Kings-Canyon-Nationalpark
Kings-Canyon-Nationalpark
US.POI.Kings-Canyon-Nationalpark 1 Blick auf die Landschaft des Nationalparks
US.POI.Kings-Canyon-Nationalpark Mammutbäume Blick auf Mammutbäume von unten
US.POI.Kings-Canyon-Nationalpark See Eine Frau, die auf einen See schaut
US.POI.Kings-Canyon-Nationalpark Straße Blick auf eine Straße im Nationalpark
US.POI.Kings-Canyon-Nationalpark 2 Blick über die Landschaft des Nationalparks
Alle anzeigen

Überblick

Der Kings-Canyon-Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet in Kalifornien, welches besonders für seine Natur der Extreme bekannt ist – riesige Berge, tiefe Schluchten und die größten Bäume der Welt erwarten dich hier. Auf einer Fläche von 1.869,25 km2 bietet das Naturschutzgebiet zudem einen idealen Lebensraum für viele Tierarten und Altholzbestände.
Der Kings-Canyon-Nationalpark ist ein Reservat in der südlichen Sierra Nevada in Kalifornien nahe Fresno. Das Reservat wurde 1890 zunächst unter dem Namen General Grant Nationalpark gegründet, um ein kleines Gebiet mit Sequoias, der größten Baumart der Welt, vor dem Abholzen zu schützen. Roosevelt baute den Park 1940 aus und benannte ihn in Kings-Canyon-Nationalpark um. Heute wird der Park jährlich von mindestens 690.000 Touristen besucht. Der Park bietet Zugang zu einigen der größten Bäume der Welt, wie dem General Grant mit einer Höhe von 267 Metern.

Daneben gibt es den Kings Canyon, dem mit einer Tiefe von 1.500 m tiefsten Canyon der USA. Hier triffst du auf Wasserfälle, Berggipfel von über 4.300 m Höhe und Hunderte von Alpenseen. Die beeindruckende Natur des King-Canyons-Nationalpark eignet sich also hervorragend für ausgiebige Wanderungen mit einem anschließenden Picknick sowie Höhlenerkundungen und Klettertouren. Wer zudem mehr über den Park lernen möchte, hat die Möglichkeit, Ranger bei ihrer Arbeit zu begleiten und an Parkführungen teilzunehmen.

Idealer Aufenthalt

Verbringe 1 bis 2 Tage im Kings-Canyon Nationalpark und erlebe die einzigartigen Mammutbäume, tiefe Schluchte sowie riesige Berglandschaften.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Nationalpark
Wandern & Trekking
Familie
Berge
Naturschutzgebiet
USA

Kings-Canyon-Nationalpark

Der Kings-Canyon-Nationalpark beeindruckt mit den größten Bäumen der Welt und einer atemberaubenden Naturlandschaft.
Ideal für
1-2 Tage
Bewertung
4.8/5
US.POI.Kings-Canyon-Nationalpark 1 Blick auf die Landschaft des Nationalparks
US.POI.Kings-Canyon-Nationalpark Mammutbäume Blick auf Mammutbäume von unten
US.POI.Kings-Canyon-Nationalpark See Eine Frau, die auf einen See schaut
US.POI.Kings-Canyon-Nationalpark Straße Blick auf eine Straße im Nationalpark
US.POI.Kings-Canyon-Nationalpark 2 Blick über die Landschaft des Nationalparks
Alle anzeigen
USA

Kings-Canyon-Nationalpark

Der Kings-Canyon-Nationalpark beeindruckt mit den größten Bäumen der Welt und einer atemberaubenden Naturlandschaft.
Ideal für
1-2 Tage
Bewertung
4.8/5
Kings-Canyon-Nationalpark

Überblick

Der Kings-Canyon-Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet in Kalifornien, welches besonders für seine Natur der Extreme bekannt ist – riesige Berge, tiefe Schluchten und die größten Bäume der Welt erwarten dich hier. Auf einer Fläche von 1.869,25 km2 bietet das Naturschutzgebiet zudem einen idealen Lebensraum für viele Tierarten und Altholzbestände.
Der Kings-Canyon-Nationalpark ist ein Reservat in der südlichen Sierra Nevada in Kalifornien nahe Fresno. Das Reservat wurde 1890 zunächst unter dem Namen General Grant Nationalpark gegründet, um ein kleines Gebiet mit Sequoias, der größten Baumart der Welt, vor dem Abholzen zu schützen. Roosevelt baute den Park 1940 aus und benannte ihn in Kings-Canyon-Nationalpark um. Heute wird der Park jährlich von mindestens 690.000 Touristen besucht. Der Park bietet Zugang zu einigen der größten Bäume der Welt, wie dem General Grant mit einer Höhe von 267 Metern.

Daneben gibt es den Kings Canyon, dem mit einer Tiefe von 1.500 m tiefsten Canyon der USA. Hier triffst du auf Wasserfälle, Berggipfel von über 4.300 m Höhe und Hunderte von Alpenseen. Die beeindruckende Natur des King-Canyons-Nationalpark eignet sich also hervorragend für ausgiebige Wanderungen mit einem anschließenden Picknick sowie Höhlenerkundungen und Klettertouren. Wer zudem mehr über den Park lernen möchte, hat die Möglichkeit, Ranger bei ihrer Arbeit zu begleiten und an Parkführungen teilzunehmen.

Idealer Aufenthalt

Verbringe 1 bis 2 Tage im Kings-Canyon Nationalpark und erlebe die einzigartigen Mammutbäume, tiefe Schluchte sowie riesige Berglandschaften.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Nationalpark
Wandern & Trekking
Familie
Berge
Naturschutzgebiet

Beliebte Unterkünfte in USA

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.
Verwirkliche deinen Traum von USA.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Kings-Canyon-Nationalpark

Kalifornien
US.Klimatabelle Kalifornien Desktop Klimatabelle für Kalifornien in den USA
Hauptsaison - Sonne pur! Die Sommermonate sind ideal für einen Badeurlaub
Nebensaison - Kühlere Temperaturen mit mehr Niederschlägen, dafür sind weniger Touristen unterwegs

Kings-Canyon-Nationalpark und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnell & einfach.
2
Maßgeschneidertes Angebot
Erhalte in nur drei Minuten ein maßgeschneidertes Angebot . Mit allem Drum und Dran. Direkt online.
3
Finetunen und buchen
Finalisiere dein persönliches Angebot mit unseren Travel Designern und buche anschließend direkt über die Plattform.
24/7 erreichbar, ohne endlose Telefonate
Individuell reisen ohne mehr zu zahlen
Kostenlose Planung, so oft du möchtest
Echtzeit Preisauskunft via Fineway Algorithmus
Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand
Reise direkt mit Travel Designer planen?
089 - 124 146 000
(Mo-Fr 09.00 - 19.00 Uhr)