Robben Island
ZA.Robben Island 1 Luftaufnahme von Robben Island
ZA.Robben Island 3 Blick auf Robben Island vom Festland
ZA.Robben Island 4 Delfine im Meer
ZA.Robben Island 5 Das Apartheid-Gefängnis auf Robben Island
ZA.Robben Island 2 Blick von Robben Island auf das Festland
Alle anzeigen

Überblick

Ende 1996 verließen auch die letzten 300 Insassen wie auch die 90 Aufseher die Gefängnisinsel Robben Island. Von diesem Zeitpunkt an wurde das Gebiet ein heißbegehrtes Touristenziel. Der Ort hat einen ganz eigenen Charme und es ist sogar möglich, ins Innere des Komplexes zu gelangen. Die damalige Offiziersmesse wurde zu einer Schule umgebaut.
Im Jahr 1997 wurde die ehemalige Haftanstalt von der südafrikanischen Regierung zu einer nationalen Gedenkstätte gemacht. Ein Grund dafür war sicher, dass auch Nelson Mandela hier über Jahre hinweg inhaftiert war. Darüber hinaus nahm sie die UNESCO in der Folge auch als Weltkulturerbe auf. Im Robben Island Museum werden jeden Tag Führungen auf dem Eiland angeboten. Mittlerweile besuchen nicht nur Einheimische die Insel, auch Touristen möchten diesen besonderen Ort einmal selbst sehen und erleben. Zudem wird sehr viel dafür getan, um den Mythos der Insel stets am Leben zu halten. Jede Stunde legen die Katamarane und auch größeren Fähren an der Kaimauer an.

Aus diesen strömen unzählige Touristen auf die Insel, die diese begutachten wollen. Sehr interessant sind die Busrundfahrten, auf denen die Besucher sehr viel lernen und entdecken können. Jede dieser Fahrten endet dann schließlich am Gefängnis, an dessen Toreinfahrt auch heute immer noch das Motto der Wärter „Wir dienen mit Stolz“ auf Afrikaans geschrieben steht.

Highlights & Aktivitäten

  • Begutachtung des ehemaligen Gefängnisses
  • bei der Überfahrt sind in den meisten Fällen Delfine im Wasser zu beobachten
  • einzigartige Aussicht von der Fähre aus
  • Nelson Mandelas Zelle auf Robben Island
  • die sogenannte Pinguin Promenade bietet ein einzigartiges Bild
  • der Blue Frame (riesiger Bilderrahmen vor dem Meer) bietet die Möglichkeit für einzigartige Erinnerungsfotos

Idealer Aufenthalt

Früher waren dort Häftlinge untergebracht, heute ist Robben Island ein sehr begehrtes Ausflugsziel von Touristen. Zudem gibt es hier auch viele Highlights zu sehen. Für einen Besuch empfehlen wir dir mindestens einen halben Tag einzuplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Insel
Museen
Familie
Weltkulturerbe
Historische Orte
Südafrika

Robben Island

Hier hausten bis 1996 noch 300 Insassen und heute kannst du selbst den Ort mit seinen spannenden Geschichten erkunden.
Ideal für
1/2 Tag
Bewertung
4.3/5
ZA.Robben Island 1 Luftaufnahme von Robben Island
ZA.Robben Island 3 Blick auf Robben Island vom Festland
ZA.Robben Island 4 Delfine im Meer
ZA.Robben Island 5 Das Apartheid-Gefängnis auf Robben Island
ZA.Robben Island 2 Blick von Robben Island auf das Festland
Alle anzeigen
Südafrika

Robben Island

Hier hausten bis 1996 noch 300 Insassen und heute kannst du selbst den Ort mit seinen spannenden Geschichten erkunden.
Ideal für
1/2 Tag
Bewertung
4.3/5

Überblick

Ende 1996 verließen auch die letzten 300 Insassen wie auch die 90 Aufseher die Gefängnisinsel Robben Island. Von diesem Zeitpunkt an wurde das Gebiet ein heißbegehrtes Touristenziel. Der Ort hat einen ganz eigenen Charme und es ist sogar möglich, ins Innere des Komplexes zu gelangen. Die damalige Offiziersmesse wurde zu einer Schule umgebaut.
Im Jahr 1997 wurde die ehemalige Haftanstalt von der südafrikanischen Regierung zu einer nationalen Gedenkstätte gemacht. Ein Grund dafür war sicher, dass auch Nelson Mandela hier über Jahre hinweg inhaftiert war. Darüber hinaus nahm sie die UNESCO in der Folge auch als Weltkulturerbe auf. Im Robben Island Museum werden jeden Tag Führungen auf dem Eiland angeboten. Mittlerweile besuchen nicht nur Einheimische die Insel, auch Touristen möchten diesen besonderen Ort einmal selbst sehen und erleben. Zudem wird sehr viel dafür getan, um den Mythos der Insel stets am Leben zu halten. Jede Stunde legen die Katamarane und auch größeren Fähren an der Kaimauer an.

Aus diesen strömen unzählige Touristen auf die Insel, die diese begutachten wollen. Sehr interessant sind die Busrundfahrten, auf denen die Besucher sehr viel lernen und entdecken können. Jede dieser Fahrten endet dann schließlich am Gefängnis, an dessen Toreinfahrt auch heute immer noch das Motto der Wärter „Wir dienen mit Stolz“ auf Afrikaans geschrieben steht.

Highlights & Aktivitäten

  • Begutachtung des ehemaligen Gefängnisses
  • bei der Überfahrt sind in den meisten Fällen Delfine im Wasser zu beobachten
  • einzigartige Aussicht von der Fähre aus
  • Nelson Mandelas Zelle auf Robben Island
  • die sogenannte Pinguin Promenade bietet ein einzigartiges Bild
  • der Blue Frame (riesiger Bilderrahmen vor dem Meer) bietet die Möglichkeit für einzigartige Erinnerungsfotos

Idealer Aufenthalt

Früher waren dort Häftlinge untergebracht, heute ist Robben Island ein sehr begehrtes Ausflugsziel von Touristen. Zudem gibt es hier auch viele Highlights zu sehen. Für einen Besuch empfehlen wir dir mindestens einen halben Tag einzuplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Insel
Museen
Familie
Weltkulturerbe
Historische Orte

Beliebte Unterkünfte in Südafrika

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps

- Die Insel war eine Zeit lang auch eine Quarantänestation für Leprakranke, woran unter anderem auch noch ein Friedhof erinnert
- Das Blue Frame sorgt für einzigartige Urlaubsfotos vor dem Meer.
- Vom Robben Island Museum werden jeden Tag geführte Touren angeboten, die unter anderem auch einen Einblick in die Geschichte Südafrikas erlauben
- Im sogenannten Geisterdorf befindet sich eine anglikanische Kirche und hier wohnten damals die Wärter mit ihren Familien.

Reisetipps

- Die Insel war eine Zeit lang auch eine Quarantänestation für Leprakranke, woran unter anderem auch noch ein Friedhof erinnert
- Das Blue Frame sorgt für einzigartige Urlaubsfotos vor dem Meer.
- Vom Robben Island Museum werden jeden Tag geführte Touren angeboten, die unter anderem auch einen Einblick in die Geschichte Südafrikas erlauben
- Im sogenannten Geisterdorf befindet sich eine anglikanische Kirche und hier wohnten damals die Wärter mit ihren Familien.
ZA.Reisekosten Header Die bunten Häuser in Muizenberg
Fineway Magazin
Urlaub in Südafrika - mit welchen Kosten muss ich rechnen?
Zum Magazinartikel
ZA.Strände Südafrika schönste Strände
Fineway Magazin
Die schönsten Strände in Südafrika für deine Bucket List
Zum Magazinartikel
ZA.Individuell_Garden_Route Südafrika Individualreise Garden Route Top View Drone
Fineway Magazin
8 Tipps um Südafrika individuell & auf eigene Faust entdecken
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von Südafrika.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Robben Island

Im Zeitraum zwischen Dezember und März herrscht in diesem Teil Südafrikas Hochsommer. Aus diesem Grund verlassen viele deutsche Touristen dann ihre Heimat und verbringen diese Wochen beziehungsweise Monate lieber im Warmen. In Südafrika ist es zudem aber auch im Winter, also in den deutschen Sommermonaten, nie richtig kalt. Ein Ausflug nach Robben Island lohnt daher zu jeder Jahreszeit.
Gardenroute
ZA.Garden Route Klimatabelle Desktop Klimatabelle Garden Route Südafrika
Hauptsaison - Angenehm milde Temperaturen und trockenes Wetter
Nebensaison - Kühlere Temperaturen und mehr Niederschlag, aber niedrigere Preise & grüne Landschaft

Robben Island und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)