ZA.Port_Elizabeth

Südafrika

Port Elizabeth

Baai
Port Elizabeth ist eine Stadt mit vielen Facetten. Die Region punktet mit den meisten Sonnentagen in Südafrika. Gleichzeitig herrschen an der Küste um Port Elizabeth ideale Windverhältnisse zum Segeln und Windsurfen. Lange Sandstrände wie der Hobie Beach sind beliebte Treffpunkte für Wassersportler. Wissenswertes zur Geschichte Südafrikas gibt es im Port Elizabeth Museumskomplex.
Moderne Hochhäuser, Parks und Grünanlagen prägen das Stadtbild von Port Elizabeth. Im Jahr 1882 gründete die Stadt das Pearson Conservatorium, das heute eine historische, sehr wertvolle Pflanzensammlung sowie ein edles viktorianisches Gewächshaus beherbergt. Beim Conservatorium befindet sich auch der botanische Garten von Port Elizabeth mit einer Fülle exotischer, farbenprächtiger Blumen, endemischer Pflanzen und afrikanischer Bäume. Direkt am Indischen Ozean liegt das Bayworld Oceanarium, das ebenso wie der Schlangenpark und das Tropenhaus zum Port Elizabeth Museumskomplex gehört. Im Museum sind interessante Ausstellungen über die Kultur der Yhosa-Stämme und über die Archäologie Südafrika zu sehen. Schlangen aus Südafrika und anderen Ländern Afrikas werden im Schlangenhaus gehalten. In den kleinen Seen im Tropenhaus tummeln sich Flamingos und Krokodile. Port Elizabeth ist Ausgangspunktvieler interessanter Ausflüge in die Natur. Eines der spannendsten Ausflugsziele, das 70 Hektar große Naturreservat Cape Recife Nature Reserve liegt nur sieben Kilometer entfernt. Ein schöner Rundweg führt durch teilweise felsige Dünen am Leuchtturm vorbei in eine atemberaubende Landschaft
  • Strand
  • Museen
  • Stadt
  • Must-See

Ideale Aufenthaltsdauer

1-2 Tage

Reisetipps für Port Elizabeth

- Für Kultur- und Architektur-Begeisterte bietet sich ein Ausflug zum historischen Market Square im Zentrum der Hafenstadt an. Neben der City Hall im Kolonialstil, kannst du auch die Main Public Library mit ihrer imposanten Marmorstatue von Königin Victoria vor dem Haupteingang kostenlos besichtigen. Ein Bummel durch den malerischen Hafen lohnt sich ebenfalls.

- Im St George's Park liegt das Nelson Mandela Metropolitan Art Museum. Hier kannst du sowohl eine interessante Sammlung südafrikanischer und britischer Kunst als auch orientalische Kunst bestaunen.

- Klettere auf die größte Düne der Gegend am Strand von Maitland oder unternehme eine Bootstour, um seltene Seevögel und Wale zu sehen. Oder aber du entspannst einfach nur am schönen Strand der Küstenstadt.

- Als Ausgangspunkt der Garden Route eignet sich die Stadt perfekt, um die umliegenden Wildtierreservate, Strände und Gewässer zu erkunden. Du kannst zum Beispiel den Addo Elephant National Park durchstreifen, der von Hunderten von Elefanten bewohnt wird.

- Eine der größten Pinguinkolonien an der südafrikanischen Küste entdecken. Bootsausflüge zur Insel Santa Crux starten täglich vom Hafen von Port Elizabeth.

- Wassersport am Humswood Beach. Die 2 Kilometer von Port Elizabeth entfernte Bucht gehört zu den interessantesten Surfspots der Region

- Die bemerkenswerte Gemälde-und Skulptursammlung im Nelson Mandela Metropolitan Art Museumbewundern. Neben Werken britischer Künstler werden auch Kunstwerke bekannter südafrikanischer Maler und Kunsthandwerker gezeigt.

- Einen Tag im Happy Valley verbringen. Verschiedene Spazierwege führen durch den wunderbar ruhigen Park, der in einem Tal des Shark Rivers liegt. Vorbei an kleinen Bächen und rauschenden Wasserfällen gelangst du zu idyllischen Picknickplätzen.

Highlights und Aktivitäten vor Ort

- Bei einer Bootsfahrt entlang der Küste Wale und seltene Meeresvögel beobachten.

- Am Samstagvormittag beim Flohmarkt auf dem Market Square nach originellen Souvenirs stöbern.

- Den einmaligen Rundblick über Port Elizabeth und die Küste von der Spitze des 53m hohen Campanile-Turms genießen.

- Eine Show mit Delfinen im Bayworld Oceanarium besuchen.

- Das Old Hill Viertel mit den historischen viktorianischen Gebäuden bei einem Spaziergang auf dem Donkin Heritage Trail entdecken.

Karte mit Port Elizabeth

Weitere Orte in Südafrika

Südafrika
Durban
ZA.Durban
In Durban herrscht eine ähnlich lockere Lebensart wie in Kalifornien oder Florida. Zu dieser faszinierenden Metropole gehören der riesige Freizeitpark Ushaka Marine World und die vielen Häuser im Art-Déco Stil ebenso wie die Townships. Die Stadt ist aufgrund ihrer Lage, der vielen Unterhaltungsangebote und einer abwechslungsreichen Gastronomieszene ein erstklassiges Reiseziel.
Mehr
Südafrika
Stellenbosch
Winelands
Stellenbosch wurde im Jahr 1679 gegründet und gehört zu den ältesten, von den Europäern erbauten Städten Südafrikas. Der Ort liegt idyllisch inmitten einer landwirtschaftlich geprägten Hügellandschaft und punktet mit seiner malerischenAltstadt. Typisch sind die Eichenalleen mit den gut erhaltenen Villen, in denen heutzutage Galerien, Cafés und Restaurants untergebracht sind
Mehr
Südafrika
Kapstadt
Helikopterflug über Kapstadt
Kapstadt gilt als eine der schönsten Städte der Welt. Am Fuße des Tafelbergs gelegen und umgeben von zwei Ozeanen, ist die Metropole Südafrikas eine der schönsten Regionen Afrikas.
Mehr
  1. Home
  2. Reiseziele
  3. Südliches Afrika
  4. Südafrika
  5. Orte
  6. Port Elizabeth