Lake Manyara Nationalpark
Lake Manyara Nationalpark
TZ.AR.Lake Manyara Nationalpark Giraffen Zwei Giraffen im Park
TZ.AR.Lake Manyara Nationalpark Baby Löwe Ein kleiner Baby Löwe auf einem Ast
TZ.AR.Lake Manyara Nationalpark Affen Zwei Äffchen auf einem Baumstumpf
TZ.AR.Lake Manyara Nationalpark Zebras Eine Zebraherde und eine Giraffe
TZ.AR.Lake Manyara Nationalpark Elefanten Eine Elefantenfamilie
Alle anzeigen

Willkommen in Lake Manyara Nationalpark

Dieser Nationalpark garantiert traumhafte Safaris mit einmaligen Tierbeobachtungen. Er ist unter anderem für seine baumkletternden Löwen, die große Elefantenpopulation und die vielen verschiedenen Vogelarten bekannt. Sogar mehrere Spitzmaulnashörner, die stark vom Aussterben bedroht sind, leben hier. Die vielseitige Natur bietet Dattelpalmen und Akazienbäume ebenso wie die typische afrikanische Steppe.
Der Lake Manyara Nationalpark liegt im Norden von Tansania und umfasst eine Fläche von rund 330 km². Der namensgebende See befindet sich im Osten und nimmt insgesamt fast zwei Drittel davon ein. Obwohl er zu den kleineren Parks in Tansania gehört, besitzt er vermutlich die größte Dichte an wildlebenden Säugetieren weltweit. Statistisch gesehen leben hier pro km² sechs Elefanten. Dazu kommen Flusspferde, Giraffen, Leoparden und sogar einige der äußerst seltenen Spitzmaulnashörner.

In der Trockenzeit zieht unter anderem eine riesige Herde Gnus vom Norden her an den Manyara See. Die Wahrscheinlichkeit, in diesem Nationalpark Elefanten zu sehen, liegt bei fast 100 %, während die Chance auf den Anblick eines baumkletternden Löwen deutlich geringer ist. Die Landschaft ist äußerst vielseitig und wird durch den Grundwasserwald, die endlose Graslandsavanne und das Sumpfgebiet rund um den See geprägt. Im Westen erheben sich außerdem die markanten Klippen des Great Rift Valleys, des Großen Afrikanischen Grabenbruches, welcher durch die Verschiebung der Kontinentalplatten entstand.

Ortsprofil

Lake Manyara Nationalpark bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Adrenaline, Hiking, Kayaking
Natur:Malaria
Lokale Kultur:Traditional Life
Natur:Forest, Lake, National Parks
Wildlife:Bird Life, Land Animals, Safari

Highlights & Aktivitäten

  • Ein- oder mehrtägige Safaris

  • Die fantastische Vogelwelt am Manyara See, zu welcher unter anderem Flamingos, Pelikane, Kormorane und Störche gehören

  • Der Grundwasserwald, zu dessen üppiger Vegetation zum Beispiel Mahagonibäume und Maulbeerfeigen zählen

  • Die Löwen, die zum Schutz vor Insekten und Büffeln auf Akazienbäume klettern

  • Eine Bootsfahrt auf dem See, die eine ganz andere Perspektive erlaubt

  • Die heißen Quellen von Maji Moto

Idealer Aufenthalt

Für Tierbeobachtungen der besonderen Art bist du am Lake Manyara Nationalpark genau richtig. An einem der „schönsten Orte Afrikas“ lassen sich wunderbare 1 bis 3 Tage verbringen.

Lokale Atmosphäre

Remote
Must-See
Nationalpark
Wildlife
Wildreservat
Seen & Flüsse
Naturschutzgebiet
Safari
Wandern & Trekking
Familie
Tansania

Lake Manyara Nationalpark

Der Lake Manyara Nationalpark zählt zu den schönsten und faszinierendsten Naturschutzgebieten Afrikas. Seine Artenvielfalt lockt zahlreiche Tier- und Naturliebhaber an.
Ideal für
1-3 Tage
Bewertung
4.5/5
TZ.AR.Lake Manyara Nationalpark Giraffen Zwei Giraffen im Park
TZ.AR.Lake Manyara Nationalpark Baby Löwe Ein kleiner Baby Löwe auf einem Ast
TZ.AR.Lake Manyara Nationalpark Affen Zwei Äffchen auf einem Baumstumpf
TZ.AR.Lake Manyara Nationalpark Zebras Eine Zebraherde und eine Giraffe
TZ.AR.Lake Manyara Nationalpark Elefanten Eine Elefantenfamilie
Alle anzeigen
Tansania

Lake Manyara Nationalpark

Der Lake Manyara Nationalpark zählt zu den schönsten und faszinierendsten Naturschutzgebieten Afrikas. Seine Artenvielfalt lockt zahlreiche Tier- und Naturliebhaber an.
Ideal für
1-3 Tage
Bewertung
4.5/5
Lake Manyara Nationalpark

Willkommen in Lake Manyara Nationalpark

Dieser Nationalpark garantiert traumhafte Safaris mit einmaligen Tierbeobachtungen. Er ist unter anderem für seine baumkletternden Löwen, die große Elefantenpopulation und die vielen verschiedenen Vogelarten bekannt. Sogar mehrere Spitzmaulnashörner, die stark vom Aussterben bedroht sind, leben hier. Die vielseitige Natur bietet Dattelpalmen und Akazienbäume ebenso wie die typische afrikanische Steppe.
Der Lake Manyara Nationalpark liegt im Norden von Tansania und umfasst eine Fläche von rund 330 km². Der namensgebende See befindet sich im Osten und nimmt insgesamt fast zwei Drittel davon ein. Obwohl er zu den kleineren Parks in Tansania gehört, besitzt er vermutlich die größte Dichte an wildlebenden Säugetieren weltweit. Statistisch gesehen leben hier pro km² sechs Elefanten. Dazu kommen Flusspferde, Giraffen, Leoparden und sogar einige der äußerst seltenen Spitzmaulnashörner.

In der Trockenzeit zieht unter anderem eine riesige Herde Gnus vom Norden her an den Manyara See. Die Wahrscheinlichkeit, in diesem Nationalpark Elefanten zu sehen, liegt bei fast 100 %, während die Chance auf den Anblick eines baumkletternden Löwen deutlich geringer ist. Die Landschaft ist äußerst vielseitig und wird durch den Grundwasserwald, die endlose Graslandsavanne und das Sumpfgebiet rund um den See geprägt. Im Westen erheben sich außerdem die markanten Klippen des Great Rift Valleys, des Großen Afrikanischen Grabenbruches, welcher durch die Verschiebung der Kontinentalplatten entstand.

Ortsprofil

Lake Manyara Nationalpark bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Adrenaline, Hiking, Kayaking
Natur:Malaria
Lokale Kultur:Traditional Life
Natur:Forest, Lake, National Parks
Wildlife:Bird Life, Land Animals, Safari

Highlights & Aktivitäten

  • Ein- oder mehrtägige Safaris

  • Die fantastische Vogelwelt am Manyara See, zu welcher unter anderem Flamingos, Pelikane, Kormorane und Störche gehören

  • Der Grundwasserwald, zu dessen üppiger Vegetation zum Beispiel Mahagonibäume und Maulbeerfeigen zählen

  • Die Löwen, die zum Schutz vor Insekten und Büffeln auf Akazienbäume klettern

  • Eine Bootsfahrt auf dem See, die eine ganz andere Perspektive erlaubt

  • Die heißen Quellen von Maji Moto

Idealer Aufenthalt

Für Tierbeobachtungen der besonderen Art bist du am Lake Manyara Nationalpark genau richtig. An einem der „schönsten Orte Afrikas“ lassen sich wunderbare 1 bis 3 Tage verbringen.

Lokale Atmosphäre

Remote
Must-See
Nationalpark
Wildlife
Wildreservat
Seen & Flüsse
Naturschutzgebiet
Safari
Wandern & Trekking
Familie

Beliebte Lake Manyara Nationalpark Reisen

Beliebte Unterkünfte in Tansania

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.
standard
Kati Kati Tented Camp
Serengeti
luxury
Gibb's Farm
Ngorongoro Krater
premium
The Dunia Camp
Serengeti
standard
Country Lodge
Ngorongoro Krater

Reisetipps für Lake Manyara Nationalpark

  • Der Lake Manyara Nationalpark ist ein Paradies für Ornithologen. Wer gerne Vögel beobachtet, ist hier genau richtig. Der See ist bekannt für seine vielen Flamingos und Pelikane.

  • Die heißen Quellen „Maji Moto“ sind ein fantastischer Ort und die Fahrt über die rund 15 km lange staubige Piste dorthin lohnt sich auf jeden Fall. Der kleine, von einem Bach gespeiste Teich liegt im Schatten uralter Bäume mit unzähligen kreischenden Affen.

  • Besuche auf jeden Fall den Ort Mto wa Mbu in der Nähe des Parks. Auf seinen bunten Märkten findest du jede Menge Souvenirs und Mitbringsel.

Reisetipps für Lake Manyara Nationalpark

  • Der Lake Manyara Nationalpark ist ein Paradies für Ornithologen. Wer gerne Vögel beobachtet, ist hier genau richtig. Der See ist bekannt für seine vielen Flamingos und Pelikane.

  • Die heißen Quellen „Maji Moto“ sind ein fantastischer Ort und die Fahrt über die rund 15 km lange staubige Piste dorthin lohnt sich auf jeden Fall. Der kleine, von einem Bach gespeiste Teich liegt im Schatten uralter Bäume mit unzähligen kreischenden Affen.

  • Besuche auf jeden Fall den Ort Mto wa Mbu in der Nähe des Parks. Auf seinen bunten Märkten findest du jede Menge Souvenirs und Mitbringsel.

TZ.Serengeti-Safari Safari Leopard Serengeti Heißluftballon Tansania
Fineway Magazin
Safari in Tansania – Tierbeobachtung und spektakuläre Natur
Zum Magazinartikel
TZ.Safari-Nationalpark Safari Sonnenuntergang Nationalpark Tansania
Fineway Magazin
Die besten Sehenswürdigkeiten Tansanias
Zum Magazinartikel
Sansibar
Fineway Magazin
Das unvergessliche Herzensziel Sansibar
Zum Magazinartikel
Entdecke Tansania.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Lake Manyara Nationalpark

Den Nationalpark besuchst du am besten zwischen den Regenzeiten, also in den Monaten Dezember bis März oder Juni bis Oktober. Da der See dann die wichtigste Wasserquelle der Region ist, tummeln sich unzählige Tiere an seinem Ufer.
Nordtansania
TZ.Klimatabelle Norden Tansania Klimatabelle für den Norden
Hauptsaison - Trockenphase: tropisch warmes & trockenes Wetter, beste Zeit für Tierbeobachtungen & Trekking
Nebensaison - Etwas mehr Regen & hohe Temperaturen, aber günstigere Preise

Lake Manyara Nationalpark und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)