Tsitsikamma-Nationalpark
Tsitsikamma-Nationalpark
ZA.Tsitsikamma-Nationalpark Blick auf die schroffen Felsen der Küste
ZA.Tsitsikamma-Nationalpark Hängebrücke Blick auf eine Hängebrücke bei Tag
ZA.Tsitsikamma-Nationalpark Küste Blick auf einen Strandabschnitt des Tsitsikamma-Nationalparks
ZA.Tsitsikamma-Nationalpark Storms River Blick auf die Hängebrücke aus Vogelperspektive
ZA.Tsitsikamma-Nationalpark Klippen Die Klippen der Küste in Nationalpark
Alle anzeigen

Überblick

Der sich zwischen Plettenberg Bay und Kap St. Francis erstreckende Tsitsikamma-Nationalpark ist vor allem durch seine vielfältige Vegetation und seinen dichten Urwald, einen der letzten Südafrikas, geprägt. Er ist die Heimat vieler Tiere, darunter Affen und Antilopen. Mit etwas Glück kannst du vor der Küste Wale und Delfine vorbeischwimmen sehen.
Der im Jahr 1964 eröffnete Park mit einer Fläche von fast 30.000 Hektar ist seit 2009 Teil des umfassenden Garden-Route-Nationalparks. Sein einzigartiges Profil erhält der Tsitsikamma-Nationalpark dadurch, dass er über das Land hinweg mehr als fünf Kilometer ins Meer hineinragt.


Die Schönheit der Region erkundest du am besten auf einem der Wanderwege, die durch den Park führen. Dabei kommst du wahrscheinlich auch an dem Big Tree, einem über 800 Jahre alten, 37 m hohen Yellowwood-Baum vorbei. Eine Überquerung der Storms River Bridge, die sich über den gleichnamigen Fluss erstreckt, ist ein aufregendes Erlebnis, denn die 77 m lange Hängebrücke kann schon mal etwas schaukeln, wenn du auf ihr läufst. Aufregend ist auch eine Canopy Tour, bei der du dich in 30 m Höhe – natürlich an Seilen gesichert - durch die Baumwipfel bewegst und so die Region aus einer völlig neuen Perspektive kennenlernst. Nach so viel Action tut es gut, an einem der traumhaften Strände rund um Plettenberg Bay zu relaxen.

Idealer Aufenthalt

Der Tsitsikamma-Nationalpark ist nicht nur ein Muss, sondern auch ein echtes Highlight entlang der Garden Route. Der Park beeindruckt mit einer atemberaubenden Landschaft an der Küste Südafrikas und ist somit ein wahres Wanderparadies. Um den traumhaften Nationalpark von all seinen Seiten kennenzulernen, solltest du dir 1 bis 2 Tage Zeit einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Nationalpark
Safari
Wildlife
Familie
Wandern & Trekking
Seen & Flüsse
Strand
Südafrika

Tsitsikamma-Nationalpark

Der Tsitsikamma Nationalpark befindet sich entlang der Garden Route und ist das reinste Paradies für alle Naturliebhaber, Wanderer und Abenteurer.
Ideal für
1-2 Tage
Bewertung
4.8/5
ZA.Tsitsikamma-Nationalpark Blick auf die schroffen Felsen der Küste
ZA.Tsitsikamma-Nationalpark Hängebrücke Blick auf eine Hängebrücke bei Tag
ZA.Tsitsikamma-Nationalpark Küste Blick auf einen Strandabschnitt des Tsitsikamma-Nationalparks
ZA.Tsitsikamma-Nationalpark Storms River Blick auf die Hängebrücke aus Vogelperspektive
ZA.Tsitsikamma-Nationalpark Klippen Die Klippen der Küste in Nationalpark
Alle anzeigen
Südafrika

Tsitsikamma-Nationalpark

Der Tsitsikamma Nationalpark befindet sich entlang der Garden Route und ist das reinste Paradies für alle Naturliebhaber, Wanderer und Abenteurer.
Ideal für
1-2 Tage
Bewertung
4.8/5
Tsitsikamma-Nationalpark

Überblick

Der sich zwischen Plettenberg Bay und Kap St. Francis erstreckende Tsitsikamma-Nationalpark ist vor allem durch seine vielfältige Vegetation und seinen dichten Urwald, einen der letzten Südafrikas, geprägt. Er ist die Heimat vieler Tiere, darunter Affen und Antilopen. Mit etwas Glück kannst du vor der Küste Wale und Delfine vorbeischwimmen sehen.
Der im Jahr 1964 eröffnete Park mit einer Fläche von fast 30.000 Hektar ist seit 2009 Teil des umfassenden Garden-Route-Nationalparks. Sein einzigartiges Profil erhält der Tsitsikamma-Nationalpark dadurch, dass er über das Land hinweg mehr als fünf Kilometer ins Meer hineinragt.


Die Schönheit der Region erkundest du am besten auf einem der Wanderwege, die durch den Park führen. Dabei kommst du wahrscheinlich auch an dem Big Tree, einem über 800 Jahre alten, 37 m hohen Yellowwood-Baum vorbei. Eine Überquerung der Storms River Bridge, die sich über den gleichnamigen Fluss erstreckt, ist ein aufregendes Erlebnis, denn die 77 m lange Hängebrücke kann schon mal etwas schaukeln, wenn du auf ihr läufst. Aufregend ist auch eine Canopy Tour, bei der du dich in 30 m Höhe – natürlich an Seilen gesichert - durch die Baumwipfel bewegst und so die Region aus einer völlig neuen Perspektive kennenlernst. Nach so viel Action tut es gut, an einem der traumhaften Strände rund um Plettenberg Bay zu relaxen.

Idealer Aufenthalt

Der Tsitsikamma-Nationalpark ist nicht nur ein Muss, sondern auch ein echtes Highlight entlang der Garden Route. Der Park beeindruckt mit einer atemberaubenden Landschaft an der Küste Südafrikas und ist somit ein wahres Wanderparadies. Um den traumhaften Nationalpark von all seinen Seiten kennenzulernen, solltest du dir 1 bis 2 Tage Zeit einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Nationalpark
Safari
Wildlife
Familie
Wandern & Trekking
Seen & Flüsse
Strand

Beliebte Unterkünfte in Südafrika

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.
Verwirkliche deinen Traum von Südafrika.
Planung Starten

Tsitsikamma-Nationalpark und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)