man nicht ohne Erlaubnis betreten. Wie überall kann es in Städten zu Diebstählen kommen, achte also gut auf deine Wertsachen.

USA Kultur

USA ist einer der Schmelztiegel der Kulturen und noch dazu eines der größten Länder weltweit, die eine einheitliche amerikanische Kultur lässt sich daher nur schwer charakterisieren. Trotzdem gibt es einige kulturelle Besonderheiten, die das Selbstverständnis der Amerikaner stark prägen. Am wichtigsten ist der Freiheits- und Gleichheitsgedanke . Ob durch die Freiheitsstatue, in der Verfassung oder in Sprichwörtern, wie „vom Tellerwäscher zum Millionär“, dieser Grundwert begegnet einem überall. Die amerikanische Gesellschaft ist zudem sehr individualistisch geprägt. Freiheit zur Selbstbestimmung hat oberste Priorität, das klingt auch in der Debatte um Waffenverbote mit, da viele Amerikaner entsprechende Gesetze als Gefahr für die persönliche Sicherheit sehen Im Gegensatz zu Deutschen gelten Amerikaner als extrovertiert und direkt , so spricht man sich beispielsweise häufig mit Vornamen an, auch in Universitäten oder ähnlichem. Zudem ist Smalltalk sehr wichtig im Umgang miteinander, allerding niemals über ernsthafte Themen wie Politik. Eine besondere Rolle in der Gesellschaft nimmt zudem der Sport ein. Selbst wenn man nicht aktiv Baseball, Football o. ä. spielt, große Events wie den Super Bowl lässt sich kaum ein Amerikaner entgehen. Ein Großteil der Amerikaner sind Christen, wenn auch nicht unbedingt nach europäischem Verständnis, da es in den USA beinahe so viele verschiedene Ausprägungen wie Menschen gibt. Neben dem Christentum sind durch die vielen Einwanderer beinahe alle Religionen vertreten.

USA: Sehenswürdikeiten

Das Land der tausend Möglichkeiten macht seinem Namen alle Ehre, hier ist für jeden Reisenden das richtige dabei. Von Berglandschaften, Wüsten oder Traumstränden bis hin zu lebendigen Metropolen und charmanten Kleinstädten. - New York City - Grand Canyon - Yellowstone National Park - New Orleans - Neuengland im Herbst - San Francisco - Die Südstaaten - Las Vegas - Rocky Mountains - Stätten der amerikanischen Ureinwohner - Los Angeles - Hawaii - Yosemite National Park - Washington & National Mall - Route 66 - Everglades

Aktivitäten in den USA

Wandern, Beach und Metropolen Ein absolutes Must Do ist ein City Stopp. Egal ob eine Nacht in Las Vegas, einen Spaziergang über den Walk of Fame in Los Angeles oder eine Shopping-Tour durch New York. Dich zieht es eher in die Natur? Die Nationalparks der USA, wie der Yosemite-Nationalpark in Kalifornien, der Grand Canyon in Arizona oder der Zion Nationalpark in Utah bieten die wohl spektakulärsten Wanderspots. Hier wird jeder mühsamer Aufstieg mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt. Der bekannte Miami Beach, Karibikfeeling auf den Florida Keys oder Rummel-Atmosphäre am Santa Monica Pier in Los Angeles - was wäre eine USA Reise ohne einen Beach-Stopp. Hier erwartet dich eine Vielfalt an Stränden von glamourös bis naturbelassen.

Essen & Trinken in den USA

Mit amerikanischer Küche wird in erster Linie Fast Food verbunden, doch auch Gourmets kommen in den USA auf ihre Kosten. In Amerika findest du Meeresfrüchte und Fisch, dicke Stakes, edle Weine, leichte Sommerküche und natürlich auch deftiges Fast Food. Die amerikanische Küche basiert größtenteils auf lokalen Produkten , wie Kartoffeln, Mais, Kürbis und Bohnen. Davon abgesehen hat jede Region ihren eigenen Kochstil entwickelt, beispielsweise gibt es die Cajun-Küche in Louisiana, Tex-Mex an der Grenze zu Mexico und experimentelle, avantgardistische Küche in Kalifornien. Getränke werden in den USA, abgesehen vom Kaffee, immer eiskalt serviert, egal ob Wasser oder Rotwein. Besonders Kalifornien ist für seinen hochwertigen Wein bekannt, aber auch in anderen Staaten gibt es ausgezeichnete regionale Weine. Wir haben ein paar typische Gerichte und kulinarische Highlights zusammengestellt, die du auf deiner USA-Reise nicht verpassen solltest: - Burger - Fried Chicken - Philly Cheesesteak - T-bone-Steak - Jambalaya: Reisgericht mit Fleisch oder Fisch - Catfish with okra and corn bread: (frittierter) Katzenwels mit Okra-Gemüse und Maisbrot - Dungeness Crab: Pazifikkrabbe - Apple Pie - New York Cheescake - Pumpkin pie with whipped cream: Kürbiskuchen mit Schlagsahne - American Pancake - S’mores: geröstet Marshmallows mit Keks und Schokolade

Quick Facts USA

Sprache Englisch Hauptstadt Washington D.C. Währung US-Dollar (US$) Visum Bei touristischen Aufenthalten bis zu 6 Monaten wird kein Visum benötigt. Jedoch ist eine elektronische Registrierung (eTA) erfortderlich. Zeitverschiebung 4 Zeitzonen (von Ost nach West): Eastern Standard Time -6h Central Standard Time -7h Mountain Standard Time: -8h Pacific Standard Time -9h Ausnahmen: Größter Teil Alaska: -10h Hawaii: -11h Flugzeit ca. 8,5 (Ostküste) - 11,5h (Westküste) Einwohnerzahl ca. 327 Mio. Religion > ca. 60% Christentum > ca. 25% ohne Glaubensbekenntis
So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)