Minneriya Nationalpark
LK.Minneriya national park.Affe Affe im Minneriya National Park

Überblick

Der Minneriya Stausee ist während der Trockenzeit meist das letzte verbleibende Wasserreservat dieses riesigen Gebietes und so kommen in den weiten Ebenen des Nationalparks alljährlich mehrere Hundert Sri-Lanka-Elefanten zusammen. Da auch viele andere Lebewesen hier einen idealen Rückzugsort finden, ist es ein perfekter Platz zur Tierbeobachtung.
Der Minneriya Nationalpark wurde im Jahr 1997 gegründet und liegt in Zentral Sri Lanka zwischen Habarana und Polonnaruwa, rund 182 km von der Hauptstadt Colombo entfernt. Der gleichnamige antike Stausee wurde bereits im 3. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung angelegt und umfasst eine Fläche von rund 4500 ha. Aufgrund der großen Population an Elefanten in der Region stellte die damalige Regierung das Gebiet bereits 1938 unter Naturschutz. Während der Dürreperiode in den Monaten Mai bis September trocknet auch dieser See zu großen Teilen aus, ist aber immer noch die einzige Wasserquelle für die Tiere der Region. Das Zusammenkommen der 400 bis 500 Sri-Lanka-Elefanten wird Gathering genannt und ist ein atemberaubender Anblick für die Besucher. Das Erleben des harmonischen Beisammenseins mit den sanften Riesen in ihrer natürlichen Umgebung ist ein traumhaftes Erlebnis. Insgesamt leben im Minneriya National Park rund 25 Säugetierarten, von denen einige Affenarten sogar endemisch und andere, wie zum Beispiel die Lippenbären oder die Fischkatzen, äußerst selten sind.

Highlights & Aktivitäten

  • Jeep-Safari durch die atemberaubende Landschaft mit Bergwäldern und endlosen Ebenen
  • Beobachtung des Gathering von bis zu 500 Elefanten
  • Observation von bis zu 160 Vogelarten, unter ihnen Kormorane, Graureiher und Störche
  • Lebensraum von 75 Schmetterlingsarten, vielen Amphibien und Reptilien
  • Mit etwas Glück bekommt man den farbenprächtigen Ceylonpapagei zu sehen
  • Besichtigung der Archäologischen Stätte von Polonnaruwa mit Palästen und Tempeln der singhalesischen Kultur

Idealer Aufenthalt

Entdecke in diesem Nationalpark unzählige wilde Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum hautnah. Für deinen Aufenthalt solltest du mindestens einen Tag einplanen, um alles entspannt sehen zu können.

Lokale Atmosphäre

Wildlife
Nationalpark
Naturschutzgebiet
Wildreservat
Safari
Familie
Sri Lanka

Minneriya Nationalpark

Jährlich hunderte Elefanten und viele weiter Tiere: Hier ist der perfekte Spot für dich, um die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu bestaunen!
Ideal für
1 Tag
Bewertung
4.5/5
LK.Minneriya national park.Affe Affe im Minneriya National Park
Sri Lanka

Minneriya Nationalpark

Jährlich hunderte Elefanten und viele weiter Tiere: Hier ist der perfekte Spot für dich, um die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu bestaunen!
Ideal für
1 Tag
Bewertung
4.5/5

Überblick

Der Minneriya Stausee ist während der Trockenzeit meist das letzte verbleibende Wasserreservat dieses riesigen Gebietes und so kommen in den weiten Ebenen des Nationalparks alljährlich mehrere Hundert Sri-Lanka-Elefanten zusammen. Da auch viele andere Lebewesen hier einen idealen Rückzugsort finden, ist es ein perfekter Platz zur Tierbeobachtung.
Der Minneriya Nationalpark wurde im Jahr 1997 gegründet und liegt in Zentral Sri Lanka zwischen Habarana und Polonnaruwa, rund 182 km von der Hauptstadt Colombo entfernt. Der gleichnamige antike Stausee wurde bereits im 3. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung angelegt und umfasst eine Fläche von rund 4500 ha. Aufgrund der großen Population an Elefanten in der Region stellte die damalige Regierung das Gebiet bereits 1938 unter Naturschutz. Während der Dürreperiode in den Monaten Mai bis September trocknet auch dieser See zu großen Teilen aus, ist aber immer noch die einzige Wasserquelle für die Tiere der Region. Das Zusammenkommen der 400 bis 500 Sri-Lanka-Elefanten wird Gathering genannt und ist ein atemberaubender Anblick für die Besucher. Das Erleben des harmonischen Beisammenseins mit den sanften Riesen in ihrer natürlichen Umgebung ist ein traumhaftes Erlebnis. Insgesamt leben im Minneriya National Park rund 25 Säugetierarten, von denen einige Affenarten sogar endemisch und andere, wie zum Beispiel die Lippenbären oder die Fischkatzen, äußerst selten sind.

Highlights & Aktivitäten

  • Jeep-Safari durch die atemberaubende Landschaft mit Bergwäldern und endlosen Ebenen
  • Beobachtung des Gathering von bis zu 500 Elefanten
  • Observation von bis zu 160 Vogelarten, unter ihnen Kormorane, Graureiher und Störche
  • Lebensraum von 75 Schmetterlingsarten, vielen Amphibien und Reptilien
  • Mit etwas Glück bekommt man den farbenprächtigen Ceylonpapagei zu sehen
  • Besichtigung der Archäologischen Stätte von Polonnaruwa mit Palästen und Tempeln der singhalesischen Kultur

Idealer Aufenthalt

Entdecke in diesem Nationalpark unzählige wilde Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum hautnah. Für deinen Aufenthalt solltest du mindestens einen Tag einplanen, um alles entspannt sehen zu können.

Lokale Atmosphäre

Wildlife
Nationalpark
Naturschutzgebiet
Wildreservat
Safari
Familie

Beliebte Unterkünfte in Sri Lanka

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.
Featured Image
premium
The Secret Ella
Ella
Featured Image
standard
Gangula Villa
Kandy
Featured Image
premium
Amaya Hills Kandy
Kandy
Featured Image
luxury
Residence by Uga Escapes
Colombo