Kapstadt
Helikopterflug über Kapstadt
ZA.CPT.Nebel über Tafelberg
Clifton.Strand Clifton Beach ist der Trendstrand Kapstadts am kühlen Atlantik.
Südafrika
Ganze Kolonien von Brillenpinguinen bewegen sich am Boulders Beach Brillenpinguine watscheln den Boulders Beach entlang
Alle anzeigen

Willkommen in Kapstadt

Auch bekannt als: Cape Town, afrikaans Kaapstad, isiXhosa iKapa, Mother City
Kapstadt gilt als eine der schönsten Städte der Welt. Am Fuße des Tafelbergs gelegen und umgeben von zwei Ozeanen, ist die Metropole Südafrikas eine der schönsten Regionen Afrikas.
Umrahmt von zwei Ozeanen, versteckten Buchten und Weingütern thront Kapstadt. Die erste Stadt Südafrikas liegt an der Spitze des Kaps der Guten Hoffnung und am Fuße des mächtigen Tafelbergs. Den flachen Gipfel kann man mit der Seilbahn erreichen. Dort bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, den geschäftigen Hafen und die Schiffe, die nach Robben Island fahren. Dieses berüchtigte Gefängnis, in dem einst Nelson Mandela inhaftiert war, ist heute ein Museum.

Nicht umsonst gilt die gesamte Region um die Hauptstadt des Westkaps als eine der Schönsten der Welt. Bei solch einer atemberaubenden Landschaft, den wunderbaren Sommern und einem einzigartigen Kulturenmix, fällt es schwer, sich nicht auf Anhieb in Kapstadt zu verlieben.

Ortsprofil

Kapstadt bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Adrenaline, Climbing, Cruise, Diving, Golf, Hiking, Horseback Riding, Kayaking, Mountain Biking, Scenic Transportation, Snorkeling, Surfing
Strand:Beach Quality, Swim Beach, Urban Beach
Geschichte:Architecture, Art, Historical Site
Lokale Kultur:Events & Festivals, Local Food & Drinks, Local Markets
Natur:Coast, Highlands, Islands, Mountains, National Parks, Parks
Wildlife:Bird Life, Land Animals, Marine Life

Highlights & Aktivitäten

  • Tafelberg
  • Victoria & Alfred Waterfront
  • Camps Bay & Hout Bay
  • Bo Kaap - historische, pastellfarbene Häuser
  • Long Street
  • Company Garden
  • Kirstenbosch Botanischer Garten

Idealer Aufenthalt

Für Kapstadt solltest du 3 bis 4 Tage einplanen. So ist genug Zeit auch die Umgebung in Ruhe zu besichtigen: den Tafelberg, die Strände und die Weingüter – und dann ist da natürlich noch die Stadt selbst.






Lokale Atmosphäre

Cosmopolitan
Nightlife
Stadt
Hafenstadt
Parks & Gärten
Strand
Berge
Feste & Festivals
Museen
Kulinarik
Begegnungen mit Locals
Südafrika

Kapstadt

Umrahmt vom Ozean, versteckten Buchten und Weingütern thront Kapstadt, die erste Stadt Südafrikas am Fuße des Tafelbergs.
Ideal für
3-4 Tage
Bewertung
5/5
Helikopterflug über Kapstadt
ZA.CPT.Nebel über Tafelberg
Clifton.Strand Clifton Beach ist der Trendstrand Kapstadts am kühlen Atlantik.
Südafrika
Ganze Kolonien von Brillenpinguinen bewegen sich am Boulders Beach Brillenpinguine watscheln den Boulders Beach entlang
Alle anzeigen
Südafrika

Kapstadt

Umrahmt vom Ozean, versteckten Buchten und Weingütern thront Kapstadt, die erste Stadt Südafrikas am Fuße des Tafelbergs.
Ideal für
3-4 Tage
Bewertung
5/5

Willkommen in Kapstadt

Auch bekannt als: Cape Town, afrikaans Kaapstad, isiXhosa iKapa, Mother City
Kapstadt gilt als eine der schönsten Städte der Welt. Am Fuße des Tafelbergs gelegen und umgeben von zwei Ozeanen, ist die Metropole Südafrikas eine der schönsten Regionen Afrikas.
Umrahmt von zwei Ozeanen, versteckten Buchten und Weingütern thront Kapstadt. Die erste Stadt Südafrikas liegt an der Spitze des Kaps der Guten Hoffnung und am Fuße des mächtigen Tafelbergs. Den flachen Gipfel kann man mit der Seilbahn erreichen. Dort bietet sich ein Panoramablick über die Stadt, den geschäftigen Hafen und die Schiffe, die nach Robben Island fahren. Dieses berüchtigte Gefängnis, in dem einst Nelson Mandela inhaftiert war, ist heute ein Museum.

Nicht umsonst gilt die gesamte Region um die Hauptstadt des Westkaps als eine der Schönsten der Welt. Bei solch einer atemberaubenden Landschaft, den wunderbaren Sommern und einem einzigartigen Kulturenmix, fällt es schwer, sich nicht auf Anhieb in Kapstadt zu verlieben.

Ortsprofil

Kapstadt bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Adrenaline, Climbing, Cruise, Diving, Golf, Hiking, Horseback Riding, Kayaking, Mountain Biking, Scenic Transportation, Snorkeling, Surfing
Strand:Beach Quality, Swim Beach, Urban Beach
Geschichte:Architecture, Art, Historical Site
Lokale Kultur:Events & Festivals, Local Food & Drinks, Local Markets
Natur:Coast, Highlands, Islands, Mountains, National Parks, Parks
Wildlife:Bird Life, Land Animals, Marine Life

Highlights & Aktivitäten

  • Tafelberg
  • Victoria & Alfred Waterfront
  • Camps Bay & Hout Bay
  • Bo Kaap - historische, pastellfarbene Häuser
  • Long Street
  • Company Garden
  • Kirstenbosch Botanischer Garten

Idealer Aufenthalt

Für Kapstadt solltest du 3 bis 4 Tage einplanen. So ist genug Zeit auch die Umgebung in Ruhe zu besichtigen: den Tafelberg, die Strände und die Weingüter – und dann ist da natürlich noch die Stadt selbst.






Lokale Atmosphäre

Cosmopolitan
Nightlife
Stadt
Hafenstadt
Parks & Gärten
Strand
Berge
Feste & Festivals
Museen
Kulinarik
Begegnungen mit Locals

Beliebte Unterkünfte in Südafrika

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps für Kapstadt

  • Statte direkt dem Wahrzeichen der Stadt einen Besuch ab. Bereits die Fahrt auf den Tafelberg ist spektakulär, denn die Gondel dreht sich um 360 Grad. Oben angekommen bietet sich dir ein atemberaubendes Panorama. Im Anschluss bietet sich ein Spaziergang durch den Botanischen Garten an.

  • Auch der Signal Hill, der kleine Bruder des Tafelbergs, ist seinen Aufstieg wert und belohnt dich mit dem Blick auf das Zentrum der Mother City, die Victoria & Albert Waterfront und Robben Island. Das einstige Gefängnis Nelson Mandelas und heutige Museum Robben Island steht für den Kampf gegen die Unterdrückung während der Apartheid.

  • Schlendere am Nachmittag über die V&A Waterfront mit ihren Modegeschäften, Galerien und Restaurants, die für ihre köstlichen Meeresfrüchte bekannt sind.

  • Der Chapman's Peak Drive, eine der weltweit bekanntesten Küstenstraßen, Richtung Kap der Guten Hoffnung lässt sich wunderbar mit dem Mietwagen erkunden. Auf dem Rückweg kannst du am Boulders Beach Halt machen, der Heimat einer beachtlichen Brillenpinguin-Kolonie.

  • Ein besonderes Highlight: Bei einem spektakulären Helikopterflug kannst du die Mother City, den Tafelberg sowie die Uferpromenaden von Clifton und Camps Bay bestaunen.

  • Meistgesprochene Sprache in Kapstadt ist Afrikaans, gefolgt von Xhosa und Englisch. Insgesamt existieren in Südafrika 11 offizielle Sprachen

  • Kapstadt hat Südafrikas höchste Dichte an Immobilien mit Kaufpreisen über 20 Millionen Rand. Die exklusivsten Objekte stehen in Camps Bay

  • Der Lion’s Head Berg hat seinen Namen nicht etwa dem Vorkommen der Wildkatzen zu verdanken, sondern seiner Form. Niederländische Siedler benannten den Gipfel des Bergs “Leeuwen Kop” (Löwenkopf) und die nebenliegende Spitze “Leeuwen Staart” (Löwenschwanz). Heute ist letzterer als “Signal Hill” bekannt

  • Die Kap-Halbinsel hieß ursprünglich “Kap der Stürme”, bevor es als “Kap der Guten Hoffnung” bekannt wurde

  • Die älteste Tradition Kapstadts besteht seit 200 Jahren und ist das tägliche Abfeuern der “Noon Day Gun” um 12 Uhr mittags auf dem Signal Hill

Reisetipps für Kapstadt

  • Statte direkt dem Wahrzeichen der Stadt einen Besuch ab. Bereits die Fahrt auf den Tafelberg ist spektakulär, denn die Gondel dreht sich um 360 Grad. Oben angekommen bietet sich dir ein atemberaubendes Panorama. Im Anschluss bietet sich ein Spaziergang durch den Botanischen Garten an.

  • Auch der Signal Hill, der kleine Bruder des Tafelbergs, ist seinen Aufstieg wert und belohnt dich mit dem Blick auf das Zentrum der Mother City, die Victoria & Albert Waterfront und Robben Island. Das einstige Gefängnis Nelson Mandelas und heutige Museum Robben Island steht für den Kampf gegen die Unterdrückung während der Apartheid.

  • Schlendere am Nachmittag über die V&A Waterfront mit ihren Modegeschäften, Galerien und Restaurants, die für ihre köstlichen Meeresfrüchte bekannt sind.

  • Der Chapman's Peak Drive, eine der weltweit bekanntesten Küstenstraßen, Richtung Kap der Guten Hoffnung lässt sich wunderbar mit dem Mietwagen erkunden. Auf dem Rückweg kannst du am Boulders Beach Halt machen, der Heimat einer beachtlichen Brillenpinguin-Kolonie.

  • Ein besonderes Highlight: Bei einem spektakulären Helikopterflug kannst du die Mother City, den Tafelberg sowie die Uferpromenaden von Clifton und Camps Bay bestaunen.

  • Meistgesprochene Sprache in Kapstadt ist Afrikaans, gefolgt von Xhosa und Englisch. Insgesamt existieren in Südafrika 11 offizielle Sprachen

  • Kapstadt hat Südafrikas höchste Dichte an Immobilien mit Kaufpreisen über 20 Millionen Rand. Die exklusivsten Objekte stehen in Camps Bay

  • Der Lion’s Head Berg hat seinen Namen nicht etwa dem Vorkommen der Wildkatzen zu verdanken, sondern seiner Form. Niederländische Siedler benannten den Gipfel des Bergs “Leeuwen Kop” (Löwenkopf) und die nebenliegende Spitze “Leeuwen Staart” (Löwenschwanz). Heute ist letzterer als “Signal Hill” bekannt

  • Die Kap-Halbinsel hieß ursprünglich “Kap der Stürme”, bevor es als “Kap der Guten Hoffnung” bekannt wurde

  • Die älteste Tradition Kapstadts besteht seit 200 Jahren und ist das tägliche Abfeuern der “Noon Day Gun” um 12 Uhr mittags auf dem Signal Hill

ZA.Reisekosten Header Die bunten Häuser in Muizenberg
Fineway Magazin
Urlaub in Südafrika - mit welchen Kosten muss ich rechnen?
Zum Magazinartikel
ZA.Strände Südafrika schönste Strände
Fineway Magazin
Die schönsten Strände in Südafrika für deine Bucket List
Zum Magazinartikel
ZA.Individuell_Garden_Route Südafrika Individualreise Garden Route Top View Drone
Fineway Magazin
8 Tipps um Südafrika individuell & auf eigene Faust entdecken
Zum Magazinartikel
Entdecke Südafrika.
Planung Starten

Beispiel Tagesprogramm

Pancake-Mania - 9:00

Bei köstlichen holländischen Pfannkuchen mit ausgefallenen Füllungen wird man ganz schnell wach. Die besten gibt's bei Harrie's Pancake. Tisch draußen im Schatten der Sonnenschirme ergattern und süßen oder pikanten Pfannkuchen - z.B. mit geröstetem Butternut-Kürbis oder Karamell-Bananen - und einen Frucht-Milkshake bestellen. Mmh! Dann kann der Tag beginnen.

Wo? Clock Tower Shop 2 | V&A Waterfront | Tel. 021/4210887


Wasserspass - 10:00

Für Adrenalinjunkies ist eine Kitesurfing-Session Pflicht! Rauf aufs Board und los geht's. Keine Angst - die erfahrenen Cracks zeigen auch Ungeübten superschnell, wie's geht! Fun garantiert!

Wo? Cabrinha Kitesurfing School | Shop No. 4, Marine Promenade | Porterfield Rd. | Table View | Kosten: R395 | www.cabrinha.co.za


White Lunch - 12:30

Hunger? Trifft sich gut! Im stylishen Manna Epicure trifft man sich zum Lunch. Das In-Café präsentiert sich ganz in Weiß, sogar die Bedienung folgt dem Dresscode. Cool: Die Karte ist in vier Kategorien unterteilt: süß, sauer, pikant und bitter. Kleine Entscheidungshilfe beim Bestellen: frisch gebackenes Kokosnussbrot oder den legendären Chicken Caesar Salad!

Wo? 151 Kloof St. | Tel. 021/4262413


Geparden gucken - 14:00

Rund 25 km von Kapstadt wird's wild: Es geht zur Cheetah Outreach Facility - eine Begegnung mit den Geparden der Einrichtung steht auf dem Programm! Beim Personal Cheetah Encounter kommt man ganz nah ran. Die eleganten Raubkatzen sind einfach faszinierend schön. Kamera nicht vergessen!

Wo? Spier Wine Estate bei Stellenbosch, R310 Lynedoch Rd. | Kosten: R2500 | Tel. 021/8091188 | www.cheetah.co.za


Wie ein Vogel - 18:00

Einsteigen - im Helikopter geht's hoch hinaus. Aus der Vogelperspektive hat man eine Superaussicht über die V&A Waterfront, Camps Bay, Chapman's Peak und auf den Tafelberg. Blick in die Ferne schweifen lassen - und die atemberaubende Sicht genießen!

Wo? Stellenbosch Adventure Centre | Kosten Two Oceans Tour: R2900 für 2 Personen | Reservierung unter Tel. 021/8828112 | www.adventureshop.co.za


Jazz-Tour - 19:00

Wieder festen Boden unter den Füßen? Jetzt ist Rhythmus gefragt. Bei der Cape Town Jazz Safari geht's in die Wohnzimmer stadtbekannter Jazzmusiker wie Robbie Jansen, Mac McKenzie oder Hilton Schilder. Beim Plausch den Musikern Insiderwissen entlocken und nach einem köstlichen Dinner bei der gemeinsamen Jamsession aufdrehen! Doch Auspowern ist nicht: Zum Abschluss geht's in einen Jazzclub - what a night!

Wo? Andulela | Kosten: R540 | Reservierung unter Tel. 021/7902592 | www.andulela.com


Sündige Drinks - 23:30

Der Mond strahlt am Himmel, jetzt wird's richtig romantisch: Von der Terrasse der Alba Lounge heißt es, den traumhaften Blick über die Waterfront genießen. Einen Chocolate-Chili-Martini oder Blueberry-Vanilla-Daiquiri bestellen, leise vor sich hin träumen und den Abend stilvoll ausklingen lassen. Schöner kann ein Tag nicht enden.

Wo? Pierhead | V&A Waterfront | Tel. 021/4253385 | www.albalounge.co.za

Beste Reisezeit für Kapstadt

Die beste Reisezeit für Kapstadt ist der dortige Sommer von Oktober bis April. Während der restlichen Monate sind die Temperaturen immer noch mild, jedoch sind viele Tage verregnet und bewölkt.
Gardenroute
ZA.Garden Route Klimatabelle Desktop Klimatabelle Garden Route Südafrika
Hauptsaison - Angenehm milde Temperaturen und trockenes Wetter
Nebensaison - Kühlere Temperaturen und mehr Niederschlag, aber niedrigere Preise & grüne Landschaft

Kapstadt und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)