Galle
LK_gallefort
Sril Lanka
LK_galle
LK_fishmarketgalle
Alle anzeigen

Willkommen in Galle

Auch bekannt als: Gimhatitta
Kaum betritt man die Altstadt Galles durch die schweren Holzpforten des Holländischen Forts, fühlt man sich in die Niederlande des 19. Jahrhunderts zurückversetzt.
Die wunderschöne Hafenstadt an der Südwestküste Sri Lankas wurde von den Portugiesen erbaut, bevor sie in die Hände der Niederländischen Ostindien-Kompanie gelangte. Galle verbindet europäische Architektur mit südasiatischen Traditionen ohne dabei an Authentizität einzubüßen. Prunkvolle Gebäude im Kolonialstil sowie mehrere Kirchen zeugen von Galles bewegter Vergangenheit.

Ortsprofil

Galle bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Strand:Swim Beach
Geschichte:Art, Historical Site
Lokale Kultur:Local Food & Drinks, Local Markets, Traditional Life
Natur:Coast, Rocks

Highlights & Aktivitäten

  • Galle Fort
  • Rumasalla Tempel
  • Meera Moschee
  • Leuchtturm
  • Sinharaja Forest Reserve

Idealer Aufenthalt

Lasse dich in Galle für 1 bis 2 Tage in eine andere Zeit versetzen. Die zauberhafte Hafenstadt wartet mit historischen Highlights auf und verbindet auf einzigartige Weise einheimische Farben mit kolonialer Architektur.

Lokale Atmosphäre

Charming & Laid-back
Stadt
Parks & Gärten
Seen & Flüsse
Historische Orte
Feste & Festivals
Bugen & Schlösser
Musik
Kulinarik
Sri Lanka

Galle

Die Hafenstadt verbindet singhalesische Traditionen auf einzigartige Weise mit kolonialem Charme und versetzt Besucher in eine längst vergangene Zeit!
Ideal für
1-2 Tage
Bewertung
4.4/5
LK_gallefort
Sril Lanka
LK_galle
LK_fishmarketgalle
Alle anzeigen
Sri Lanka

Galle

Die Hafenstadt verbindet singhalesische Traditionen auf einzigartige Weise mit kolonialem Charme und versetzt Besucher in eine längst vergangene Zeit!
Ideal für
1-2 Tage
Bewertung
4.4/5

Willkommen in Galle

Auch bekannt als: Gimhatitta
Kaum betritt man die Altstadt Galles durch die schweren Holzpforten des Holländischen Forts, fühlt man sich in die Niederlande des 19. Jahrhunderts zurückversetzt.
Die wunderschöne Hafenstadt an der Südwestküste Sri Lankas wurde von den Portugiesen erbaut, bevor sie in die Hände der Niederländischen Ostindien-Kompanie gelangte. Galle verbindet europäische Architektur mit südasiatischen Traditionen ohne dabei an Authentizität einzubüßen. Prunkvolle Gebäude im Kolonialstil sowie mehrere Kirchen zeugen von Galles bewegter Vergangenheit.

Ortsprofil

Galle bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Strand:Swim Beach
Geschichte:Art, Historical Site
Lokale Kultur:Local Food & Drinks, Local Markets, Traditional Life
Natur:Coast, Rocks

Highlights & Aktivitäten

  • Galle Fort
  • Rumasalla Tempel
  • Meera Moschee
  • Leuchtturm
  • Sinharaja Forest Reserve

Idealer Aufenthalt

Lasse dich in Galle für 1 bis 2 Tage in eine andere Zeit versetzen. Die zauberhafte Hafenstadt wartet mit historischen Highlights auf und verbindet auf einzigartige Weise einheimische Farben mit kolonialer Architektur.

Lokale Atmosphäre

Charming & Laid-back
Stadt
Parks & Gärten
Seen & Flüsse
Historische Orte
Feste & Festivals
Bugen & Schlösser
Musik
Kulinarik

Beliebte Unterkünfte in Sri Lanka

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps für Galle

Galle, das "Gawl" ausgesprochen wird, bietet mit seinen großen Kolonialhäusern die besten Gelegenheiten, der Kolonialgeschichte Sri Lankas nachzuspüren. Das berühmteste Musst-See in der Weltkulturerbestätte ist wohl ein, in der Kolonialzeit von den Portugiesen und Niederländern erbautes, Fort. Es umschließt etwa 400 historische Gebäude. Schlendere an den imposanten Mauern des Forts entlang oder genieße den Sonnenuntergang am Flag Rock, dem Südende des Forts, während du den Geschmack der exotischen Gewürze des Street Foods im Mund hast: Das ultimative Galle-Erlebnis!

Ein weiteres muss für jeden Reisenden sind natürlich die wunderschönen Strände am Rande der Stadt. Relaxe zum Rauschen des blau-grünen Meeres. Hier kannst du auch ein ganz besonderes srilankisches Highlight erleben: Beobachte die Stelzenfischer beim traditionellen Fischfang, der in dieser Form nur hier auf der heiligen Insel praktiziert wird.

Wenn Du ein Fan exklusiver Shoppingtouren bist, ist Galle genau das richtige für Dich: Hochwertige Luxus-Boutiquen prägen das Stadtbild, weshalb sich Galle auch zu einer Luxusdestination entwickelt hat. Die Stadt ist aber auch ein beliebter Ort für Cricket-Fans, die das Galle International Stadium zu einem der malerischsten Cricket-Plätze der Welt zählen.

Reisetipps für Galle

Galle, das "Gawl" ausgesprochen wird, bietet mit seinen großen Kolonialhäusern die besten Gelegenheiten, der Kolonialgeschichte Sri Lankas nachzuspüren. Das berühmteste Musst-See in der Weltkulturerbestätte ist wohl ein, in der Kolonialzeit von den Portugiesen und Niederländern erbautes, Fort. Es umschließt etwa 400 historische Gebäude. Schlendere an den imposanten Mauern des Forts entlang oder genieße den Sonnenuntergang am Flag Rock, dem Südende des Forts, während du den Geschmack der exotischen Gewürze des Street Foods im Mund hast: Das ultimative Galle-Erlebnis!

Ein weiteres muss für jeden Reisenden sind natürlich die wunderschönen Strände am Rande der Stadt. Relaxe zum Rauschen des blau-grünen Meeres. Hier kannst du auch ein ganz besonderes srilankisches Highlight erleben: Beobachte die Stelzenfischer beim traditionellen Fischfang, der in dieser Form nur hier auf der heiligen Insel praktiziert wird.

Wenn Du ein Fan exklusiver Shoppingtouren bist, ist Galle genau das richtige für Dich: Hochwertige Luxus-Boutiquen prägen das Stadtbild, weshalb sich Galle auch zu einer Luxusdestination entwickelt hat. Die Stadt ist aber auch ein beliebter Ort für Cricket-Fans, die das Galle International Stadium zu einem der malerischsten Cricket-Plätze der Welt zählen.

Laura in Sri Lanka Laura in Sri Lanka
Fineway Magazin
Fineway unterwegs in Sri Lanka
Zum Magazinartikel
LK.Bunte Fische Bunte Fische im Wasser
Fineway Magazin
Tauchen in Sri Lanka - Die besten Orte um Schnorcheln und Tauchen
Zum Magazinartikel
LK.Nine Arche Bridge Train 2 Ein Zug auf der Arche Brücke
Fineway Magazin
Zugfahren in Sri Lanka: Ein Abenteuer durch Teeplantagen und Dschungel
Zum Magazinartikel
Entdecke Sri Lanka.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Galle

Sri Lanka ist ganzjährig bereisbar, das Klima ist generell tropisch und durch Monsune geprägt. Die beste Reisezeit in Sri Lankas Süden ist von November bis April, das Wetter im Norden ist fast ganzjährig trocken.
Zentralregion & Südwestküste
LK.Südwest Klimatabelle Desktop Klimatabelle Zentrum/Südwest Sri Lanka
Hauptsaison - Beste Bedingungen für Erkundungstouren, Baden & Wassersport
Nebensaison - Südwestmonsun: Erdrutsche & Überschwemmungen möglich

Galle und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)