Zitadelle von Hue
VN.Hue.Zitadelle 5 Farbenfroher Torbogen zur Zitadelle von Hue
VN.Hue.Zitadelle 5 Farbenfroher Torbogen zur Zitadelle von Hue
Innerhalb der rot vertäfelten Gänge der Zitadelle von Hue
Seerosenteich im Garten der Zitadelle von Hue
Ansicht der Parkanlage der Zitadelle von Hue von oben.
Brücke vor einem bunten Torbogen im Garten der Zitadelle von Hue.
Alle anzeigen

Überblick

Die Zitadelle von Hue gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Vietnam. Einst von den Kaisern der Nguyen-Dynastie erbaut, zählen die Gebäude heute zu den Highlights der Rundreise. Sehenswert sind auch die sieben Königsgräber außerhalb der Zitadelle. Diese besitzen ein völlig unterschiedliches Aussehen und fügen sich harmonisch in die Landschaft ein.
Bei der Zitadelle von Hue handelt es sich um eine insgesamt etwa 500 ha große Anlage, bestehend aus drei Teilen. Der äußerste Teil ist die Zitadelle Hue, der Bereich, der im inneren Mauerring liegt, heißt "Königliche Zitadelle", und im Innenbereich liegt das verbotene Reich des Kaisers. Die Zitadelle war einst die Residenz der Kaiser in der vietnamesischen Nguyen-Dynastie. Erbaut hatte sie Gia Long, der Gründer der kaiserlichen Dynastie ab dem Jahr 1804. In die Zitadelle ist ein Kaiserpalast integriert. Dieser besitzt bewusst starke Ähnlichkeit mit der Verbotenen Stadt in der chinesischen Stadt Peking. Die Zitadelle von Hue zählt zu den UNESCO Weltkulturerbestätten. Der Standort ist nicht rein zufällig gewählt, sondern basiert auf der Lehre der Geomantie. Eine Steinmauer umrandet eine quadratische Grundfläche. Hinter der Mauer befindet sich ein über 20 m breiter Wassergraben. Im Lauf der Zeit kamen weitere Gärten, Höfe und Gebäude dazu. Das Innere der Anlage, die verbotene purpurfarbene Stadt, war früher dem Kaiser und seiner Familie vorbehalten.

Idealer Aufenthalt

Die Anlage ist der berühmten Verbotenen Stadt in Peking nachempfunden. Du dringst bis in das Innerste der Sehenswürdigkeit zur Verbotenen Zitadelle des Kaisers vor. Für einen Besuch der Zitadelle von Hue solltest du einen halben Tag einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Historische Orte
Museen
UNESCO Weltkulturerbe
Parks & Gärten
Vietnam

Zitadelle von Hue

Die Zitadelle von Hue zählt zu den Highlights auf deiner Vietnam-Reise. Die Anlage ist der berühmten Verbotenen Stadt in Peking nachempfunden. Du dringst bis in das Innerste der Sehenswürdigkeit zur Verbotenen Zitadelle des Kaisers vor.
Ideal für
1/2 Tag
Bewertung
4.4/5
VN.Hue.Zitadelle 5 Farbenfroher Torbogen zur Zitadelle von Hue
VN.Hue.Zitadelle 5 Farbenfroher Torbogen zur Zitadelle von Hue
Innerhalb der rot vertäfelten Gänge der Zitadelle von Hue
Seerosenteich im Garten der Zitadelle von Hue
Ansicht der Parkanlage der Zitadelle von Hue von oben.
Brücke vor einem bunten Torbogen im Garten der Zitadelle von Hue.
Alle anzeigen
Vietnam

Zitadelle von Hue

Die Zitadelle von Hue zählt zu den Highlights auf deiner Vietnam-Reise. Die Anlage ist der berühmten Verbotenen Stadt in Peking nachempfunden. Du dringst bis in das Innerste der Sehenswürdigkeit zur Verbotenen Zitadelle des Kaisers vor.
Ideal für
1/2 Tag
Bewertung
4.4/5

Überblick

Die Zitadelle von Hue gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Vietnam. Einst von den Kaisern der Nguyen-Dynastie erbaut, zählen die Gebäude heute zu den Highlights der Rundreise. Sehenswert sind auch die sieben Königsgräber außerhalb der Zitadelle. Diese besitzen ein völlig unterschiedliches Aussehen und fügen sich harmonisch in die Landschaft ein.
Bei der Zitadelle von Hue handelt es sich um eine insgesamt etwa 500 ha große Anlage, bestehend aus drei Teilen. Der äußerste Teil ist die Zitadelle Hue, der Bereich, der im inneren Mauerring liegt, heißt "Königliche Zitadelle", und im Innenbereich liegt das verbotene Reich des Kaisers. Die Zitadelle war einst die Residenz der Kaiser in der vietnamesischen Nguyen-Dynastie. Erbaut hatte sie Gia Long, der Gründer der kaiserlichen Dynastie ab dem Jahr 1804. In die Zitadelle ist ein Kaiserpalast integriert. Dieser besitzt bewusst starke Ähnlichkeit mit der Verbotenen Stadt in der chinesischen Stadt Peking. Die Zitadelle von Hue zählt zu den UNESCO Weltkulturerbestätten. Der Standort ist nicht rein zufällig gewählt, sondern basiert auf der Lehre der Geomantie. Eine Steinmauer umrandet eine quadratische Grundfläche. Hinter der Mauer befindet sich ein über 20 m breiter Wassergraben. Im Lauf der Zeit kamen weitere Gärten, Höfe und Gebäude dazu. Das Innere der Anlage, die verbotene purpurfarbene Stadt, war früher dem Kaiser und seiner Familie vorbehalten.

Idealer Aufenthalt

Die Anlage ist der berühmten Verbotenen Stadt in Peking nachempfunden. Du dringst bis in das Innerste der Sehenswürdigkeit zur Verbotenen Zitadelle des Kaisers vor. Für einen Besuch der Zitadelle von Hue solltest du einen halben Tag einplanen.

Lokale Atmosphäre

Must-See
Historische Orte
Museen
UNESCO Weltkulturerbe
Parks & Gärten

Beliebte Unterkünfte in Vietnam

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.
Featured Image
premium
Hotel Des Arts Saigon Mgallery Collection
Ho Chi Minh-Stadt
VN.Sa Pa.Reisfeld Frauen tragen Körbe durch Reisfelder.
Verwirkliche deinen Traum von Vietnam.
Planung Starten

Beste Reisezeit für Zitadelle von Hue

Zentrales Vietnam
VN.Zentrum Klimatabelle Desktop Klimatabelle Zentrum Vietnam
Hauptsaison - Angenehme Temperaturen &trockenes Wetter, beste Bedingungen, um Hoi An erkunden
Nebensaison - Jun-Sept.: sehr heiß, Okt.-Dez.: Regenzeit & Taifunsaison

Zitadelle von Hue und Umgebung

So einfach geht's
Verschwende keine Zeit mehr mit stundenlanger Suche nach der perfekten Reise!
Beantworte 10 einfache Fragen
1
Beantworte 10 einfache Fragen
Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Du teilst uns online deinen Wünsche mit – schnel