Highway Number 1
US.Highway_Number_1 Der berühmte Highway 1 in Kalifornien, USA
US.Highway_Number_1_Chandelier_Tree Ein Mammutbaum mit eingeschnitztem Tunnel im Seqoia Nationalpark auf dem Highway 1, USA
US.Highway_Number_1_Golden_Gate_Bridge Die Golden Gate Bridge in San Francisco, USA
US.Highway_Number_1_Big_Sur Der Highway bei Big Sur parallel zum Pazifischen Ocean
US.Highway_Number_1_Big_Sur_Bixby_Bridge Der Highway über Bixy Bridge an der Steilküste bei Big Sur, USA
Alle anzeigen

Überblick

Durch seinen Verlauf entlang der Pazifikküste Kaliforniens verspricht der Highway Number 1 viele unvergessliche Eindrücke. Enge Kurven, steile Küsten und hohe Palmen sind deine ständigen Begleiter auf einer Route, die dich durch einsame Gegenden, aber auch durch pulsierende Millionenstädte wie San Francisco und Los Angeles führt.
Die offizielle Bezeichnung des Highway Number 1 ist California State Route 1. In vielen Publikationen erhält die Straße während ihres Verlaufs immer wieder alternative Bezeichnungen, die einen starken regionalen Bezug aufweisen. In ihrer Ausdehnung von Leggett im Norden bis Dana Point im Süden gibt es dennoch eine Konstante: Die Straße verläuft zumeist nahe am Meer. Lediglich in Großstädten verschwindet die Fahrbahn im Häusermeer. Möchtest du dich auf die landschaftlich attraktivsten Strecken konzentrieren, wirst du bei Big Sur und am 17-Mile Drive fündig. Die Straße ist aber auch dank ihrer Anwohner eine Attraktion. Die landschaftlichen Reize lockten Schriftsteller, Schauspieler und Künstler an. Viele Ecken des Highway Number 1 kannst du in Romanen und in Filmen entdecken. Und so mancher Ort lebt noch heute davon, dass er einst einem Prominenten als Heimat diente. Der Verlauf der Straße ist auch für Freunde der Architektur interessant. Das gilt besonders dann, wenn der Highway die im Art-déco-Stil errichteten Bogenbrücken zwischen Carmel-by-the-Sea und San Simeon überquert.

Highlights & Aktivitäten

  • In Leggett mit dem Auto durch den Chandelier Tree fahren.
  • In Bodega nach dem Schulhaus aus dem Hitchcock-Thriller „Die Vögel“ Ausschau halten.
  • Die wundersam geformten Bäume der Gilroy Gardens besichtigen.
  • Auf der Höhe von San Simeon einen Abstecher zum Hearst Castle einlegen.
  • Das dänische Lebensgefühl in der Stadt Solvang bei einem Smørrebrød verinnerlichen.
  • Bei Pacific Palisades die Nachbildung einer römischen Villa (Getty Villa) besuchen.

Idealer Aufenthalt

Zu den aufregendsten Aktivitäten entlang der kalifornischen Pazifikstraße gehört das Aufspüren von Romanschauplätzen, Filmdrehorten und exzentrischen Villen und Gärten. Für deinen Roadtrip entlang des Highway Number 1 solltest du 14 Tage einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Roadtrip
Stadt
Ländliche Region
USA

Highway Number 1

Fahre an der Küste entlang durch Kalifornien mit der Sonne als deinem ständigem Begleiter.
Ideal für
14 Tage
Bewertung
4.7/5
US.Highway_Number_1 Der berühmte Highway 1 in Kalifornien, USA
US.Highway_Number_1_Chandelier_Tree Ein Mammutbaum mit eingeschnitztem Tunnel im Seqoia Nationalpark auf dem Highway 1, USA
US.Highway_Number_1_Golden_Gate_Bridge Die Golden Gate Bridge in San Francisco, USA
US.Highway_Number_1_Big_Sur Der Highway bei Big Sur parallel zum Pazifischen Ocean
US.Highway_Number_1_Big_Sur_Bixby_Bridge Der Highway über Bixy Bridge an der Steilküste bei Big Sur, USA
Alle anzeigen
USA

Highway Number 1

Fahre an der Küste entlang durch Kalifornien mit der Sonne als deinem ständigem Begleiter.
Ideal für
14 Tage
Bewertung
4.7/5

Überblick

Durch seinen Verlauf entlang der Pazifikküste Kaliforniens verspricht der Highway Number 1 viele unvergessliche Eindrücke. Enge Kurven, steile Küsten und hohe Palmen sind deine ständigen Begleiter auf einer Route, die dich durch einsame Gegenden, aber auch durch pulsierende Millionenstädte wie San Francisco und Los Angeles führt.
Die offizielle Bezeichnung des Highway Number 1 ist California State Route 1. In vielen Publikationen erhält die Straße während ihres Verlaufs immer wieder alternative Bezeichnungen, die einen starken regionalen Bezug aufweisen. In ihrer Ausdehnung von Leggett im Norden bis Dana Point im Süden gibt es dennoch eine Konstante: Die Straße verläuft zumeist nahe am Meer. Lediglich in Großstädten verschwindet die Fahrbahn im Häusermeer. Möchtest du dich auf die landschaftlich attraktivsten Strecken konzentrieren, wirst du bei Big Sur und am 17-Mile Drive fündig. Die Straße ist aber auch dank ihrer Anwohner eine Attraktion. Die landschaftlichen Reize lockten Schriftsteller, Schauspieler und Künstler an. Viele Ecken des Highway Number 1 kannst du in Romanen und in Filmen entdecken. Und so mancher Ort lebt noch heute davon, dass er einst einem Prominenten als Heimat diente. Der Verlauf der Straße ist auch für Freunde der Architektur interessant. Das gilt besonders dann, wenn der Highway die im Art-déco-Stil errichteten Bogenbrücken zwischen Carmel-by-the-Sea und San Simeon überquert.

Highlights & Aktivitäten

  • In Leggett mit dem Auto durch den Chandelier Tree fahren.
  • In Bodega nach dem Schulhaus aus dem Hitchcock-Thriller „Die Vögel“ Ausschau halten.
  • Die wundersam geformten Bäume der Gilroy Gardens besichtigen.
  • Auf der Höhe von San Simeon einen Abstecher zum Hearst Castle einlegen.
  • Das dänische Lebensgefühl in der Stadt Solvang bei einem Smørrebrød verinnerlichen.
  • Bei Pacific Palisades die Nachbildung einer römischen Villa (Getty Villa) besuchen.

Idealer Aufenthalt

Zu den aufregendsten Aktivitäten entlang der kalifornischen Pazifikstraße gehört das Aufspüren von Romanschauplätzen, Filmdrehorten und exzentrischen Villen und Gärten. Für deinen Roadtrip entlang des Highway Number 1 solltest du 14 Tage einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Roadtrip
Stadt
Ländliche Region

Beliebte Unterkünfte in USA

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.

Reisetipps

- Befährst du den Highway von Norden nach Süden, bist du mit deinem Fahrzeug auf der Meeresseite der Straße unterwegs und das Halten an Aussichtspunkten ist einfacher.
- In Monterey kannst du in einem der weltweit größten Aquarien Haie beobachten und anschließend die aus dem Roman von John Steinbeck bekannte „Straße der Ölsardinen“ besuchen.
- Die Stadt Carmel-by-the-Sea lockt mit prominenten Einwohnern und eigentümlichen Gesetzen. So sind hier Hausnummern verboten und Clint Eastwood war kurzzeitig Bürgermeister.
- Santa Barbara beeindruckt mit seinem gut erhaltenen spanisch-mexikanischen Stadtbild und ist eine nette Alternative, falls dir Los Angeles als Standort zu groß ist.

Reisetipps

- Befährst du den Highway von Norden nach Süden, bist du mit deinem Fahrzeug auf der Meeresseite der Straße unterwegs und das Halten an Aussichtspunkten ist einfacher.
- In Monterey kannst du in einem der weltweit größten Aquarien Haie beobachten und anschließend die aus dem Roman von John Steinbeck bekannte „Straße der Ölsardinen“ besuchen.
- Die Stadt Carmel-by-the-Sea lockt mit prominenten Einwohnern und eigentümlichen Gesetzen. So sind hier Hausnummern verboten und Clint Eastwood war kurzzeitig Bürgermeister.
- Santa Barbara beeindruckt mit seinem gut erhaltenen spanisch-mexikanischen Stadtbild und ist eine nette Alternative, falls dir Los Angeles als Standort zu groß ist.
US.Los Angeles.Venice Beach
Fineway Magazin
Der LA City Guide: Reisen in die kalifornische Metropole
Zum Magazinartikel
US.Road Trip Auto auf Straße Roadtrip USA
Fineway Magazin
Die besten USA Roadtrip Routen im Überblick
Zum Magazinartikel
USA.Donuts Flatlay Foto von Donuts mit Naturguss
Fineway Magazin
Das beste USA Street Food
Zum Magazinartikel
Verwirkliche deinen Traum von USA.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Highway Number 1

Die Pazifikküste Kaliforniens ist für regelmäßige Nebel bekannt, die im Laufe des Tages wieder verschwinden. Diese Nebelbildung tritt in den Sommermonaten am stärksten auf. Möchtest du die Naturschönheiten des Highway Number 1 genießen, sind Frühling und Herbst die beste Reisezeit.
Kalifornien
US.Klimatabelle Kalifornien Desktop Klimatabelle für Kalifornien in den USA
Hauptsaison - Sonne pur! Die Sommermonate sind ideal für einen Badeurlaub
Nebensaison - Kühlere Temperaturen mit mehr Niederschlägen, dafür sind weniger Touristen unterwegs

Highway Number 1 und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)