LK.Adams Peak

Sri Lanka

Adam's Peak

Sri Pada, Schmetterlingsberg, Fußabdruck Buddhas
Auf der heiligen Insel Sri Lanka umgibt alles etwas Spirituelles. Auch Adam’s Peak besitzt eine unglaubliche Anziehungskraft auf die Menschen - ein wahrhaft magischer Ort. Mit dem Berg im südlichen Hochland verbinden verschiedene Religionen ihre ganz eigenen Mythen und pilgern jeden Tag zu Tausenden auf seinen Gipfel.

Über 5.000 Stufen führen den 2.243 m Berg hinauf, wo Adam nach der Vertreibung aus dem Paradies seinen ersten Schritt auf der Erde tat. So erzählt es die christliche Geschichte. Buddhisten glauben hier den riesigen Fußabdruck Buddhas zu erkennen. Sri Pada, wie ihn die Buddhisten nennen, bedeutet der „heilige Fuß“.
Hindus nennen den Berg Schmetterlingsberg, wo die Insekten ihren letzten Flügelschlag tun. Die Schmetterlinge kommen hierher, um zu sterben. Die schroffe Pyramide, die über der grünen Landschaft thront und wo heute buddhistische Mönche leben, ist seit Jahrhunderten ein Pilgerort.
Aber nicht nur die religiöse Bedeutung ist ein Anziehungspunkt für die vielen Menschen, auch der atemberaubende Ausblick, vor allem bei Sonnenaufgang, belohnt dich nach dem Aufstieg. Bei klarem Wetter siehst du Colombo in der Ferne.
Zwei verschiedene Routen führen hinauf: Der Ratnapura-Palabadalla-Trail aus dem Süden und der Hatton-Nallathanni-Trail aus nördlicher Richtung. Die 7 km lange nördliche Route ab Dalhousie gilt als die leichtere und kürzere Strecke und ist daher auch beliebter.
  • Wandern
  • Religion
  • Tempel
  • Kultur
  • Kloster

Ideale Aufenthaltsdauer

1-2 Nächte

Beste Reisezeit für Adam's Peak

Die Pilgersaison zum Adam's Peak beginnt am Tag des Vollmonds (Duruthu Poya Day) im Dezember und endet mit dem Vesak-Fest im Mai. Aufgrund des guten Wetters ist dies die beste Reisezeit, um den Berg zu erklimmen. Pilger-Hochsaison ist im Januar und Februar, dann wird es sehr voll. Von Juni bis November kann der Berg auch bestiegen werden, allerdings macht der Monsun das Abenteuer beschwerlicher.
Hauptsaison
Nebensaison
  • jan
  • feb
  • mär
  • apr
  • mai
  • jun
  • jul
  • aug
  • sept
  • okt
  • nov
  • dez
  • jan
  • feb
  • mär
  • apr
  • mai
  • jun
  • jul
  • aug
  • sept
  • okt
  • nov
  • dez
Die beste Reisezeit für Rundreisen in Sri Lanka ist in den Monaten zwischen den Monsunen: von März bis Mai und von September bis Dezember. Der Südwestmonsun (Yala) sorgt zwischen Mitte Mai und Ende September für regnerische Stürme an der West- und Ostküste, während „Maha“, der Nordostmonsun, von Dezember bis März die Regenzeit im Norden und Nordosten der Insel bringt.
Alle Infos zur besten Reisezeit in Sri Lanka

Reisetipps für Adam's Peak

- Du solltest dich sehr zeitig – etwa gegen 2:30 Uhr - auf den Weg machen. Die Hitze des Tages erschwert dir den Aufstieg später ungemein.

- Während der Pilgersaison säumen Lichter den Weg und du kannst dich in kleinen Teehäusern und Buden erfrischen. Allerdings sind diese auch nur in der Pilgersaison geöffnet.

- Früh morgens ist es noch recht frisch auf dem Gipfel, warme Kleidung ist also ein Muss. Auch mit festem Schuhwerk solltest du ausgerüstet sein, der Aufstieg ist durchaus anstrengend.

- Wenn du den Fußabdruck Buddhas sehen möchtest, solltest du dich unbedingt an die buddhistischen Gebräuche halten:

- Nachdem du die Treppen zum Abdruck nach oben gestiegen bist, solltest die Handinnenflächen zusammenpressen, sie vor die Stirn halten und dich verbeugen. Lege eine Opfergabe (Blumen) ab und presse die Handinnenflächen wieder zusammen, halte sie vor die Stirn und verbeuge dich. Dann darfst du zum eigentlichen „Fußabdruck“. Hier kniet man sich im buddhistischen Brauch hin und berührt mit der Stirn drei Mal den Boden. Eine Geldspende vor dem Abdruck ist außerdem üblich.

Highlights und Aktivitäten vor Ort

- Fußabdruck Buddhas
- Ganesha-Tempel auf dem Gipfel

Karte mit Adam's Peak

Weitere Orte in Sri Lanka

Sri Lanka
Sri Dalada Maligawa
LK_Zahntempel
Beim Sri Dalada Maligawa, dem Zahntempel, handelt es sich um die wichtigste buddhistische Pilgerstätte Sri Lankas. Die Atmosphäre in dem Tempel und den dazugehörigen Museen ist beeindruckend. Hier unsere Tipps für den Besuch des Sri Dalada Maligawa.
Mehr
Sri Lanka
Horton-Plains Nationalpark
LK_hortonplains
Im Herzen des Pazifischen Inselstaates Sri Lanka befindet sich das Ende der Welt: World´s End ist eine steil herabfallende Klippe von fast 900 m Höhe, von der sich ein herrlicher Blick auf den Horton-Plains Nationalpark eröffnet. Weitläufige Teeplantagen, sanfte Hügel und winzige Dörfer prägen die Landschaft der Central Highlands, die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören.
Mehr
Sri Lanka
Minneriya Nationalpark
LK.Minneriya national park.Affe
Der Minneriya Stausee ist während der Trockenzeit meist das letzte verbleibende Wasserreservat dieses riesigen Gebietes und so kommen in den weiten Ebenen des Nationalparks alljährlich mehrere Hundert Sri-Lanka-Elefanten zusammen. Da auch viele andere Lebewesen hier einen idealen Rückzugsort finden, ist es ein perfekter Platz zur Tierbeobachtung.
Mehr
  1. Home
  2. Reiseziele
  3. Indischer Subkontinent
  4. Sri Lanka
  5. Highlights
  6. Adam's Peak