Die Südafrika Highlightreise
01_Aussicht vom Tafelberg Kapstadt
01_Aussicht vom Tafelberg Kapstadt
02_Löwin im Krüger Nationalpark
03_Helicopter South Africa
04_Nelson Mandela Memorial, South Africa
05_Berlin Wasserfall Mpumalanga
Alle anzeigen

Alle Facetten Südafrikas - Von Johannesburg über Durban nach Kapstadt

Eine Reise - alle Facetten Südafrikas. Im wilden Osten erkunde den Krüger Nationalpark, am Westkap lässt du dich von der Garden Route verzaubern und tauchst ein in den Lifestyle der Mother City. Auch das multikulturelle Durban und die Wellen des Indischen Ozeans machen diese Reise zu etwas ganz Besonderem.

Reiseprofil

Safari
Natur
Genuss
Safari Superpower

Die Südafrika Highlightreise

Enthaltene Leistungen:
Mietwagen
Safari
Transfers vor Ort
Inlandsflüge
20 Übernachtungen
Dauer
ab 21 Tage
Gesamtpreis
ab 4.225 € für 2 Erw.
01_Aussicht vom Tafelberg Kapstadt
01_Aussicht vom Tafelberg Kapstadt
02_Löwin im Krüger Nationalpark
03_Helicopter South Africa
04_Nelson Mandela Memorial, South Africa
05_Berlin Wasserfall Mpumalanga
Alle anzeigen
Safari Superpower

Die Südafrika Highlightreise

Enthaltene Leistungen:
Mietwagen
Safari
Transfers vor Ort
Inlandsflüge
20 Übernachtungen
Dauer
ab 21 Tage
Gesamtpreis
ab 4.225 € für 2 Erw.
Die Südafrika Highlightreise

Alle Facetten Südafrikas - Von Johannesburg über Durban nach Kapstadt

Eine Reise - alle Facetten Südafrikas. Im wilden Osten erkunde den Krüger Nationalpark, am Westkap lässt du dich von der Garden Route verzaubern und tauchst ein in den Lifestyle der Mother City. Auch das multikulturelle Durban und die Wellen des Indischen Ozeans machen diese Reise zu etwas ganz Besonderem.

Reiseprofil

Safari
Natur
Genuss

Highlights der Reise

Reisende lieben vor allem folgende Highlights entlang der Route: Safari im Krüger Nationalpark, Baden im Indischen Ozean und Pulsierende Metropole Kapstadt
Township Tour: Das Leben in Soweto kennenlernen
Township Tour: Das Leben in Soweto kennenlernen

Reiseverlauf

Der Reiseverlauf und Aufenthalt je Stopp kann bei der Reiseplanung individuell angepasst werden.
ZAF.Johannesburg.Newtown brücke züge
1. Stopp・1 Nacht

Johannesburg

Einst Stadt des Goldes, heute pulsierende Metropole - Johannesburg, oder kurz Jo’burg, floriert in rasender Geschwindigkeit. Seit der Fußball-WM 2010 verändert sich das Stadtbild zusehends und macht Johannesburg zu viel mehr als einem Zwischenstopp auf der Durchreise nach Kapstadt oder dem Krüger-Nationalpark. Johannesburg ist eine der größten und lebendigsten Städte Afrikas. Es ist die wirtschaftliche Hauptstadt Afrikas und das Tor zum südlichen Afrika.
ZAF.Hazyview.Blyde River Canyon
2. Stopp・2 Nächte

Hazyview

Umgeben von subtropischen Obstplantagen ist Hazyview eine kleine Bauernstadt und ein Tor zum südlichen Teil des Krüger-Nationalparks und zum Panorama Escarpment. Die Stadt und ihre spektakuläre Landschaft sind eine beliebte Erlebnishauptstadt mit einer bemerkenswerten Auswahl an aufregenden Outdoor-Aktivitäten für jedes Alter, jeden Geschmack und jedes Fitness-Niveau. Das südafrikanische Hinterland bietet unglaubliche Ausblickspunkte, majestätische Canyons und atemberaubende Wasserfälle.
ZAF.Krüger Nationalpark.Giraffen
3. Stopp・2 Nächte

Krüger Nationalpark

Prachtvoll erstreckt er sich über eine Fläche, die so groß ist wie ganz Belgien: Das größte Wildschutzgebiet Südafrikas, der Krüger-Nationalpark. Das Naturspektakel im Nordosten des Landes ist nicht umsonst für viele Besucher das Highlight ihrer Südafrika-Reise: Neben den “Big Five” - Nashorn, Elefant, Leopard, Löwe und Büffel - ist ein wahrer Überfluss an Flora und Fauna zu bewundern. Asphaltierte Straßen und zahlreiche Camps, von einfach bis luxuriös, machen Safaritouren komfortabel und für jedermann attraktiv.
SWZ.Ezulwini Valley.trad Häuser
4. Stopp・1 Nacht

Swaziland

Swaziland, ein kleiner, monarchisch regierter Binnenstaat im südlichen Afrika, ist für sein reiches Wildleben und traditionelle Swasi-Kulturfestivals bekannt. Es grenzt im Nordosten an Mosambik und reicht bis nach Südafrika hinein. Die Landschaft in Swaziland wird bestimmt durch bewaldetes Hochland und sanft gewellte Mittelgebirgslandschaften und kann mit einigen hervorragenden Natur- und Wildreservaten aufwarten.
ZAF.StLucia.Strand und Meer
5. Stopp・2 Nächte

St. Lucia

Der hübsche Küstenort St. Lucia ist der perfekte Ausgangspunkt, um den iSimangaliso Wetland Park zu erkunden. An der Mündung der St. Lucia-Lagune auf einer schmalen Landzunge gelegen, bietet St. Lucia herrliche Strände, die höchsten bewachsenen Sanddünen der Welt sowie eine faszinierende Tiervielfalt. Auf der Hauptstraße, einem ehemaligen Trampelpfad für Flusspferde, trotten die dicken Grauhäuter noch immer ab und zu entlang.
ZAF.Durban.Strand Palmen Stadt
6. Stopp・2 Nächte

Durban

Südafrikas drittgrößte Stadt Durban gilt als Miami Afrikas - rund 300 Tage Sonne im Jahr, die Strandpromenade “Golden Mile” sowie farbenprächtige Märkte locken Besucher aus der ganzen Welt in das Badeparadies am Indischen Ozean. Durban ist mit seinen wunderschönen Stränden, seiner lebendigen Gastronomie und seinem reichen kulturellen Erbe die drittgrößte Stadt Südafrikas und der touristische Mittelpunkt von KwaZulu Natal.
ZAF.Knysna.Blick auf Land und Meer
7. Stopp・2 Nächte

Knysna

Knysna liegt zwischen den hoch aufragenden Outeniqua-Bergen und dem Indischen Ozean und ist als "Garten Eden" bekannt. Umgeben von zwei riesigen Sandsteinklippen, versteckt sich Knysnas traumhafte Lagune zwischen Ost- und Westkap. Der berühmteste Ort entlang der malerischen Garden Route ist umgeben von weltbekannten Wäldern, schönen Lagunen und unberührten Stränden. Zudem werden in der Lagune Austern gezüchtet, die sich Feinschmecker unter keinen Umständen entgehen lassen sollten.
ZAF.Wilderness.Otter Trail
8. Stopp・2 Nächte

Wilderness

Der kleine Ort Wilderness liegt inmitten von herrlicher Landschaft, eingebettet zwischen zahlreichen Seen, einer Lagune, Dünen und den Outeniqua-Bergen. Der Küstenort ist für seine schier endlosen Strände und seine ruhige Schönheit bekannt. Die Wildnis blickt nicht nur auf den schönen Indischen Ozean, sondern auch auf die ruhigen Gewässer eines riesigen Lagunensystems. Mit etwas Glück kann man hier ganzjährig Delfine beobachten.
ZAF.Hermanus.Meer Strand Berge
9. Stopp・1 Nacht

Hermanus

Einst ein unscheinbares Fischerdorf, ist Hermanus heute eine beliebte Kleinstadt eingebettet zwischen Bergen und Ozean. Ausgezeichnete Restaurants, Boutiquen und Kunstgalerien säumen die Promenade von Hermanus, doch die Hauptattraktionen finden sich nicht an Land, sondern zu Wasser: Jährlich tummeln sich die Südlichen Glattwale von Juni bis Oktober in der Walker Bay und machen damit den kleinen Ort zu einem der weltbesten Spots, um die Giganten der Meere zu beobachten.
ZAF.Stellenbosch.Winelands Landschaft
10. Stopp・2 Nächte

Stellenbosch

Ihren kleinstädtischen Charme hat sich die zweitälteste europäische Siedlung Südafrikas über die Jahrhunderte erhalten: Vielfältige Gastronomie, interessante Museen und prächtige viktorianische Gebäude prägen das elegante Bild von Stellenbosch in den Winelands. Neben ihrer renommierten Universität zeichnet sich die Stadt durch ihre weltweit bekannten Weingüter aus, auf denen Besucher zu stimmungsvollen Verkostungen willkommen sind.
ZAF.Kapstadt.Camps Bay.Berge Meer Strand
11. Stopp・3 Nächte

Kapstadt

Umrahmt vom Ozean, versteckten Buchten und Weingütern thront die erste Stadt Südafrikas an der Spitze des Kaps der Guten Hoffnung am Fuße des mächtigen Tafelbergs. Nicht umsonst gilt die gesamte Region um die Hauptstadt des Westkaps als eine der schönsten der Welt. Bei solch einer atemberaubenden Landschaft, den wunderbaren Sommern und einem einzigartigen Kulturenmix, fällt es schwer, sich nicht auf Anhieb in Kapstadt zu verlieben.

Beliebte Unterkünfte

Hier findest du Beispielunterkünfte, die besonders beliebt sind für Reisende auf dieser Route. Alle Unterkünfte können bei der Reiseplanung individuell angepasst werden.
Featured Image
premium
Summerfield Botanical Garden Resort
Swaziland