Garden Route
ZA.POI.Garden Route Die Küste entlang der Garden Route
ZA.POI.Garden Route 6 Weinberge mit Gebirge im Hintergrund
ZA.POI.Garden Route Blick über die Küste entlang der Garden Route
ZA.POI.Garden Route 1 Zwei Elefanten mit einem Safari Jeep
ZA.POI.Garden Route 3 Felsen der Drakensberge
Alle anzeigen

Überblick

Offiziell zieht sich die Region Garden Route vom Port Elizabeth bis zur Mossel Bay entlang der südafrikanischen Küstenlinie.
Gemütliche Städte, charaktervolle Gebirgslandschaften, einsame Buchten und das türkisfarbene Meer sorgen für unzählige Höhepunkte, die von den bunten Blumenmeeren unterbrochen werden. Genieße die spannende Reise entlang der schönsten Strecke Südafrikas!

Die Garden Route, die entlang der Nationalstraße N2 verläuft, stellt eine der Traumdestinationen Südafrikas dar. Hier bekommen Reisende eine Vielfalt an Landschaften und Aktivitäten geboten, wie sie kaum an einem anderen Ort des Kontinents in einer solchen Dichte vereint sind: Wanderungen durch den Garden Route Nationalpark, der Besuch der Lagunenlandschaft von Knysna, Surfen am Jeffreys Bay, Elefanten beobachten im Addo Elephant Park und viele weitere Highlights versprechen neue Eindrücke und Erinnerungen.

Die Garden Route wird in Port Elizabeth oder Kapstadt begonnen und bis nach Mosselbay in Westkap verfolgt. Unterwegs kommst du an der Kolonialperle George – dem „Tor zur Garden Route“ – vorbei, die sich in malerischer Lage am Fuße des Outeniqua Berges ausbreitet. Auch der Tsitsikamma Nationalpark steht mit seinen langen Wanderwegen und der atemberaubenden Naturkulisse auf der Bucketlist der Garden Route. Für alle Strandliebhaber ist das De Hoop Nature Reserve der richtige Ort: Hier findest du kilometerlange, schneeweiße Sanddünen, die in das türkisfarbene Wasser übergehen.

Highlights & Aktivitäten

• Besuch des Robberg Nature Reserve: geschützte Halbinsel mit wunderschönen Wanderrouten und tausenden Robben • Kanufahrt in Wilderness: Abenteuerfahrt durch den dichten Dschungel • Cape Agulhas: Südlichster Punkt Afrikas, an dem der indische und der atlantische Ozean aufeinandertreffen • Wale beobachten in Hermanus • Stony Point Nature Reserve: wildlebende Pinguine beobachten • Südafrikanische Weine in Stellenbosch kennenlernen • Featherbed Nature Reserve: herrliche Ausblicke über Lagune, Meer und den Wald aus heimischen Milkwood-Bäumen

Idealer Aufenthalt

Die Garden Route verbindet charaktervolle Küsten, schneeweiße Strände und raue Gebirge auf einer Strecke von 800 km miteinander. Für die Garden Route solltest du dir deshalb mindestens 1 Woche Zeit nehmen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Aussichtspunkt
Seen & Flüsse
Parks & Gärten
Berge
Aktion & Adrenalin
Familie
Südafrika

Garden Route

Suchst du die perfekte Strecke für deinen Roadtrip? Dann ist die Garten Route die perfekte Strecke mit gemütlichen Städten und traumhaften Stränden!
Ideal für
1 Woche
Bewertung
4.6/5
ZA.POI.Garden Route Die Küste entlang der Garden Route
ZA.POI.Garden Route 6 Weinberge mit Gebirge im Hintergrund
ZA.POI.Garden Route Blick über die Küste entlang der Garden Route
ZA.POI.Garden Route 1 Zwei Elefanten mit einem Safari Jeep
ZA.POI.Garden Route 3 Felsen der Drakensberge
Alle anzeigen
Südafrika

Garden Route

Suchst du die perfekte Strecke für deinen Roadtrip? Dann ist die Garten Route die perfekte Strecke mit gemütlichen Städten und traumhaften Stränden!
Ideal für
1 Woche
Bewertung
4.6/5

Überblick

Offiziell zieht sich die Region Garden Route vom Port Elizabeth bis zur Mossel Bay entlang der südafrikanischen Küstenlinie.
Gemütliche Städte, charaktervolle Gebirgslandschaften, einsame Buchten und das türkisfarbene Meer sorgen für unzählige Höhepunkte, die von den bunten Blumenmeeren unterbrochen werden. Genieße die spannende Reise entlang der schönsten Strecke Südafrikas!

Die Garden Route, die entlang der Nationalstraße N2 verläuft, stellt eine der Traumdestinationen Südafrikas dar. Hier bekommen Reisende eine Vielfalt an Landschaften und Aktivitäten geboten, wie sie kaum an einem anderen Ort des Kontinents in einer solchen Dichte vereint sind: Wanderungen durch den Garden Route Nationalpark, der Besuch der Lagunenlandschaft von Knysna, Surfen am Jeffreys Bay, Elefanten beobachten im Addo Elephant Park und viele weitere Highlights versprechen neue Eindrücke und Erinnerungen.

Die Garden Route wird in Port Elizabeth oder Kapstadt begonnen und bis nach Mosselbay in Westkap verfolgt. Unterwegs kommst du an der Kolonialperle George – dem „Tor zur Garden Route“ – vorbei, die sich in malerischer Lage am Fuße des Outeniqua Berges ausbreitet. Auch der Tsitsikamma Nationalpark steht mit seinen langen Wanderwegen und der atemberaubenden Naturkulisse auf der Bucketlist der Garden Route. Für alle Strandliebhaber ist das De Hoop Nature Reserve der richtige Ort: Hier findest du kilometerlange, schneeweiße Sanddünen, die in das türkisfarbene Wasser übergehen.

Highlights & Aktivitäten

• Besuch des Robberg Nature Reserve: geschützte Halbinsel mit wunderschönen Wanderrouten und tausenden Robben • Kanufahrt in Wilderness: Abenteuerfahrt durch den dichten Dschungel • Cape Agulhas: Südlichster Punkt Afrikas, an dem der indische und der atlantische Ozean aufeinandertreffen • Wale beobachten in Hermanus • Stony Point Nature Reserve: wildlebende Pinguine beobachten • Südafrikanische Weine in Stellenbosch kennenlernen • Featherbed Nature Reserve: herrliche Ausblicke über Lagune, Meer und den Wald aus heimischen Milkwood-Bäumen

Idealer Aufenthalt

Die Garden Route verbindet charaktervolle Küsten, schneeweiße Strände und raue Gebirge auf einer Strecke von 800 km miteinander. Für die Garden Route solltest du dir deshalb mindestens 1 Woche Zeit nehmen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Aussichtspunkt
Seen & Flüsse
Parks & Gärten
Berge
Aktion & Adrenalin
Familie

Beliebte Unterkünfte in Südafrika

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps

• Für die Reise entlang der abwechslungsreichen Garden Route lohnt es sich, mindestens zwei Wochen einzuplanen.
• Die Garden Route gilt als eine der sichersten Regionen Südafrikas, sodass es selbst in den Städten wie Knysna oder Plettenberg Bay kein Problem darstellt, abends zur Unterkunft zu laufen.
• Da die Garden Route über hervorragende Straßenverhältnisse verfügt, ist es möglich, sich einen Kleinwagen zu mieten. Dadurch schonst du nicht nur dein Portemonnaie, sondern auch die Umwelt. Zudem profitierst du von einer hohen Flexibilität.
• Für deine Reise entlang der Garden Route benötigst du einen Stromadapter, da hier vor allem Steckdosen des Typs-M verbreitet sind.

Reisetipps

• Für die Reise entlang der abwechslungsreichen Garden Route lohnt es sich, mindestens zwei Wochen einzuplanen.
• Die Garden Route gilt als eine der sichersten Regionen Südafrikas, sodass es selbst in den Städten wie Knysna oder Plettenberg Bay kein Problem darstellt, abends zur Unterkunft zu laufen.
• Da die Garden Route über hervorragende Straßenverhältnisse verfügt, ist es möglich, sich einen Kleinwagen zu mieten. Dadurch schonst du nicht nur dein Portemonnaie, sondern auch die Umwelt. Zudem profitierst du von einer hohen Flexibilität.
• Für deine Reise entlang der Garden Route benötigst du einen Stromadapter, da hier vor allem Steckdosen des Typs-M verbreitet sind.
ZA.Reisekosten Header Die bunten Häuser in Muizenberg
Fineway Magazin
Urlaub in Südafrika - mit welchen Kosten muss ich rechnen?
Zum Magazinartikel
ZA.Strände Südafrika schönste Strände
Fineway Magazin
Die schönsten Strände in Südafrika für deine Bucket List
Zum Magazinartikel
ZA.Individuell_Garden_Route Südafrika Individualreise Garden Route Top View Drone
Fineway Magazin
8 Tipps um Südafrika individuell & auf eigene Faust entdecken
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von Südafrika.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Garden Route

Die beste Zeit für eine Reise entlang der Garden Route stellen die Monate zwischen Dezember und April dar. Während der Wintermonate kannst du mit geringen Niederschlägen und Temperaturen um 28°C rechnen, sodass eine Abkühlung im Wasser möglich ist.
Gardenroute
ZA.Garden Route Klimatabelle Desktop Klimatabelle Garden Route Südafrika
Hauptsaison - Angenehm milde Temperaturen und trockenes Wetter
Nebensaison - Kühlere Temperaturen und mehr Niederschlag, aber niedrigere Preise & grüne Landschaft

Garden Route und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)