LK.Udawalawe National Park Elefant

Sri Lanka

Udawalawe-Nationalpark

Uda Walawe National Park, Udawalawe Nationalpark
Der Udawalawe National Park gehört zu den beliebtesten Wildparks in Sri Lanka. Kein Wunder: Durch den Udawalawe-Stausee verdrängte Tierarten wie Elefanten, Wasserbüffel, Echsen und Leoparden, Sambahirsche oder Wasservögel finden im fast 30.000 Hektar großen Park eine neue Heimat. Erfahrene Führer bieten dir hier ein unvergessliches Erlebnis an: Sri Lankas Tierwelt ganz nahe zu kommen.
Open-Top-Safaris, die von erfahrenen Führern durch die Landschaft der Savanne geleitet werden, sind der ideale Weg, um die Tierwelt zu sehen. Die meisten Besucher können sich sicher sein, junge und erwachsene Elefanten an den Wasserstellen zu beobachten.

Für Elefantenfans ein weiteres ganz besonderes Highlight: Besuche das Udawalawe Elefantenwaisenhaus. Unterstützt von der Born Free Foundation ist dieser Komplex ein Zwischenstopp für verwaiste Elefanten. Nach der Rehabilitation werden die Elefanten wieder in die Wildnis entlassen. Beobachte die kleinen Elefanten, wenn sie gefüttert werden und spielen. Rund 40 Dickhäuter sind in der Regel zu jeder Zeit hier. Hier kannst du alles über Elefanten und ihre Vorfahren erfahren.
  • Safari
  • Nationalpark
  • Naturschutzgebiet
  • Wildlife

Ideale Aufenthaltsdauer

1-2 Tage

Beste Reisezeit für Udawalawe-Nationalpark

Da der Uda Walawe Nationalpark bereits im Landesinneren liegt, eignen sich vor allem die Monate Mai bis August bzw. September für eine Safari. Grundsätzlich kann der Park aber das ganze Jahr über besucht werden, da der Monsun hier keine allzu großen Auswirkungen hat.
Hauptsaison
Nebensaison
  • jan
  • feb
  • mär
  • apr
  • mai
  • jun
  • jul
  • aug
  • sept
  • okt
  • nov
  • dez
  • jan
  • feb
  • mär
  • apr
  • mai
  • jun
  • jul
  • aug
  • sept
  • okt
  • nov
  • dez
Die beste Reisezeit für Rundreisen in Sri Lanka ist in den Monaten zwischen den Monsunen: von März bis Mai und von September bis Dezember. Der Südwestmonsun (Yala) sorgt zwischen Mitte Mai und Ende September für regnerische Stürme an der West- und Ostküste, während „Maha“, der Nordostmonsun, von Dezember bis März die Regenzeit im Norden und Nordosten der Insel bringt.
Alle Infos zur besten Reisezeit in Sri Lanka

Reisetipps für Udawalawe-Nationalpark

- Der Park ist noch ein echter Insidertipp! Hier erlebst du eine authentische Safari ohne die Touristenmassen.

- Früh aufstehen lohnt sich! Die frühen Morgenstunden zwischen 6 und 10 Uhr sind die beste Zeit, um die Elefanten an den Wasserstellen zu sehen.

- Der Eintrittspreis beträgt circa 15 - 25 Euro pro Person.

- Jede Safaritour wird von einem Ranger begleitet. Dieser ist zugleich dein Guide und hilft dir dabei Spuren zu lesen und die scheuen Wildtiere aufzuspüren.

Highlights und Aktivitäten vor Ort

- Erlebe die einzigartige Tierwelt des Parks hautnah im Rahmen einer Jeep-Safari.

- Im Park wartet eine der größten Elefantenpopulation des Landes sowie ein Elefantenwaisenhaus auf dich.

- Neben den Elefanten ist der Park bekannt für Warane, Krokodile, Mungos sowie Wasserbüffel.

Karte mit Udawalawe-Nationalpark

Weitere Orte in Sri Lanka

Sri Lanka
Yala Nationalpark
Leopard Sri Lanka
Der Yala Nationalpark ist der meist besuchte und zweitgrößte Nationalpark in Sri Lanka und trumpft vor allem mit seiner Tiervielfalt auf: Neben Krokodilen, Elefanten, Mungos und zahlreichen Affen, bietet Yala eine der dichtesten Leopardenpopulationen. Auch landschaftlich fasziniert der Park durch Dünen, Lagunen und exotische Flora etwa 300 km von Colombo entfernt.
Mehr
Sri Lanka
Sigiriya
LK.Löwenfelsen
Eine gigantische, in den Stein gehauene Löwentatze bewacht den Eingang zur alten Felsenfestung aus dem 5. Jahrhundert. Sigiriya - der Löwenfels - ragt auf einem 200 Meter hohen Magmablock aus der sattgrünen Landschaft empor. Der Besuchermagnet, der königlich auf der grünen Landschaft thront, ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten im kulturellen Dreieck Sri Lankas.

Mehr
Sri Lanka
Minneriya Nationalpark
LK.Minneriya national park.Affe
Der Minneriya Stausee ist während der Trockenzeit meist das letzte verbleibende Wasserreservat dieses riesigen Gebietes und so kommen in den weiten Ebenen des Nationalparks alljährlich mehrere Hundert Sri-Lanka-Elefanten zusammen. Da auch viele andere Lebewesen hier einen idealen Rückzugsort finden, ist es ein perfekter Platz zur Tierbeobachtung.
Mehr
  1. Home
  2. Reiseziele
  3. Indischer Subkontinent
  4. Sri Lanka
  5. Highlights
  6. Udawalawe-Nationalpark